WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 14. Oktober 2019, 00:42:21
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] WSV-Interimstrainer Hutwelker holt zum Rundumschlag aus" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , Gestern, 01:38 Beitrag #1   
Beiträge: 51211
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Wuppertaler SV kassierte am 13.Spieltag der Regionalliga West vor 1203 Zuschauern eine herbe Klatsche gegen den SC Verl 2:5 (0:4). Sportdirektor und Interimstrainer Karsten Hutwelker kritisierte die Erwartungshaltung innerhalb des Vereins ... Weiterlesen bei RevierSport.de

> Fotos & die komplette Pressekonferenz von Hutwelker nach dem Spiel bei Rot-Blau.com


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Stratege , Gestern, 03:12 Beitrag #2   
Beiträge: 171
Registrierung: 25.07.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Was für ein Kirmes-Verein. Wenn du meinst, da kann einfach nichts mehr desaströseres kommen, haut der WSV einfach mal wieder einen raus. Jetzt mal im ernst: suchen die nach so Leuten? Mittlerweile muss man sich ja schon fast beim Runge entschuldigen. Au man!

Abgesehen von den ständigen Wasserstandsmeldungen bzgl. drohender Insolvenz, ist Hutwelker der größte Laberkopp. Erstens ist er für den Kader verantwortlich und da stelle ich mir die Frage, wie ein Club wie Wattenscheid ihre Jungs bei Laune hält, die ja immerhin Moral zeigen. Und diese Akteure haben einen Grund verunsichert zu sein. Zweitens gibt es keinen triftigen Grund für die Trainerentlassung. Neue Akzente setzen? Jupp, mit dem Pokal-Aus und zwei hoffnungslos unterlegenen Auftritten in Schalke II und gegen die Fußballweltmacht Verl ist noch dramatischer, als unter dem alten Coach. Drittens: (ich sage es seit jetzt 3 Jahren): der Letzte macht das Licht aus!

Wuppertal ist als siebtzehngrößte Stadt in Deutschland fußballerisch eindeutig Schlusslicht. So schlecht ist wirklich keine andere Großstadt unter den Top 30. Selbst Bonn ist mittlerweile vor uns. Was für Amateure.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wupperwizzard , Gestern, 11:40 Beitrag #3   
Beiträge: 1759
Registrierung: 14.04.2007
Wohnort: Wuppertal (natural born!!)
 
 

Stratege hat folgendes geschrieben:
Was für ein Kirmes-Verein. Wenn du meinst, da kann einfach nichts mehr desaströseres kommen, haut der WSV einfach mal wieder einen raus. Jetzt mal im ernst: suchen die nach so Leuten? Mittlerweile muss man sich ja schon fast beim Runge entschuldigen. Au man!

Abgesehen von den ständigen Wasserstandsmeldungen bzgl. drohender Insolvenz, ist Hutwelker der größte Laberkopp. Erstens ist er für den Kader verantwortlich und da stelle ich mir die Frage, wie ein Club wie Wattenscheid ihre Jungs bei Laune hält, die ja immerhin Moral zeigen. Und diese Akteure haben einen Grund verunsichert zu sein. Zweitens gibt es keinen triftigen Grund für die Trainerentlassung. Neue Akzente setzen? Jupp, mit dem Pokal-Aus und zwei hoffnungslos unterlegenen Auftritten in Schalke II und gegen die Fußballweltmacht Verl ist noch dramatischer, als unter dem alten Coach. Drittens: (ich sage es seit jetzt 3 Jahren): der Letzte macht das Licht aus!

Wuppertal ist als siebtzehngrößte Stadt in Deutschland fußballerisch eindeutig Schlusslicht. So schlecht ist wirklich keine andere Großstadt unter den Top 30. Selbst Bonn ist mittlerweile vor uns. Was für Amateure.


Aber Du weisst schon, daß Verl aktuell die spielerisch stärkste Mannschaft in der Liga ist, mit dem aktuell besten Punkteschnitt in der RL West, die schon wesentlich stärkere Teams als den WSV in dieser Saison besiegt hat? Dieses Team hat aber auch gar nichts mehr mit dem biederen Dorfclub aus Ostwestfalen der letzten RL Jahre zu tun, und ist momentan eine ganz andere Gewichtsklasse als der WSV!

Ansonsten hast Du mit vielen Sachen natürlich recht!



