WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 31. Mai 2020, 17:50:51
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] WSV-Sportchef Bölstler: „Weiß, was ich unterschrieben habe“" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter Dreier , 11.03.2019, 10:12 Beitrag #16   
Beiträge: 41
Registrierung: 05.10.2017
Wohnort: Mahiermada
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:
Also ist Ruhe erstmal
das Gebot der Stunde.


Absolut! Aber findest du nicht auch, dass es von einem leitenden Angestellten eher zu erwarten wäre, als von der Presse und/oder der Öffentlichkeit? Er wird weder zum Interview, noch zu den einzelnen Aussagen genötigt worden sein, sorgt aber genau damit wieder für Spekulationen, weitere Diskussionen und spaltet, anstatt zu versöhnen!

MB ist verdammt nochmal gefordert, im Sinne seines Arbeitgebers zu handeln und sich zu äußern. Nicht wir hier...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Hallmackenreuter , 11.03.2019, 10:32 Beitrag #17   
Email: n/a
 
Ein Arbeitnehmer ist immer gut beraten, wenn er Vertragsinhalte nicht öffentlich macht. Das obliegt stets dem Arbeitgeber, wenn überhaupt. Datenschutz gilt auch in Vereinen. Insofern ist Bölstler nichts vorzuwerfen.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag RotBlau4Ever , 11.03.2019, 10:37 Beitrag #18   
Beiträge: 291
Registrierung: 02.10.2018
 
 

Hallmackenreuter hat folgendes geschrieben:
Ein Arbeitnehmer ist immer gut beraten, wenn er Vertragsinhalte nicht öffentlich macht. Das obliegt stets dem Arbeitgeber, wenn überhaupt. Datenschutz gilt auch in Vereinen. Insofern ist Bölstler nichts vorzuwerfen.

Kommt immer drauf an, beim WSV wurde in den letzten Monaten/Jahren sehr viel Vertrauen kaputtgemacht, wenn man jetzt wenigstens mal sagt was Sache ist, kann neues Vertrauen aufgebaut werden, aber so? Schwierig.

Desweiteren geht es ja nicht um das Gehalt, sondern nur um die Laufzeit, da ist jeder Vertrag der Spieler transparent, warum nicht beim Sportdirektor?



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954 , 11.03.2019, 21:09 Beitrag #19   
Beiträge: 181
Registrierung: 03.10.2007
 
 
Gibt es irgendeinen Verein in der Regionalliga oder höher, wo niemand weiß wie lang der Sportdirektor einen Vertrag hat?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 11.03.2019, 22:51 Beitrag #20   
Beiträge: 485
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hätte es keine Indiskretion gegeben, dann wäre das Thema garnicht in der Öffentlichkeit.
Vielleicht fragst Du mal den, der das Thema in die Medien gebracht hat? MB war
es nach meiner Kenntnis nicht.

Im übrigen kann ein längerer Vertrag dem WSV auch eine Ablöse einbringen, wenn
ein anderer Verein Interesse hat. Eine Vertragsverlängerung kann also selbst dann
vorteilhaft für den WSV sein, wenn jemand MB nicht mag.

Ich wäre aber dafür, ihn möglichst lange beim WSV arbeiten zu lassen, weil
er aus meiner Sicht einen guten Job als Sportdirektor macht.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 12.03.2019, 01:45 Beitrag #21   
Beiträge: 745
Registrierung: 07.11.2018
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:

Vielleicht fragst Du mal den, der das Thema in die Medien gebracht hat?

Na die Medien selber.


Zitat:

Im übrigen kann ein längerer Vertrag dem WSV auch eine Ablöse einbringen, wenn
ein anderer Verein Interesse hat. Eine Vertragsverlängerung kann also selbst dann
vorteilhaft für den WSV sein, wenn jemand MB nicht mag.

Das ist aber sehr graue Theorie.


Zitat:

Ich wäre aber dafür, ihn möglichst lange beim WSV arbeiten zu lassen, weil
er aus meiner Sicht einen guten Job als Sportdirektor macht.

