WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 15. Oktober 2019, 23:24:21
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Offener Brief der 1. Mannschaft" [ Seite 1 2 3 4 5 6 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-SG , 07.10.2019, 10:10 Beitrag #46   
Beiträge: 1675
Registrierung: 16.06.2007
Wohnort: Schloss Burg
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Tava hat folgendes geschrieben:
Hutwelker muss weg. Dieses überhypen von Zimmermann ist mir aber too much. Wirkt bisweilen bei einigen so, als ob er in seiner leider kurzen Zeit hier unglaubliches vollbracht hat und sich einen Legendenstatus erarbeitet. Ein guter Typ war er und ich hätte ihn auch nicht entlassen.



Ich lese hier nirgendwo was von Zimmermann als Legende. Wir sind einfach gegen den Trainerwechsel aus vielerlei Gründen:

* kein Geld da für neuen Trainer
* Hutwelker ist sicher nicht der Richtige Trainer
* absolute Unruhe durch Entlassung
* Hutwelker hat ihn bereits angezählt als die Mannschaft noch im oberen Drittel stand
* wir wollten als "WSV Familie" mit ihm durch dick und dünn gehen
* er hat gute Arbeit geleistet
* er hat begeistert

Ich bin aber dagegen AZ nun zurückzuholen. Das Tischtuch ist spätestens mit dem "Brief der Mannschaft" zerschnitten.


Durch seine Entlassung ist hier die letzte Hoffnung geplatzt.


Beitrag genau lesen. Ich habe nirgends davon geschrieben, dass das Wort Legende von irgendwem im Zusammenhang mit Zimmermann benutzt wurde ;-)

Und ich bin auch gegen den Trainerwechsel. Steht da auch. U. a. aufgrund genau der Punkte die du da auch aufführst. Hatte ich die letzten Tage in einem längeren Beitrag auch schon geschrieben


Wir sind doch genau auf einer Linie.
Ich finde hier nur nicht, dass AZ gehypt wird, sondern nur Argumente gegen den Rauswurf.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 07.10.2019, 10:29 Beitrag #47   
Beiträge: 1031
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 

neverborusse hat folgendes geschrieben:

Boggi hat folgendes geschrieben:
Wes Brot ich ess, des Lied ich sing...

Klar, Hutwelker ist super, alles richtig gemacht!!!



Ja, da ist wohl dem ein oder anderen das Hemd näher als die Hose.

Ich bin entsetzt - was für ein Chaos Verein

Wenn der offene Brief nicht dem Druck der Vereinsführung geschuldet ist und allein durch die Wortführer getragen wird, sondern wirklich von „derMannschaft“ dann bin ich persönlich noch enttäuschter und wütender als vor einer Woche.

Sorry meine Begeisterung ist seit 8 Tagen angekratzt und jetzt kommt Desillusion hinzu.


Dann spielt doch vor leeren Rängen ! In 8 Monaten wird von „der Mannschaft“ ohnehin die Hälfte zu Söldnern und ist weg



das ist wohl die Wahrheit,auch wenn wir die Klasse halten gibt nächste Saison wieder 10 neue Spieler.Mit der Kohle die uns zur Verfügung steht kannste eben nichts reißen und das schlimme ist das wird noch Jahre so gehen.
.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 07.10.2019, 10:33 von donnaelomara.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 07.10.2019, 10:44 Beitrag #48   
Beiträge: 7192
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
@donnaelomara das schlimme ist das wird noch Jahre so gehen. .

Das Gute könnte sein: es wird noch gehen
Das Schlimme könnte sein: es wird nicht mehr gehen



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 07.10.2019, 13:00 Beitrag #49   
Beiträge: 6157
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall ist die Mannschaft nun in der Pflicht.

Da gebe ich dir Recht.

Aber ist in einem RL-Verein die erste Mannschaft nicht immer in der Pflicht?
Warum nun bzw. jetzt erst?