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal Gestern, 11:45 von wupperwizzard.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MettyK , Gestern, 12:11 Beitrag #4   
Beiträge: 890
Registrierung: 09.11.2008
Wohnort: Cronenberg
 
 
Hutwelker am 12.10.19:
„Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Jeder sollte sich hinterfragen, was er von der Mannschaft erwartet. Wir haben aktuell eine total verunsicherte Truppe. Es war schon vor der Saison klar, dass es für uns nur um den Klassenerhalt geht“, führte der ehemalige Bundesliga-Profi in seiner Rede fort."

Hutwelker am 9.10.19:
Glückwunsch an die Mannschaft des 1. FC. Das war ein Duell auf Augenhöhe. Bei uns ist aktuell nicht mehr drin."

Hutwelker am 02.10.19
"Unsere Mannschaft hat sehr viel Talent und viel Potenzial und kann viel mehr. Das hat sie in den ersten 3 Spielen gezeigt, in denen sie guten und erfolgreichen Fußball gezeigt hat. So aber nicht in den letzten 7 wichtigen Spielen. Im Hinblick auf weitere mögliche Misserfolge und deren Folgen auf unsere junge Mannschaft und Stadt, nicht zuletzt auch den wirtschaftlichen Schaden für den WSV, musste ich eine Entscheidung im Sinne meines Vereins, dem WSV, treffen."

Hutwelker am 01.10.19:
"Nach der jüngsten sportlichen Entwicklung und darauffolgenden intensiven Gesprächen, kam man zu dem Ergebnis die Zusammenarbeit zu beenden“, hieß es am Dienstagabend. Alexander Eichner dankt Andreas Zimmermann für dessen Arbeit in den vergangenen Wochen, sagt aber auch: „Ich halte die Mannschaft für besser als sie sich zuletzt und vor allem am Samstag gegen Bonn präsentiert hat.“

Herr Hutwelker, bevor Sie die gesamte Stadt auffordern, ihre Erwartungen an die Mannschaft zu überdenken, sollten Sie selbst damit anfangen. Nach nicht mal 14 Tagen drehen sie ihre eigenen Worte um 180 Grad im Mund um und versuchen durch Tiefstapelei ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Sie waren für die Kaderplanung zuständig. Sie haben den Trainer eingestellt. Sie sind seit der Trainerentlassung dafür verantwortlich, die Mannschaft zu stabilisieren und einen leichte Trendwende einzuleiten. Mit welchem Ergebnis?
Stattdessen gab es die höchsten Niederlagen in der Saison und wichtige Punktverluste gegen direkte Kontrahenten im Abstiegskampf. Wann ziehen Sie also - um es mit ihren eigenen Worten aus ihrer Stellungnahme zur Trainerentlassung vom 02.10 zu sagen - die Reißleine, um den Verein vor weiterem Zuschauerschwund und somit wirtschaftlichen Schaden - der zudem bereits durch die Pokalniederlage ja eingetreten ist - zu schützen?






Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal Gestern, 12:16 von MettyK.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-Fan59 , Gestern, 12:17 Beitrag #5   
Beiträge: 390
Registrierung: 28.04.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 


MettyK hat folgendes geschrieben:
Wann ziehen Sie also - um es mit ihren eigenen Worten zu sagen - die Reißleine, um den Verein vor weiterem Zuschauerschwund und somit wirtschaftlichen Schaden - der zudem bereits durch die Pokalniederlage ja eingetreten ist - zu schützen?




Hab gerade schon in einem anderen Thread geschrieben - ich denke, Dienstag oder Mittwoch ist es soweit und Hutwelker verkündet seinen Rücktritt als Trainer.
Für mich ist der Mann dermaßen verbrannt, der kriegt kein Bein mehr auf den Boden.
Und irgendwo Resthirn hat auch er noch ... :roll:


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag jerobi , Gestern, 12:18 Beitrag #6   
Beiträge: 93
Registrierung: 05.07.2018
Wohnort: ronsdorf
 
 

MettyK hat folgendes geschrieben:
Hutwelker am 12.10.19:
„Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Jeder sollte sich hinterfragen, was er von der Mannschaft erwartet. Wir haben aktuell eine total verunsicherte Truppe. Es war schon vor der Saison klar, dass es für uns nur um den Klassenerhalt geht“, führte der ehemalige Bundesliga-Profi in seiner Rede fort."

Hutwelker am 9.10.19:
Glückwunsch an die Mannschaft des 1. FC. Das war ein Duell auf Augenhöhe. Bei uns ist aktuell nicht mehr drin."

