WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Sponsoren, Partner und Unterstützer

”Betrugsverdacht.com”
Casino Bonus ohne Einzahlung | Erfahren Sie mehr über Online-Casinos, lesen Sie hier
Rot-Blau.com unterstützen
---------News---------
News anzeigen: 10 | 25 | 35 | 50 | 100 | News-Archiv im Forum
Niklas Fensky wechselt zum Wuppertaler SV (Gestern)
Niklas Fensky wechselt als Jungjahrgang vom U19-Niederrheinligisten FC Wegberg-Beeck zum Wuppertaler SV. „Wir möchten uns bei den sehr positiven Gespra?chen, insbesondere den Einsatz um Niklas für sich zu gewinnen bei den Verantwortlichen des WSV bedanken. Ein großer Dank geht auch an den FC Wegberg-Beeck für die sehr gute Zusammenarbeit. Niklas gehoört mit seinen beiden starken Füßen, seiner Handlungsschnelligkeit und seines Spielwitz zu den größten Nachwuchstalenten des Kreis Heinsberg. Der zentrale Mittelfeldspieler wurde bei seinem Heimatverein dem TuS Rheinland Dremmen und bis zuletzt beim FC Wegberg-Beeck ausgebildet.“, so die GDsports group via Intsagram.

Instagram Beitrag: ...Weiterlesen
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

Ex-WSV Spieler und jetziger Fußballprofi Daniel Keita-Ruel packt in Interview-Videos aus (Gestern)
Daniel Keita-Ruel spielte für den Wuppertaler SV sowohl für die Erste als damals noch vorhandene Zweite Mannschaft. Danach büßte er seine Gefängnisstrafe ab. In den neuesten Interviews erzählt er seine Geschichte.

Das neue Buch von Keita gibt es zum Beispiel bei Amazon.de.

Die Videos: ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Nächstes Projekt ist der Bau eines Fußballstadions (Gestern)
[...] Mittlerweile ist er wieder abgebaut, um Platz für anderes zu schaffen. „Abreißen und neu bauen“, beschreibt er sein Vorgehen, um mit dem vorhandenen Platz auszukommen. Wenn wieder mehr Zeit vorhanden ist, möchte Andreas Seidler ein Fußballstadion bauen. Nicht irgendeines, sondern eines für seinen Lieblingsverein Wuppertaler SV. 250?Sitzschalen hat er schon in seinem Fundus, natürlich in den Farben Rot und Blau. ... kompletten Artikel "Kleine Steine und große Träume" bei WZ.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Weitere Wechsel aus dem Jugendbereich zum Cronenberger SC (03.07.2020)
A-Junioren Stammspieler Finn Belzer wechselt vom Wuppertaler SV zum Cronenberger SC. Dem Mittelfeldspieler folgt zudem Ex-Junioren Spieler Faris Hodzic. Das Trainterteam Axel Kilz und Co-Trainer Marc Fischer (beide früher U17 beim WSV) wird um Ferdi Glülenc ergänzt. Gülenc war zuletzt U15-Trainer beim WSV und führte das Team zum Aufstieg in die höchste Spielklasse. Der Oberligist CSC hatte sich zuletzt die Dienste von Nick Osygus gesichert. Weitere Ex-WSV Spieler in Cronenberg sind: Yannik Radojewski, Edin Husidic, Dominik Heinen, Phil Knop, Luka Sola, Tadun-Scott Weldert und Dustin Hähner als Sportdirektor.
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

Noch keine Entscheidung vom Amtsgericht in Sachen Eigenverwaltung (03.07.2020)
[...] Wir arbeiten an allen Fronten und können hoffentlich in der übernächsten Woche etwas konkretes dazu sagen, berichtet Sportdirektor und Vorstand Thomas Richter auf Nachfrage der WZ. Die erhoffte Nachricht des Amtsgerichts, auf dem angepeilten Weg einer Insolvenz in Eigenverwaltung weiter gehen zu können, habe man inzwischen aber. Richter hofft, eventuell früher als in zwei Wochen auch schon erste Spiele Verträge abschließen zu können. [...]
WZ Printausgabe 3.7.2020

Update: Die Zustimmung des Amtsgerichts auf Eigenverwaltung ist noch nicht da!
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Janzik | 27 Kommentar(e)
------------------

