WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 14. Oktober 2019, 00:15:13
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[MSPW] Hutwelker von Fan-Reaktion überrascht" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV_Methusalem , 08.10.2019, 22:11 Beitrag #46   
Beiträge: 404
Registrierung: 02.05.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Wem gehört die Auto?
Ich!!!!!


Klasse *gg*



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 08.10.2019, 22:22 Beitrag #47   
Beiträge: 1090
Registrierung: 29.10.2017
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Wem gehört die Auto?
Ich!!!!!



WSV_Methusalem hat folgendes geschrieben:

Da gehbe ich dich apsohluht rächt. Wi hir offtmalz teudsch geschrihben wirt, da kan iech offt nuhr meine Hende über den Kopf zusamenschlahgen.


Unterirdische Grammatik und Rechtschreibung ist eine Sache, dazu kommen dann aber noch Stilblueten à la "Weil mein Intercity gecancelt wurde, sitze ich jetzt am Info Point 'rum und bin voll so im Stress, weil mein Handy die App nicht downloaden kann, mit der ich eine neue Connection checken kann. Seit das letztens gecrasht ist, macht das voll so nicht mehr, was ich da eingeb'!"


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 08.10.2019, 23:28 Beitrag #48   
Beiträge: 773
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 

ichBINverliebtINmeineSTADT hat folgendes geschrieben:

Das Problem ist, dass niemand investieren möchte und dass sich immer wieder Leute finden, die den Verein an den Abgrund führen.


Nicht zu vergessen, die Daumenschrauben der Landeshauptstadt. Es geht leider nur über private Investoren. Und für die ist weder Wuppertal noch der WSV besonders attraktiv. Trotzdem irgendwo beschämend, wie sehr die Stadt das SAZ in der Vergangenheit verkommen lassen hat. Man hätte Anfang der 90er richtig investieren können, begnügte sich aber mit einer überteuerten Haupttribüne und der für Wuppertal üblichen Flickschusterei. Mannheim hat für ungefähr das gleiche Geld ein komplettes Schmuckkästchen gebaut.

Was den WSV selbst betrifft, hätte der Verein sich vielleicht schon vor Jahren entscheiden müssen, wohin man überhaupt möchte. Dritte Liga geht nicht mit nur vielen kleinen Sponsoren. Da müssen mindestens zwei bis drei Globalplayer aufspringen, was wiederum fähiger Leute im Vorstand bedarf, welche über bundesweite Kontakte verfügen und sorgfältig ausgesuchten Profis über Jahre hinweg das nötige Vertrauen schenken, um etwas aufzubauen.

Was hat Friedhelm Runge hier schon an Millionen versenkt, anstatt einmal richtig zu investieren und sich aus dem operativen Geschäft rauszuhalten. Nie wurde den wenigen guten Trainern und Sportdirektoren/Managern die nötige Zeit gegeben, ihre Vorstellungen langfristig umsetzen zu können. Und das rächt sich nun, weil die ganzen Entlassungen und Querelen immer wieder Zuschauer vergrault und in die Bundesliga-Stadien gertrieben hat.

Wuppertal braucht den WSV nicht mehr! Und das schmerzt wirklich sehr, da in der Vergangenheit so viel mehr möglich gewesen wäre. Buchmüller hatte nicht die nötigen Mittel, Runge hielt den WSV am Tropf und die Reste der Initiative 2.0 bauten gerne Luftschlösser, welche stets nur auf dem Fundament der Hoffnung fußten. Schlußendlich wurden wir alle immer wieder enttäuscht. Die einzige Chance auf Profifußball ist vielleicht noch ein Investor. Die Alternative dürfte der Untergang in die Bedeutungslosigkeit sein. :-(




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 08.10.2019, 23:53 Beitrag #49   
Beiträge: 5693
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Da ist was dran, nachvollziehbar.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 09.10.2019, 08:01 Beitrag #50   
Beiträge: 2096
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:

ichBINverliebtINmeineSTADT hat folgendes geschrieben:

Das Problem ist, dass niemand investieren möchte und dass sich immer wieder Leute finden, die den Verein an den Abgrund führen.


