WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 25. Februar 2021, 12:22:15
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » Sonstiges » Off-Topic » Nachrichten
Antworten
Thema: "Nachrichten" [ Seite 1 ... 102 104 105 106 107 108 110 ... 113 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 17.04.2020, 09:12 Beitrag #1576   
Beiträge: 4252
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich halte die Lockerungen in diesem Umfang für verfrüht. Ich bin gespannt auf die Bilder der Fußgängerzonen in Barmen und Elberfeld. Glaube nicht, dass da Abstand gehalten werden wird.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.04.2020, 14:06 Beitrag #1577   
Beiträge: 64318
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
1.000 Personen als erste Grenzmarke – Sportplätze ab Montag nicht mehr gesperrt

Lübeck/Schwerin/Hamburg – Die neuen Regelungen der Bundes- und Landesregierungen vom Mittwoch dieser Woche in der Corona-Krise lassen dem Sport eine Nische. Großveranstaltungen bleiben zwar mindestens bis zum 31. August untersagt, doch die Bestimmung, ab wann ein Event eine Großveranstaltung ist, obliegt den Ländern.
https://www.hlsports.de/fussball/1-000-personen-als-erste-grenzmarke-sportplaetze-ab-montag-nicht-mehr-gesperrt-243918


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 17.04.2020, 14:10 Beitrag #1578   
Beiträge: 5916
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 

Tobi hat folgendes geschrieben:
1.000 Personen als erste Grenzmarke – Sportplätze ab Montag nicht mehr gesperrt

Lübeck/Schwerin/Hamburg – Die neuen Regelungen der Bundes- und Landesregierungen vom Mittwoch dieser Woche in der Corona-Krise lassen dem Sport eine Nische. Großveranstaltungen bleiben zwar mindestens bis zum 31. August untersagt, doch die Bestimmung, ab wann ein Event eine Großveranstaltung ist, obliegt den Ländern.
https://www.hlsports.de/fussball/1-000-personen-als-erste-grenzmarke-sportplaetze-ab-montag-nicht-mehr-gesperrt-243918

Mal sehen was nun vom WSV-SG für ein Kommentar dazu kommt...im übrigen ist nun in Sachsen Schutzmasken pflicht im Einzelhandel und im Nahverkehr... Wie gesagt jedes Bundesland wie man es magt !!!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-SG , 17.04.2020, 14:57 Beitrag #1579   
Beiträge: 1873
Registrierung: 16.06.2007
Wohnort: Schloss Burg
 
 

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:
1.000 Personen als erste Grenzmarke – Sportplätze ab Montag nicht mehr gesperrt

Lübeck/Schwerin/Hamburg – Die neuen Regelungen der Bundes- und Landesregierungen vom Mittwoch dieser Woche in der Corona-Krise lassen dem Sport eine Nische. Großveranstaltungen bleiben zwar mindestens bis zum 31. August untersagt, doch die Bestimmung, ab wann ein Event eine Großveranstaltung ist, obliegt den Ländern.
https://www.hlsports.de/fussball/1-000-personen-als-erste-grenzmarke-sportplaetze-ab-montag-nicht-mehr-gesperrt-243918

Mal sehen was nun vom WSV-SG für ein Kommentar dazu kommt...im übrigen ist nun in Sachsen Schutzmasken pflicht im Einzelhandel und im Nahverkehr... Wie gesagt jedes Bundesland wie man es magt !!!


Ich bleibe bei meiner Aussage, dass es in SH bisher nur ein Gedankenspiel ist 1.000 Personen bei einer Veranstaltung zuzulassen. Es ist noch keine Realität. Zudem soll es schrittweise erfolgen. Ich halte es für viel zu früh und werde diese Veranstaltungen auch sicher nicht besuchen auch wenn ich oft in SH bin.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 21.04.2020, 11:41 Beitrag #1580   
Beiträge: 64318
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Das Oktoberfest 2020 fällt aus
Wegen des Coronavirus kann die Wiesn 2020 nicht stattfinden

