WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 29. Januar 2020, 06:17:31
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] WSV-Trainer Alexander Voigt erklärt seinen Abschied vom Verein" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 16.01.2020, 17:41 Beitrag #1   
Beiträge: 54446
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
[...] „Es war eine kurze und intensive Zeit hier. Ich habe gerne mit der Mannschaft gearbeitet und mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber ganz kurzfristig hat sich für mich eine neue Tür geöffnet. Ich bleibe zwar im Sport, aber es hat nichts mit Fußball zu tun.“ Etwaige Vorwürfe, er habe Mannschaft und Verein im Stich gelassen, will er sich nicht machen lassen. Voigt: „Ich habe die Mannschaft im Sommer in einer Situation übernommen, in der das wohl nicht viele gemacht hätten.Dass ich hier ohne Arbeitsvertrag und Lohn tätig gewesen bin, impliziert schon zu Zustimmung such umzuorientieren, falls sich eine andere Möglichkeit ergibt. Die Mannschaft hat die Qualität, den Klassenerhalt zu schaffen. Da sind jetzt auch noch mal gute Spieler dazugekommen, die das Niveau anheben werden.“ ... Weiterlesen bei WZ.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ă–lberg 63 , 16.01.2020, 17:43 Beitrag #2   
Beiträge: 5284
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Ich wĂĽnsche ihm alles Gute fĂĽr seine Zukunft, er war leider zum falschen Zeitpunkt beim WSV und hat als "Notnagel" getan was man wohl in diesem Umfeld tun konnte!!
Vielen Dank und viel Erfolg bei den neuen Aufgaben !!!
NUR DER :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 16.01.2020, 23:11 Beitrag #3   
Beiträge: 7352
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Da bin ich ganz beim Ă–lberg.
Ich konnte ihm nach einem Gespräch jedenfalls vertrauen.

Von daher: von Herzen alles Gute!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ollen Matt , 16.01.2020, 23:14 Beitrag #4   
Beiträge: 305
Registrierung: 03.09.2016
Wohnort: Barmen
 
 
Danke und alles Gute, Herr Voigt.
Gerne wieder.


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 16.01.2020, 23:21 Beitrag #5   
Beiträge: 4990
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
WĂĽnsche ihm auch alles Gute. Er hat die Mannschaft wieder etwas stabilisiert bekommen und seinen Aussagen nach Spielen konnte ich immer gut folgen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Uwemoyela , 17.01.2020, 10:14 Beitrag #6   
Beiträge: 54
Registrierung: 11.01.2019
 
 
Lässt den Verein so dreckig hängen, 1 Woche vor Rückrundenstart und die Leute bedanken sich noch.... Wahnsinn


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 17.01.2020, 10:33 Beitrag #7   
Beiträge: 5839
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...es wird Zeit fĂĽr den Anpfiff...Anpfiff passt...bitte nicht falsch verstehen :-)
Nur der :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 17.01.2020, 13:15 Beitrag #8   
Beiträge: 2885
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Ich glaube die Darstellung nicht. Auch weil einige Stunden später Herr Hutwelker seinen welken Hut nehmen musste.

Im Zusammmenhang wurde ja auch der Name Joppe genannt. Wollte Hutwelker Joppe installieren?

Voigt hätte m.E. auch noch in 4 Monaten seinen beruflichen Weg verändern können.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 8 , Gesamt: 8 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] WSV-Trainer Alexander Voigt erklärt seinen Abschied vom Verein"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Klare Siege fĂĽr den Wuppertaler Nac ... 0 94 Gestern, 20:33
Von: Tobi
Gestern, 20:33
Von: Tobi

Thema [WZ] 2000 Wuppertaler sollen im Stadion ... 4 599 17.01.2020, 16:00
Von: Tobi
Gestern, 18:50
Von: Bergischerjung79

Thema Stone-IT wird WSV-Partner 1 492 27.01.2020, 20:41
Von: Tobi
27.01.2020, 22:08
Von: Eugenio

Thema [WZ] Karoj Sindi trainiert beim WSV mit 4 935 27.01.2020, 19:18
Von: Tobi
27.01.2020, 21:52
Von: Tava

Thema Yusa-Semih Alabas hat einen neuen Verein 2 614 26.01.2020, 19:24
Von: Tobi
26.01.2020, 21:23
Von: Zwergwolf54
 
0.233854 Sek. 7 DB-Zugriffe