WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 19. September 2019, 02:37:16
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Weitere Kandidaten für den Verwaltungsrat stellen sich vor" [ Seite 1 2 3 4 5 6 8 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter Dreier , 06.04.2019, 10:36 Beitrag #46   
Beiträge: 40
Registrierung: 05.10.2017
Wohnort: Mahiermada
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wenn man keine Argumente mehr hat, dann schreibt man solch ein Nonsens.


Und das von einem, der alle vier Tage seine Meinung ändert (Bölstler) und sich ohne jedes eigene Argument für jeden und alles prostituiert, Hauptsache der Ball rollt.

Du bist noch nicht einmal mehr lustig! ????


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter wuppertaler , 06.04.2019, 10:50 Beitrag #47   
Beiträge: 225
Registrierung: 21.11.2010
Wohnort: wuppital
 
 
grausam was hier abgeht,,,,,,,manche sollten einfach mal den kopf einschalten vorm tickern,,,,,,aber wird wohl teilweise weggehauen worden sen,,,,,,und montag schiebt das sek wache anne Halle,,,,,,,denke mal es wird voll,,,,aber für mich ist ende wenn es klar werden sollte das da so einer der mal länger das sagen hatte,,,,,,,,bin seit 68/69 dabei ,,,,,,hab kein bock auf den ganzen shit nochmal zu erleben und vielleicht wieder verarscht zu werden
einmal :wsv ,,,immer :wsv ,,,,,,,,,,


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter Dreier , 06.04.2019, 10:56 Beitrag #48   
Beiträge: 40
Registrierung: 05.10.2017
Wohnort: Mahiermada
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:

Aber umgefallen? Niemals. Das erfindest Du jetzt, weil Du überhaupt keine Argumente hast.


Hömma, wenn man einen Beitrag so anfängt und dann blumig ausschmückt, warum man sich seit 2013 aber mit „Fug und Recht“ eben doch um 180 Grad gedreht hat, sollte man schon ein bisschen peinlich berührt sein...

...anstatt mit der dicken Keule unverhohlen auf Leute loszugehen, die im Gegensatz zu dir nicht den bipolaren Foren-Oberlehrer geben, sondern sich für den WSV Jahre bis Jahrzehnte gerade gemacht haben, ob in der Kurve, auf der Straße, im Ehrenamt oder sogar in Gremien! Und das nicht aus Geltungssucht, sondern um auch dir einen Verein (zurück) zu geben, der dir Freude macht.

Also trittendlich mal auf die Bremse und versuch’s am besten nochmal mit nem Neustart unter anderem Namen!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 06.04.2019, 12:16 Beitrag #49   
Beiträge: 143
Registrierung: 07.01.2019
 
 

Birneweich hat folgendes geschrieben:

Baja hat folgendes geschrieben:

Birneweich hat folgendes geschrieben:

Baja hat folgendes geschrieben:
Mir ist mittlerweile scheißegal wer die Geschicke des Vereins lenken wird. Ich möchte einfach nur noch Fußball gucken. Wer das nicht versteht oder verurteilt kann mich mittlerweile auch einfach mal. Hier gibt es eh fast nur noch Selbsdarsteller, die ganz normale Haltungen und Verhaltensweisen für ihre eigenen Zwecke dämonisieren. Das größte Problem des WSV sind mittlerweile seine angeblichen Fans.