Regionalliga West: 22 Vereine für die Saison 2020/21 zugelassen (02.07.2020)
Die Saison 2020/21 in der Regionalliga West nimmt weitere Konturen an. Nach Abschluss des Zulassungsverfahrens durch den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) als Träger der Regionalliga West, der sportlichen Entscheidungen in der 3. Liga sowie der maßgeblichen Beschlüsse in den Landesverbänden zum jeweiligen Abbruch der Saison 2019/20 in Folge der Covid-19-Pandemie sind 22 Vereine für die kommende Spielzeit qualifiziert. Dazu zählen sechs traditionsreiche Klubs mit Bundesliga-Vergangenheit. Allen Klubs, die sich qualifiziert haben, wurde die Zulassung erteilt. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Wuppertaler SV Altherren Training auf dem Nocken (02.07.2020)

Auch die Altherren des Wuppertaler SV trainieren wieder. Am heutigen Abend stand die Trainingseinheit auf dem Sportplatz Nocken an. Unterstützung bekamen die alten Herren dabei von zwei Spielerinnen aus dem aufgestiegenen Frauenteam der Rot-Blauen.
Abteilungen » Altherren Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

[ST] „Das kleine Einmaleins“ – Super Tipp-Sportkolumne (02.07.2020)
Zu Beginn möchte ich mit Ihnen gern einen kleinen Blick über unsere Stadtgrenze hinaus werfen. Der Wuppertaler SV sorgt mal wieder für ordentlich Diskussionsstoff, sodass man an den Negativ-Schlagzeilen des Stadtnachbarn kaum vorbeikommen kann. Der WSV hat vor einigen Wochen einen Insolvenzantrag gestellt, bereits den zweiten innerhalb von sieben Jahren. ... Weiterlesen bei supertipp-online.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Rot-Blau.com ist Mitglied im Förderverein "Futsal im Tal" (02.07.2020)
Rot-Blau.com ist Mitglied im Förderverein "Futsal im Tal" geworden, um die Abteilung Futsal des Wuppertaler SV weiterhin zu unterstützen. Bereits im vergangenen Jahr unterstützte Rot-Blau.com alle Futsal-Mannschaften des Wuppertaler SV. „Rot-Blau.com und die Futsaler des WSV arbeiten schon lange eng zusammen. Die Freude, dass Rot-Blau.com nun auch offizielles Mitglied unseres Fördervereins "Futsal im Tal" ist, ist entsprechend groß. Herzlich willkommen!“, so die Verantwortlichen von Futsal im Tal.

Alle Informationen wie auch ihr Mitglied werden könnt, gibt es hier.
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Welcher Spieler hat noch einen Vertrag beim Wuppertaler SV? (02.07.2020)
Wie die Westdeutsche Zeitung berichtet haben aus dem Kader der vergangenen und abgebrochenen Saison nur noch Joey Paul Müller (ausgeliehen von DSC Arminia Bielefeld) und Mike Osenberg einen Vertrag seit dem 30. Juni beim Wuppertaler Sportverein. Einzig Nick Osygus hätte noch einen über die Saison hinaus gehabt, wechselt jetzt aber zum Cronenberger SC – wo Axel Kilz und Co-Trainer Marc Fischer (beider früher WSV U17) das sportliche Sagen haben. Offziell sind noch keine weitere Verlängerungen aus der Ersten Mannschaft bekannt.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 36 Kommentar(e)
------------------

Futsal: Selecao Cup 2020 fällt coronabedingt aus (02.07.2020)
Zum ersten Mal verzichtet die Abteilung Futsal des Wuppertaler SV auf den Selecao Cup (Bilder aus dem letzten Jahr) – die Abteilung entstand aus dem Team Selecao Wuppertal. Zum zehnjährigen WSV-Jubiläum gibt es coronabedingt jetzt kein Hallenturnier in diesem Jahr. Erst gestern startete die Erste Mannschaft der Futsaler – die Ambitionen auf die neue Bundesliga im nächsten Jahr haben – in den Trainingsbetrieb ein (> Fotos).

