WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 18. Juni 2019, 04:38:37
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "WSW und AWG bleiben WSV-Sponsor" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 11.06.2019, 23:23 Beitrag #1   
Beiträge: 46144
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wie die Wuppertaler Rundschau in ihrem aktuellen Onlineartikel berichtet, haben am heutigen Abend die Wuppertaler Stadtwerke und Wuppertaler Abfallwirtschaftsgesellschaft ihre Sponsorenverträge beim Wuppertaler SV verlängert. Laut Eichner geschieht dies zu „zu unveränderten Bedingungen“. Die Verhandlungen führten Vorstand Alexander Eichner und der stellvertretende Verwaltungsratschef Horst Willich mit Martin Bickenbach (Geschäftsführer WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH) und Markus Schlomski (Geschäftsführer und Arbeitsdirektor WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Mitglied des Vorstands WSW Energie & Wasser AG sowie Geschäftsführer AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal). „Der Wuppertaler SV freut sich, die gemeinsame wertgeschätzte Partnerschaft mit diesen kommunalen Unternehmen damit in bewährter Weise auch zukünftig fortsetzen zu können“, sagt Eichner gegenüber der Rundschau.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Manuel Müller , 11.06.2019, 23:42 Beitrag #2   
Beiträge: 5
Registrierung: 28.05.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wenigstens etwas - die beiden städtischen Unternehmen stecken schon seit vielen Jahren Geld in den Club und selber haben sie nun wirklich nichts von der Werbung ...


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 11.06.2019, 23:46 Beitrag #3   
Beiträge: 49
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Tja, wir sind ein Tal!!!!
Super, weiter so bitte :-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter 1960 , 12.06.2019, 09:42 Beitrag #4   
Beiträge: 153
Registrierung: 10.08.2013
Wohnort: Westoverledingen
 
 

Manuel Müller hat folgendes geschrieben:
Wenigstens etwas - die beiden städtischen Unternehmen stecken schon seit vielen Jahren Geld in den Club und selber haben sie nun wirklich nichts von der Werbung ...

Die ganzen Jahre über waren die WSW mein Stromlieferant. Leider habe ich beim Umzug nichts gesehen ob ich sie im hohen Norden auch als Lieferant für Strom und Gas haben kann. Bei meiner Auswahl von Produkten und Dienstleistungen schaue ich zumindest erst mal steht er dem WSV nahe ist er evtl sogar Sponsor. Da dieses Unternehmen an mir verdient können sie weiter Gelder für unseren geliebten WSV geben. Deshalb bleibt auch unser geliebter Webdesigner weiter meine erste Adresse auch wenn für mich Öffnungszeiten und Anreise etwas weiter ist. :wsv :wsv :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 12.06.2019, 09:47 Beitrag #5   
Beiträge: 1953
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 

Peter 1960 hat folgendes geschrieben:

Manuel Müller hat folgendes geschrieben:
Wenigstens etwas - die beiden städtischen Unternehmen stecken schon seit vielen Jahren Geld in den Club und selber haben sie nun wirklich nichts von der Werbung ...

Die ganzen Jahre über waren die WSW mein Stromlieferant. Leider habe ich beim Umzug nichts gesehen ob ich sie im hohen Norden auch als Lieferant für Strom und Gas haben kann. Bei meiner Auswahl von Produkten und Dienstleistungen schaue ich zumindest erst mal steht er dem WSV nahe ist er evtl sogar Sponsor. Da dieses Unternehmen an mir verdient können sie weiter Gelder für unseren geliebten WSV geben. Deshalb bleibt auch unser geliebter Webdesigner weiter meine erste Adresse auch wenn für mich Öffnungszeiten und Anreise etwas weiter ist. :wsv :wsv :wsv


:top So sollten alle WSV-Fans handeln.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kiki , 12.06.2019, 16:23 Beitrag #6   
Beiträge: 2198
Registrierung: 28.04.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Peter 1960 hat folgendes geschrieben:

Manuel Müller hat folgendes geschrieben:
Wenigstens etwas - die beiden städtischen Unternehmen stecken schon seit vielen Jahren Geld in den Club und selber haben sie nun wirklich nichts von der Werbung ...

Die ganzen Jahre über waren die WSW mein Stromlieferant. Leider habe ich beim Umzug nichts gesehen ob ich sie im hohen Norden auch als Lieferant für Strom und Gas haben kann. Bei meiner Auswahl von Produkten und Dienstleistungen schaue ich zumindest erst mal steht er dem WSV nahe ist er evtl sogar Sponsor. Da dieses Unternehmen an mir verdient können sie weiter Gelder für unseren geliebten WSV geben. Deshalb bleibt auch unser geliebter Webdesigner weiter meine erste Adresse auch wenn für mich Öffnungszeiten und Anreise etwas weiter ist. :wsv :wsv :wsv


:top So sollten alle WSV-Fans handeln.


