WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 17. Oktober 2018, 04:41:11
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] WSV verliert erneut gegen Friedhelm Runge " [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 09.11.2017, 22:55 Beitrag #1   
Beiträge: 39555
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Mit heutigem Urteil hat das Landesgericht eine Klage des WSV, vertreten durch die Sozietät Dr. Hopfgarten, gegen Friedhelm Runge, geschäftsführender Gesellschafter der EMKA Beschlagteile GmbH & Co.KG, abgewiesen. Zuvor war der WSV bereits mit zwei Klagen (Landgericht Wuppertal, Oberlandesgericht Düsseldorf) gegen Herrn Runge gescheitert. ... Weiterlesen bei Reviersport.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Johnabruzzi , 09.11.2017, 22:56 Beitrag #2   
Beiträge: 7517
Registrierung: 25.07.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Runge: „Es ist mir unverständlich, warum die Verantwortlichen in dieser Situation eine Klage über 2,1 Millionen Euro mit diesem erheblichen Kostenrisiko eingegangen sind, obwohl bereits zwei Klagen verloren wurden. Die Verantwortlichen, die dieses angeschoben haben, sollen auch dazu die Kosten tragen."

:-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 09.11.2017, 23:40 Beitrag #3   
Beiträge: 7743
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wodantal
 
 
Ich rieche Feuer


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 09.11.2017, 23:54 Beitrag #4   
Beiträge: 6397
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ist schon komisch. Unter ERs Regentschaft hat ER jeden Prozeß in Wuppertal verloren...



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wolkenschieber , 10.11.2017, 10:48 Beitrag #5   
Beiträge: 1732
Registrierung: 27.01.2009
 
 
Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: wer hat die Klage angestrengt?
Wenn man sich bei dem Streitwert die Gerichtskosten mal zu Gemüte führt, wird einem etwas schlecht, sollte der WSV hier verantwortlich zeichnen...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lesezeichen , 10.11.2017, 11:16 Beitrag #6   
Beiträge: 22
Registrierung: 15.11.2016
 
 
Wie hat es hier im Forum noch vor kurzem geheißen? Man müsse im Stadion nur die Ohren offen halten um mitzukriegen, dass Runge bald als Sponsor zurückkehrt.

.weise


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Talsperre , 10.11.2017, 12:32 Beitrag #7   
Beiträge: 1341
Registrierung: 17.11.2009
Wohnort: Elberfeld
 
 

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:
Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: wer hat die Klage angestrengt?
Wenn man sich bei dem Streitwert die Gerichtskosten mal zu Gemüte führt, wird einem etwas schlecht, sollte der WSV hier verantwortlich zeichnen...


Wer, außer des WSV, käme denn noch in Frage?



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rolfistda , 10.11.2017, 12:58 Beitrag #8   
Beiträge: 53
Registrierung: 07.04.2008
Wohnort: wuppertal
 
 
Mit der Kohle was es kostet wäre bald das Winter Trainingslager bezahlt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 10.11.2017, 13:12 Beitrag #9   
Beiträge: 6397
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Optimist. Bei einem Streitwert von 2,1 Millionen €? Dafür kannst Du Bayern München ins Trainingslager schicken.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tigger , 10.11.2017, 13:52 Beitrag #10   
Beiträge: 6127
Registrierung: 29.05.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wow, ich hoffe mal, der WSV hat nicht die Klage eingereicht. Die Prozesskosten dürften bei 50.000-100.000 liegen bei solch einem Streitwert. In einer Situation, wo wir eh schon jeden Euro umdrehen müssen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wolkenschieber , 10.11.2017, 14:30 Beitrag #11   
Beiträge: 1732
Registrierung: 27.01.2009
 
 

Talsperre hat folgendes geschrieben:

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:
Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: wer hat die Klage angestrengt?
Wenn man sich bei dem Streitwert die Gerichtskosten mal zu Gemüte führt, wird einem etwas schlecht, sollte der WSV hier verantwortlich zeichnen...


Wer, außer des WSV, käme denn noch in Frage?


Der Insolvenzverwalter.

Und gemäß heutiger WZ-Berichterstattung soll das auch genauso gewesen sein (also keine Kosten für den WSV).


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lion63 , 10.11.2017, 14:58 Beitrag #12   
Beiträge: 550
Registrierung: 23.09.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Ist schon komisch. Unter ERs Regentschaft hat ER jeden Prozeß in Wuppertal verloren...

Das ist in der Tat ein schwer erklärbares Phänomen. Evt. hat er ja einen neuen Anwalt 8-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 10.11.2017, 15:21 Beitrag #13   
Beiträge: 2661
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
ER nun wieder :-O

Hier ein Artikel zu Runges Pressemitteilung :
http://www.wz.de/lokales/wuppertal/sport/forderung-an-runge-abgelehnt-1.2552564



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lavendel , 10.11.2017, 15:28 Beitrag #14   
Beiträge: 1140
Registrierung: 06.11.2008
 
 

rolfistda hat folgendes geschrieben:
Mit der Kohle was es kostet wäre bald das Winter Trainingslager bezahlt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:-O

Zum Totlachen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Talsperre , 10.11.2017, 15:35 Beitrag #15   
Beiträge: 1341
Registrierung: 17.11.2009
Wohnort: Elberfeld
 
 

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:

Talsperre hat folgendes geschrieben:

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:
Die wichtigste Frage in diesem Zusammenhang: wer hat die Klage angestrengt?
Wenn man sich bei dem Streitwert die Gerichtskosten mal zu Gemüte führt, wird einem etwas schlecht, sollte der WSV hier verantwortlich zeichnen...


Wer, außer des WSV, käme denn noch in Frage?


Der Insolvenzverwalter.

Und gemäß heutiger WZ-Berichterstattung soll das auch genauso gewesen sein (also keine Kosten für den WSV).


Zum Glück nicht der WSV.
Wer trägt denn dann die Verfahrenskosten und bezahlt den Anwalt?




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 10.11.2017, 15:36 von Talsperre.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 24 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] WSV verliert erneut gegen Friedhelm Runge "
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Rabatte für WSV-Fans bei Driver 5 596 03.08.2018, 01:00
Von: Tobi
Gestern, 21:42
Von: Zwergwolf54

  Viktoria Köln baut mit Sieg gegen Essen ... 0 65 15.10.2018, 12:37
Von: Tobi
15.10.2018, 12:37
Von: Tobi

  [WR] WSV: Pokal, Pause und ein Plan 8 630 13.10.2018, 11:36
Von: Tobi
14.10.2018, 14:46
Von: dirty1

  [RS] Lauf von WSV-Torjäger Kramer hält a ... 0 286 12.10.2018, 10:41
Von: Tobi
12.10.2018, 10:41
Von: Tobi

  1. FC Bocholt: Informationen zum Pokalsp ... 7 805 04.10.2018, 21:05
Von: Tobi
10.10.2018, 17:59
Von: Erik Einar
 
0.36975 Sek. 13 DB-Zugriffe