Ganz normale Haltungen? Ist es das, was du glaubst, hier zu repräsentieren? :confused:
Du bist inzwischen so oft umgefallen, hast dich ab– und wieder angemeldet, deine Fähnchen gedreht, wie es gerade passt....und willst anderen, die ihren Prinzipien, ihren Vorstellungen von einem gesunden Verein treu bleiben „Selbstdarsteller“–tum vorwerfen??? :sauer


Ja, ich habe mich ab und wieder angemeldet. Schande über mich. Aber umgefallen? Niemals. Das erfindest Du jetzt, weil Du überhaupt keine Argumente hast. Ich habe damals gegen Runge gekämpft, als wir noch absolut in der Minderheit waren. Mittlerweile wurde ich aber von sämtlichen Vorständen nur noch enttäuscht. Also wird es mir egal wer da oben rummauschelt. Habe ich die Wahl zwischen Inkompetenz mit oder ohne Geld, wähle ich das Geld und schaue einfach nur noch Fußball. Gekämpft habe ich genug. Dass kann nicht die Lebensaufgabe eines Fans sein. Ich bin weder pro Runge, noch pro Stücker, noch pro Eichner. Ich finde die alle Kacke. Und dies gilt auch für einen Großteil unserer "Fanszene". Fast nur Selbstdarsteller, die bei der ersten kleinen Gegenbrise die Flucht ergreifen und alles in Frage stellen. Vernunft muss man hier lange suchen. Da wird nicht abgewartet, welche Konzepte vorgestellt werden, sondern erstmal schön Gerüchte gestreut. Und in der Öffentlichkeit immer schön Spielraum für Spekulationen lassen. Ist ja auch einfacher als Gespräche mit den Verantwortlichen zu suchen. Und wenn dann wirklich mal ein betagter Fan nur Fußball schauen möchte, weil er 30 Jahre Karneval satt hat, wird er hier auch noch doof angemacht. Ganz großes Kino, auf das ich keinen Bock mehr habe. Ihr seid fast alle Scheiße! Ich habe fertig! Nur der WSV! :wsv


1. Es ist die unbenommen, dich nur noch um Fußball kümmern. Dann hör aber auf, anderen Vorhaltungen zu machen, die sich eben immer noch für die Vereinspolitik interessieren!
2. Deine Verallgemeinerungen - alle würden Gerüchte streuen und sich an Spekulationen hochziehen -kannst du dir auch klemmen. Wenn ein Verein es anscheinend ÜBERHAUPT nicht mehr nötig hat, Mitglieder und Fans über seine Konzepte FRÜHZEITIG und UMFASSEND zu informieren, muss man sich halt auch nicht wundern, wenn alle möglichen Theorien durchgespielt werden. WIr werden ja am Ende sehen, welche Vermutung hier richtig war...
3. Transparenz erreicht man garantiert nicht durch die Gewährung privater Audienzen. Leider hab ich nicht die Zeit, bei jedem Fehlverhalten der Verantwortlichen diese bei einer Tasse Kaffee nach deren Befindlichkeiten zu befragen! Wenn es um existentielle Dinge im Verein geht (Insolvenz, Ausgliederung, vereinsschädigendens Verhalten von Verantwortlichen,etc.), dann erarte ich Aufklärung! Spätestens auf der JHV! Was passiert hier gerade (und leider mal wieder)? Kurz vor der JHV verdünnisieren sich alle mit den unterschiedlichsten Ausreden ohne sich zu stellen...ohne Aufklärung zu betreiben. DAS ist scheiße!

Ich kenne dich ja aus persönlichen Gesprächen und weiß dadurch und dem was du hier schreibst das du ein ganz vernümftiger Bursche bist, das zeigt auch dieser Post hier wieder.
Die Leute vergessen einfach, dass sie Montag da sitzen und sollen eine Entscheidung über die Zukunft des Vereins fällen, mal eben so zwischen Tür und Angel. Es gibt keinerlei Infos mehr vom Vorstand (nee wat war ich froh als der Eichner weg war), das man mal überlegen kann was ist mir wichtig.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 06.04.2019, 12:20 Beitrag #50   
Beiträge: 143
Registrierung: 07.01.2019
 
 

Peter Dreier hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wenn man keine Argumente mehr hat, dann schreibt man solch ein Nonsens.


Und das von einem, der alle vier Tage seine Meinung ändert (Bölstler) und sich ohne jedes eigene Argument für jeden und alles prostituiert, Hauptsache der Ball rollt.

