WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 18. Mai 2024, 03:12:54
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Stellungnahme von Friedhelm Runge (04.06.2013)" [ Seite 1 2 3 5 ... 10 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 04.06.2013, 17:03 Beitrag #1   
„Ich, Herr Friedhelm Runge, erkläre gegenüber dem Wuppertaler Sport-Verein e.V.

1. dass ich alle bis heute an den Wuppertaler Sport-Verein e.V. gewährten Darlehen wie auch die in den letzten Monaten für den Wuppertaler SV e.V. übernommenen Zahlungen nicht vor dem 31.12.2014 zur Rückzahlung fällig stellen werde. Sollte vorher rechtsverbindlich ein steuerunschädlicher Erlass möglich sein, werden die Darlehen erlassen.

2. Dass ich als Geschäftsführer der ILS alle gegenüber dem Wuppertaler Sport-Verein e.V. gewährten Darlehen nicht vor dem 31.12.2014 zur Rückzahlung fällig stellen werde. Sollte vorher rechtsverbindlich ein steuerunschädlicher Erlass möglich sein, werden die Darlehen erlassen.

3. Die Kontokorrentverbindlichkeiten bei der Credit- und Volksbank Wuppertal werden von mir übernommen.“

Zudem zu Eichner (gegenüber der Rundschau): „Es gibt Sanierer, die etwas retten, und solche, die etwas zerstören. Wir bei EMKA haben sieben Firmen intergiert und am Leben gehalten.“


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 04.06.2013, 17:05 Beitrag #2   
hoffe das es kein böses ende nimmt


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 04.06.2013, 17:08 Beitrag #3   
Hört sich erstmal gut an. Wer kennt sich mit sowas aus? Was will uns der Autor damit sagen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Don Carlos , 04.06.2013, 17:11 Beitrag #4   

macjena hat folgendes geschrieben:
Was will uns der Autor damit sagen?


Entweder, dass er den WSV fast sportlich in die Oberliga "gerettet" hätte, oder dass es mindestens 7 Firmen gibt, die nen Haufen Schulden Darlehen bei Herrn Runge haben?



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 04.06.2013, 17:15 Beitrag #5   

macjena hat folgendes geschrieben:
Hört sich erstmal gut an. Wer kennt sich mit sowas aus? Was will uns der Autor damit sagen?


Hört sich gut an? Bin kein Experte, aber für mich kommt das dumme Gefühl auf, dass damit die Zahlungsunfähigkeit bis auf weiteres nicht mehr gegeben ist und die Insolvenz damit torpediert wird.

Wie gesagt, nur ein dummes Gefühl, aber das liegt vielleicht auch an der Sprache von Gerichten und Rechtsanwälten.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 04.06.2013, 17:18 Beitrag #6   
hoffe mal das er nicht den verein jetzt zerschlagen wird :shock:



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 04.06.2013, 17:19 von crasyboy83.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wolkenschieber , 04.06.2013, 17:19 Beitrag #7   
Aber macht das den Verein liquider?
Eine Insolvenz wird beantragt, wenn aktuelle und offene Rechnungen nicht bezahlt werden können.
An flüssigen Mitteln kommt doch durch diese Erklärung nichts in die WSV-Kasse.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 04.06.2013, 17:20 von Wolkenschieber.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neuanfang , 04.06.2013, 17:20 Beitrag #8   

®Thomas hat folgendes geschrieben:

macjena hat folgendes geschrieben:
Hört sich erstmal gut an. Wer kennt sich mit sowas aus? Was will uns der Autor damit sagen?


Hört sich gut an? Bin kein Experte, aber für mich kommt das dumme Gefühl auf, dass damit die Zahlungsunfähigkeit bis auf weiteres nicht mehr gegeben ist und die Insolvenz damit torpediert wird.

Wie gesagt, nur ein dummes Gefühl, aber das liegt vielleicht auch an der Sprache von Gerichten und Rechtsanwälten.

Naja, dennoch müsste ja eine Regionalliga-Saision irgendwie mit neuem Geld finanziert werden, wenn es nicht da ist, ist es nicht da ergo Insolvenz.





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag SuperfanPascal , 04.06.2013, 17:33 Beitrag #9   

crasyboy83 hat folgendes geschrieben:
hoffe das es kein böses ende nimmt



für Runge vielleicht schon, der Verein hat rechtzeitig die Reisleine gezogen und Nachtreten konnte Runge schon immer gut, bleibt mal gelassen, nur schlechte Verlierer reagieren so.
Wer jetzt noch glaubt dass Runge der Verein am Herzen lag, dem kann keiner mehr helfen, hier ging es um andere Dinge die darf man nur nicht laut sagen. Jeder der bisschen Grips im Kopf hat weiss was ich meine.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 04.06.2013, 17:34 Beitrag #10   
Für mich hört sich das so an, dass Herr Runge durch sein Konstrukt selbst nicht mehr durchblickt und er mehr Angst vor Steuerprüfer hat als vorm Sensenmann.
Will sagen, wenn dass Ding der letzten 20 Jahren ( 10 Jahre ) ihm um die Ohren fliegt, dann sind auch seine Unternehmen gefährdet.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag maverick , 04.06.2013, 17:41 Beitrag #11   
Das ist wieder so typisch für diesen...Zu den Gesprächen mit dem neuen Vorstand persönlich nicht erscheinen,aber jetzt wieder aus dem Hintergrund gegen gestandene Personen (Eichner) schießen.Dem ist echt alles scheißegal.Hauptsache keine Insolvenz,damit seine Leichen nicht aufgedeckt werden.Der wird den WSV niemals loslassen.Lieber zerstört er den Verein für immer.
Was soll es!Ich gehe zur Not auch mit dem Verein in die Kreisliga.Hauptsache dieser senile Selbstdarsteller und Vereinszerstörer hat mit dem Verein nichts mehr zu tun.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag brathänchen , 04.06.2013, 17:43 Beitrag #12   
Heißt das Fritte auf sein Geld verzichtet, wenn der WSV nicht durch die schenkungssteuer belastet wird.. denn er würde das geld dem wsv schenken.. aber da es dann steuern gibt hätte der wsv schulden beim finanzamt und das will runge verhindern. Heißt er will das geld nicht zurück haben..