Das ist schon gebetsmühlenartig, wie du das hier immer wiederholst. Du scheinst eine merkwürdige Vorstellung von einem guten Job zu haben. Zusammen mit LS und Sonnenkönig Lenz hat MB finanziell, sportlich und menschlich ein Trümmerfeld hinterlassen, bevor er sich nach Portugal verkrümelt hat. Und wie kann man nur einen Verein, der schon finanziell am Boden liegt, noch so schröpfen. Richtig würdelos.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 12.03.2019, 01:50 von Eugenio.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 12.03.2019, 07:31 Beitrag #22   
Beiträge: 6245
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Allgemein Status Quo
Zuversicht...unser Notvorstand...wird das Beste aus der Situation machen und wir werden es auf der MV erfahren.
Soviel vertrauen & Zeit muss sein, bzw. ist erforderlich.
Ich bin's 8-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.03.2019, 08:11 Beitrag #23   
Beiträge: 2899
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:
Hätte es keine Indiskretion gegeben, dann wäre das Thema garnicht in der Öffentlichkeit.
Vielleicht fragst Du mal den, der das Thema in die Medien gebracht hat? MB war
es nach meiner Kenntnis nicht.

Im übrigen kann ein längerer Vertrag dem WSV auch eine Ablöse einbringen, wenn
ein anderer Verein Interesse hat. Eine Vertragsverlängerung kann also selbst dann
vorteilhaft für den WSV sein, wenn jemand MB nicht mag.


Ich wäre aber dafür, ihn möglichst lange beim WSV arbeiten zu lassen, weil
er aus meiner Sicht einen guten Job als Sportdirektor macht.



Dieses Argument von dir bei Herrn Bölstler.

Nur bei Spielern lässt du dieses Argument der Ablöse nicht gelten.
ich zitiere:

Den Vorwurf MB hätte keine Transfererlöse erzielt, finde ich ebenfalls
daneben. Um solche zu erzielen, müsste man Spieler nämlich sehr lange
unter Vertrag nehmen. Dafür dürfte der WSV aber weder die Rücklagen noch
im voraus die gesicherten Einnahmen haben. Das konnte er also
garnicht.


Komisch. Ich empfinde es als seine Aufgabe für einen guten SYportlichen Leiter Transfererlöse zu erzielen.
Andere finden als normal, für sich selber diesye zu erzielen.

Nach den letzten Monaten und dem Zustand der Mannschaft iust dies nicht gerade die beste Expertise für eine Ablöse für Herrn Bölstler.Voll daneben.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.03.2019, 08:55 Beitrag #24   
Beiträge: 2899
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
#Boggi
Ich wäre aber dafür, ihn möglichst lange beim WSV arbeiten zu lassen, weil
er aus meiner Sicht einen guten Job als Sportdirektor macht.


Schau ich mir die Mannschaft an, komme ich leider zu einer ganz anderen Einschätzung. MB Plan ist auf gesamter Linie gescheitert. Seine Mannschaft zu Beginn der Saison ist z.Zt. ein Torso. Unzweifelhaft hat er gute Leute geholt- es sind aber auch junge Leute aus der eigenen Jugend ,,gegangen worden´´. Welchen Spieler konnten wir aus der guten Jugendarbeit von S.Vollmerhausen und danach für die 1. Mannschaft generieren?
Jetzt, wenn die Not besteht, sollen sie wieder den Leuten den Arsch retten. Ich bin grundsätzlich von Herrn Bölstler enttäuscht.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Creator , 12.03.2019, 12:42 Beitrag #25   
Beiträge: 86
Registrierung: 02.02.2019
Wohnort: Köln
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:
Hätte es keine Indiskretion gegeben, dann wäre das Thema garnicht in der Öffentlichkeit.
Vielleicht fragst Du mal den, der das Thema in die Medien gebracht hat? MB war
es nach meiner Kenntnis nicht.

Im übrigen kann ein längerer Vertrag dem WSV auch eine Ablöse einbringen, wenn
ein anderer Verein Interesse hat. Eine Vertragsverlängerung kann also selbst dann
vorteilhaft für den WSV sein, wenn jemand MB nicht mag.

Ich wäre aber dafür, ihn möglichst lange beim WSV arbeiten zu lassen, weil
er aus meiner Sicht einen guten Job als Sportdirektor macht.


