WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 25. Mai 2020, 07:40:12
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] Achim Weber: Wuppertal steigt ab und RWE steigt auf" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 09.11.2019, 06:39 Beitrag #16   
Beiträge: 324
Registrierung: 07.01.2019
 
 

WSVFANKAI91 hat folgendes geschrieben:

whynot hat folgendes geschrieben:

4. Wenn Herr Weber doch Mitglied und in der ersten Reihe der 2.0 Initiative stand - fällt
er dieser doch im Nachhinein mit deiner Meinung in den Rücken.


Er und JW haben gesagt dass sie auf Blender rein gefallen sind. Das war ein Fehler. Daher ist nichts mit Rücken fallen

Und heute blendet er wieder.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 09.11.2019, 09:59 Beitrag #17   
Beiträge: 6545
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
AW ist auch nur ein völlig überbewerteter Quartalsirrer.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 09.11.2019, 10:20 Beitrag #18   
Beiträge: 1070
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
AW ist auch nur ein völlig überbewerteter Quartalsirrer.


:-P :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 09.11.2019, 11:49 Beitrag #19   
Beiträge: 1900
Registrierung: 11.03.2011
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
AW ist auch nur ein völlig überbewerteter Quartalsirrer.


Wie viele andere auch. Wenn aber schon bei Runge eine Geschichtsklärung statt findet, wird es bei einigen anderen auch nicht mehr lange dauern, bis sie für was auch immer gefeiert werden. Eines unterscheidet diese Versager, Heuchler und Selbstdarsteller aber von Runge. Runge hat viel eigenes Geld für Erfolglosigkeit verbrannt. Danach haben sich die Tröge geändert und die Schweine sind die gleichen geblieben. Wenn ich die Entwicklung und die neuen Aussagen lese, warte ich auf den ersten hier, der auf Todo zeigt und ihm vorwirft den Verein an den Abgrund geschrieben zu haben.

Neue Sponsoren, neue Investoren, usw. Wie realitätsfremd müssen die Leute sein, wenn man noch nicht mal mehr Fans überzeugen und motivieren kann, die seit Jahrzehnten dem Verein die Treue gehalten haben.

Das der bei vielen Vereinen heiß begehrte AW schreibt: "Denn die Wuppertaler wollen lieber eine Mannschaft in der Oberliga sehen,..." erklärt doch sein handeln in seiner Zeit als verantwortlicher sportlicher Leiter ohne Konzept. AW, MB und jetzt KH. Halb Deutschland reißt sich doch darum diese Experten unter Vertrag zu nehmen.




OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 09.11.2019, 11:56 Beitrag #20   
Beiträge: 745
Registrierung: 07.11.2018
 
 

roswitaros hat folgendes geschrieben:

WSVFANKAI91 hat folgendes geschrieben:

whynot hat folgendes geschrieben:

4. Wenn Herr Weber doch Mitglied und in der ersten Reihe der 2.0 Initiative stand - fällt
er dieser doch im Nachhinein mit deiner Meinung in den Rücken.


Er und JW haben gesagt dass sie auf Blender rein gefallen sind. Das war ein Fehler. Daher ist nichts mit Rücken fallen

Und heute blendet er wieder.

Wenn du Eichner damit meintest: sehr richtig.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 09.11.2019, 12:29 Beitrag #21   
Beiträge: 3225
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 
Hallo @red-whitesnake,

ein schöner Beitrag von Dir, der auf Verbindung setzt. Die Stimmung rund um den Verein war eben, seit ich denken kann, noch nie so mies wie jetzt, nicht einmal in der Endphase der Runge-Ära. Da kommen viele verschiedene Fehler und Faktoren zusammen und das muss man ein paar Jahre aushalten. Vielleicht taucht im Verein bei einem erneuten Abstieg in die Oberliga bzw. einer erneuten Insolvenz neues Personal auf, aber mit Hutwelkers unglücklichen Aussagen in der Öffentlichkeit wird dat nix mehr in diesem Leben. Man hat sich ca. ab 2017 einfach völlig übernommen und die Vereinspolitik stand komplett im Widerspruch dessen, was die Initiative 2.0 2013 sich auf die Fahnen geschrieben hatte (kleine Schritte, verantwortungsvolle Ausgaben), die ja nun auch längst Geschichte ist.

Schön, dass Du Dir mal was in W angesehen hast. Ich bin ja den umgekehrten Weg gegangen und wohne schon seit 2003, der damaligen Gesamthochschule geschuldet, in E und komme da nicht mehr raus. :) Zu Zeiten, als ich noch ins Stadion ging, habe ich an Spieltagen übrigens null Probleme gehabt. Bin im rot-blau längsgestreiften Trikot durch Frohnhausen spaziert und mußte mir allerhöchstens mal ein "Wuppertal asozial" anhören. Hatte auch schon interessante und sympathische Gespräche mit Euren Ultras in voller Montur. Das angebliche "Problemspiel" ist zumindest von Essener Seite, so sehe ich das, eins von vielen.