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag SuperfanPascal , 04.06.2013, 17:43 Beitrag #13   
Zudem zu Eichner (gegenüber der Rundschau): „Es gibt Sanierer, die etwas retten, und solche, die etwas zerstören. Wir bei EMKA haben sieben Firmen intergiert und am Leben gehalten.“

wenn ich sowas lese.... wenn man einen Fussballverein leitet muss man vom Fussball auch was verstehen.
Ein früherer Manager von Schalke hat mal gesagt, Runge mag ein guter Geschäftsmann sein aber vom Fussball muss man auch was verstehen, Geld alleine macht keinen guten Verein und Diktatur auch nicht.

Jetzt verjagt uns keiner mehr, bin ich froh, dass ich am 24.05.2013 mitgemacht habe diese Diktatur zu beenden.

Und zu Herrn Eichner, der hat als Sanierer sehr gute Referenzen, kommt sehr sympatisch rüber und hört sich die Probleme der Fans an.

Bei der Mitgliederversammlung 2011 hat Herr Runge uns vom Hof gejagt wie reudige Hunde, wenns uns nicht passt, dann können wir zu anderen Vereinen gehen.

Nein Herr Runge wir räumen das Feld nicht, denn uns liegt der WSV am Herzen





OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Valfar , 04.06.2013, 17:44 Beitrag #14   

®Thomas hat folgendes geschrieben:

Hört sich gut an? Bin kein Experte, aber für mich kommt das dumme Gefühl auf, dass damit die Zahlungsunfähigkeit bis auf weiteres nicht mehr gegeben ist und die Insolvenz damit torpediert wird.

Nein, da der Verein die Gehälter von Mai+Juni trotzdem nicht bezahlen kann und generell die laufenden Kosten nicht begleichen kann.


Die Stellungnahme wird wohl die Stellungnahme sein, die Runge gestern gegenüber dem Verein abgegeben hat und von der in der Pressekonferenz heute die Rede war, oder? Zumindest steht das so bei der Rundschau. Die Stellungnahme war also dem Vorstand vor der Pressekonferenz schon bekannt und wird, da nichts dergleichen gesagt wurde, keine Auswirkungen auf die Insolvenz haben.


maverick hat folgendes geschrieben:
Das ist wieder so typisch für diesen...Zu den Gesprächen mit dem neuen Vorstand persönlich nicht erscheinen,aber jetzt wieder aus dem Hintergrund gegen gestandene Personen (Eichner) schießen.Dem ist echt alles scheißegal.Hauptsache keine Insolvenz,damit seine Leichen nicht aufgedeckt werden.Der wird den WSV niemals loslassen.Lieber zerstört er den Verein für immer.
Was soll es!Ich gehe zur Not auch mit dem Verein in die Kreisliga.Hauptsache dieser senile Selbstdarsteller und Vereinszerstörer hat mit dem Verein nichts mehr zu tun.

Der Vorstand hat selber bei der Pressekonferenz gesagt, dass sie von Runge die Erklärung haben wollten.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 04.06.2013, 18:02 von Valfar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neuanfang , 04.06.2013, 17:45 Beitrag #15   

maverick hat folgendes geschrieben:
Lieber zerstört er den Verein für immer.

Danach sieht es für mich nach diesem Brief auch aus.

Öffentlich bekunden, dass keine Notwendigkeit für eine Insolvenz bestünde, dieser also nicht zustimmen und dann den "Insolvenztreibern" den Schwarzen Peter zuschieben. Hat er ja auch mit dem letzten Satz bereits getan.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 7 10    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 138 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Stellungnahme von Friedhelm Runge (04.06.2013)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] So reagiert die Liga auf den MSV-Ab ... 0 518 07.05.2024, 21:39
Von: Tobi
07.05.2024, 21:39
Von: Tobi

Thema Leserbrief: „Der Wuppertaler SV hat kein ... 7 1130 06.05.2024, 17:10
Von: Tobi
07.05.2024, 15:42
Von: Erik Einar

Thema [RS] "Wir müssen große Einsparungen vorn ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 54 3049 16.04.2024, 12:34
Von: Tobi
19.04.2024, 16:02
Von: Fritzsche

Thema Friedhelm Runge ist 85   [ Seiten: 1 2 ] 15 2025 28.03.2024, 00:37
Von: Tobi
28.03.2024, 19:48
Von: kwwuppi

Thema Spoos Wochenschau vom 22.03.2024 – „Dank ... 9 1027 22.03.2024, 20:28
Von: Tobi
23.03.2024, 09:59
Von: wpower
 
0.262913 Sek. 7 DB-Zugriffe