Anbei das Statement der Futsaler zum Ausfall des Selecao Cup 2020: ...Weiterlesen
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Preußen Münster wird WSV-Konkurrent (01.07.2020)
Nun steht auch der 22. und letzte Kandidat für die kommenden Saison in der Regionalliga-West und damit dort Gegner für den Wuppertaler SV fest. Preußen Münster kassierte am Mittwochabend im vorletzten Saisonspiel der Dritten Liga eine 0:3-Heimniederlage gegen Meppen und kann den Abstieg nun nicht mehr verhindern. Ex-WSVer Niklas Heidemann wurde nach 79 Minuten eingewechselt, konnte aber nichts mehr ausrichten. Nach 52 Minuten hatte es bereits 0:3 gestanden. Heidemanns Vertrag läuft übrigens nach der Saison aus. ... Weiterlesen bei WZ.de

> Letztes WSV-Spiel in Münster
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 12 Kommentar(e)
------------------

Auftakttraining der Futsaler in Düsseldorf (01.07.2020)

In der Sporthalle des DSC Düsseldorf startete die Erste Mannschaft der Futsaler des Wuppertaler SV mit Neuzugängen in die Saisonvorbereitung, die voraussichtlich im September starten wird. Neu-Trainer Alireza Khosravy ("Wir wollen Meister werden") absolviert bis dahin ein straffes Trainingsprogramm. Bis die städtischen Hallen wieder geöffnet haben, wird zunächst der Fokus auf die Fitness gelegt. Morgen wird beispielsweise auf der Oberbergischen gelaufen. 80% Fitness, 20% mit dem Ball, später umgekehrt. Trainiert wird fast alle zwei Tage – oder auch mal zwei Tage hintereinander. Das erste Testspiel ist für den 15.08.2020 in der Sporthalle Wichlinghausen angesetzt.
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] WSV-Fanshop verlängert Vertrag (01.07.2020)
Der seit sechs Jahren bestehende Pachtvertrag für den WSV-Fanshop in der Rathaus-Galerie ist zum 30. Juni ausgelaufen, doch es geht weiter. „Wir haben den Vertrag zunächst bis Ende des Jahres verlängert, mit der Option auf eine weitere Verlängerung“, sagt Stefan Schey, der den Fanartikel-Verkauf und das Merchandising für den Verein in den vergangenen Jahren aufgebaut hat. Bisher sei der Pachtvertrag über den WSV gelaufen, nun stehe da die Faninitiative „Dach für die Nord“ als Pächter. ...Weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Sunshine33 | 9 Kommentar(e)
------------------

WSV-Fanshop: Betrifft Mehrwersteuersenkung (30.06.2020)
„Liebe WSV-Fans,
die Bundesregierung hat beschlossen, dass die Mehrwertsteuer vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt wird.

Diesen Vorteil ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

[WZ] WSV muss nicht mehr nach Verl (30.06.2020)
Der Wuppertaler SV bastelt nach der Anmeldung der Insolvenz weiter an seiner Zukunft und will möglicherweise noch in dieser Woche die ersten Vertragsabschlüsse bekanntgeben. ... Weiterlesen bei WZ.de

> Letztes Spiel in Verl
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 43 Kommentar(e)
------------------

Osygus geht zum CSC (30.06.2020)
Oberligist Cronenberger SC kann einen prominenten Zugang vermelden. Nick Osygus (19) hat seinen Vertrag beim Wuppertaler SV aufgelöst, weil Regionalligafußball mit seinen beruflichen Plänen nicht mehr zu vereinbaren war. ... Weiterlesen bei der WZ
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: ladalars | 12 Kommentar(e)
------------------

Relegationsspiel im Fanprojekt Wuppertal und Liveticker (30.06.2020)
Im Relegationsrückspiel tritt der SC Verl heute um den Aufstieg in Liga 3 gegen Lok Leipzig (Hinspiel 2:2) an. Da die Verler ihr Heimspiel wegen des Corona-Ausbruchs bei Tönnies im Kreis Gütersloh nicht im eigenen Stadion austragen können, wird heute in der SchücoArena in Bielefeld gespielt. Anstoß ist um 16:00 Uhr. Wer nicht alleine gucken möchte, kann das Spiel ab 15:30 Uhr im Fanprojekt Wuppertal (Wiesenstraße 118, 42105 Wuppertal) verfolgen.

Die Partie wird live im MDR übertragen. Einen Liveticker zum Relegationsspiel gibt es hier.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WR] WSV: Erst das Gericht, dann Spieler und Trainer (29.06.2020)
Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV wartet auf die Entscheidung des Amtsgerichts, ob der Verein ein Insolvenzverfahren in Eigenregie durchführen kann.