Auch wenn mir der heutige Profifußball, der bis in die Regionalligen abfärbt, einigermaßen am Arsch vorbeigeht, so möchte ich Euch auch lieber in der 3. Liga sehen als Häcker Küchen oder Verl.

Danke für Dein Interesse & Deine Empathie und Grüße aus dem Westöhöhön.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 09.11.2019, 12:33 von Austin Haddock.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag red-whitesnake , 09.11.2019, 13:19 Beitrag #22   
Beiträge: 183
Registrierung: 17.07.2013
Wohnort: Natürlich aus Essen !!
 
 
Hi Austin..,

du in Frohnhausen und ich in E-Katernberg... Grenze GE .
Bin öfter in Wuppertal... meine Tochter hat dort öfter Schwimmwettkämpfe. Wie auch am letzten Wochenende... und so machte ich mich in der Pause mal auf den Weg in Richtung Stadion.
Und Wuppertal gehört ein Stück weit auch zu meinem Leben... eine schöne Bundeswehrzeit, mit einigen Kameraden die WSV-Fans waren/sind.
Hatte damals mit denen schon Spaß... da man eigentlich nur durch den Kakao gezogen wurde.
So wie es sich auch eigentlich gehört.. wenn man rivalisierender Fußball-Fan ist.

Mit dem Beginn nach der Runge-Ära... da dachte ich so, jetzt gehen die Wuppis Schritt für Schritt den richtigen Weg.
2017 hatte ich so das Gefühl, dass das jetzt der entscheidene Schritt zur Liga 3 ist, oder die Saison, wo Platz 1 und die Relegationsspiele winken.
Passierte und traf für euch nicht ein... und dann trat man auf der Stelle, oder ging dieses nicht kalkulierbare Risiko ein, was dann mit Geld zu tun hat.
Den Rest muß man dann ja nicht mehr erwähnen.
Schade für dich/euch und Wuppis die voll am/hintern Verein stehen und hängen.

Diese Saison ist für mein Empfinden für euch enorm wichtig.
Überstehen, drin bleiben und dann mit unverbrauchten Leuten im Vorstand etwas neues auf die Beine stellen.
Die auch Türen in Wuppertal/Umgebung öffnen können.... und nicht nur Reden schwingen.

So, dann noch nen schönen Tag.



Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 09.11.2019, 13:48 Beitrag #23   
Beiträge: 3225
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 

red-whitesnake hat folgendes geschrieben:
Überstehen, drin bleiben und dann mit unverbrauchten Leuten im Vorstand etwas neues auf die Beine stellen. Die auch Türen in Wuppertal/Umgebung öffnen können.... und nicht nur Reden schwingen.

Die Frage ist nur, ob das in der derzeitigen Konstellation ohne einen "großen Knall" überhaupt gelingen kann. Der Verein hat so viel Kredit verspielt, bis hin zum hartgesottensten Fan, der x-mal sein Geld gespendet hat. Allerdings fällt mir neben Eichner auch kein Personal ein, dem ich bei einem Neuanfang diese Mammutaufgabe zutrauen würde oder das überhaupt Interesse hätte, sich zu engagieren.

All das macht die derzeitige Situation so hoffnungslos, und das griff auch auf die treuesten Fans über, den harten Kern, der sein letztes Hemd gegeben hat in den vergangenen Jahren. Man ist ganz offensichtlich erschöpft und ohne eine Perspektive wie damals 2.0 hat der WSV keine Zukunft.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 09.11.2019, 16:10 Beitrag #24   
Beiträge: 194
Registrierung: 18.08.2012
 
 

JohnPorno hat folgendes geschrieben:
Da hat er auch leider recht. Der Verein wurde richtig vor die Wand gefahren von seinen Nachfolgern... Ich finde eine Insolvenz gar nicht mehr so schlimm, wie vor einigen Monaten. Dann ist es halt so. Für einen wsv Neustart, würde ich vielleicht sogar noch etwas Geld ausgeben. Aber im Moment mit Eichner und Hutwelker auf keinen Fall.

AWs größter Fehler war mit Thomas Richter in eine weitere Saison zu gehen und nicht zum Saisonende einen richtigen Trainer zu holen. Diese Schlaftablette an der Linie war echt unerträglich. Ansonsten schätze ich TR, aber nicht als Trainer.



sehe ich auch so


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 09.11.2019, 16:10 Beitrag #25   
Beiträge: 194
Registrierung: 18.08.2012
 
 

JohnPorno hat folgendes geschrieben:
Da hat er auch leider recht. Der Verein wurde richtig vor die Wand gefahren von seinen Nachfolgern... Ich finde eine Insolvenz gar nicht mehr so schlimm, wie vor einigen Monaten. Dann ist es halt so. Für einen wsv Neustart, würde ich vielleicht sogar noch etwas Geld ausgeben. Aber im Moment mit Eichner und Hutwelker auf keinen Fall.

