WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 25. Mai 2019, 18:53:21
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WSV] „Wir gehen zusammen durchs Feuer“" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 10.03.2019, 20:38 Beitrag #1   
Beiträge: 45608
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Verletzungsupdates und Statements zum Kampfspiel gegen Aachen

Über 100 Minuten Kampf am Tivoli: Für unsere Jungs steht einen Tag nach dem enorm aufreibenden Sieg gegen die Alemannia nun Regeneration an. Wermutstropfen dabei sind mehrere Verletzungen, die auch für einige Wechsel verantwortlich waren. ... Weiterlesen bei wsv1954.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954 , 10.03.2019, 23:40 Beitrag #2   
Beiträge: 146
Registrierung: 03.10.2007
 
 
"Gestern hat man jedoch gesehen, was man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem Zusammenhalt des ganzen sportlichen Bereichs erreichen kann. Wir gehen zusammen durchs Feuer."

"Hier passt kein Blatt zwischen Mannschaft, Trainerteam und sportlicher Leitung."

"Alle sollen wissen, dass wir als Trainerteam mit der Mannschaft und dem Sportdirektor alles dafür tun, dass der Verein erfolgreich ist und bleibt!"

Alles Zitate von Adrian Alipour. Reicht eine Erwähnung nicht wie toll der Sportdirektor ist?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 10.03.2019, 23:44 Beitrag #3   
Beiträge: 1879
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 

1954 hat folgendes geschrieben:
"Gestern hat man jedoch gesehen, was man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem Zusammenhalt des ganzen sportlichen Bereichs erreichen kann. Wir gehen zusammen durchs Feuer."

"Hier passt kein Blatt zwischen Mannschaft, Trainerteam und sportlicher Leitung."

"Alle sollen wissen, dass wir als Trainerteam mit der Mannschaft und dem Sportdirektor alles dafür tun, dass der Verein erfolgreich ist und bleibt!"

Alles Zitate von Adrian Alipour. Reicht eine Erwähnung nicht wie toll der Sportdirektor ist?



Wieder primitives Bölstler -bashing.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neunzehnvierundfünfzig , 11.03.2019, 00:36 Beitrag #4   
Beiträge: 120
Registrierung: 25.07.2016
 
 
an Alipour: Küss den Bölstler doch!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 11.03.2019, 00:41 Beitrag #5   
Beiträge: 388
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Allerdings, einige wollen scheinbar lieber das der WSV verliert und auf allen Ebenen Unruhe herrscht.
Der nächste Sportdirektor wird dann wohl auch schnell wieder vom Hof gejagt und gleichzeitig
wird Kontinuität gefordert. Ich freue mich, wenn die Chemie zwischen Sportdirektor, Trainer und
Mannschaft stimmt. Wenn dann noch die Fans mitziehen, kann man sicher auch wieder auf
die Erfolgsschiene kommen.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 11.03.2019, 09:44 Beitrag #6   
Beiträge: 1879
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 
Kann die Meinung einiger User hier nicht nachvollziehen. Man sollte M.B. weiter in Ruhe arbeiten lassen, damit er für die kommende Saison mit den bescheidenen
Finanzmitteln eine gute Mannschaft zusammenstellen kann. Er hat die Verbindungen und das Fachwissen dafür.
Wer soll denn sonst diese Aufgabe übernehmen?
Bölstler jetzt vom Hof zu jagen und einen neuen Sportdirektor zu verpflichten ist völlig unsinnig, allein schon finanziell gesehen.
Ein neuer Sportdirektor ist auch nicht für Peanuts zu bekommen und ob dieser fähiger als M.B. wäre, wage ich zu bezweifeln.

Alle die hier so penetrant gegen M.B. schießen sollten erstmal Alternativen aufzeigen, aber scheinbar ist es diesen Heckenschützen egal,
ob der WSV dann in naher Zukunft noch weiterhin in der Regionalliga spielt.
Ach, ich vergaß, denn bei dieser Klientel von Usern gilt ja der Slogan:"Vereinsliebe kennt keine Liga". :-O
Hauptsache der Spielbetrieb im Breitensportverein läuft weiter. :-P


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag RotBlau4Ever , 11.03.2019, 10:32 Beitrag #7   
Beiträge: 230
Registrierung: 02.10.2018
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Man sollte M.B. weiter in Ruhe arbeiten lassen, damit er für die kommende Saison mit den bescheidenen Finanzmitteln eine gute Mannschaft zusammenstellen kann. Er hat die Verbindungen und das Fachwissen dafür.

