WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 15. Juli 2019, 19:56:11
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] Ex-Sportdirektor Manuel Bölster gegen WSV: Verhandlung im September" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag winner , 11.07.2019, 06:41 Beitrag #16   
Beiträge: 3940
Registrierung: 23.03.2009
 
 
Stammtischgelaber


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 08:38 Beitrag #17   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

winner hat folgendes geschrieben:
Stammtischgelaber

Wenn du die Sitzung von Vorstand und VWR vor einer Woche als Stammtisch bezeichnen willst...


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 11.07.2019, 09:23 Beitrag #18   
Beiträge: 1004
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 

oONever hat folgendes geschrieben:

Die Frage ist, wer in dem Sumpf alles mit drin steckt, wenn man sich jetzt doch auf einen Vergleich einigt.


MB wird an einem Vergleich gelegen sein,denn dann kann er erst bei einem neuen Verein einsteigen!
Dem Verein wird an einem Vergleich gelegen sein keiner will eine Schlammschacht!



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 13:11 Beitrag #19   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

donnaelomara hat folgendes geschrieben:

MB wird an einem Vergleich gelegen sein,denn dann kann er erst bei einem neuen Verein einsteigen!

Und etwas Geld wird er sicher noch haben wollen.


Zitat:

Dem Verein wird an einem Vergleich gelegen sein keiner will eine Schlammschacht!

Wen genau meinst du denn mit "dem Verein"? Eichner? (L'état c'est moi!)

Wer hat denn zu entscheiden, ob einem Vergleich mit Bölstler zugestimmt wird? Der Vorstand, der in seiner Zusammensetzung seit Monaten nicht der Vereinssatzung entspricht? Oder bedarf dafür es der Zustimmung des VWR?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag oONever , 11.07.2019, 14:21 Beitrag #20   
Beiträge: 41
Registrierung: 20.03.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:


Wer hat denn zu entscheiden, ob einem Vergleich mit Bölstler zugestimmt wird? Der Vorstand, der in seiner Zusammensetzung seit Monaten nicht der Vereinssatzung entspricht? Oder bedarf dafür es der Zustimmung des VWR?



Glaube, der VWR hat dagegen gestimmt (man wolle sich als Verein nicht erpressen lassen) aber Herr E. hat eben diesen aufgrund von persönlichen Befangenheiten (Frau D. einschließend) beschlossen. Ob er dazu überhaupt befugt ist, kA.
Das war aber meines Wissens nach schon Ende vergangener Woche -
ich bitte daher um einen Applaus für die neu gelebten Transparenz :-/



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.07.2019, 14:22 von oONever.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 17:18 Beitrag #21   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

oONever hat folgendes geschrieben:

Glaube, der VWR hat dagegen gestimmt (man wolle sich als Verein nicht erpressen lassen) aber Herr E. hat eben diesen aufgrund von persönlichen Befangenheiten (Frau D. einschließend) beschlossen. Ob er dazu überhaupt befugt ist, kA.

Heißt Eichner setzt sich über den VWR hinweg? Und wie hat sich dann der Freund, Lebensgefährte wie auch immer von "Finanzvorstand" Frau D., der im VWR sitzt, bei der Abstimmung verhalten? Das stinkt doch alles zum Himmel. Sie oder er sollte den Anstand haben, ihren bzw. seinen Posten zu räumen.


Zitat:

Das war aber meines Wissens nach schon Ende vergangener Woche -
ich bitte daher um einen Applaus für die neu gelebten Transparenz :-/

Was für ein Sumpf... Aber die Leute vergessen sehr schnell. WZ und WR, die früher kritisch über solche Dinge berichtet haben, betreiben auch nur noch Hofberichterstattung.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.07.2019, 18:41 von Eugenio.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 11.07.2019, 20:02 Beitrag #22   
Beiträge: 3499
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:

oONever hat folgendes geschrieben:

Glaube, der VWR hat dagegen gestimmt (man wolle sich als Verein nicht erpressen lassen) aber Herr E. hat eben diesen aufgrund von persönlichen Befangenheiten (Frau D. einschließend) beschlossen. Ob er dazu überhaupt befugt ist, kA.

Heißt Eichner setzt sich über den VWR hinweg? Und wie hat sich dann der Freund, Lebensgefährte wie auch immer von "Finanzvorstand" Frau D., der im VWR sitzt, bei der Abstimmung verhalten? Das stinkt doch alles zum Himmel. Sie oder er sollte den Anstand haben, ihren bzw. seinen Posten zu räumen.


Zitat:

Das war aber meines Wissens nach schon Ende vergangener Woche -
ich bitte daher um einen Applaus für die neu gelebten Transparenz :-/

Was für ein Sumpf... Aber die Leute vergessen sehr schnell. WZ und WR, die früher kritisch über solche Dinge berichtet haben, betreiben auch nur noch Hofberichterstattung.


Wir haben ja Dich als Mahner und Erklärer der Welt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 21:37 Beitrag #23   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:

Wir haben ja Dich als Mahner und Erklärer der Welt.

Eichner und Drees ("Plisch und Plum" ) waren es doch nicht, so Eichners Aussage bei der PK. Dann sollten sie doch nichts zu befürchten haben, wegen angeblicher Asse, die MB ausspielen könnte. Warum will Eichner dann einem Vergleich zustimmen, nur weil Herr Kletke anscheinend mal angerufen hat? Eichner hat Aufklärung und Transparenz angekündigt. Wie passt das zusammen?

