WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 26. Mai 2020, 02:51:08
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RW] WSV: Verwaltungsrat tagt nach Zimmermann-Aus " [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 07.10.2019, 22:19 Beitrag #1   
Beiträge: 57144
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Beim Wuppertaler SV geht es heute Abend (7.10) erneut um die aktuelle Lage des Vereins. Der Verwaltungsrat trifft sich erstmals nach der Entlassung von Trainer Andreas Zimmermann. Er wurde vergangene Woche nach nur drei Monaten von seinen Aufgaben entbunden. Das hatte für viel Kritik von Fans gesorgt, auch Mitglieder des Verwaltungsrats hatten die Entscheidung öffentlich verurteilt. Das erste Spiel ohne Trainer Zimmermann hatte der WSV am Wochenende verloren. Nach dem 0:3 gegen die zweite Mannschaft von Schalke 04 liegt der WSV aktuell in der Regionalliga auf Platz 15.
Quelle: Radio Wuppertal


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rosendahl , 07.10.2019, 23:26 Beitrag #2   
Beiträge: 109
Registrierung: 20.03.2019
 
 
:D :D :D

Der VWR tagt jetzt schon? Ist ja Mega schnell....
Ich komm echt nicht mehr raus aus dem Lachen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 08.10.2019, 00:50 Beitrag #3   
Beiträge: 3040
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Das war seit Tagen angekündigt... und auch, dass man eine Wiedereinstellung von Zimbo ins Gespräch bringen will.
Wie gut AZ fachlich als Trainer ist, kann ich nach so kurzer Zeit nicht beurteilen. Und trotzdem ist eine Wiedereinstellung allen anderen Lösungen vorzuziehen:

- Ein Trainer mit erfolgreicherem Curriculum kostet erheblich mehr; können wir uns nicht leisten;

- Wieviel Herr Hutwelker im Doppeljob zusätzlich verdient, kann man nur spekulieren; vermutlich zahlen wir derzeit zwei Trainergehälter und ein Sportdirektor-Gehalt

Besser als Herr Hutwelker ist Zimbo allemal:

- mehr Erfahrung als Trainer
- unvergleichlich bessere Außendarstellung
- Wir-Gefühl und persönlicher Einsatz unerreicht

Ein Rücknehmen der Entscheidung würde Demut beweisen und den Fans den Hauch eines WSV 2.0- Gefühls geben. Ob Hutwelker dann bleibt oder nicht... nicht ganz so wesentlich.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 08.10.2019, 01:21 Beitrag #4   
Beiträge: 1570
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Kann meinem Vorredner nur zustimmen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 08.10.2019, 08:52 Beitrag #5   
Beiträge: 4575
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
So wie Hutwelker in den letzten Tagen aufgetreten ist und nach dem, aus meiner Sicht ins Trainigsheftchen diktierte, offenen Brief der Mannschaft, ist eine Rückholaktion von AZ völlig ausgeschlossen.
Wir werden demnächst Jörg Böhme auf der Gehaltsliste stehen haben. Woher auch immer das Geld dafür kommt!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 08.10.2019, 09:00 Beitrag #6   
Beiträge: 889
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Eine schlechtere Wahl als Böhme kann man kaum treffen. Also bin ich mir sehr sicher, dass er im Tal einen Vertrag über mindestens 3 Jahre bekommt. Sorry für meinen Sarkasmus - aber anders kann man das alles nicht mehr verarbeiten. :-(


Zitat:
Nach dem Ende seiner Profikarriere wurde er Co-Trainer der zweiten Mannschaft von Arminia Bielefeld in der Oberliga.[5] Am 21. Januar 2010 wurde er zum Co-Trainer der Profimannschaft der Arminen befördert.[6] Zur Saison 2010/11 übernahm Böhme die Leitung der U-19-Auswahl;[7] im Mai 2011 wurde er von dieser Tätigkeit freigestellt.[8] 2012 war Böhme für wenige Wochen Trainer des Landesligisten SC Herford.[9] Der sportliche Leiter und ehemalige Bundesligatorwart Georg Koch hatte den Kontakt zu seinem ehemaligen Teamkollegen hergestellt.[10] 2012/13 nahm er am 59. Fußball-Lehrer-Lehrgang des DFB teil[11] und bestand im Herbst 2013 die Nachprüfung.