Das Gericht hatte zuvor den Antrag zur Prüfung entgegengenommen und einen Sachverwalter eingesetzt. Er hat die Aufgabe, Unterlagen zu sichten und gleichzeitig die Handlungen des Clubs zu überwachen. Das geschieht derzeit. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 45 Kommentar(e)
------------------

[MSPW] WSV darf auf „Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung“ hoffen (29.06.2020)
Die Entscheidung darüber trifft das Amtsgericht Wuppertal. Als „vorläufiger Sachwalter“ wurde bereits der Düsseldorfer Fachanwalt Dr. Dirk Andres bestellt. Er soll im Auftrag des Amtsgerichts bewerten, ob es Sinn macht, den Verein in seinen Strukturen zu erhalten und die angestrebte Planinsolvenz weitgehend selbst durchführen zu lassen. Schon am heutigen Montag sollen entsprechende Gespräche mit der Vereinsführung anlaufen. Der WSV-Vorstand wird dabei von dem erfahrenen Insolvenzexperten Ulrich Zerrath (Recklinghausen), der als Besitzer im Galopprennsport stark engagiert ist, beraten. ... alles lesen bei media-sportservice.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WR] Leserbrief: Der WSV braucht jetzt keine „Krawallisten“ – Unterstützt die, die helfen wollen! (28.06.2020)
Zunächst einmal finde ich es prima, dass Friedhelm Runge, wieder einmal Runge, dem viertklassigen WSV helfen möchte. Er hat dies auch in der Vergangenheit schon mehrmals getan – mit mehr oder weniger großem Erfolg. Aber es geht doch in dieser heiklen Phase und zugleich prekären Situation darum, dass sich jemand findet, der hilft. Am besten wäre es natürlich, es würden sich mehrere Unterstützer für den Wuppertaler Sport-Verein finden. Das allerdings dürfte in Corona-Zeiten nicht einfach sein. ... Leserbrief von Hans-Georg Gohlisch auf Wuppertaler-Rundschau.de weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 35 Kommentar(e)
------------------

Wuppertaler SV Frauen offiziell aufgestiegen – Fotos vom ersten Probetraining (28.06.2020)

Das letzte Spiel der Frauenmannschaft des Wuppertaler SV fand am 08.03.2020 gegen Jägerhaus Linde statt. Jetzt, fast vier Monate danach, ging es wieder gemeinsam auf den Platz. Zu einer kleinen Aufstiegsfeier und dem Probetraining. Denn die Frauen des Wuppertaler SV sind jetzt offiziell in die Bezirksliga aufgestiegen. Beim Probetraining durften sich heute ab 17 Uhr auf dem Nebenplatz des Stadion am Zoo einige Testspielerinnen unter Beweis stellen. Unter anderem kickte eine der Frauen bereits in der Regionalliga. Die ersten rot-blauen Fotos seit Monaten gibt es oben in der Galerie. Für die Damen des WSV ist jetzt erstmal eine zweiwöchige Pause angesagt.

Die Bezirksliga der Frauen setzt sich kommende Spielzeit wie folgt zusammen: ...Weiterlesen
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Gedächtnisprotokoll vom Fantreffen mit Vereinsverantwortlichen (27.06.2020)
Liebe Forums-Kollegen,

da auch ich den Bedarf an Information sehe, möchte ich mich zu dem Fan-Treffen äußern.

Ich weise darauf hin, dass dies ein Gedächtnisprotokoll ist und ich keinerlei schriftliche und/oder audio/visuelle Aufzeichnungen getätig habe.
Des Weiteren weise ich darauf hin, dass ich hier nur die Aussagen der anwesenden Vorstands- und Verwaltungsratmitglieder wiedergebe. Aussagen und/oder Fragen der anwesenden Personen außerhalb des o.g. Personenkreis überlasse ich den beteilgten Personen, soweit diese sich hier im Forum äußern möchten. Eine Wertung der Ausagen versuche ich in diesem Beitrag zu vermeiden. Da über 20 Personen an diesem informellen Treffen beteiligt waren, können diese mich gerne an jeder Stelle korrigieren. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Toyota_hj61 | 108 Kommentar(e)
------------------

Außerordentlicher Verbandsjugendtag beschließt Abbruch der Saison 2019/2020 (27.06.2020)
Im Fußballverband Niederrhein (FVN) steht jetzt fest, wie im Jugendfußball (Juniorinnen, Junioren) mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Saison 2019/2020 umgegangen wird. Auf dem außerordentlichen Verbandsjugendtag am Samstagvormittag, 27. Juni, wurden - wie schon drei Tage zuvor auf dem außerordentlichen Verbandstag - alle Anträge mit großer Mehrheit angenommen. ...Weiterlesen
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo (27.06.2020)
Am 10. Juli will der Schaustellerverein starten. Fahrgeschäfte und Buden sollen bis Ende des Monats stehen bleiben.

