WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Sponsoren, Partner und Unterstützer

”Betrugsverdacht.com”
Casino Bonus ohne Einzahlung | Erfahren Sie mehr über Online-Casinos, lesen Sie hier
Rot-Blau.com unterstützen
---------News---------
News anzeigen: 10 | 25 | 35 | 50 | 100 | News-Archiv im Forum
Niklas Fensky wechselt zum Wuppertaler SV (Gestern)
Niklas Fensky wechselt als Jungjahrgang vom U19-Niederrheinligisten FC Wegberg-Beeck zum Wuppertaler SV. „Wir möchten uns bei den sehr positiven Gespra?chen, insbesondere den Einsatz um Niklas für sich zu gewinnen bei den Verantwortlichen des WSV bedanken. Ein großer Dank geht auch an den FC Wegberg-Beeck für die sehr gute Zusammenarbeit. Niklas gehoört mit seinen beiden starken Füßen, seiner Handlungsschnelligkeit und seines Spielwitz zu den größten Nachwuchstalenten des Kreis Heinsberg. Der zentrale Mittelfeldspieler wurde bei seinem Heimatverein dem TuS Rheinland Dremmen und bis zuletzt beim FC Wegberg-Beeck ausgebildet.“, so die GDsports group via Intsagram.

Instagram Beitrag: ...Weiterlesen
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

Ex-WSV Spieler und jetziger Fußballprofi Daniel Keita-Ruel packt in Interview-Videos aus (Gestern)
Daniel Keita-Ruel spielte für den Wuppertaler SV sowohl für die Erste als damals noch vorhandene Zweite Mannschaft. Danach büßte er seine Gefängnisstrafe ab. In den neuesten Interviews erzählt er seine Geschichte.

Das neue Buch von Keita gibt es zum Beispiel bei Amazon.de.

Die Videos: ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Nächstes Projekt ist der Bau eines Fußballstadions (Gestern)
[...] Mittlerweile ist er wieder abgebaut, um Platz für anderes zu schaffen. „Abreißen und neu bauen“, beschreibt er sein Vorgehen, um mit dem vorhandenen Platz auszukommen. Wenn wieder mehr Zeit vorhanden ist, möchte Andreas Seidler ein Fußballstadion bauen. Nicht irgendeines, sondern eines für seinen Lieblingsverein Wuppertaler SV. 250?Sitzschalen hat er schon in seinem Fundus, natürlich in den Farben Rot und Blau. ... kompletten Artikel "Kleine Steine und große Träume" bei WZ.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Weitere Wechsel aus dem Jugendbereich zum Cronenberger SC (03.07.2020)
A-Junioren Stammspieler Finn Belzer wechselt vom Wuppertaler SV zum Cronenberger SC. Dem Mittelfeldspieler folgt zudem Ex-Junioren Spieler Faris Hodzic. Das Trainterteam Axel Kilz und Co-Trainer Marc Fischer (beide früher U17 beim WSV) wird um Ferdi Glülenc ergänzt. Gülenc war zuletzt U15-Trainer beim WSV und führte das Team zum Aufstieg in die höchste Spielklasse. Der Oberligist CSC hatte sich zuletzt die Dienste von Nick Osygus gesichert. Weitere Ex-WSV Spieler in Cronenberg sind: Yannik Radojewski, Edin Husidic, Dominik Heinen, Phil Knop, Luka Sola, Tadun-Scott Weldert und Dustin Hähner als Sportdirektor.
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

Noch keine Entscheidung vom Amtsgericht in Sachen Eigenverwaltung (03.07.2020)
[...] Wir arbeiten an allen Fronten und können hoffentlich in der übernächsten Woche etwas konkretes dazu sagen, berichtet Sportdirektor und Vorstand Thomas Richter auf Nachfrage der WZ. Die erhoffte Nachricht des Amtsgerichts, auf dem angepeilten Weg einer Insolvenz in Eigenverwaltung weiter gehen zu können, habe man inzwischen aber. Richter hofft, eventuell früher als in zwei Wochen auch schon erste Spiele Verträge abschließen zu können. [...]
WZ Printausgabe 3.7.2020