Zum 3. Januar 2014 wurde er von Energie Cottbus als Co-Trainer verpflichtet. Er unterschrieb dort einen bis zum 30. Juni 2015 gültigen Vertrag.[12][13] Nach der Entlassung von Cheftrainer Stephan Schmidt am 24. Februar 2014 wurde er interimsweise zum Cheftrainer ernannt.[14] Böhmes Vertrag bei den Lausitzern wurde nach dem Abstieg des Vereins in die 3. Liga zum Abschluss der Saison 2013/14 aufgelöst.[15] Bereits im letzten Saisonspiel beim FC Ingolstadt 04 saß er nicht mehr auf der Bank; seinen Platz nahm U-19-Trainer René Rydlewicz ein. Zur neuen Saison wurde Stefan Krämer als Trainer verpflichtet.[16] In der Saison 2015/16 war Böhme Co-Trainer der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04.[17] Im März 2018 übernahm Böhme den Landesligisten Spvg Steinhagen[18], bevor er den Verein nach dem Abstieg in die Bezirksliga im Juni 2018 wieder verließ.[19]




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 08.10.2019, 09:01 von Baja.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 08.10.2019, 09:26 Beitrag #7   
Beiträge: 2387
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:
Eine schlechtere Wahl als Böhme kann man kaum treffen. Also bin ich mir sehr sicher, dass er im Tal einen Vertrag über mindestens 3 Jahre bekommt. Sorry für meinen Sarkasmus - aber anders kann man das alles nicht mehr verarbeiten. :-(


Zitat:
Nach dem Ende seiner Profikarriere wurde er Co-Trainer der zweiten Mannschaft von Arminia Bielefeld in der Oberliga.[5] Am 21. Januar 2010 wurde er zum Co-Trainer der Profimannschaft der Arminen befördert.[6] Zur Saison 2010/11 übernahm Böhme die Leitung der U-19-Auswahl;[7] im Mai 2011 wurde er von dieser Tätigkeit freigestellt.[8] 2012 war Böhme für wenige Wochen Trainer des Landesligisten SC Herford.[9] Der sportliche Leiter und ehemalige Bundesligatorwart Georg Koch hatte den Kontakt zu seinem ehemaligen Teamkollegen hergestellt.[10] 2012/13 nahm er am 59. Fußball-Lehrer-Lehrgang des DFB teil[11] und bestand im Herbst 2013 die Nachprüfung.

Zum 3. Januar 2014 wurde er von Energie Cottbus als Co-Trainer verpflichtet. Er unterschrieb dort einen bis zum 30. Juni 2015 gültigen Vertrag.[12][13] Nach der Entlassung von Cheftrainer Stephan Schmidt am 24. Februar 2014 wurde er interimsweise zum Cheftrainer ernannt.[14] Böhmes Vertrag bei den Lausitzern wurde nach dem Abstieg des Vereins in die 3. Liga zum Abschluss der Saison 2013/14 aufgelöst.[15] Bereits im letzten Saisonspiel beim FC Ingolstadt 04 saß er nicht mehr auf der Bank; seinen Platz nahm U-19-Trainer René Rydlewicz ein. Zur neuen Saison wurde Stefan Krämer als Trainer verpflichtet.[16] In der Saison 2015/16 war Böhme Co-Trainer der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04.[17] Im März 2018 übernahm Böhme den Landesligisten Spvg Steinhagen[18], bevor er den Verein nach dem Abstieg in die Bezirksliga im Juni 2018 wieder verließ.[19]


Bei Böhme sehe ich in seiner Vergangenheit nur Misserfolge!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 08.10.2019, 09:45 Beitrag #8   
Beiträge: 3040
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Seine Qualitäten wurden immer schmählich verkannt. Das hat er mit Hutwelker gemeinsam. Auch Abstiege muss man erst einmal schaffen - was bei seinem potentiell neue Verein aber nicht so schwer fallen dürfte.

Ich will niemandem was unterstellen, aber manchmal frage ich mich, ob KH von FR dafür bezahlt wird, den WSV restlos zu ruinieren.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Samurai_27 , 08.10.2019, 12:28 Beitrag #9   
Beiträge: 247
Registrierung: 22.01.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Herr Hutwelker hätte doch vor der Saison Herrn Runge wieder ins Boot holen können. Das Angebot von Herrn Runge lag ja auf dem Tisch und wurde abgelehnt.
Das Herr Runge Einfluss bekommen soll, hätte er einfacher haben können.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 9 , Gesamt: 9 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RW] WSV: Verwaltungsrat tagt nach Zimmermann-Aus "
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] WSV unmittelbar vor Saisonende – un ...   [ Seiten: 1 2 ] 23 1594 20.05.2020, 22:30
Von: Tobi
Gestern, 22:25
Von: Tava

Thema Jule Hänel auch in der kommenden Saison ... 1 273 23.05.2020, 18:56
Von: Tobi
23.05.2020, 19:11
Von: Erik Einar

Thema [RS] RWE will sich gegen möglichen Geist ... 2 138 21.05.2020, 14:58
Von: Tava
21.05.2020, 17:11
Von: alter haudegen

Thema [WR] WSV-Sportchef Richter: „Handballer ... 0 193 19.05.2020, 20:05
Von: Tobi
19.05.2020, 20:05
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV trainiert und wartet 6 443 18.05.2020, 10:42
Von: Tobi
19.05.2020, 19:47
Von: alter haudegen
 
0.228063 Sek. 7 DB-Zugriffe