WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fanclubs
 » Fantreffs

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 20. Juli 2019, 11:24:09
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Offener Brief an den Oberbürgermeister" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 14.04.2019, 22:12 Beitrag #1   
Beiträge: 46771
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
WSV-Fan Christian Müller hat einen offenen Brief „Unterstützung für ein Pokalfinale am 25.05. im SAZ Wuppertal“ an den Oberbürgermeister Andreas Mucke verfasst:
„Sehr geehrte Damen und Herren des OB-Büros,
sehr geehrter Herr Mucke,

ich habe heute in der Zeitung gelesen, dass Sie sich für die Austragung des Pokalfinales am 25.05.2019 im Wuppertaler Stadion am Zoo aussprechen und dieses Ziel unterstützen.
Das freut mich sehr, ich versichere Ihnen auf diesem Wege meine Solidarität und Unterstützung.

Ich besuche seit über 30 Jahren Spiele des WSV, bin Vereinsmitglied und Dauerkarteninhaber. Umso verärgerter war ich, als ich lesen musste, dass die Stadtverwaltung Wuppertal gegen ein Finale im SAZ votiert, wegen dem gleichzeitig stattfindendem Flohmarkt in Sonnborn.
Ich habe dafür bei allem Sinn für Sicherheitsmaßnahmen überhaupt kein Verständnis:

Wann hat der WSV das letzte mal die Gelegenheit gehabt, einen Titel zu holen? Ich weiß es ehrlich gesagt selber nicht, aber in jüngster Vergangenheit wohl kaum. Das ist eine ganz tolle Chance, die nur alle paar Jahre vorkommt, und dann kann der Titel noch zu Hause geholt werden.
Jetzt fällt es mir wieder ein, 2016 "verschob" der Fußballverband Niederrhein das Finale in das Stadion Essen.
Also, es ist JETZT eine super Chance mit Aussicht auf bundesweite Aufmerksamkeit, wenn wir in der Hauptpokalrunde antreten. Dazu muss aber erst der klassenhöhere Verein des russischen Millionärs geschlagen werden. Das ist nicht einfach, aber möglich. Von daher erwarte ich von der Stadt Wuppertal jedes Engagement, dem WSV - immerhin Hauptmieter des Stadions - ein Heimspiel zu bieten.

Ich bin 2004 von Wuppertal nach Düsseldorf gezogen. Hier habe ich immer wieder beobachten dürfen, wie die Düsseldorfer Polizei Risikospiele der Fortuna bei gleichzeitigen Versammlungslagen und sonstigen Veranstaltungen im Innenstadtbereich sicher begleitete. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Wuppertaler Polizei nicht weniger leistungsstark ist.

Sehr geehrter Herr Mucke, ich bitte Sie daher ausdrücklich, alles in Ihrer Macht liegende zu tun, das Finale nach Wuppertal zu holen.
Diese Chance wird sich so schnell nicht wieder ergeben, da müssen Sie und die WSV-Familie "zupacken".

Vielen Dank für Ihre Mühe,
mit freundlichem Gruß,

Christian Müller,
Düsseldorf“

Christian Müller würde sich wünschen, wenn noch mehr Fans dies unterstützen und sich an den OB wenden.


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 14.04.2019, 22:17 Beitrag #2   
Beiträge: 419
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich unterstütze das und Herr Mucke - wie man liest - ja wohl auch.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tuffihausener , 14.04.2019, 22:51 Beitrag #3   
Beiträge: 532
Registrierung: 18.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Finde auch, dass das Finale gut für die Stadt und sich für den Flohmarkt ist.

Aber von Miete zu sprechen, die der WSV zahlt, ist man glaube ich weit entfernt ;-) e


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 14.04.2019, 23:06 Beitrag #4   
Beiträge: 3070
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 
Sehr gut und sachlich geschrieben, inhaltlich sowieso zu 100% Zustimmung. Es wird sich jetzt herausstellen, ob die angebliche Affinität des OB zum WSV nur ein Lippenbekenntnis zugunsten von Wählerschaft ist oder ob diese ernst gemeint ist.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 14.04.2019, 23:09 von Austin Haddock.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BZBE , 15.04.2019, 04:20 Beitrag #5   
Beiträge: 3382
Registrierung: 06.05.2009
 
 

Austin Haddock hat folgendes geschrieben:
Sehr gut und sachlich geschrieben, inhaltlich sowieso zu 100% Zustimmung. Es wird sich jetzt herausstellen, ob die angebliche Affinität des OB zum WSV nur ein Lippenbekenntnis zugunsten von Wählerschaft ist oder ob diese ernst gemeint ist.