PS: Da kann das jugendliche Alter des Kaders, bedingt durch die Finanzen, auch kein Persilschein sein. Bei fast allen Spielern kann man sehen, warum sie es bisher nicht zu mehr gebracht haben.
In Bocholt spielt man nun qualitativ in einem KO-Spiel auf Augenhöhe. Da wird sich zeigen, wo der wirkliche Wille, etwas zu schaffen, liegt. Egal welcher Trainer an der Seitenlinie rumhampelt. Die Spieler haben die Aufgabe, dort weiterzukommen. Für den Verein, für die Fans und auch für sich selber.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954 , 07.10.2019, 13:53 Beitrag #50   
Beiträge: 165
Registrierung: 03.10.2007
 
 
Hat den Brief KH verfasst?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 07.10.2019, 13:58 Beitrag #51   
Beiträge: 7192
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Weiß ich nicht,
ich weiß nur, dass Du mit 20 Mann keinen Brief schreiben kannst.
Jeder einen Satz, oder wie soll das gehen?

Natürlich prescht da einer voran und die anderen sind zumindest nicht vehement dagegen und unterschreiben.

Und wem nützt dieser Brief? Damit kommen wir der Antwort dann schon näher.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lesezeichen , 07.10.2019, 16:54 Beitrag #52   
Beiträge: 31
Registrierung: 15.11.2016
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:

[...]
Und wem nützt dieser Brief? Damit kommen wir der Antwort dann schon näher.


Niemandem, weil der Wortlaut des Briefes von den Meisten, die hier schreiben, in Frage gestellt wird und als Indiz für ihre Sicht der Dinge gewertet wird. Dass etwa Uppe als Kapitän den Brief im Namen der Mannschaft verfasst haben könnte, scheinen hier die wenigsten in Betracht zu ziehen. Kann sein, muss aber nicht. Aber wer kann das beurteilen? Stattdessen wird hier wild spekuliert und immer nur das Niederträchtigste unterstellt.

Bei all dem was zweifellos im Verein schief läuft, ist mir hier im Forum seit geraumer Zeit zu viel blinde Wut und Verschwörungsdenken und zu wenig konkretes Wissen um die genauen Gründe. Aber was bleibt einem auch anderes übrig? Entweder man sucht seinen Sündenbock und puzzelt sich mit den wenigen Infos, die man hat, seine Verwürfe zusammen oder man resigniert einfach nur noch. Als Otto-Normal-Fan ohne Kontakte in den Verein erfährt man kaum etwas. Lediglich so eine uninspirierte Aktion, wie die Namenspatenschaft lässt einen erahnen, dass alles schlimmer ist, als man ohnehin schon weiß, während obendrein mutmaßlich Wissende mehr oder weniger wage Andeutungen streuen. Die weit verbreitete Stimmung hier scheint ja zu sein, dass wir gerade die letzten Atemzüge unseres Lieblingsvereins erleben und auch ich kann mich dieser nicht entziehen. Meine Befürchtung ist, dass diese Stimmung zur selbst erfüllenden Prophezeiung wird, wenn aus Unwissen und diffuser Wut Boykottaufrufe entstehen oder die Leute einfach zu Hause bleiben, weil sie keinen Bock mehr auf Theater und Untergangsstimmung haben - von der sportlichen Seite ganz zu schweigen.

Also: Was tun? Keine Ahnung. Es lässt sich bloß erkennen, dass ein offener Brief oder eine halbherzig umgesetzte Patenaktion hier nichts retten werden.

Zum Schluss möchte ich dann auch noch mitspekulieren: Obwohl dieser Brief niemandem hilft, glaube ich trotzdem, dass er von irgendjemandem verfasst wurde.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-SG , 07.10.2019, 17:36 Beitrag #53   
Beiträge: 1675
Registrierung: 16.06.2007
Wohnort: Schloss Burg
 
 

Lesezeichen hat folgendes geschrieben:

Erik Einar hat folgendes geschrieben:

[...]
Und wem nützt dieser Brief? Damit kommen wir der Antwort dann schon näher.

Als Otto-Normal-Fan ohne Kontakte in den Verein erfährt man kaum etwas. Lediglich so eine uninspirierte Aktion, wie die Namenspatenschaft lässt einen erahnen, dass alles schlimmer ist, als man ohnehin schon weiß, während obendrein mutmaßlich Wissende mehr oder weniger wage Andeutungen streuen. Die weit verbreitete Stimmung hier scheint ja zu sein, dass wir gerade die letzten Atemzüge unseres Lieblingsvereins erleben und auch ich kann mich dieser nicht entziehen.