Nö, warum?
Ich will beim Strom durchaus noch unter meinen Kriterien entscheiden und nicht weil sie Sponsor sind.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 12.06.2019, 20:37 Beitrag #7   
Beiträge: 1953
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 
@Kiki, Warum sollte man nicht ein Unternehmen bevorzugen, welches den WSV sponsert?

Ob es jetzt der Stromanbieter sein muss, bleibt dahingestellt, aber man hat ja bei der Pleite von Teldafax gesehen
was bei einem Wechsel des lokalen Stromanbieters passieren kann.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 12.06.2019, 20:51 Beitrag #8   
Beiträge: 46144
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Naja, Strom auf Vorkasse sollte man so oder so nicht beziehen. Außerdem wäre das doch super, dann kommt man in die teure(re) Grundversorgung (von WSW) rein (wenn man Wuppertal wohnt) :roll: :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Heckinghuser , 12.06.2019, 21:03 Beitrag #9   
Beiträge: 848
Registrierung: 06.07.2013
Wohnort: Elberfeld
 
 
Also ich beziehe Strom von der WSW,wohlwissend das es woanders etwas preiswerter wäre,bin auch Kunde der SSK Wuppertal,ebenso wohlwissend das es preiswertere Alternativen gibt.Diese Unternehmen engagieren sich aber in der Stadt und das ist gut so.
Bin aber weit davon entfernt meine Vorgehensweise als die einzig Wahre bezeichnen zu wollen :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 12.06.2019, 21:37 Beitrag #10   
Beiträge: 5216
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Das Städtische Betriebe sich beim größten Sportverein vor Ort einbringen ist normal, und gut, in manchen Städten eben mehr, in Wuppertal meist weniger.
Wenn ich sehe was die Düsseldorfer Stadtwerke für Fortuna machen (und nicht nur seit der 1. Liga Zugehörigkeit) und wie sie immer wieder auch mit der Fortuna werben kann man schon neidig werden.....aber bei der Stadtsparkasse Wuppertal spielt man eben lieber Golf... :-O



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kiki , 12.06.2019, 21:44 Beitrag #11   
Beiträge: 2198
Registrierung: 28.04.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 


alter haudegen hat folgendes geschrieben:
@Kiki, Warum sollte man nicht ein Unternehmen bevorzugen, welches den WSV sponsert?

Ob es jetzt der Stromanbieter sein muss, bleibt dahingestellt, aber man hat ja bei der Pleite von Teldafax gesehen
was bei einem Wechsel des lokalen Stromanbieters passieren kann.


ich sage nicht, dass ich nicht Unternehmen bevorzugen würde. Aber beim Strom eben nicht, da ich da meine anderen Prinzipien über den Haufen werfen würde und die mehr gewichten.
Ich kann doch nicht bedingungslos den Unternehmen folgen nur weil sie Sponsoren sind.

Würdest du dir also einen Thermomix, einen Kobold etc anschaffen, wenn Vorwerk Sponsor werden würde? Oder täglich Aspirin schlucken, wenn es Bayer ist?



Heckinghuser hat folgendes geschrieben:
Also ich beziehe Strom von der WSW,wohlwissend das es woanders etwas preiswerter wäre,bin auch Kunde der SSK Wuppertal,ebenso wohlwissend das es preiswertere Alternativen gibt.Diese Unternehmen engagieren sich aber in der Stadt und das ist gut so.
Bin aber weit davon entfernt meine Vorgehensweise als die einzig Wahre bezeichnen zu wollen :wsv


Bei mir geht es nicht einmal um den Preis!
Bei der SSK bin ich voll und ganz bei dir. Da bin ich auch gerne Kunde aus den genannten Gründen. Da geht es mir aber auch eher um den Bereich der Förderung von Gemeinwohl als Sponsoring vom WSV.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 11 , Gesamt: 11 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "WSW und AWG bleiben WSV-Sponsor"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Daniel Nesseler neu beim WSV 0 77 Heute, 01:44
Von: Tobi
Heute, 01:44
Von: Tobi

  [WSV] Nedim Pepic kommt 2 214 Gestern, 23:14
Von: ladalars
Heute, 00:44
Von: Tava

  [WSV] Edin Pepic verpflichtet 0 128 Gestern, 23:23
Von: ladalars
Gestern, 23:23
Von: ladalars

  [WR] WSV-Trainingsauftakt mit mehreren N ... 0 151 Gestern, 22:02
Von: Sunshine33
Gestern, 22:02
Von: Sunshine33

  [WZ] Cheftrainer Andreas Zimmermann ist ... 0 120 Gestern, 21:59
Von: Sunshine33
Gestern, 21:59
Von: Sunshine33
 
0.201354 Sek. 8 DB-Zugriffe