WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 20. Januar 2019, 04:18:25
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RW] WSV kennt eigenen Schuldenstand nicht" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 11.01.2019, 16:00 Beitrag #1   
Beiträge: 1521
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Wuppertal-Sonnborn
 
 
Der Wuppertaler SV weiß nach eigenen Angaben selbst nicht genau, wie viele Schulden er hat. Der Verein will die Zahlen bis zur nächsten Jahreshauptversammlung im April zusammenstellen. Einige Bankdarlehen werden in nächster Zeit zurückgezahlt, heißt es in einer Erklärung auf der Website des WSV. Fans hatten öffentlich Fragen zur Finanzsituation des insolvenzbedrohten Vereins eingereicht - unter anderem zu den Gesamtschulden. Um eine Insolvenz zu vermeiden, braucht der WSV kurzfristig 260.000 Euro. Im Internet läuft weiter ein Crowdfunding, um viel Geld zu sammeln.
Quelle und mehr: Radio Wuppertal



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.01.2019, 17:23 von Tobi.


OfflinePriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wuppi1962 , 11.01.2019, 16:16 Beitrag #2   
Beiträge: 1060
Registrierung: 20.12.2007
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:


Ich bin fassungslos, ich kann das gar nicht glauben. STÜCKER muss sofort zurücktreten.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 11.01.2019, 16:24 Beitrag #3   
Beiträge: 5913
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: W´tal
 
 

Wuppi1962 hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:


Ich bin fassungslos, ich kann das gar nicht glauben. STÜCKER muss sofort zurücktreten.

Dachte er soll bleiben


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVler , 11.01.2019, 16:25 Beitrag #4   
Beiträge: 377
Registrierung: 30.05.2009
 
 

Wuppi1962 hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:


Ich bin fassungslos, ich kann das gar nicht glauben. STÜCKER muss sofort zurücktreten.



Der ganze Vorstand bitte!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wuppi1962 , 11.01.2019, 16:26 Beitrag #5   
Beiträge: 1060
Registrierung: 20.12.2007
 
 
Der WSV sollte sich mal überlegen einen Finanzbuchhalter einzustellen, der das ganze Jahr die Finanzen überwacht. Ich bin selbst in der Buchhaltung tätig. Wir erstellen jeden Monat einen Monatsabschluss, desweiteren einen Quartalsabschluss sowie einen Jahresabschluss. Hätte der WSV das so praktiziert, wäre es nie soweit gekommen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 11.01.2019, 17:38 Beitrag #6   
Beiträge: 13
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Sensationsjournalismus

Bleibt mal locker bitte - lach


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 11.01.2019, 17:48 Beitrag #7   
Beiträge: 2438
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Ein wenig komisch ist die Sache schon. Wie will meine Etat aufstellen, wenn man die Altlasten nicht kennt, bzw. die Belastung der langfristigen Kredite?

War aber zu befürchten. Für Herrn Stücker ist diese Angelegenheit nun kein Ruhmesblatt.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.01.2019, 17:54 Beitrag #8   
Beiträge: 30
Registrierung: 06.11.2018
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Was für ein Stuss...


Zitat:

Ich bin fassungslos, ich kann das gar nicht glauben. STÜCKER muss sofort zurücktreten.

LS meinetwegen...


Zitat:

Der ganze Vorstand bitte!


Nö.. MN ist nichts vorzuwerfen. Als sie den Bereich von LS übernommen hat, war das Kind doch bereits in den Brunnen gefallen. Und ohne ihren Einsatz wäre warscheinlich schon viel früher Einstellen beim WSV gewesen. Und den Kader hat sie auch nicht zu verantworten. Der war auch schon vorhanden, als sie in den Vorstand gewählt wurde.

Was MB betrifft, bin ich geteilter Meinung. Mag sein, dass er Fehler gemacht hat. Trotzdem ist er kein schlechter. Dieses ganze destruktive Geschreibe und Beschimpfungen des Vorstandes sind nicht zielführend. :wsv



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.01.2019, 17:56 von Eugenio.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 11.01.2019, 17:54 Beitrag #9   
Beiträge: 4996
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Was machen dann immer diverse Beratungsfirmen beim WSV???