Nicht zu vergessen, die Daumenschrauben der Landeshauptstadt. Es geht leider nur über private Investoren. Und für die ist weder Wuppertal noch der WSV besonders attraktiv. Trotzdem irgendwo beschämend, wie sehr die Stadt das SAZ in der Vergangenheit verkommen lassen hat. Man hätte Anfang der 90er richtig investieren können, begnügte sich aber mit einer überteuerten Haupttribüne und der für Wuppertal üblichen Flickschusterei. Mannheim hat für ungefähr das gleiche Geld ein komplettes Schmuckkästchen gebaut.

Was den WSV selbst betrifft, hätte der Verein sich vielleicht schon vor Jahren entscheiden müssen, wohin man überhaupt möchte. Dritte Liga geht nicht mit nur vielen kleinen Sponsoren. Da müssen mindestens zwei bis drei Globalplayer aufspringen, was wiederum fähiger Leute im Vorstand bedarf, welche über bundesweite Kontakte verfügen und sorgfältig ausgesuchten Profis über Jahre hinweg das nötige Vertrauen schenken, um etwas aufzubauen.

Was hat Friedhelm Runge hier schon an Millionen versenkt, anstatt einmal richtig zu investieren und sich aus dem operativen Geschäft rauszuhalten. Nie wurde den wenigen guten Trainern und Sportdirektoren/Managern die nötige Zeit gegeben, ihre Vorstellungen langfristig umsetzen zu können. Und das rächt sich nun, weil die ganzen Entlassungen und Querelen immer wieder Zuschauer vergrault und in die Bundesliga-Stadien gertrieben hat.

Wuppertal braucht den WSV nicht mehr! Und das schmerzt wirklich sehr, da in der Vergangenheit so viel mehr möglich gewesen wäre. Buchmüller hatte nicht die nötigen Mittel, Runge hielt den WSV am Tropf und die Reste der Initiative 2.0 bauten gerne Luftschlösser, welche stets nur auf dem Fundament der Hoffnung fußten. Schlußendlich wurden wir alle immer wieder enttäuscht. Die einzige Chance auf Profifußball ist vielleicht noch ein Investor. Die Alternative dürfte der Untergang in die Bedeutungslosigkeit sein. :-(



Warum gibt's in Wuppertal und Umgebung keine fähigen Leute, die einen Verein vernünftig führen können?
Warum gibt's in vielen anderen, sogar wesentlich kleineren Städten solche kompetenten Leute und in Wuppertal nicht? :confused:


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 09.10.2019, 08:43 Beitrag #51   
Beiträge: 4340
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Diese Leute gibt es bestimmt. Aber die haben keine Lust such wchon vorm ersten Arbeitstag von den Fa s in der Luft zereissen zu lassen. Denn wenn wir mal ehrlich sind, wird von hier im Forum kaum einer mit offenen Armen empfangen. Ganz im Gegenteil! Ich schließe mich da gar nicht aus!
Dieses dicke Fell haben halt nicht alle und die Gefahr das der Name im Zuge der WSV Tätigkeit Schaden nimmt ist auch nicht von der Hand zu weisen.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 09.10.2019, 11:01 Beitrag #52   
Beiträge: 7189
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Mitinhaber der Firma Erfurt (persönlich gut bekannt) sagte mir schon vor 10 Jahren

Mit dem WSV machen wir Negativwerbung für uns




OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 10.10.2019, 13:00 Beitrag #53   
Beiträge: 5952
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Vor 10 Jahren war ja auch noch jmd anderes an Front aber der aktuelle Frontmann macht auch keine bessere Figur


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 46 - 53 , Gesamt: 53 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[MSPW] Hutwelker von Fan-Reaktion überrascht"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Offizielles Statement von Karsten Hutwel ...   [ Seiten: 1 2 ] 18 1394 02.10.2019, 16:04
Von: Johnabruzzi
03.10.2019, 00:11
Von: M

Thema Lokalzeit Bergisches Land: Fans sauer üb ... 1 508 02.10.2019, 21:44
Von: Tobi
03.10.2019, 00:10
Von: Boggi

Thema WSV-Fanshop streikt: „Sorry we are close ... 8 823 01.10.2019, 22:16
Von: Tobi
02.10.2019, 18:16
Von: Tobi

Thema WDR Lokalzeit-Video: Karsten Hutwelker b ... 13 1119 01.10.2019, 22:50
Von: Tobi
02.10.2019, 18:01
Von: Sunny2308

Thema [MSPW] Wuppertaler SV in der Realität an ... 0 218 26.09.2019, 12:53
Von: Tobi
26.09.2019, 12:53
Von: Tobi
 
2.098495 Sek. 8 DB-Zugriffe