Update: Die Zustimmung des Amtsgerichts auf Eigenverwaltung ist noch nicht da!
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Janzik | 27 Kommentar(e)
------------------

Regionalliga West: 22 Vereine für die Saison 2020/21 zugelassen (02.07.2020)
Die Saison 2020/21 in der Regionalliga West nimmt weitere Konturen an. Nach Abschluss des Zulassungsverfahrens durch den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) als Träger der Regionalliga West, der sportlichen Entscheidungen in der 3. Liga sowie der maßgeblichen Beschlüsse in den Landesverbänden zum jeweiligen Abbruch der Saison 2019/20 in Folge der Covid-19-Pandemie sind 22 Vereine für die kommende Spielzeit qualifiziert. Dazu zählen sechs traditionsreiche Klubs mit Bundesliga-Vergangenheit. Allen Klubs, die sich qualifiziert haben, wurde die Zulassung erteilt. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Wuppertaler SV Altherren Training auf dem Nocken (02.07.2020)

Auch die Altherren des Wuppertaler SV trainieren wieder. Am heutigen Abend stand die Trainingseinheit auf dem Sportplatz Nocken an. Unterstützung bekamen die alten Herren dabei von zwei Spielerinnen aus dem aufgestiegenen Frauenteam der Rot-Blauen.
Abteilungen » Altherren Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

[ST] „Das kleine Einmaleins“ – Super Tipp-Sportkolumne (02.07.2020)
Zu Beginn möchte ich mit Ihnen gern einen kleinen Blick über unsere Stadtgrenze hinaus werfen. Der Wuppertaler SV sorgt mal wieder für ordentlich Diskussionsstoff, sodass man an den Negativ-Schlagzeilen des Stadtnachbarn kaum vorbeikommen kann. Der WSV hat vor einigen Wochen einen Insolvenzantrag gestellt, bereits den zweiten innerhalb von sieben Jahren. ... Weiterlesen bei supertipp-online.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Rot-Blau.com ist Mitglied im Förderverein "Futsal im Tal" (02.07.2020)
Rot-Blau.com ist Mitglied im Förderverein "Futsal im Tal" geworden, um die Abteilung Futsal des Wuppertaler SV weiterhin zu unterstützen. Bereits im vergangenen Jahr unterstützte Rot-Blau.com alle Futsal-Mannschaften des Wuppertaler SV. „Rot-Blau.com und die Futsaler des WSV arbeiten schon lange eng zusammen. Die Freude, dass Rot-Blau.com nun auch offizielles Mitglied unseres Fördervereins "Futsal im Tal" ist, ist entsprechend groß. Herzlich willkommen!“, so die Verantwortlichen von Futsal im Tal.

Alle Informationen wie auch ihr Mitglied werden könnt, gibt es hier.
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Welcher Spieler hat noch einen Vertrag beim Wuppertaler SV? (02.07.2020)
Wie die Westdeutsche Zeitung berichtet haben aus dem Kader der vergangenen und abgebrochenen Saison nur noch Joey Paul Müller (ausgeliehen von DSC Arminia Bielefeld) und Mike Osenberg einen Vertrag seit dem 30. Juni beim Wuppertaler Sportverein. Einzig Nick Osygus hätte noch einen über die Saison hinaus gehabt, wechselt jetzt aber zum Cronenberger SC – wo Axel Kilz und Co-Trainer Marc Fischer (beider früher WSV U17) das sportliche Sagen haben. Offziell sind noch keine weitere Verlängerungen aus der Ersten Mannschaft bekannt.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 36 Kommentar(e)
------------------

Futsal: Selecao Cup 2020 fällt coronabedingt aus (02.07.2020)
Zum ersten Mal verzichtet die Abteilung Futsal des Wuppertaler SV auf den Selecao Cup (Bilder aus dem letzten Jahr) – die Abteilung entstand aus dem Team Selecao Wuppertal. Zum zehnjährigen WSV-Jubiläum gibt es coronabedingt jetzt kein Hallenturnier in diesem Jahr. Erst gestern startete die Erste Mannschaft der Futsaler – die Ambitionen auf die neue Bundesliga im nächsten Jahr haben – in den Trainingsbetrieb ein (> Fotos).

