WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 25. Januar 2020, 04:08:45
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] „Er hatte Tränen in den Augen“" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 13.01.2020, 22:08 Beitrag #1   
Beiträge: 54229
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
[...] Mit Alabas und Osawe wird der vertrag zum 31. Januar aufgelöst, mit US-Boy Kierath wurde er rückwirkend zum 31. Dezember beendet. Zwei Trainingseinheiten hatte er nach seiner Rückkehr aus den Staaten, wo er eine Schambeinentzündung auskurieren sollte, bestritten, doch die Verletzung brach wieder auf. „Er hatte Tränen in den Augen, als er zu mir gekommen ist und gesagt hat, dass es nicht geht. Wir verlieren mit ihm einen Supertypen, der leider nicht zeigen konnte, was für ein toller Fußballer er ist“, sagt Sportdirektor Karsten Hutwelker. ... kompletten Artikel "Kierath, Alabas und Osawe gehen" bei WZ.de lesen


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 13.01.2020, 23:26 Beitrag #2   
Beiträge: 3019
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Wer hat nicht Tränen in den Augen, wenn er derzeit Anspruch und Wirklichkeit beim WSV sieht? Wir könnten so ein geiler Kultverein sein... stattdessen sagen immer mehr Leute, auch chte Typen mit gutem Charakter: Bye bye, Herr Hutwelker, es geht einfach nicht mehr.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 13.01.2020, 23:28 von FrauMüllersGatte.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 13.01.2020, 23:37 Beitrag #3   
Beiträge: 4982
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Wer hat nicht Tränen in den Augen, wenn er derzeit Anspruch und Wirklichkeit beim WSV sieht? Wir könnten so ein geiler Kultverein sein... stattdessen sagen immer mehr Leute, auch chte Typen mit gutem Charakter: Bye bye, Herr Hutwelker, es geht einfach nicht mehr.


Ein ordentlich geführter Verein würde mir schon reichen...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 13.01.2020, 23:41 Beitrag #4   
Beiträge: 5833
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wir könnten...absolut...Meine Stadt...Total kribblig :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 14.01.2020, 09:26 Beitrag #5   
Beiträge: 2156
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Wer hat nicht Tränen in den Augen, wenn er derzeit Anspruch und Wirklichkeit beim WSV sieht? Wir könnten so ein geiler Kultverein sein... stattdessen sagen immer mehr Leute, auch chte Typen mit gutem Charakter: Bye bye, Herr Hutwelker, es geht einfach nicht mehr.


Was hat die Schambeinentzündung von Kierath mit der Situation beim WSV zu tun? Kierath hatte Tränen in den Augen, weil er wegen seiner Krankheit auf längere Sicht nicht spielen kann und nicht weil die Situation des Vereins so schlecht ist.
Auch von mir wird nicht bestritten, dass die Situation in der sich der WSV befindet beschissen ist, aber es ist nicht der Grund das bei Kierath Tränen geflossen sind.
Da werden wieder einmal "Äpfel mit "Birnen" verglichen!





OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 14.01.2020, 11:10 Beitrag #6   
Beiträge: 5833
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wer leidenschaftlich Fußball spielt...Verletzungen die kein Fußballer braucht...Tränen total & absolut nachvollziehbar !



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 6 , Gesamt: 6 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] „Er hatte Tränen in den Augen“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Richter setzt auf Ruhe und Besonnen ... 11 1148 22.01.2020, 23:48
Von: Tobi
Gestern, 16:45
Von: Austin Haddock

Thema [WZ] Pascal Bieler ist der Trainer für b ... 1 284 Gestern, 11:35
Von: Tobi
Gestern, 13:46
Von: Betrachter1958

Thema [WZ] Ganz andere Situation als als Inter ... 1 299 21.01.2020, 00:16
Von: Tobi
21.01.2020, 19:04
Von: amZoo

Thema [WZ] 2000 Wuppertaler sollen im Stadion ... 3 533 17.01.2020, 16:00
Von: Tobi
20.01.2020, 19:52
Von: MacErfritze

Thema [WZ] WSV zeigte neue Qualitäten 0 243 20.01.2020, 10:15
Von: Tobi
20.01.2020, 10:15
Von: Tobi
 
0.264722 Sek. 7 DB-Zugriffe