wer regelmäßig ins stadion geht, der macht das glaub ich nicht für die wählerschaft von ein paar tausend wsv affinen menschen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperhoff , 15.04.2019, 06:58 Beitrag #6   
Beiträge: 4200
Registrierung: 10.10.2008
Wohnort: Wuppertal - Langerfeld
 
 
Pro Stadion am Zoo


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 15.04.2019, 07:49 Beitrag #7   
Beiträge: 1987
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 
Auch von mir, meine volle Unterstützung! :top


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 15.04.2019, 08:22 Beitrag #8   
Beiträge: 8085
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wodantal
 
 

BZBE hat folgendes geschrieben:

Austin Haddock hat folgendes geschrieben:
Sehr gut und sachlich geschrieben, inhaltlich sowieso zu 100% Zustimmung. Es wird sich jetzt herausstellen, ob die angebliche Affinität des OB zum WSV nur ein Lippenbekenntnis zugunsten von Wählerschaft ist oder ob diese ernst gemeint ist.


wer regelmäßig ins stadion geht, der macht das glaub ich nicht für die wählerschaft von ein paar tausend wsv affinen menschen.

Ist ja nicht der Jung


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 15.04.2019, 08:41 Beitrag #9   
Beiträge: 5829
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Schon OK, wenn Herr Mucke da etwas versucht. Das sollte aber eigentlich nicht zu Jubelorgien fuehren, sondern selbstverstaendlich sein.

Einen OB, der bekennender WSV-Fan ist, und in einer solchen Situation abtaucht, den könnte ich auch nicht mehr ernst nehmen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lion63 , 15.04.2019, 08:47 Beitrag #10   
Beiträge: 753
Registrierung: 23.09.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Ich bin selbst WSV Fan und werde mir das Finale (egal wo) ansehen. Wenn ein Spiel in Wuppertal aber z.B. zur Folge hat das der Flohmarkt 3 oder 4 Stunden früher beendet wird kann man das nicht machen. Warum? Es werden seitens des Veranstalters heutzutage teilweise horrende Summen für einen Meter Trödelstand aufgerufen. Wenn man mir nun nach meiner Buchung mitteilt das ich aber nicht wie vereinbart bis 18.00 sondern nur bis 14.00 verkaufen kann werden nicht wenige ihren Stand stornieren. Der Markt zieht mehr als 10x so viele Leute an als ein WSV Spiel, da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen. Entweder bekommt man das parallel hin ohne das der Markt darunter leidet oder das Spiel findet eben woanders statt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Buddy , 15.04.2019, 09:59 Beitrag #11   
Beiträge: 460
Registrierung: 07.12.2007
Wohnort: Wuppertal/Ost
 
 

Tobi hat folgendes geschrieben:
WSV-Fan Christian Müller hat einen offenen Brief „Unterstützung für ein Pokalfinale am 25.05. im SAZ Wuppertal“ an den Oberbürgermeister Andreas Mucke verfasst:
„Sehr geehrte Damen und Herren des OB-Büros,
sehr geehrter Herr Mucke,

ich habe heute in der Zeitung gelesen, dass Sie sich für die Austragung des Pokalfinales am 25.05.2019 im Wuppertaler Stadion am Zoo aussprechen und dieses Ziel unterstützen.
Das freut mich sehr, ich versichere Ihnen auf diesem Wege meine Solidarität und Unterstützung.

Ich besuche seit über 30 Jahren Spiele des WSV, bin Vereinsmitglied und Dauerkarteninhaber. Umso verärgerter war ich, als ich lesen musste, dass die Stadtverwaltung Wuppertal gegen ein Finale im SAZ votiert, wegen dem gleichzeitig stattfindendem Flohmarkt in Sonnborn.
Ich habe dafür bei allem Sinn für Sicherheitsmaßnahmen überhaupt kein Verständnis:

Wann hat der WSV das letzte mal die Gelegenheit gehabt, einen Titel zu holen? Ich weiß es ehrlich gesagt selber nicht, aber in jüngster Vergangenheit wohl kaum. Das ist eine ganz tolle Chance, die nur alle paar Jahre vorkommt, und dann kann der Titel noch zu Hause geholt werden.
Jetzt fällt es mir wieder ein, 2016 "verschob" der Fußballverband Niederrhein das Finale in das Stadion Essen.
Also, es ist JETZT eine super Chance mit Aussicht auf bundesweite Aufmerksamkeit, wenn wir in der Hauptpokalrunde antreten. Dazu muss aber erst der klassenhöhere Verein des russischen Millionärs geschlagen werden. Das ist nicht einfach, aber möglich. Von daher erwarte ich von der Stadt Wuppertal jedes Engagement, dem WSV - immerhin Hauptmieter des Stadions - ein Heimspiel zu bieten.