Anbei das Statement der Futsaler zum Ausfall des Selecao Cup 2020: ...Weiterlesen
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Preußen Münster wird WSV-Konkurrent (01.07.2020)
Nun steht auch der 22. und letzte Kandidat für die kommenden Saison in der Regionalliga-West und damit dort Gegner für den Wuppertaler SV fest. Preußen Münster kassierte am Mittwochabend im vorletzten Saisonspiel der Dritten Liga eine 0:3-Heimniederlage gegen Meppen und kann den Abstieg nun nicht mehr verhindern. Ex-WSVer Niklas Heidemann wurde nach 79 Minuten eingewechselt, konnte aber nichts mehr ausrichten. Nach 52 Minuten hatte es bereits 0:3 gestanden. Heidemanns Vertrag läuft übrigens nach der Saison aus. ... Weiterlesen bei WZ.de

> Letztes WSV-Spiel in Münster
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 12 Kommentar(e)
------------------

Auftakttraining der Futsaler in Düsseldorf (01.07.2020)

In der Sporthalle des DSC Düsseldorf startete die Erste Mannschaft der Futsaler des Wuppertaler SV mit Neuzugängen in die Saisonvorbereitung, die voraussichtlich im September starten wird. Neu-Trainer Alireza Khosravy ("Wir wollen Meister werden") absolviert bis dahin ein straffes Trainingsprogramm. Bis die städtischen Hallen wieder geöffnet haben, wird zunächst der Fokus auf die Fitness gelegt. Morgen wird beispielsweise auf der Oberbergischen gelaufen. 80% Fitness, 20% mit dem Ball, später umgekehrt. Trainiert wird fast alle zwei Tage – oder auch mal zwei Tage hintereinander. Das erste Testspiel ist für den 15.08.2020 in der Sporthalle Wichlinghausen angesetzt.
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] WSV-Fanshop verlängert Vertrag (01.07.2020)
Der seit sechs Jahren bestehende Pachtvertrag für den WSV-Fanshop in der Rathaus-Galerie ist zum 30. Juni ausgelaufen, doch es geht weiter. „Wir haben den Vertrag zunächst bis Ende des Jahres verlängert, mit der Option auf eine weitere Verlängerung“, sagt Stefan Schey, der den Fanartikel-Verkauf und das Merchandising für den Verein in den vergangenen Jahren aufgebaut hat. Bisher sei der Pachtvertrag über den WSV gelaufen, nun stehe da die Faninitiative „Dach für die Nord“ als Pächter. ...Weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Sunshine33 | 9 Kommentar(e)
------------------

WSV-Fanshop: Betrifft Mehrwersteuersenkung (30.06.2020)
„Liebe WSV-Fans,
die Bundesregierung hat beschlossen, dass die Mehrwertsteuer vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt wird.

Diesen Vorteil ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

[WZ] WSV muss nicht mehr nach Verl (30.06.2020)
Der Wuppertaler SV bastelt nach der Anmeldung der Insolvenz weiter an seiner Zukunft und will möglicherweise noch in dieser Woche die ersten Vertragsabschlüsse bekanntgeben. ... Weiterlesen bei WZ.de

> Letztes Spiel in Verl
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 43 Kommentar(e)
------------------

Osygus geht zum CSC (30.06.2020)
Oberligist Cronenberger SC kann einen prominenten Zugang vermelden. Nick Osygus (19) hat seinen Vertrag beim Wuppertaler SV aufgelöst, weil Regionalligafußball mit seinen beruflichen Plänen nicht mehr zu vereinbaren war. ... Weiterlesen bei der WZ
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: ladalars | 12 Kommentar(e)
------------------