Auch als Otto-Normal-Fan kann man schon im Kopf ausrechnen wie schlecht es aussieht. Herr Eichner sagte mal, dass mit einem Zuschauerschnitt unter 2.000 geplant worden sei. Somit wird der Plan bei etwa 1.800 liegen. Nun waren ja gegen Bonn angabegemäß nur ca 1.300 im Stadion und ich wüsste auch nicht, warum nun im Winter und Frühling außer beim Spiel gegen RWE mehr kommen sollten. Nun rechne ich sogar mit weiteren Rückgängen nach dieser katastrophalen Woche. Macht also pro Spiel eine Unterdeckung von mindestens 500 Zuschauern x 10 Euro = 5.000 mal 12 Spiele = 60.000 Euro. Plus zusätzlicher Trainer für 8 Monate = mindestens 16.000 Euro.
Somit sagte Herr Eichner vor kurzem zu Recht, dass unbedingt außerplanmäßige Einnahmen notwendig sind. Sonst gehen die Lichter aus.
Ich wäre froh wenn mir hier jemand sagen könnte, dass ich Unrecht habe.
Der Kapitaldienst für die Tilgung der Mio-Schulden von LS und MB sind einfach eine zu schwere Last.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 07.10.2019, 18:14 Beitrag #54   
Beiträge: 2821
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Auch ich sehe den Trainerwechsel kritisch. Ich glaube nicht, das der Brief nicht ,, echt ´´ist. Nach meiner Einschätzung gab es interne Probleme. Evtl. war Zimmermann selbst nicht mehr überzeugt, mit der Truppe die Liga zu halten und hat im Winter Verstärkungen gefordert. ( reine Spekulation ).
Da es keine finanziellen Mittel gibt, wurde dem Trainer das Vertrauen entzogen. Ganz interessant: Nach einer wissenschaftlichen Studie der Sporthochschule Köln sind nur rd. 20 % aller Trainerwechsel langfristig erfolgreich. Will sagen. Der Zimmermann hat mit seiner Einschätzung recht. Einen Pagano zurückzuholen zeugt von Panik. Über die Qualität der Spieler wurde bereits alles geschrieben. Wenn nicht jeder in jedem Spiel 120% abruft, wird es eng. In den ersten Spielen war dies kräftemässig gut umgesetzt - dies aber konstant zu bringen - eigentlich nicht möglich. Deshalb sind manche Ergebnisse
ärgerlich aber folgerichtig.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 07.10.2019, 19:26 Beitrag #55   
Beiträge: 180
Registrierung: 18.08.2012
 
 

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Lesezeichen hat folgendes geschrieben:

Erik Einar hat folgendes geschrieben:

[...]
Und wem nützt dieser Brief? Damit kommen wir der Antwort dann schon näher.

Als Otto-Normal-Fan ohne Kontakte in den Verein erfährt man kaum etwas. Lediglich so eine uninspirierte Aktion, wie die Namenspatenschaft lässt einen erahnen, dass alles schlimmer ist, als man ohnehin schon weiß, während obendrein mutmaßlich Wissende mehr oder weniger wage Andeutungen streuen. Die weit verbreitete Stimmung hier scheint ja zu sein, dass wir gerade die letzten Atemzüge unseres Lieblingsvereins erleben und auch ich kann mich dieser nicht entziehen.


Auch als Otto-Normal-Fan kann man schon im Kopf ausrechnen wie schlecht es aussieht. Herr Eichner sagte mal, dass mit einem Zuschauerschnitt unter 2.000 geplant worden sei. Somit wird der Plan bei etwa 1.800 liegen. Nun waren ja gegen Bonn angabegemäß nur ca 1.300 im Stadion und ich wüsste auch nicht, warum nun im Winter und Frühling außer beim Spiel gegen RWE mehr kommen sollten. Nun rechne ich sogar mit weiteren Rückgängen nach dieser katastrophalen Woche. Macht also pro Spiel eine Unterdeckung von mindestens 500 Zuschauern x 10 Euro = 5.000 mal 12 Spiele = 60.000 Euro. Plus zusätzlicher Trainer für 8 Monate = mindestens 16.000 Euro.
Somit sagte Herr Eichner vor kurzem zu Recht, dass unbedingt außerplanmäßige Einnahmen notwendig sind. Sonst gehen die Lichter aus.
Ich wäre froh wenn mir hier jemand sagen könnte, dass ich Unrecht habe.
Der Kapitaldienst für die Tilgung der Mio-Schulden von LS und MB sind einfach eine zu schwere Last.