Du bist noch nicht einmal mehr lustig! ????

Ich lach den halben Tag über den und das schon länger, die andere Hälfte vom Tag lache ich über seinen Busenfreund.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 06.04.2019, 19:43 Beitrag #51   
Beiträge: 2752
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Konnte in der Satzung darüber nichts finden :

Müssen Kandidaten, die sich zur Wahl für den VwR stellen, Mitglied des Vereins sein ?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 06.04.2019, 19:45 Beitrag #52   
Beiträge: 7090
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Würde mich wundern, wenn das in der Vergangenheit so war.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 06.04.2019, 19:53 Beitrag #53   
Beiträge: 1036
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:
Konnte in der Satzung darüber nichts finden :

Müssen Kandidaten, die sich zur Wahl für den VwR stellen, Mitglied des Vereins sein ?


§ 15 Verwaltungsrat

1. Der Verwaltungsrat besteht aus 13 Vereinsmitgliedern.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 06.04.2019, 20:13 Beitrag #54   
Beiträge: 758
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Schon amüsant wie einem hier die Worte im Mund umgdreht werden. Meine einzige Haltung war und ist, dass man warten sollte bis es Fakten gibt und unhalbare Gerüchte nicht zielführend sind. Und viele Fans verhalten sich gerade nicht besser, als die Leute, die sie kritisieren. Ich habe mich noch nicht einmal auf irgendeine Seite gestellt. Aber es reicht anscheinend schon, an eine gewisse Vernunft zu appellieren, um hier wiederholt diffarmiert zu werden. Und warum? Weil ich das Forum in über 10 Jahren zweimal verlassen habe, wie übrigens etliche andere auch. Ganz großes Kino, über das ich noch nicht einmal mehr lachen kann. Aber wenn man keine Argumente hat, stürzt man sich auch schon mal verzweifelt auf solche Sensationen wie einen Nickchange.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 06.04.2019, 20:14 von Baja.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 06.04.2019, 20:20 Beitrag #55   
Beiträge: 2752
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 

Toyota_hj61 hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:
Konnte in der Satzung darüber nichts finden :

Müssen Kandidaten, die sich zur Wahl für den VwR stellen, Mitglied des Vereins sein ?


§ 15 Verwaltungsrat

1. Der Verwaltungsrat besteht aus 13 Vereinsmitgliedern.


Danke. Ob die wohl ebenfalls wie ein stimmberechtigtes Mitglied 6 Monate Mitglied sein müssen ?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 06.04.2019, 20:28 Beitrag #56   
Beiträge: 758
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Und noch etwas: Im Gegensatz zu dem ein oder anderen ach so "Aufrichigen" hier, erscheine ich nicht nur im Forum, wenn es mal wieder hoch hergeht. Kommentare über Fußball sucht man von diesen "Rettern des Vereins" vergeblich. Die Mannschaft ist denen anscheinend scheißegal. Nur Runge ist wichtig! Selbst wenn er schon lange Geschichte ist. Peinlicher geht es kaum noch. Wir haben damals zurecht Seite an Seite gekämpft. Am Kampf gegen Phantome beteilige ich mich aber nicht mehr. Lebt den Traum von eurem lebendigen, seriösen Verein, den ihr dann wieder selbst zerstören könnt, wenn der erste Verantwortliche den ersten kleinen Fehler macht. Gesegnet seien die im Geiste Armen...

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, dem wird der Schuh schon passen. Noch ein kleiner Tipp, wenn man mich jetzt wieder diffamieren möchte, Forenverabschiedungen und Nickchanges aber nicht so viel hergeben. Ich habe mit 8 Jahren einmal in einem Kaufhof geklaut. Das stellt jetzt sicherlich meine ganze Person in Frage, oder? :D



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 06.04.2019, 20:32 von Baja.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 06.04.2019, 20:49 Beitrag #57   
Beiträge: 1036
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:

Toyota_hj61 hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:
Konnte in der Satzung darüber nichts finden :

Müssen Kandidaten, die sich zur Wahl für den VwR stellen, Mitglied des Vereins sein ?