Und wenn MB "Material" haben sollte, das Eichner, Willich und Drees belastet, so wie es kolportiert wird, dann gehört es in die Hände der Ermittlungsbehörden.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.07.2019, 21:38 von Eugenio.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 11.07.2019, 21:39 Beitrag #24   
Beiträge: 8082
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wodantal
 
 
Fällt Einem echt nichts mehr zu ein.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Heckinghuser , 11.07.2019, 22:30 Beitrag #25   
Beiträge: 853
Registrierung: 06.07.2013
Wohnort: Elberfeld
 
 
Et Eugenia scheint mit tatsächlich etwas verwirrt zu sein :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 22:40 Beitrag #26   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

BigSpender hat folgendes geschrieben:
Fällt Einem echt nichts mehr zu ein.

Das dachte ich auch, als ich das mit dem Vergleich gelesen habe. Aber wenn der VWR dagegen gestimmt hat, wie oONever oben schrieb, dann besteht ja noch ein Rest Hoffnung.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 11.07.2019, 23:06 Beitrag #27   
Beiträge: 970
Registrierung: 29.10.2017
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:
Fällt Einem echt nichts mehr zu ein.

Das dachte ich auch, als ich das mit dem Vergleich gelesen habe. Aber wenn der VWR dagegen gestimmt hat, wie oONever oben schrieb, dann besteht ja noch ein Rest Hoffnung.


Laut DIR besteht gerade dann keine Hoffnung mehr, weil laut deinen Worten der VWR voellig willenlos, machtlos und lethargisch ist. Laut DEINEM ewig wiederkehrenden Mantra bestimmt AE sowieso alles alleine ohne irgendeine Einflussnahme des VWR und ohne irgendwas absegnen zu lassen, und wuerde der VWR widersprechen, wuerde AE das einfach ignorieren.
Also gerade wenn man deinen Worten Glauben schenkt, gibt es da keine Hoffnung.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.07.2019, 23:24 Beitrag #28   
Beiträge: 442
Registrierung: 07.11.2018
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

bestimmt AE sowieso alles alleine ohne irgendeine Einflussnahme des VWR und ohne irgendwas absegnen zu lassen, und wuerde der VWR widersprechen, wuerde AE das einfach ignorieren.

So in etwa würde ich das hier interpretieren:


oONever hat folgendes geschrieben:

Glaube, der VWR hat dagegen gestimmt (man wolle sich als Verein nicht erpressen lassen) aber Herr E. hat eben diesen aufgrund von persönlichen Befangenheiten (Frau D. einschließend) beschlossen.



MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Also gerade wenn man deinen Worten Glauben schenkt, gibt es da keine Hoffnung.

Ich sagte ja ein Rest Hoffnung. Soll heißen, es gibt anscheinend noch ein paar Leute, die an einer Aufklärung im Fall Bölstler interessiert sind.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 12.07.2019, 00:05 Beitrag #29   
Beiträge: 970
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Eigentlich wollte ich auf dich nicht mehr reagieren; pardon, mein Fehler.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 12.07.2019, 06:23 Beitrag #30   
Beiträge: 129
Registrierung: 07.01.2019
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Eugenio hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:
Fällt Einem echt nichts mehr zu ein.

Das dachte ich auch, als ich das mit dem Vergleich gelesen habe. Aber wenn der VWR dagegen gestimmt hat, wie oONever oben schrieb, dann besteht ja noch ein Rest Hoffnung.


Laut DIR besteht gerade dann keine Hoffnung mehr, weil laut deinen Worten der VWR voellig willenlos, machtlos und lethargisch ist. Laut DEINEM ewig wiederkehrenden Mantra bestimmt AE sowieso alles alleine ohne irgendeine Einflussnahme des VWR und ohne irgendwas absegnen zu lassen, und wuerde der VWR widersprechen, wuerde AE das einfach ignorieren.
Also gerade wenn man deinen Worten Glauben schenkt, gibt es da keine Hoffnung.

Naja, wie der VWR beim WSV tickt, hat er doch unter Bölstler und Stücker bewiesen.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 16 - 30 , Gesamt: 49 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 2 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] Ex-Sportdirektor Manuel Bölster gegen WSV: Verhandlung im September"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Offiziell: WSV verpflichtet Danny Kierat ... 3 852 13.07.2019, 15:49
Von: Tobi
13.07.2019, 18:55
Von: JohnPorno

Thema Fan-Auswahl gegen Erste Mannschaft – Ter ... 0 161 13.07.2019, 15:15
Von: Tobi
13.07.2019, 15:15
Von: Tobi

Thema [WR] Zimmermann-Statement und Ganime-Ver ... 0 326 13.07.2019, 01:44
Von: Tobi
13.07.2019, 01:44
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV zeigt Tempo und Willen 0 184 13.07.2019, 01:42
Von: Tobi
13.07.2019, 01:42
Von: Tobi

Thema [WR] Keine Testspieler und Post von der ... 0 550 12.07.2019, 16:59
Von: Tobi
12.07.2019, 16:59
Von: Tobi
 
0.244738 Sek. 7 DB-Zugriffe