Du hörst dich an wie der Trainer mit deinem vorbehaltlosem Lob für MB.

Mein Vorschlag, da du ja auf eine Ablöse für MB spekulierst, werde doch Investor.

Du übernimmst sein Gehalt und dafür erhälst du die Ablöse die der Verein für ihn erzielt.

So gut wie er deiner Meinung nach ist, bleibt das den Spitzenklubs in Europa mit Sicherheit nicht verborgen das er als einziger über ein Netzwerk im Fußball verfügt usw....



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 12.03.2019, 14:02 Beitrag #26   
Beiträge: 5285
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Ich finde es erschreckend, wie man beharrlich an jemandem festhalten möchte, nur weil derjenige ein guter Sportdirektor ist (und auch da gibt es einiges an Kritikpunkten) und alles andere was gewesen ist und noch passiert, deswegen - einfach unterschlagen und ignoriert wird. Es scheint schlicht nicht von Relevanz zu sein. Gibt es so auch nirgendwo anders. Die Anmerkungen seiner Verfehlungen werden als stumpfes "Bölstler-Bashing" abgetan und er fast in den Himmel gelobt. Leute, Manuel Bölstler ist mit hauptverantwortlich dafür, dass der Verein krachend vor die Wand gefahren ist und es dabei fast zu einen irreparablen Totalschaden gekommen ist! Das kann einem doch nicht so egal sein!



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 12.03.2019, 14:09 von Tava.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 12.03.2019, 16:58 Beitrag #27   
Beiträge: 1841
Registrierung: 15.07.2007
 
 
Glücklicherweise steht unser lieber Boggi hier mit seiner Meinung (bis auf zwei, drei Ausnahmen) alleine da.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 12.03.2019, 17:16 Beitrag #28   
Beiträge: 2394
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

rot-blau hat folgendes geschrieben:
Glücklicherweise steht unser lieber Boggi hier mit seiner Meinung (bis auf zwei, drei Ausnahmen) alleine da.


Da hast du als Bölstler- Hater ja dein Späßchen. :-O


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 12.03.2019, 21:05 Beitrag #29   
Beiträge: 6545
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

rot-blau hat folgendes geschrieben:
Glücklicherweise steht unser lieber Boggi hier mit seiner Meinung (bis auf zwei, drei Ausnahmen) alleine da.


Da hast du als Bölstler- Hater ja dein Späßchen. :-O

Lass sie reden / schreiben. Andere handeln. :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 12.03.2019, 21:56 Beitrag #30   
Beiträge: 1841
Registrierung: 15.07.2007
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

rot-blau hat folgendes geschrieben:
Glücklicherweise steht unser lieber Boggi hier mit seiner Meinung (bis auf zwei, drei Ausnahmen) alleine da.


Da hast du als Bölstler- Hater ja dein Späßchen. :-O

Lass sie reden / schreiben. Andere handeln. :-O


Oh, die Ausnahmen fühlen sich angegriffen. Wat freu ich mich auf die JHV. 8-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 16 - 30 , Gesamt: 35 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] WSV-Sportchef Bölstler: „Weiß, was ich unterschrieben habe“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Ex-WSV Spieler Daniel Keita-Ruel bringt ... 5 1059 29.06.2019, 10:23
Von: Tobi
29.05.2020, 22:13
Von: Neubergischer

Thema Ex-WSVer Stefan Vollmerhausen wird neuer ... 10 1198 11.03.2020, 15:46
Von: Tobi
29.05.2020, 16:58
Von: Tobi

Thema [WR] WSV unmittelbar vor Saisonende – un ...   [ Seiten: 1 2 ] 25 1822 20.05.2020, 22:30
Von: Tobi
28.05.2020, 02:34
Von: Tava

  LIVE: Wuppertaler SV – Rot-Weiss Essen ( ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 6 ] 82 7325 02.12.2018, 11:20
Von: Tobi
27.05.2020, 19:18
Von: Tobi

  Die größten WSV-Konkurrenten im Abstiegs ... 0 443 26.05.2020, 23:45
Von: Rot-Blau.com
26.05.2020, 23:45
Von: Rot-Blau.com
 
0.246998 Sek. 7 DB-Zugriffe