§ 15 Verwaltungsrat

1. Der Verwaltungsrat besteht aus 13 Vereinsmitgliedern.


Danke. Ob die wohl ebenfalls wie ein stimmberechtigtes Mitglied 6 Monate Mitglied sein müssen ?


Vereinsrecht ist kompliziert. Der WSV noch komplizierter ;-)

Da die Wahl des Vorstandes ja durch die Mitglieder des Verwaltungsrats durchgeführt wird, greift wohl

§ 9 Rechte und Pflichten der Mitglieder

Stimmberechtigung setzt eine mindestens sechsmonatige
Vereinsmitgliedschaft und die Vollendung des 18. Lebensjahres voraus, wobei der Tag der
schriftlichen Anmeldung maßgeblich für die genannte Frist ist.

Das ist aber nur meine Interpretation und der Rechtsweg ist unendlich....



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 06.04.2019, 20:50 von Toyota_hj61.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 06.04.2019, 20:54 Beitrag #58   
Beiträge: 758
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 

Birneweich hat folgendes geschrieben:


1. Es ist die unbenommen, dich nur noch um Fußball kümmern. Dann hör aber auf, anderen Vorhaltungen zu machen, die sich eben immer noch für die Vereinspolitik interessieren!
2. Deine Verallgemeinerungen - alle würden Gerüchte streuen und sich an Spekulationen hochziehen -kannst du dir auch klemmen. Wenn ein Verein es anscheinend ÜBERHAUPT nicht mehr nötig hat, Mitglieder und Fans über seine Konzepte FRÜHZEITIG und UMFASSEND zu informieren, muss man sich halt auch nicht wundern, wenn alle möglichen Theorien durchgespielt werden. WIr werden ja am Ende sehen, welche Vermutung hier richtig war...
3. Transparenz erreicht man garantiert nicht durch die Gewährung privater Audienzen. Leider hab ich nicht die Zeit, bei jedem Fehlverhalten der Verantwortlichen diese bei einer Tasse Kaffee nach deren Befindlichkeiten zu befragen! Wenn es um existentielle Dinge im Verein geht (Insolvenz, Ausgliederung, vereinsschädigendens Verhalten von Verantwortlichen,etc.), dann erarte ich Aufklärung! Spätestens auf der JHV! Was passiert hier gerade (und leider mal wieder)? Kurz vor der JHV verdünnisieren sich alle mit den unterschiedlichsten Ausreden ohne sich zu stellen...ohne Aufklärung zu betreiben. DAS ist scheiße!


1. Du verwechselst Interesse mit Kerninteresse! Das wichtigste sollte meiner bescheidenen Meinung nach der Fußball sein. Natürlich ist Vereinspolitik nicht egal. Und wer auch immer sich in Zukunft engagiert, hat meinen Respekt sicher.

2. Ich schrieb nie alle! Aber Du kannst kaum verleugnen, dass hier gerade wahnsinnig viele Gerüchte auftauchen, auf die fast alle anspringen. Selbstverständlich sind Spekulationen dann in einem gewisse Maße vorprogrammiert. Dies entschuldigt aber nicht Beleidigungen, Verleumdungen und haarsträubende Verschwörungstheorien, welche schon zwei Seiten später als bewiesen behandelt und diskutiert werden. Die momentane Intransparenz des Vereins kritisiere ich selbst. Und das schon bevor hier der ein oder andere Sensationsforist wieder auftauchte.