Hutwelker am 02.10.19
"Unsere Mannschaft hat sehr viel Talent und viel Potenzial und kann viel mehr. Das hat sie in den ersten 3 Spielen gezeigt, in denen sie guten und erfolgreichen Fußball gezeigt hat. So aber nicht in den letzten 7 wichtigen Spielen. Im Hinblick auf weitere mögliche Misserfolge und deren Folgen auf unsere junge Mannschaft und Stadt, nicht zuletzt auch den wirtschaftlichen Schaden für den WSV, musste ich eine Entscheidung im Sinne meines Vereins, dem WSV, treffen."

Hutwelker am 01.10.19:
"Nach der jüngsten sportlichen Entwicklung und darauffolgenden intensiven Gesprächen, kam man zu dem Ergebnis die Zusammenarbeit zu beenden“, hieß es am Dienstagabend. Alexander Eichner dankt Andreas Zimmermann für dessen Arbeit in den vergangenen Wochen, sagt aber auch: „Ich halte die Mannschaft für besser als sie sich zuletzt und vor allem am Samstag gegen Bonn präsentiert hat.“

Herr Hutwelker, bevor Sie die gesamte Stadt auffordern, ihre Erwartungen an die Mannschaft zu überdenken, sollten Sie selbst damit anfangen. Nach nicht mal 14 Tagen drehen sie ihre eigenen Worte um 180 Grad im Mund um und versuchen durch Tiefstapelei ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen.
Sie waren für die Kaderplanung zuständig. Sie haben den Trainer eingestellt. Sie sind seit der Trainerentlassung dafür verantwortlich, die Mannschaft zu stabilisieren und einen leichte Trendwende einzuleiten. Mit welchem Ergebnis?
Stattdessen gab es die höchsten Niederlagen in der Saison und wichtige Punktverluste gegen direkte Kontrahenten im Abstiegskampf. Wann ziehen Sie also - um es mit ihren eigenen Worten aus ihrer Stellungnahme zur Trainerentlassung vom 02.10 zu sagen - die Reißleine, um den Verein vor weiterem Zuschauerschwund und somit wirtschaftlichen Schaden - der zudem bereits durch die Pokalniederlage ja eingetreten ist - zu schützen?




unterschrieben.

auf den Punkt gebracht, vor allem wohltuend sachlich.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MettyK , Gestern, 12:40 Beitrag #7   
Beiträge: 890
Registrierung: 09.11.2008
Wohnort: Cronenberg
 
 
Bei jeder Personalveränderung stellt man sich die Frage nach den Opportunitätskosten (Nutzen-Kostenanalyse):

Wie wirkt sich das aufs Team aus?
War die Person gut im Team integriert, würde sie akzeptiert & respektiert?
Wer übernimmt nun deren Aufgabe? Ist die nötige Kompetenz vorhanden oder muss sie dem Nachfolger erst noch vermittelt werden.
Wie lang wird man ggf. brauchen, um den Ist-Zustand wieder hergestellt hat

All die Fragen hat Herr Hutwelker - wie er sagt - während eines Prozesses mit vielen intensiven Gesprächen mit dem Trainer, für sich beantwortet, mit dem Ergebnis:
Er kann das Team stabilisieren und wieder zum Erfolg führen
Er ist gut im Team integriert und wird akzeptiert. Er ist ja ihr Chef
Er traut sich die Aufgabe selber zu. Er weiß dass es kein anderer (besser als er selbst) machen kann, denn dazu hat der Verein weder die Zeit noch das nötige Geld, um einen neuen Trainer einzustellen
Er würde schnell eine Trendwende erreichen können, als es der bisherige Trainer geschafft hätte




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 7 , Gesamt: 7 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] WSV-Interimstrainer Hutwelker holt zum Rundumschlag aus"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Hutwelker gibt sich nach 2:5 kämpfe ... 2 88 Gestern, 23:15
Von: Tobi
Vor 4 Minuten
Von: Boggi

Thema Erklärung der Ultras Wuppertal zum Pokal ...   [ Seiten: 1 2 ] 29 3006 10.10.2019, 00:36
Von: Tobi
Vor 9 Minuten
Von: Galaxy40

Thema [WR] WSV-Sportdirektor Hutwelker: „Die r ... 7 509 Gestern, 20:50
Von: Tobi
Gestern, 22:18
Von: Eugenio

Thema [WR] Hutwelker: "Total verunsicherte Man ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 1177 Gestern, 01:41
Von: Tobi
Gestern, 21:32
Von: Boggi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – Breite Bur ... 12 436 Gestern, 16:13
Von: Tobi
Gestern, 21:19
Von: Tobi
 
1.064493 Sek. 8 DB-Zugriffe