Ab 10. Juli sollen Fahrgeschäfte und Buden Besucher 17 Tage lang ans Stadion am Zoo locken. Die Stadt hat dem Schaustellerverein jetzt die Genehmigung erteilt. „Die Zusammenarbeit hat super geklappt“, freut sich Michael Petersen, Sprecher des Schaustellervereins. Er lobt vor allem das Sport- und Bäderamt, das alles möglich gemacht hätte. Für die „Daheimgebliebenen“ werde es ein schönes Angebot geben, kündigt Petersen an. [...] Ein Euro Eintritt ist Pflicht, „damit alles einen Parkcharakter hat“. [...] Maximal 1000 Menschen sollen sich gleichzeitig auf dem Gelände befinden. [...] Auch mit dem Wuppertaler SV habe man gesprochen, damit es keine Kollisionen gibt und der Verein zum Beispiel seinen Trainingsbetrieb aufrecht erhalten kann. Weil der Sport ab Ende des Monats wieder in den Vordergrund rückt, gilt die Genehmigung für den Freizeitpark nur bis zum 26. Juli. ... alles lesen bei WZ.de

> Fotos von der MEGA Kirmes am Stadion Zoo aus dem letzten Jahr
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV wirbt auch bei den Fans um Unterstützung (26.06.2020)
Nach der Einreichung des Insolvenzantrags bleiben beim Fußball-Regionalligisten noch viele Fragen offen. Für neue Vertragsabschlüsse drängt sie Zeit.

Nur wenige Stunden nach Einreichung des Insolvenzantrags warben WSV-Verwaltungsratschef Christian Vorbau sowie Vorstand und Sportdirektor Thomas Richter bei einem Fantreffen darum, den Verein bei dem nun eingeschlagenen Weg wohlwollend zu begleiten.

„Es war mir wichtig, die Fans mitzunehmen und ihnen unser Vorhaben zu erklären, zumal es auf absehbare Zeit keine Mitgliederversammlung geben wird“, sagte Christian Vorbau. Vertreter mehrerer Fangruppen seien der Einladung gefolgt, die Reaktionen seien recht ausgewogen gewesen. ... Weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 31 Kommentar(e)
------------------

neunzehn54 Sofaausgabe 3 online und gedruckt erhältlich (26.06.2020)
Die neunzehn54-Redaktion bleibt auch in schwierigen Zeiten sportlich.

Mit der ab sofort erhältlichen dritten „Sofaausgabe“ des WSV-Stadionmagazins wird die Saison 2019/20 in sportlicher Hinsicht zum Abschluss gebracht.

Trainer Pascal Bieler richtet exklusive Abschiedsworte an alle Rot-Blauen und Kapitän Tjorben Uphoff wendet sich mit einem Grußwort an alle WSV-Freunde. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Spoos Wochenschau: „Wieder riecht es nach falschen Spielen“ (26.06.2020)
Christian Spoo hat sich in seiner heutigen Wochenschau kurz mit der erneuten Insolvenz des Wuppertaler SV beschäftigt. Ab Minute 1:10.

  • 26.06.20 - Spoos Wochenschau

Das Archiv von Spoos Wochenschau gibt es jederzeit unter RadioWuppertal.de.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 50 Kommentar(e)
------------------

[WDR] Was an der Insolvenz des Wuppertaler SV jetzt anders ist (26.06.2020)
[...] ARD-Rechtsexperte Christoph Kehlbach erklärt zudem: "Für die Dauer von drei Monaten springt die Bundesagentur für Arbeit mit dem sogenannten Insolvenzgeld ein und ersetzt bis zur Beitragsbemessungsgrenze so die Gehälter, die der Verein zahlen muss und nicht mehr kann." [...] "Kern der Planinsolvenz ist die Erstellung eines Insolvenzplanes. Der soll genau regeln, nach welcher Quote die Schuldner befriedigt werden sollen und auch woher das Geld dafür kommen soll, etwa durch Investoren. An dieser Stelle kommen also auch neue, künftige Geldgeber ins Spiel." Dies sei für die Zukunft des Vereins "ein ganz wichtiger Punkt." [...] "Nach Ablauf des Insolvenzverfahrens ist der Schuldner von seinen Verbindlichkeiten befreit und kann neu durchstarten", sagt Kehlbach zu den Aussichten des WSV auf einen Neuanfang. Allerdings seien das "Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens" und eben ein Insolvenzplan, der auch für die Gläubiger akzeptabel ist, Voraussetzung. ... kompletten Artikel bei WDR.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 7 Kommentar(e)
------------------