3. Mein Vorschlag persönlicher Gespräche ging eher in Richtung Fanbündnis, dessen Verwaltungsratskandidaten sich lieber stillschweigend zurückzogen, anstatt das Gespräch zu suchen. Ein gewisses Verständnis von Tranparenz muss man leider auch dieser Gruppe absprechen. Und ja, hier liegen wir eigentlich fast auf einer Linie. Nur, dass diese Fans sich nicht gerade glücklicher verhalten, als die Leute welche sie kritisieren.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 06.04.2019, 20:55 von Baja.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 07.04.2019, 08:37 Beitrag #59   
Beiträge: 143
Registrierung: 07.01.2019
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:
Und noch etwas: Im Gegensatz zu dem ein oder anderen ach so "Aufrichigen" hier, erscheine ich nicht nur im Forum, wenn es mal wieder hoch hergeht. Kommentare über Fußball sucht man von diesen "Rettern des Vereins" vergeblich. Die Mannschaft ist denen anscheinend scheißegal. Nur Runge ist wichtig! Selbst wenn er schon lange Geschichte ist. Peinlicher geht es kaum noch. Wir haben damals zurecht Seite an Seite gekämpft. Am Kampf gegen Phantome beteilige ich mich aber nicht mehr. Lebt den Traum von eurem lebendigen, seriösen Verein, den ihr dann wieder selbst zerstören könnt, wenn der erste Verantwortliche den ersten kleinen Fehler macht. Gesegnet seien die im Geiste Armen...

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, dem wird der Schuh schon passen. Noch ein kleiner Tipp, wenn man mich jetzt wieder diffamieren möchte, Forenverabschiedungen und Nickchanges aber nicht so viel hergeben. Ich habe mit 8 Jahren einmal in einem Kaufhof geklaut. Das stellt jetzt sicherlich meine ganze Person in Frage, oder? :D

Ach du warst das.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 07.04.2019, 09:04 Beitrag #60   
Beiträge: 2042
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Peter Dreier hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wenn man keine Argumente mehr hat, dann schreibt man solch ein Nonsens.


Und das von einem, der alle vier Tage seine Meinung ändert (Bölstler) und sich ohne jedes eigene Argument für jeden und alles prostituiert, Hauptsache der Ball rollt.

Du bist noch nicht einmal mehr lustig! ????



Ich räume ein, dass ich mich seinerzeit von Bölstler blenden lassen hatte.

Was Runge betrifft, war ich auch damals froh als ER weg war, aber was danach kam war größtenteils noch viel schlimmer als die Zeit mit Runge.
Runge hat uns 1992, nach der tristen Buchmüller Zeit, immerhin für 2 Jahre in die 2.Liga geführt.
Deshalb sollte man jede Chance nutzen, auch mit EMKA den WSV zu retten. Es gibt mangels Geldgeber keine andere Möglichkeit.

Warum begreifen das einige hier nicht? Die Lichter gehen dann schneller aus als man denkt.
Wenn Runge sich nicht in die sportlichen Belange einmischt und nur als Sponsor fungiert sehe ich da keinerlei Bedenken.
Aber leider hat wohl F.R. aktuell auch keine Lust mehr Geld in den WSV zu stecken, da der Verein wohl ein Fass ohne Boden ist.

Ich will nicht hoffen, dass am Montag alles zu Ende ist.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5 6 8    ( Anzeige: 46 - 60 , Gesamt: 120 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 4 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Weitere Kandidaten für den Verwaltungsrat stellen sich vor"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Frauen vs. Altherren 0 233 22.08.2019, 23:45
Von: Tobi
22.08.2019, 23:45
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV Frauen trainierten auf de ... 0 225 21.08.2019, 12:52
Von: Tobi
21.08.2019, 12:52
Von: Tobi

Thema Trainingsimpressionen vom Freudenberg 2 455 20.08.2019, 23:28
Von: Tobi
21.08.2019, 09:34
Von: Betrachter1958

Thema [RS] Kleiner Kader - WSV deutet weitere ... 4 963 18.08.2019, 22:27
Von: Tobi
19.08.2019, 01:57
Von: Austin Haddock

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – SV Langend ... 9 788 18.08.2019, 16:36
Von: Tobi
18.08.2019, 23:31
Von: Tobi
 
0.141257 Sek. 7 DB-Zugriffe