Das größte Volksfest der Welt kann im Jahr 2020 wegen der Ausbreitung von Covid-19 leider nicht stattfinden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter verkündeten das am 21. April 2020 in einer gemeinsamen Pressekonferenz.
„Das Risiko ist zu hoch“: Ministerpräsident Markus Söder
Gemeinsam haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und der Müncher Oberbürgermeister Dieter Reiter beschlossen: Das Risiko für die Menschen ist zu hoch, um die Wiesn 2020 stattfinden zu lassen. „Es geht um das größte und schönste Fest der Welt“, so Söder bei der gemeinsamen Pressekonferenz in der Bayerischen Staatskanzlei, aber: „Wir leben in anderen Zeiten. Und mit Corona zu leben heißt, vorsichtig zu leben. Bei Festen gilt größte Sensibilität.“

Das Oktoberfest lebe von der Stimmung in den vollen Zelten, von vielen Menschen, die zusammen feiern – aber man müsse auf die bayerische Bevölkerung und natürlich auf die Besucher aus der ganzen Welt aufpassen. 2021 würde man dann aller Voraussicht nach wieder besonders schön und intensiv zusammen feiern: Auf der Wiesn ab 18. September 2021.

Oberbürgermeister Reiter: „Ein etwas trauriger Tag“
„Es ist ein etwas trauriger Tag für mich heute“, sagte Oberbürgermeister Dieter Reiter, „mehrere Herzen schlagen in meiner Brust.“. Dass die Wiesn 2020 nicht stattfinden könne, das sei schon „eine bittere Pille“, nicht nur wegen der vielen Münchner und Bayern, die ihr Oktoberfest so lieben, sondern natürlich auch wegen der wirtschaftlichen Bedeutung für die Stadt München. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, der Bevölkerung aber nicht länger Hoffnung machen wollen. „Wir hoffen, dass wir es nächstes Jahr zusammen nachholen können!"
Quelle: https://www.oktoberfest.de/magazin/oktoberfest-news/2020/absage-corona-oktoberfest-2020-muss-ausfallen


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 22.04.2020, 11:02 Beitrag #1581   
Beiträge: 64318
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Erste klinische Studie zu Corona-Impfstoff in Deutschland zugelassen

Berlin Dutzende Forschergruppen suchen weltweit nach einem Impfstoff gegen Sars-CoV-2, mit dem die Corona-Pandemie eingedämmt werden könnte. Einige wenige Wirkstoffe werden bereits in klinischen Studien getestet. Nun ist auch ein deutsches Unternehmen dabei.
https://www.wz.de/panorama/erste-klinische-studie-zu-corona-impfstoff-in-deutschland-zugelassen_aid-50177091


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 22.04.2020, 12:13 Beitrag #1582   
Beiträge: 64318
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wo und ab wann gilt die Maskenpflicht?

Nach anfänglichem Zögern führt auch Nordrhein-Westfalen eine Maskenpflicht ein. Vom kommenden Montag an sei die Benutzung beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen verpflichtend, teilte die nordrhein-westfälische Landesregierung mit. Zuvor hatte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann betont, man setze auf die "Verantwortung jedes Einzelnen".

Übersicht: https://www.tagesschau.de/inland/corona-maskenpflicht-103.html


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 23.04.2020, 19:52 Beitrag #1583   
Beiträge: 64318
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ab Mai können dann wieder öffentlich Gottesdienste gefeiert werden. Das teilte die Landesregierung am Donnerstagabend in Düsseldorf mit. Auflagen gibt es natürlich noch.

Die Kirchen und Religionsgemeinschaften haben laut Landesregierung erklärt, die Schutzvorkehrungen etwa zur Einhaltung des Abstands bis zum 1. Mai vornehmen zu können. "Wir sind dankbar für das hohe Maß an Verständnis und Verantwortung von Kirchen und Religionsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen in der Corona-Krise", erklärte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU).

Die Juden hätten auf die gemeinsame Feier des Pessachfestes und die Christen auf die Ostergottesdienste verzichtet. Und die Muslime feierten den Auftakt des Ramadan ohne gemeinsames Freitagsgebet und abendliche Begegnungen zum Fastenbrechen.
https://www.domradio.de/themen/corona/2020-04-23/vorsichtige-freude-rhein-und-ruhr-oeffentliche-gottesdienste-nrw-wieder-ab-mai


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 23.04.2020, 20:56 Beitrag #1584   
Beiträge: 8196
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Das ist in der Religionsgeschichte meines Wissens einmalig.