Ich bin 2004 von Wuppertal nach Düsseldorf gezogen. Hier habe ich immer wieder beobachten dürfen, wie die Düsseldorfer Polizei Risikospiele der Fortuna bei gleichzeitigen Versammlungslagen und sonstigen Veranstaltungen im Innenstadtbereich sicher begleitete. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Wuppertaler Polizei nicht weniger leistungsstark ist.

Sehr geehrter Herr Mucke, ich bitte Sie daher ausdrücklich, alles in Ihrer Macht liegende zu tun, das Finale nach Wuppertal zu holen.
Diese Chance wird sich so schnell nicht wieder ergeben, da müssen Sie und die WSV-Familie "zupacken".

Vielen Dank für Ihre Mühe,
mit freundlichem Gruß,

Christian Müller,
Düsseldorf“

Christian Müller würde sich wünschen, wenn noch mehr Fans dies unterstützen und sich an den OB wenden.
Dank an C.Müller Da stehe ich1000% hinter dir.Und ich denke,das unser OB MUCKE das genau so sieht.Und daher wird er sich bestimmt voll dafür einsetzen,das wir ein Finale DAHOAM bekommen.Auf gehts Rot-Blau kämpfen und Siegen :wsv
=)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Buddy , 15.04.2019, 10:06 Beitrag #12   
Beiträge: 460
Registrierung: 07.12.2007
Wohnort: Wuppertal/Ost
 
 

Lion63 hat folgendes geschrieben:
Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Ich bin selbst WSV Fan und werde mir das Finale (egal wo) ansehen. Wenn ein Spiel in Wuppertal aber z.B. zur Folge hat das der Flohmarkt 3 oder 4 Stunden früher beendet wird kann man das nicht machen. Warum? Es werden seitens des Veranstalters heutzutage teilweise horrende Summen für einen Meter Trödelstand aufgerufen. Wenn man mir nun nach meiner Buchung mitteilt das ich aber nicht wie vereinbart bis 18.00 sondern nur bis 14.00 verkaufen kann werden nicht wenige ihren Stand stornieren. Der Markt zieht mehr als 10x so viele Leute an als ein WSV Spiel, da muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen. Entweder bekommt man das parallel hin ohne das der Markt darunter leidet oder das Spiel findet eben woanders statt.

Einfache Lösung wir kaufen bis Mittag den Markt leer(lach) un dann is dat ding durch Oder? :-O :wsv



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 15.04.2019, 10:07 von Buddy.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 15.04.2019, 12:15 Beitrag #13   
Beiträge: 3504
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wäre es denn eigentlich nicht möglich, den Trödelmarkt um einen Tag zu verschieben?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 15.04.2019, 12:53 Beitrag #14   
Beiträge: 5926
Registrierung: 31.01.2008
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wäre es denn eigentlich nicht möglich, den Trödelmarkt um einen Tag zu verschieben?


Nein die bestehen auf ihren Traditions-Samstag


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Uwemoyela , 15.04.2019, 12:58 Beitrag #15   
Beiträge: 50
Registrierung: 11.01.2019
 
 

WSVFANKAI91 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wäre es denn eigentlich nicht möglich, den Trödelmarkt um einen Tag zu verschieben?


Nein die bestehen auf ihren Traditions-Samstag


Ist auch das größerer Ereignis... warum sollten die was ändern.


Offline LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 29 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Offener Brief an den Oberbürgermeister"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Stellungnahme zum Leserbrief von Norbert ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 44 2277 17.06.2019, 13:55
Von: HolyCow
19.06.2019, 14:59
Von: BigSpender

  Leserbrief zum Thema "Auf der Straße nam ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 37 2521 16.06.2019, 14:25
Von: norm16
18.06.2019, 19:00
Von: MacErfritze

  [WR] Viel zu offener WSV verpatzt die Fi ... 0 215 19.05.2019, 20:20
Von: Tobi
19.05.2019, 20:20
Von: Tobi

  Abschiedsbrief von Gaetano Manno an die ... 10 1649 15.05.2019, 23:16
Von: Tobi
16.05.2019, 17:46
Von: jerobi

  Offener Fan-Brief an den BVB   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 56 3790 19.04.2019, 20:07
Von: Tobi
22.04.2019, 11:07
Von: Wupper-Olli
 
0.127766 Sek. 7 DB-Zugriffe