Das dürfte schon in etwa stimmen, aber eines weiß ich: ich habe dem Verein mehrmals aus Sympathie und als Herzensangelegenheit außer den Eintrittsgeldern mehrfach auf unterschiedlichen Wegen privates Geld zukommen lassen. Ich werde mir schwören in naher Zukunft keinen einzigen Cent auf den Tisch zu legen, weder direkt noch indirekt, da schenke ich lieber einem der es gebrauchen kann in der Fußgängerzone 50 Euro für eine warme Jacke …. Ich bin so sauer auf dieses geballte Form des Unvermögens und des Schmierentheaters und Machtgerangels und der persönlichen Profilierungssucht in den Reihen der Verantwortlichen , dass ich mich gerade in Rage schreibe. Deshalb sage ich jetzt lieber nicht viel zu dem offenen Brief außer:

Liebe Mannschaft, rennt nicht am Trainer vorbei zu irgendwelchen gesuchten Ansprechpartner und sucht die Schuld irgendwo. Bis zum Spiel in Schalke hat man euch mangelnde Fähigkeiten oder Misserfolg aufgrund der Einschätzung verziehen. Jetzt aber ist Schluss, seit Schalke und diesem offenen Brief verzeihe ich den Befürwortern aus der Mannschaft für diesen Brief und Ihr Oberstufengehabe ("Herr Lehrer ich weiß was, der Trainer ist doof" ) so schnell nichts mehr



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 07.10.2019, 19:28 von neverborusse.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 07.10.2019, 20:44 Beitrag #56   
Beiträge: 4859
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Hier wird man doch nur noch verar5cht und angelogen.
Ich finde den sportlichen Misserfolg nicht so schlimm, aber wie man sich hier wieder vor aller Augen zum Affen macht und sich oeffentlich selbst zerfleischt, ist zum Schaemen und zum Heulen. Alles ganz, ganz tief aus der untersten Schublade gegriffen. Was kommt als naechstes?


Das wird man noch sehen. Die alljährliche Katastrophen-Winterpause kommt erst noch. Den großen Knall aber gab es bereits jetzt schon :-/


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 07.10.2019, 20:49 Beitrag #57   
Beiträge: 4859
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Tava hat folgendes geschrieben:

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Tava hat folgendes geschrieben:
Hutwelker muss weg. Dieses überhypen von Zimmermann ist mir aber too much. Wirkt bisweilen bei einigen so, als ob er in seiner leider kurzen Zeit hier unglaubliches vollbracht hat und sich einen Legendenstatus erarbeitet. Ein guter Typ war er und ich hätte ihn auch nicht entlassen.



Ich lese hier nirgendwo was von Zimmermann als Legende. Wir sind einfach gegen den Trainerwechsel aus vielerlei Gründen:

* kein Geld da für neuen Trainer
* Hutwelker ist sicher nicht der Richtige Trainer
* absolute Unruhe durch Entlassung
* Hutwelker hat ihn bereits angezählt als die Mannschaft noch im oberen Drittel stand
* wir wollten als "WSV Familie" mit ihm durch dick und dünn gehen
* er hat gute Arbeit geleistet
* er hat begeistert

Ich bin aber dagegen AZ nun zurückzuholen. Das Tischtuch ist spätestens mit dem "Brief der Mannschaft" zerschnitten.


Durch seine Entlassung ist hier die letzte Hoffnung geplatzt.


Beitrag genau lesen. Ich habe nirgends davon geschrieben, dass das Wort Legende von irgendwem im Zusammenhang mit Zimmermann benutzt wurde ;-)

Und ich bin auch gegen den Trainerwechsel. Steht da auch. U. a. aufgrund genau der Punkte die du da auch aufführst. Hatte ich die letzten Tage in einem längeren Beitrag auch schon geschrieben


Wir sind doch genau auf einer Linie.
Ich finde hier nur nicht, dass AZ gehypt wird, sondern nur Argumente gegen den Rauswurf.


Naja, hier in diesem Thread nicht. Stimmt. Wenn dies allerdings gleich mehrere User anmerken (@Langen, @CM75, @Wupperwizzard, @Baja), dann ist dieser Eindruck ja scheinbar nicht gänzlich von der Hand zu weisen...




Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 07.10.2019, 20:53 von Tava.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-SG , 07.10.2019, 21:06 Beitrag #58   
Beiträge: 1675
Registrierung: 16.06.2007
Wohnort: Schloss Burg
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Tava hat folgendes geschrieben:

WSV-SG hat folgendes geschrieben:

Tava hat folgendes geschrieben:
Hutwelker muss weg. Dieses überhypen von Zimmermann ist mir aber too much. Wirkt bisweilen bei einigen so, als ob er in seiner leider kurzen Zeit hier unglaubliches vollbracht hat und sich einen Legendenstatus erarbeitet. Ein guter Typ war er und ich hätte ihn auch nicht entlassen.



