WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 14. Oktober 2019, 00:17:12
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] Hutwelker: "Aktuell nicht mehr drin"" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 10.10.2019, 12:36 Beitrag #1   
Beiträge: 51211
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Beim WSV, der in der vergangenen Saison das Pokalmatch an selber Stelle durch zwei Kramer-Tore mit 2:0 gewonnen hatte, gab es vier Veränderungen im Vergleich zur 0:3-Niederlage am vergangenen Wochenende beim FC Schalke 04 II: Lübcke stand wie gewohnt im Pokal zwischen den Pfosten, Edin Pepic saß dafür auf der Bank. Außerdem neu dabei waren Müller, Osawe sowie Pagano. Nicht dabei: Pytlik. Auf die Bank mussten Saric und Osygus.

> alles zum Pokalspiel inkl. der kompletten PK bei Rot-Blau.com


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 10.10.2019, 12:44 Beitrag #2   
Beiträge: 4857
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Warum war Pytlik nicht dabei? Verletzt?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 10.10.2019, 12:48 Beitrag #3   
Beiträge: 1041
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:
Warum war Pytlik nicht dabei? Verletzt?


Ja, Zerrung im Oberschenkel



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 10.10.2019, 13:02 Beitrag #4   
Beiträge: 2096
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Tobi hat folgendes geschrieben:
Beim WSV, der in der vergangenen Saison das Pokalmatch an selber Stelle durch zwei Kramer-Tore mit 2:0 gewonnen hatte, gab es vier Veränderungen im Vergleich zur 0:3-Niederlage am vergangenen Wochenende beim FC Schalke 04 II: Lübcke stand wie gewohnt im Pokal zwischen den Pfosten, Edin Pepic saß dafür auf der Bank. Außerdem neu dabei waren Müller, Osawe sowie Pagano. Nicht dabei: Pytlik. Auf die Bank mussten Saric und Osygus.

> alles zum Pokalspiel inkl. der kompletten PK bei Rot-Blau.com


Hutwelker's Worte klingen ja fast schon wie Resignation!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 10.10.2019, 13:13 Beitrag #5   
Beiträge: 1031
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 
Bankrotterklärung vom Herrn Sportdirektor!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.10.2019, 13:47 Beitrag #6   
Beiträge: 5693
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Vom enthusiastischen Fußball mit jungen Spielern, mit dem Minimalziel nicht abzusteigen habe ich überhaupt keine Ahnung. Und von leidenschaftlichen Zuschauern, die begeistert sind auch nicht.
Begeisterung, Motivation ist für mich ein Fremdwort.
Ich bin total blöd :shock:

Mein :wsv :confused:
:ironie



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 10.10.2019, 13:54 von Betrachter1958.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MettyK , 10.10.2019, 13:51 Beitrag #7   
Beiträge: 890
Registrierung: 09.11.2008
Wohnort: Cronenberg
 
 
So baut man eine Mannschaft nicht wirklich wieder auf. "Es reicht nicht für mehr" ist ein ganz schwaches Zeugnis an der Mannschaft. Das kann man sich gerne denken, aber es gehört nicht in die Presse. So ein Kommentar darf sich ein gestandener BuLi Club erlauben, aber nicht der fragile WSV. Woran soll die Mannschaft festhalten/ glauben, wenn sie die Zeitung aufscjlägt und lesen muss, dass nicht mal ihr Trainer an sie glaubt?

Und warum darf man keine jungen Spieler zum Elfmeterschießen aufstellen; haben die in der Jugend nie Elfmeterschießen trainiert oder gar in nem Leistungsspiel /Turnier Mal nen Elfmeter geschossen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.10.2019, 14:04 Beitrag #8   
Beiträge: 5693
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Lethargie auf einer einsamen Südseeinsel oder war es Monotonie, ach Ideal...egal
Das schlimmste wäre/ist Gleichgültigkeit, hoffen wir mal nicht 8-)



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 10.10.2019, 14:20 von Betrachter1958.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 10.10.2019, 14:13 Beitrag #9   
Beiträge: 4857
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Sich kämpferisch zeigen und die Jungs auch nach außen hin aufbauen sieht anders aus. Auch wenn er mit seiner Aussage "bei uns ist akutell nicht mehr drin" vielleicht Recht haben mag. Das hat dann aber schon was von Resignation wo er doch jetzt selber alles besser machen wollte, um das wankende Schiff wieder auf Kurs zu bekommen. Gegen wen möchten wir denn dann noch punkten?

Die etablierten Schützen für ein vorhersehbares Elfmeterschießen auf dem Platz zu lassen, ist vom Ansatz her nicht verkehrt. Er hätte jedoch auch schon Wechsel vornehmen können, als das Elfmeterschießen sich eben noch nicht abgezeichnet hatte. Grade wenn die Mannschaft ja anscheindend akute Probleme im konditonellen Bereich hat verstehe ich das überhaupt nicht, nicht von seinen Wechselmöglichkeiten Gebrauch zu machen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 10.10.2019, 14:39 Beitrag #10   
Beiträge: 454
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Was ist denn durch den Trainerwechsel besser geworden, ausser das die positive Grundstimmung nun zerstört ist?