Relegationsspiel im Fanprojekt Wuppertal und Liveticker (30.06.2020)
Im Relegationsrückspiel tritt der SC Verl heute um den Aufstieg in Liga 3 gegen Lok Leipzig (Hinspiel 2:2) an. Da die Verler ihr Heimspiel wegen des Corona-Ausbruchs bei Tönnies im Kreis Gütersloh nicht im eigenen Stadion austragen können, wird heute in der SchücoArena in Bielefeld gespielt. Anstoß ist um 16:00 Uhr. Wer nicht alleine gucken möchte, kann das Spiel ab 15:30 Uhr im Fanprojekt Wuppertal (Wiesenstraße 118, 42105 Wuppertal) verfolgen.

Die Partie wird live im MDR übertragen. Einen Liveticker zum Relegationsspiel gibt es hier.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WR] WSV: Erst das Gericht, dann Spieler und Trainer (29.06.2020)
Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV wartet auf die Entscheidung des Amtsgerichts, ob der Verein ein Insolvenzverfahren in Eigenregie durchführen kann.

Das Gericht hatte zuvor den Antrag zur Prüfung entgegengenommen und einen Sachverwalter eingesetzt. Er hat die Aufgabe, Unterlagen zu sichten und gleichzeitig die Handlungen des Clubs zu überwachen. Das geschieht derzeit. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 45 Kommentar(e)
------------------

[MSPW] WSV darf auf „Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung“ hoffen (29.06.2020)
Die Entscheidung darüber trifft das Amtsgericht Wuppertal. Als „vorläufiger Sachwalter“ wurde bereits der Düsseldorfer Fachanwalt Dr. Dirk Andres bestellt. Er soll im Auftrag des Amtsgerichts bewerten, ob es Sinn macht, den Verein in seinen Strukturen zu erhalten und die angestrebte Planinsolvenz weitgehend selbst durchführen zu lassen. Schon am heutigen Montag sollen entsprechende Gespräche mit der Vereinsführung anlaufen. Der WSV-Vorstand wird dabei von dem erfahrenen Insolvenzexperten Ulrich Zerrath (Recklinghausen), der als Besitzer im Galopprennsport stark engagiert ist, beraten. ... alles lesen bei media-sportservice.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WR] Leserbrief: Der WSV braucht jetzt keine „Krawallisten“ – Unterstützt die, die helfen wollen! (28.06.2020)
Zunächst einmal finde ich es prima, dass Friedhelm Runge, wieder einmal Runge, dem viertklassigen WSV helfen möchte. Er hat dies auch in der Vergangenheit schon mehrmals getan – mit mehr oder weniger großem Erfolg. Aber es geht doch in dieser heiklen Phase und zugleich prekären Situation darum, dass sich jemand findet, der hilft. Am besten wäre es natürlich, es würden sich mehrere Unterstützer für den Wuppertaler Sport-Verein finden. Das allerdings dürfte in Corona-Zeiten nicht einfach sein. ... Leserbrief von Hans-Georg Gohlisch auf Wuppertaler-Rundschau.de weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 35 Kommentar(e)
------------------

Wuppertaler SV Frauen offiziell aufgestiegen – Fotos vom ersten Probetraining (28.06.2020)

Das letzte Spiel der Frauenmannschaft des Wuppertaler SV fand am 08.03.2020 gegen Jägerhaus Linde statt. Jetzt, fast vier Monate danach, ging es wieder gemeinsam auf den Platz. Zu einer kleinen Aufstiegsfeier und dem Probetraining. Denn die Frauen des Wuppertaler SV sind jetzt offiziell in die Bezirksliga aufgestiegen. Beim Probetraining durften sich heute ab 17 Uhr auf dem Nebenplatz des Stadion am Zoo einige Testspielerinnen unter Beweis stellen. Unter anderem kickte eine der Frauen bereits in der Regionalliga. Die ersten rot-blauen Fotos seit Monaten gibt es oben in der Galerie. Für die Damen des WSV ist jetzt erstmal eine zweiwöchige Pause angesagt.