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag larsimoto , 11.01.2019, 18:53 Beitrag #10   
Beiträge: 13
Registrierung: 25.03.2017
Wohnort: Wuppertal
 
 
Nochmal: LS ist hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ?!?!?!
Diese ganze Farce erinnert nicht an einen (Semi-) professionell geführten Verein,
sondern mehr an „Kevin und Mehmet führen ein Internetcafé“.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.01.2019, 20:08 Beitrag #11   
Beiträge: 30
Registrierung: 06.11.2018
 
 

larsimoto hat folgendes geschrieben:
Nochmal: LS ist hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ?!?!?!

Eben... und die Geschäfte des WSV hat er anscheinend ehrenamtlich nebenbei verwaltet. Das Ergebnis ist bekannt.

Deswegen macht MN es jetzt hauptamtlich. Und Adrian hat Recht: Sie reißt sich wirklich beide Beine aus, um den Verein zu retten. :wsv


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag kwwuppi , 11.01.2019, 20:22 Beitrag #12   
Beiträge: 1239
Registrierung: 14.07.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
So Spieler sind weg und nun?Bin echt nicht gut drauf wenn ich so etwas lese.Das tut weh






Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.01.2019, 20:25 von kwwuppi.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag larsimoto , 11.01.2019, 20:44 Beitrag #13   
Beiträge: 13
Registrierung: 25.03.2017
Wohnort: Wuppertal
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:

larsimoto hat folgendes geschrieben:
Nochmal: LS ist hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ?!?!?!

Eben... und die Geschäfte des WSV hat er anscheinend ehrenamtlich nebenbei verwaltet. Das Ergebnis ist bekannt.


Von jemanden dessen Hauptjob oder Beruf es ist, kann man aber m.b.M.n. mehr erwarten als das was gelaufen ist (ohne jetzt dezidierte Hintergrundinformationen zu haben). Dies lässt keine guten Rückschlüsse auf fundiertes Fachwissen ableiten und wenn ich keine Kapazitäten frei habe diese Funktion "ehrenamtlich ordentlich" auszuführen, dann lasse ich es besser, bevor ich Schaden anrichte.
Zum Glück ist er kein Arzt, der ehrenamtlich nebenbei arbeitet.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Eugenio , 11.01.2019, 20:51 Beitrag #14   
Beiträge: 30
Registrierung: 06.11.2018
 
 

larsimoto hat folgendes geschrieben:

Von jemanden dessen Hauptjob oder Beruf es ist, kann man aber m.b.M.n. mehr erwarten als das was gelaufen ist (ohne jetzt dezidierte Hintergrundinformationen zu haben). Dies lässt keine guten Rückschlüsse auf fundiertes Fachwissen ableiten und wenn ich keine Kapazitäten frei habe diese Funktion "ehrenamtlich ordentlich" auszuführen, dann lasse ich es besser, bevor ich Schaden anrichte.
Zum Glück ist er kein Arzt, der ehrenamtlich nebenbei arbeitet.

Da stimme ich dir zu.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 11.01.2019, 22:11 Beitrag #15   
Beiträge: 2438
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Stücker und Verwaltungsrat haben sich von Bölstler bequatschen lassen. Angriff auf den Aufstiegsplatz in dieser Saison. So wurde sich verstärkt und die Leute geholt. Kramer und Hagemann halten und die bekannten Verstärkungen an Bord genommen.
Bereits vor der Saison gab es Stimmen die fragten, wie kann sich Wuppertal diese Namen leisten?
Ist nicht weiter schlimm - ist in die Hose gegangen - nun wird die Suppe gemeinsam ausgelöffelt - und weiter gehts.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 18 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RW] WSV kennt eigenen Schuldenstand nicht"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  [WR] WSV ohne echte Stürmer zu harmlos 0 111 Gestern, 23:51
Von: Tobi
Gestern, 23:51
Von: Tobi

  Vorstand und Verwaltungsrat: "1954 Unter ...   [ Seiten: 1 2 ] 25 1458 18.01.2019, 18:03
Von: Tobi
Gestern, 21:41
Von: Wuppi1962

  [WZ] WSV-Kapitän Manno eröffnet sein Bis ... 2 371 Gestern, 12:48
Von: Tobi
Gestern, 14:23
Von: Tava

  [WZ] WSV-Fans setzen mit Bandfestival be ... 1 501 Gestern, 12:51
Von: Tobi
Gestern, 14:19
Von: rotblauwarstel

  [WR] WSV: "Auf einem guten Weg" 0 280 Gestern, 00:03
Von: Tobi
Gestern, 00:03
Von: Tobi
 
0.380566 Sek. 8 DB-Zugriffe