Christen, Moslems und Juden ziehen an einem Strang.
Geht doch!


P.S.
Ich vergaß: Atheisten auch.




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 23.04.2020, 20:56 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 23.04.2020, 21:20 Beitrag #1585   
Beiträge: 5916
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Und die Muslime feierten den Auftakt des Ramadan ohne gemeinsames Freitagsgebet und abendliche Begegnungen zum Fastenbrechen

Und sie wissen schon was morgen ist, bzw.war...das ist Göttlich !!!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 23.04.2020, 21:28 Beitrag #1586   
Beiträge: 2164
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Also, arbeiten, beten und Krempel kaufen soll man wieder, aber Spass haben nicht?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 23.04.2020, 21:39 Beitrag #1587   
Beiträge: 1071
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Ich gönne es den Menschen Ihren Glauben nachzugehen, jedem seiner Bestimmung.
Nur ist es schon verwunderlich das einige Leute auf 1 und 2 Bundesliga zeigen und meinen Geisterspiele gehen nicht.
Naja ist wohl Doppelmoral.Aber nur meine Einzelmeinung.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 23.04.2020, 21:50 Beitrag #1588   
Beiträge: 5916
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 

Neubergischer hat folgendes geschrieben:
Ich gönne es den Menschen Ihren Glauben nachzugehen, jedem seiner Bestimmung.
Nur ist es schon verwunderlich das einige Leute auf 1 und 2 Bundesliga zeigen und meinen Geisterspiele gehen nicht.
Naja ist wohl Doppelmoral.Aber nur meine Einzelmeinung.

Es geht halt darum das man die Spieler nicht zwingen kann zu spielen...Seinem Glauben geht man Freiwillig nach und ohne Körperkontakt....und weg nehmen, und gezwungen ist ja keiner Essen zu gehen....
Und warum Baumärkte öffnen dürfen und der Kaufhof nicht...das ist Willkür,...


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 24.04.2020, 00:53 Beitrag #1589   
Beiträge: 1071
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Beides hat seine Tücken.Hier treffen doch Risikogruppen in vielen 100 Gemeinden aufeinander.Freiwillig gehen die Leute auch wieder in die Innenstädte.Haben sie die Möglichkeit machen die das auch.Jeder 1 und 2 Ligaspieler sollte die Möglichkeit haben ohne Probleme nicht zuspielen.Nur ist die geräumige Gaststätte oder Kino mit Massnahmen der Hygiene Abstand usw. etwas anderes als eine Kirche?Absolut zum Überleben braucht man alles für eine begrenzte Zeit nicht.Die einen dürfen und die anderen in die Pleite.Die Abwegung des Risikos steht mir nicht zu nur bei 2 Bigplayern gibt es wieder eine Extrawurst. was den Zeitpunkt betrifft.
Ein Gesundheitsonkel meinte eins ist unmöglich und das zweite ist Populismus.Such dir den Bigplayer aus.
Kaufhof usw. verstehe wer kann...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 24.04.2020, 07:11 Beitrag #1590   
Beiträge: 3023
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Neubergischer hat folgendes geschrieben:
Ich gönne es den Menschen Ihren Glauben nachzugehen, jedem seiner Bestimmung.
Nur ist es schon verwunderlich das einige Leute auf 1 und 2 Bundesliga zeigen und meinen Geisterspiele gehen nicht.
Naja ist wohl Doppelmoral.Aber nur meine Einzelmeinung.

Es geht halt darum das man die Spieler nicht zwingen kann zu spielen...Seinem Glauben geht man Freiwillig nach und ohne Körperkontakt....und weg nehmen, und gezwungen ist ja keiner Essen zu gehen....
Und warum Baumärkte öffnen dürfen und der Kaufhof nicht...das ist Willkür,...



Baumärkte sind offen, weil sonst manche Männer mit ihrer Freizeit nichts anzufangen wissen. :-O


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 ... 100 103 104 105 106 107 108 110 112 113    ( Anzeige: 1576 - 1590 , Gesamt: 1683 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Nachrichten"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine Themen vorhanden
 
0.461209 Sek. 8 DB-Zugriffe