Die Bezirksliga der Frauen setzt sich kommende Spielzeit wie folgt zusammen: ...Weiterlesen
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Gedächtnisprotokoll vom Fantreffen mit Vereinsverantwortlichen (27.06.2020)
Liebe Forums-Kollegen,

da auch ich den Bedarf an Information sehe, möchte ich mich zu dem Fan-Treffen äußern.

Ich weise darauf hin, dass dies ein Gedächtnisprotokoll ist und ich keinerlei schriftliche und/oder audio/visuelle Aufzeichnungen getätig habe.
Des Weiteren weise ich darauf hin, dass ich hier nur die Aussagen der anwesenden Vorstands- und Verwaltungsratmitglieder wiedergebe. Aussagen und/oder Fragen der anwesenden Personen außerhalb des o.g. Personenkreis überlasse ich den beteilgten Personen, soweit diese sich hier im Forum äußern möchten. Eine Wertung der Ausagen versuche ich in diesem Beitrag zu vermeiden. Da über 20 Personen an diesem informellen Treffen beteiligt waren, können diese mich gerne an jeder Stelle korrigieren. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Toyota_hj61 | 108 Kommentar(e)
------------------

Außerordentlicher Verbandsjugendtag beschließt Abbruch der Saison 2019/2020 (27.06.2020)
Im Fußballverband Niederrhein (FVN) steht jetzt fest, wie im Jugendfußball (Juniorinnen, Junioren) mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Saison 2019/2020 umgegangen wird. Auf dem außerordentlichen Verbandsjugendtag am Samstagvormittag, 27. Juni, wurden - wie schon drei Tage zuvor auf dem außerordentlichen Verbandstag - alle Anträge mit großer Mehrheit angenommen. ...Weiterlesen
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo (27.06.2020)
Am 10. Juli will der Schaustellerverein starten. Fahrgeschäfte und Buden sollen bis Ende des Monats stehen bleiben.

Ab 10. Juli sollen Fahrgeschäfte und Buden Besucher 17 Tage lang ans Stadion am Zoo locken. Die Stadt hat dem Schaustellerverein jetzt die Genehmigung erteilt. „Die Zusammenarbeit hat super geklappt“, freut sich Michael Petersen, Sprecher des Schaustellervereins. Er lobt vor allem das Sport- und Bäderamt, das alles möglich gemacht hätte. Für die „Daheimgebliebenen“ werde es ein schönes Angebot geben, kündigt Petersen an. [...] Ein Euro Eintritt ist Pflicht, „damit alles einen Parkcharakter hat“. [...] Maximal 1000 Menschen sollen sich gleichzeitig auf dem Gelände befinden. [...] Auch mit dem Wuppertaler SV habe man gesprochen, damit es keine Kollisionen gibt und der Verein zum Beispiel seinen Trainingsbetrieb aufrecht erhalten kann. Weil der Sport ab Ende des Monats wieder in den Vordergrund rückt, gilt die Genehmigung für den Freizeitpark nur bis zum 26. Juli. ... alles lesen bei WZ.de

> Fotos von der MEGA Kirmes am Stadion Zoo aus dem letzten Jahr
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV wirbt auch bei den Fans um Unterstützung (26.06.2020)
Nach der Einreichung des Insolvenzantrags bleiben beim Fußball-Regionalligisten noch viele Fragen offen. Für neue Vertragsabschlüsse drängt sie Zeit.

Nur wenige Stunden nach Einreichung des Insolvenzantrags warben WSV-Verwaltungsratschef Christian Vorbau sowie Vorstand und Sportdirektor Thomas Richter bei einem Fantreffen darum, den Verein bei dem nun eingeschlagenen Weg wohlwollend zu begleiten.