Er sollte nur langsam mal anfangen mit offenen Karten zu spielen, das ist nicht zu viel verlangt. Klar muss der Übergangsvorstand erstmal in ruhe die interen Sachen aufarbeiten, aber wenn Bölstler nicht ganz klar sagt, dass er nur bis 2020 einen Vertrag hat, hat er wohl verlängert, sagt es aber nicht, hier werden die Mitglieder wieder blöd aussen vorgelassen.

Unschön.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 11.03.2019, 10:52 Beitrag #8   
Beiträge: 695
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Bölstler raus!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ollen Matt , 11.03.2019, 11:00 Beitrag #9   
Beiträge: 254
Registrierung: 03.09.2016
Wohnort: Barmen
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Kann die Meinung einiger User hier nicht nachvollziehen. Man sollte M.B. weiter in Ruhe arbeiten lassen, damit er für die kommende Saison mit den bescheidenen
Finanzmitteln eine gute Mannschaft zusammenstellen kann. Er hat die Verbindungen und das Fachwissen dafür.
Wer soll denn sonst diese Aufgabe übernehmen?
Bölstler jetzt vom Hof zu jagen und einen neuen Sportdirektor zu verpflichten ist völlig unsinnig, allein schon finanziell gesehen.


Ganz meine Meinung.
Und die ganze Aufregung , ob Vertrag bis 2020 oder noch länger ist einfach nur Unruhe hinein tragen.

Auszug aus der Satzung :
§ 14 Abs. 5 D
Der Vorstand kann mit Zustimmung des Verwaltungsrats hauptamtliche Mitarbeiter anstellen.

Das muss man einfach mal akzeptieren und respektieren.
Da steht nix davon , dass jedes einzelne Mitglied um Zustimmung gebeten werden muss.




Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 11.03.2019, 11:03 von Ollen Matt.


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 11.03.2019, 11:25 Beitrag #10   
Beiträge: 6890
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Zwischen weiß und schwarz kennt Photoshop rund 40.000 Farben.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wupperwizzard , 11.03.2019, 11:59 Beitrag #11   
Beiträge: 1708
Registrierung: 14.04.2007
Wohnort: Wuppertal (natural born!!)
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Zwischen weiß und schwarz kennt Photoshop rund 40.000 Farben.



Am Ende zählen aber nur die Farben Rot und Blau! ;-)
Ruhe bewahren und noch mindestens 6 Punkte holen, und dann ist sportlich die Liga gesichert!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 11.03.2019, 12:28 Beitrag #12   
Beiträge: 6890
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
*gg* :dafür



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 11.03.2019, 13:41 Beitrag #13   
Beiträge: 45608
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Contenance, liebe Foren-Benutzer :)
Bitte nicht persönlich werden. Danke.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 11.03.2019, 20:38 Beitrag #14   
Beiträge: 695
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Unglaublich, dass ein paar wenige Fans das ganze Theater nicht durchschauen. Trainer und Sportdirektor versuchen gerade einen Keil durch den Verein zu treiben und bekommen auch noch Applaus dafür. Bölstlers Handpuppe kann direkt mitgehen!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 11.03.2019, 21:36 Beitrag #15   
Beiträge: 4074
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:
Unglaublich, dass ein paar wenige Fans das ganze Theater nicht durchschauen. Trainer und Sportdirektor versuchen gerade einen Keil durch den Verein zu treiben und bekommen auch noch Applaus dafür. Bölstlers Handpuppe kann direkt mitgehen!

Bitte mach dir mal die Mühe und erkläre mir ganz detailliert wieso von den beiden ein Keil durch den Verein getrieben wird.
Ich bitte dich darum da ich keine Ahnung habe wie du das meinst, auf keinen Fall will ich mit der Bitte provozieren.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 24 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WSV] „Wir gehen zusammen durchs Feuer“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  [WZ] Darum hat der WSV zwei Endspiele in ... 0 166 Heute, 12:19
Von: Tobi
Heute, 12:19
Von: Tobi

  5. Wuppertaler TalTurnier 2019 – Oberbür ... 0 78 Heute, 11:33
Von: Tobi
Heute, 11:33
Von: Tobi

  [WZ] Der große Peter hofft mit dem WSV a ... 0 193 Gestern, 22:46
Von: Tobi
Gestern, 22:46
Von: Tobi

  [WR] Ein WSV-Duell gegen 7,73 Millionen ... 0 250 Gestern, 22:19
Von: JoJo-WSV
Gestern, 22:19
Von: JoJo-WSV

  [MK] WSV setzt auf die Zuschauer, der KF ...   [ Seiten: 1 2 ] 24 932 23.05.2019, 19:26
Von: Tobi
Gestern, 13:01
Von: Betrachter1958
 
0.22217 Sek. 8 DB-Zugriffe