AWs größter Fehler war mit Thomas Richter in eine weitere Saison zu gehen und nicht zum Saisonende einen richtigen Trainer zu holen. Diese Schlaftablette an der Linie war echt unerträglich. Ansonsten schätze ich TR, aber nicht als Trainer.



sehe ich auch so


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 09.11.2019, 16:11 Beitrag #26   
Beiträge: 194
Registrierung: 18.08.2012
 
 

neverborusse hat folgendes geschrieben:

JohnPorno hat folgendes geschrieben:
Da hat er auch leider recht. Der Verein wurde richtig vor die Wand gefahren von seinen Nachfolgern... Ich finde eine Insolvenz gar nicht mehr so schlimm, wie vor einigen Monaten. Dann ist es halt so. Für einen wsv Neustart, würde ich vielleicht sogar noch etwas Geld ausgeben. Aber im Moment mit Eichner und Hutwelker auf keinen Fall.

AWs größter Fehler war mit Thomas Richter in eine weitere Saison zu gehen und nicht zum Saisonende einen richtigen Trainer zu holen. Diese Schlaftablette an der Linie war echt unerträglich. Ansonsten schätze ich TR, aber nicht als Trainer.



sehe ich auch so


den ersten Absatz meine ich



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 09.11.2019, 17:11 Beitrag #27   
Beiträge: 6545
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

®Thomas hat folgendes geschrieben:

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
AW ist auch nur ein völlig überbewerteter Quartalsirrer.


Wie viele andere auch. Wenn aber schon bei Runge eine Geschichtsklärung statt findet, wird es bei einigen anderen auch nicht mehr lange dauern, bis sie für was auch immer gefeiert werden. Eines unterscheidet diese Versager, Heuchler und Selbstdarsteller aber von Runge. Runge hat viel eigenes Geld für Erfolglosigkeit verbrannt. Danach haben sich die Tröge geändert und die Schweine sind die gleichen geblieben. Wenn ich die Entwicklung und die neuen Aussagen lese, warte ich auf den ersten hier, der auf Todo zeigt und ihm vorwirft den Verein an den Abgrund geschrieben zu haben.

Neue Sponsoren, neue Investoren, usw. Wie realitätsfremd müssen die Leute sein, wenn man noch nicht mal mehr Fans überzeugen und motivieren kann, die seit Jahrzehnten dem Verein die Treue gehalten haben.

Das der bei vielen Vereinen heiß begehrte AW schreibt: "Denn die Wuppertaler wollen lieber eine Mannschaft in der Oberliga sehen,..." erklärt doch sein handeln in seiner Zeit als verantwortlicher sportlicher Leiter ohne Konzept. AW, MB und jetzt KH. Halb Deutschland reißt sich doch darum diese Experten unter Vertrag zu nehmen.



Da ist viel dran. Leider. :-O



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 09.11.2019, 18:04 Beitrag #28   
Beiträge: 745
Registrierung: 07.11.2018
 
 

®Thomas hat folgendes geschrieben:

Neue Sponsoren, neue Investoren, usw.

Da scheint aber gerade was im Busch zu sein.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 09.11.2019, 22:58 Beitrag #29   
Beiträge: 6545
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Morgen Essen. Übermorgen Pleite. Und dann kommt ein Handkäse mit Musik als Investor / Retter.
Ich kotze jetzt schon. :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 09.11.2019, 23:05 Beitrag #30   
Beiträge: 3765
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:

®Thomas hat folgendes geschrieben:

Neue Sponsoren, neue Investoren, usw.

Da scheint aber gerade was im Busch zu sein.

Herr Lehrer, ich weiß wieder was..


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 16 - 30 , Gesamt: 31 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] Achim Weber: Wuppertal steigt ab und RWE steigt auf"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Geschichte des Wuppertaler SV 0 64 22.05.2020, 11:30
Von: Rot-Blau.com
22.05.2020, 11:30
Von: Rot-Blau.com

Thema [RS] RWE will sich gegen möglichen Geist ... 2 137 21.05.2020, 14:58
Von: Tava
21.05.2020, 17:11
Von: alter haudegen

Thema Loehken verlängert beim Wuppertaler SV 2 297 20.05.2020, 14:14
Von: Tobi
20.05.2020, 20:44
Von: MacErfritze

Thema Wuppertaler SV bedankt sich beim Casino- ... 8 720 20.05.2020, 10:16
Von: Tobi
20.05.2020, 20:43
Von: MacErfritze

Thema Wuppertaler SV: Torjäger lässt seine Zuk ... 10 758 19.05.2020, 18:47
Von: Tobi
20.05.2020, 20:33
Von: MacErfritze
 
0.50908 Sek. 8 DB-Zugriffe