„Es war mir wichtig, die Fans mitzunehmen und ihnen unser Vorhaben zu erklären, zumal es auf absehbare Zeit keine Mitgliederversammlung geben wird“, sagte Christian Vorbau. Vertreter mehrerer Fangruppen seien der Einladung gefolgt, die Reaktionen seien recht ausgewogen gewesen. ... Weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 31 Kommentar(e)
------------------

neunzehn54 Sofaausgabe 3 online und gedruckt erhältlich (26.06.2020)
Die neunzehn54-Redaktion bleibt auch in schwierigen Zeiten sportlich.

Mit der ab sofort erhältlichen dritten „Sofaausgabe“ des WSV-Stadionmagazins wird die Saison 2019/20 in sportlicher Hinsicht zum Abschluss gebracht.

Trainer Pascal Bieler richtet exklusive Abschiedsworte an alle Rot-Blauen und Kapitän Tjorben Uphoff wendet sich mit einem Grußwort an alle WSV-Freunde. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Spoos Wochenschau: „Wieder riecht es nach falschen Spielen“ (26.06.2020)
Christian Spoo hat sich in seiner heutigen Wochenschau kurz mit der erneuten Insolvenz des Wuppertaler SV beschäftigt. Ab Minute 1:10.

  • 26.06.20 - Spoos Wochenschau

Das Archiv von Spoos Wochenschau gibt es jederzeit unter RadioWuppertal.de.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 50 Kommentar(e)
------------------

[WDR] Was an der Insolvenz des Wuppertaler SV jetzt anders ist (26.06.2020)
[...] ARD-Rechtsexperte Christoph Kehlbach erklärt zudem: "Für die Dauer von drei Monaten springt die Bundesagentur für Arbeit mit dem sogenannten Insolvenzgeld ein und ersetzt bis zur Beitragsbemessungsgrenze so die Gehälter, die der Verein zahlen muss und nicht mehr kann." [...] "Kern der Planinsolvenz ist die Erstellung eines Insolvenzplanes. Der soll genau regeln, nach welcher Quote die Schuldner befriedigt werden sollen und auch woher das Geld dafür kommen soll, etwa durch Investoren. An dieser Stelle kommen also auch neue, künftige Geldgeber ins Spiel." Dies sei für die Zukunft des Vereins "ein ganz wichtiger Punkt." [...] "Nach Ablauf des Insolvenzverfahrens ist der Schuldner von seinen Verbindlichkeiten befreit und kann neu durchstarten", sagt Kehlbach zu den Aussichten des WSV auf einen Neuanfang. Allerdings seien das "Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens" und eben ein Insolvenzplan, der auch für die Gläubiger akzeptabel ist, Voraussetzung. ... kompletten Artikel bei WDR.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 7 Kommentar(e)
------------------

[RW] WSV-Insolvenzantrag wird geprüft (26.06.2020)
Ein externer Sachwalter soll überprüfen, ob der Wuppertaler SV sein Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung durchführen kann. Das Amtsgericht hat den Fachanwalt Dirk Andres aus Düsseldorf damit beauftragt. Der Insolvenzexperte soll prüfen, ob die Voraussetzungen für das vom WSV gewünschte Verfahren bestehen. Herr des Verfahrens wäre dann der bisherige Vereinsvorstand und ein von ihm selbst ausgesuchter Insolvenzverwalter. Wenn der Sachwalter entscheidet, dass das nicht in Frage kommt - zum Beispiel weil die Finanzsituation zu undurchsichtig ist - würde das Gericht einen externen Insolvenzverwalter benennen.
Quelle: Radio Wuppertal
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Neues Trikot 2020/21 für die Frauen des Wuppertaler SV – Küpper sponsert (26.06.2020)