Ich lese hier nirgendwo was von Zimmermann als Legende. Wir sind einfach gegen den Trainerwechsel aus vielerlei Gründen:

* kein Geld da für neuen Trainer
* Hutwelker ist sicher nicht der Richtige Trainer
* absolute Unruhe durch Entlassung
* Hutwelker hat ihn bereits angezählt als die Mannschaft noch im oberen Drittel stand
* wir wollten als "WSV Familie" mit ihm durch dick und dünn gehen
* er hat gute Arbeit geleistet
* er hat begeistert

Ich bin aber dagegen AZ nun zurückzuholen. Das Tischtuch ist spätestens mit dem "Brief der Mannschaft" zerschnitten.


Durch seine Entlassung ist hier die letzte Hoffnung geplatzt.


Beitrag genau lesen. Ich habe nirgends davon geschrieben, dass das Wort Legende von irgendwem im Zusammenhang mit Zimmermann benutzt wurde ;-)

Und ich bin auch gegen den Trainerwechsel. Steht da auch. U. a. aufgrund genau der Punkte die du da auch aufführst. Hatte ich die letzten Tage in einem längeren Beitrag auch schon geschrieben


Wir sind doch genau auf einer Linie.
Ich finde hier nur nicht, dass AZ gehypt wird, sondern nur Argumente gegen den Rauswurf.


Naja, hier in diesem Thread nicht. Stimmt. Wenn dies allerdings gleich mehrere User anmerken (@Langen, @CM75, @Wupperwizzard, @Baja), dann ist dieser Eindruck ja scheinbar nicht gänzlich von der Hand zu weisen...


So ist es nunmal leider im Internetzeitalter. Der Erste behauptet etwas, dem Zweiten passt diese Meinung und wiederholt sie, für alle weiteren sind diese Behauptungen schon Realität und es wird wiederholt.
Ist aber auch müßig darüber zu diskutieren, da AZ für den WSV Geschichte ist.
Auch der WSV könnte bald Geschichte sein wenn wir ihn nach der Insolvenz nicht wieder schuldenfrei ans Rollen kriegen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 08.10.2019, 00:18 Beitrag #59   
Beiträge: 2821
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
..... grundsätzlich sehe ich die Lage sportlich für sehr schwierig.Sollte aber der Verein erneut in die Insolvenz gehen, dann gehen in Wuppertal die letzten Hoffnungslämpchen aus.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 08.10.2019, 08:37 Beitrag #60   
Beiträge: 1031
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
..... grundsätzlich sehe ich die Lage sportlich für sehr schwierig.Sollte aber der Verein erneut in die Insolvenz gehen, dann gehen in Wuppertal die letzten Hoffnungslämpchen aus.


das sehe ich anders,schon vor der Saison wäre mir die Insolvenz und ein Neustart in der Oberliga lieber gewesen,denn die nächsten Jahre geht's mit dem Mini-Etat,wenn wir nicht absteigen,in der Regionalliga weiter das wird nie klappen!




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5 6    ( Anzeige: 46 - 60 , Gesamt: 89 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 3 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Offener Brief der 1. Mannschaft"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] "Wir wollen fünf Mannschaften hinte ... 1 505 20.07.2019, 10:53
Von: Tobi
20.07.2019, 10:57
Von: Betrachter1958

Thema Fan-Auswahl gegen Erste Mannschaft – Ter ... 0 341 13.07.2019, 15:15
Von: Tobi
13.07.2019, 15:15
Von: Tobi

Thema Erste Mannschaft: Training auf dem Freud ... 5 895 10.07.2019, 18:06
Von: Tobi
12.07.2019, 09:42
Von: TobiWtal

Thema Kader der neuen Frauenmannschaft des Wup ... 2 1211 08.07.2019, 21:12
Von: Tobi
09.07.2019, 09:36
Von: WSVFANKAI91

Thema Training der Frauenmannschaft des Wupper ... 0 600 05.07.2019, 23:24
Von: Tobi
05.07.2019, 23:24
Von: Tobi
 
0.247476 Sek. 8 DB-Zugriffe