Mit dieser jungen Mannschaft hätte man auf Kontinuität setzen müssen, einen positiven und erfahrenen Trainer hatte man.

Erst gibt man als Ziel den Nicht-Abstieg aus, dann meint man die Mannschaft sei so talentiert, dass man mehr erwarten könne. Dabei blendet man aus, dass zum Beispiel gegen Dortmund teilweise ein Klassenunterschied deutlich wurde und der Sieg äüßerst glücklich war. Jetzt sagt man es sei nicht mehr drin, als eine Niederlage bei einem Oberligisten.

Psychologisch sehr schwer für eine junge Mannschaft, dabei dann noch an seine Ziele zu glauben und über sich hinaus zu wachsen.

Ein neuer Trainer würde so auch wieder schnell von der sportlichen Leistung angezählt.

Eigentlich sollte man Hutwelker jetzt selbst in die Verantwortung nehmen. Er soll zeigen was er kann und die Mannschaft bis Saisonende selbst trainieren. Dann wären wenigstens die Verhältnisse klar und er hätte keinen schwarzen Peter mehr.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag nils , 10.10.2019, 16:11 Beitrag #11   
Beiträge: 423
Registrierung: 25.05.2016
Wohnort: Wuppertal
 
 

MettyK hat folgendes geschrieben:
wenn sie die Zeitung aufscjlägt und lesen muss, dass nicht mal ihr Trainer an sie glaubt?

Die lesen keine Zeitung, die haben nur Smartphones ;-)


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Vohwinkel , 10.10.2019, 16:32 Beitrag #12   
Beiträge: 160
Registrierung: 24.08.2010
 
 
Was stimmt mit diesem Mann eigentlich nicht? Vor 2 Wochen hat er noch den Trainer rausgeschmissen mit der Begründung die Manschaft kann mehr als zuletzt gezeigt und jetzt wo er in der Verantwortung steht ist leider nicht mehr drin?. Dieser Typ ist vom Auftreten her für mich auf einem Level mit dem damailigen Interimsvorstamd Tobias Gebert und einfach nur zum Fremdschämen! Mit solchen Leuten habe ich jegliche Hoffnungen auf eine Zukunft verloren. Eigentlich können wir uns gleich vom Spielbetrieb abmelden und uns diese Schmach ersparen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 10.10.2019, 18:33 Beitrag #13   
Beiträge: 1031
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 
Hutwelker raus


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MettyK , 10.10.2019, 19:38 Beitrag #14   
Beiträge: 890
Registrierung: 09.11.2008
Wohnort: Cronenberg
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:

Eigentlich sollte man Hutwelker jetzt selbst in die Verantwortung nehmen. Er soll zeigen was er kann und die Mannschaft bis Saisonende selbst trainieren. Dann wären wenigstens die Verhältnisse klar und er hätte keinen schwarzen Peter mehr.

Spekulatius-Modus: An
Mag sein, dass Herr Hutwelker das auch mit dem Trainerrauswurf vor hat. Als ehrenamtlicher Sportdirektor - so wurde er zumindest vorgestellt - kommt man für seinen Lebensunterhalt selbst auf. Als Trainer verdient man wenigstens noch ein wenig dazu. Ich glaube, dass er (man) sich schnell verschätzt hat, welchen finanziellen, wie zeitlichen Aufwand man als Sportchef eines Regionalligaclubs betreibt/betreiben sollte, dass das nur als ausgesorgter Mensch als Ehrenamt ausübt
Spekulatius-Modus: aus


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 10.10.2019, 19:45 Beitrag #15   
Beiträge: 1090
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Ach, der ist doch nicht ehrenamtlich…. war er vielleicht Ende letzter Saison, weil er da noch einen laufenden Vertrag abgesessen hat. Aber das der jetzt hier ehrenamtlich taetig ist, kann mir keiner erzaehlen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 33 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] Hutwelker: "Aktuell nicht mehr drin""
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Hutwelker gibt sich nach 2:5 kämpfe ... 1 75 Gestern, 23:15
Von: Tobi
Gestern, 23:25
Von: Stratege

Thema [WR] WSV-Sportdirektor Hutwelker: „Die r ... 7 499 Gestern, 20:50
Von: Tobi
Gestern, 22:18
Von: Eugenio

Thema [WR] Hutwelker: "Total verunsicherte Man ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 1172 Gestern, 01:41
Von: Tobi
Gestern, 21:32
Von: Boggi

Thema [RS] WSV-Interimstrainer Hutwelker holt ... 6 1042 Gestern, 01:38
Von: Tobi
Gestern, 12:40
Von: MettyK

Thema Hutwelker: "Alles in die Waagschale werf ... 1 268 12.10.2019, 11:06
Von: Tobi
12.10.2019, 11:41
Von: Wupper-Olli
 
0.262252 Sek. 7 DB-Zugriffe