Zum Aufstieg in die Bezirksliga erhalten die Frauen des Wuppertaler SV einen komplett neuen Trikotsatz. Das neue Heimtrikot von Sportartikelhersteller Joma ist bereits ab morgen für 39,95 Euro im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie erhältlich. Als Trikotsponsor ist Thilo Küpper mit dabei. „Im Rahmen unserer #52für42 Aktion helfen wir bekanntlich dort, wo Unterstützung nötig ist. Das ist beim Wuppertaler Sportverein e.V. momentan in vielerlei Hinsicht der Fall, die Wuppertaler SV Damenmannschaft können da am wenigsten für. Um unseren Teil für eine weiterhin erfolgreiche Damenmannschaft zu leisten haben wir uns entschlossen, in der kommenden Saison das Trikotsponsoring für die Mädels zu übernehmen!“, so Thilo Küpper (auf dem letzten Bild ganz rechts mit den Spielerinnen Annabell Vogel und Charleen Giller sowie links seiner Frau Isabel Schmidt). „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Spende einer beeindruckend spielenden Truppe Power für die neue Saison geben können!“
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 16 Kommentar(e)
------------------

FVN: So sehen die Spielklassen für die Saison 2020/2021 aus (26.06.2020)
Nach den Beschlüssen des außerordentlichen Verbandstages vom 24. Juni 2020 im Zuge der Covid-19-Pandemie hat der Verbandsfußballausschuss unter dem Vorsitz von Wolfgang Jades die Zusammensetzungen der einzelnen Spielklassen für die Saison 2020/2021 im Fußballverband Niederrhein (FVN) vorgenommen. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

[WR] Friedhelm Runge hat kein Interesse den Verein zu übernehmen (25.06.2020)
[...] Bereits am vergangenen Donnerstag stand das Thema auf der Tagesordnung des Verwaltungsrates, eine Abstimmung wurde aber zunächst verschoben. Nachdem Informationen aus der Sitzung, an der auch Drees, Richter, Runge und Zerrath teilgenommen hatten, an Medien lanciert worden waren, wurden auch Rücktritte nicht mehr ausgeschlossen. Es folgten mehrere Gesprächsrunden, an denen unter anderem auch die Stadtspitze teilnahm. Eine zunächst angedachte Pressekonferenz soll nun erst stattfinden, wenn das Amtsgericht eine Entscheidung gefällt hat. Auch Vertragsverlängerungen sollen erst danach vollzogen werden – sofern es grünes Licht gibt.

Runge selber hat gegenüber der Wuppertaler Rundschau erneut betont, dass er keinerlei Interesse habe, den Verein zu übernehmen. Sein Engagement sei auf zwei Jahre begrenzt. Er hoffe, dass sich Persönlichkeiten aus der Stadt fänden, die aktiv mitarbeiteten, ihre Kontakte aktivierten oder finanzielle Mittel beisteuerten. Der WSV, so der 81-Jährige, sei für Wuppertal so bedeutend wie die Schwebebahn und der Zoo. ... alles lesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 137 Kommentar(e)
------------------

[RS] Wuppertaler SV meldet Insolvenz an – Runge kehrt zurück (25.06.2020)
[...] Durch die geplante Insolvenz in Eigenverwaltung behält der Wuppertaler SV allerdings die Zügel weiterhin in der eigenen Hand - anders als beispielsweise bei der SG Wattenscheid 09, wo im vergangenen Herbst die Insolvenzverwalterin den Verein vertrat. Zu dieser Art Insolvenzantrag hatte sich auch Drittligist 1. FC Kaiserslautern vor einigen Tagen entschieden. Bedingt durch die Corona-Unterbrechung droht dem WSV zudem nicht der früher obligatorische Abzug von neun Punkten. ... alles lesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Talsupporters Wuppertal: „Lasst es uns den Kritikern zeigen“ (25.06.2020)
Talsupporters Wuppertal since 2014: „Ob eine erneute Insolvenz und ein Wiedereinstieg von Friedhelm Runge der richtige Weg für den Wuppertaler SV sind, können und möchten wir gar nicht beurteilen. Jedenfalls stellt dieser Sommer die (aller-)letzte Möglichkeit dar, einen echten Neuanfang zu starten. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 4 Kommentar(e)
---
WSV News Archiv





Spielplan
16.05.2020 14:00
 _ : _ 
Tabelle
12 29
13 25
14 23
15 23
16 19

...erweiterte Suche
















Partner: Games