[RW] WSV-Insolvenzantrag wird geprüft (26.06.2020)
Ein externer Sachwalter soll überprüfen, ob der Wuppertaler SV sein Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung durchführen kann. Das Amtsgericht hat den Fachanwalt Dirk Andres aus Düsseldorf damit beauftragt. Der Insolvenzexperte soll prüfen, ob die Voraussetzungen für das vom WSV gewünschte Verfahren bestehen. Herr des Verfahrens wäre dann der bisherige Vereinsvorstand und ein von ihm selbst ausgesuchter Insolvenzverwalter. Wenn der Sachwalter entscheidet, dass das nicht in Frage kommt - zum Beispiel weil die Finanzsituation zu undurchsichtig ist - würde das Gericht einen externen Insolvenzverwalter benennen.
Quelle: Radio Wuppertal
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Neues Trikot 2020/21 für die Frauen des Wuppertaler SV – Küpper sponsert (26.06.2020)

Zum Aufstieg in die Bezirksliga erhalten die Frauen des Wuppertaler SV einen komplett neuen Trikotsatz. Das neue Heimtrikot von Sportartikelhersteller Joma ist bereits ab morgen für 39,95 Euro im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie erhältlich. Als Trikotsponsor ist Thilo Küpper mit dabei. „Im Rahmen unserer #52für42 Aktion helfen wir bekanntlich dort, wo Unterstützung nötig ist. Das ist beim Wuppertaler Sportverein e.V. momentan in vielerlei Hinsicht der Fall, die Wuppertaler SV Damenmannschaft können da am wenigsten für. Um unseren Teil für eine weiterhin erfolgreiche Damenmannschaft zu leisten haben wir uns entschlossen, in der kommenden Saison das Trikotsponsoring für die Mädels zu übernehmen!“, so Thilo Küpper (auf dem letzten Bild ganz rechts mit den Spielerinnen Annabell Vogel und Charleen Giller sowie links seiner Frau Isabel Schmidt). „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Spende einer beeindruckend spielenden Truppe Power für die neue Saison geben können!“
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 16 Kommentar(e)
------------------

FVN: So sehen die Spielklassen für die Saison 2020/2021 aus (26.06.2020)
Nach den Beschlüssen des außerordentlichen Verbandstages vom 24. Juni 2020 im Zuge der Covid-19-Pandemie hat der Verbandsfußballausschuss unter dem Vorsitz von Wolfgang Jades die Zusammensetzungen der einzelnen Spielklassen für die Saison 2020/2021 im Fußballverband Niederrhein (FVN) vorgenommen. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

[WR] Friedhelm Runge hat kein Interesse den Verein zu übernehmen (25.06.2020)
[...] Bereits am vergangenen Donnerstag stand das Thema auf der Tagesordnung des Verwaltungsrates, eine Abstimmung wurde aber zunächst verschoben. Nachdem Informationen aus der Sitzung, an der auch Drees, Richter, Runge und Zerrath teilgenommen hatten, an Medien lanciert worden waren, wurden auch Rücktritte nicht mehr ausgeschlossen. Es folgten mehrere Gesprächsrunden, an denen unter anderem auch die Stadtspitze teilnahm. Eine zunächst angedachte Pressekonferenz soll nun erst stattfinden, wenn das Amtsgericht eine Entscheidung gefällt hat. Auch Vertragsverlängerungen sollen erst danach vollzogen werden – sofern es grünes Licht gibt.

Runge selber hat gegenüber der Wuppertaler Rundschau erneut betont, dass er keinerlei Interesse habe, den Verein zu übernehmen. Sein Engagement sei auf zwei Jahre begrenzt. Er hoffe, dass sich Persönlichkeiten aus der Stadt fänden, die aktiv mitarbeiteten, ihre Kontakte aktivierten oder finanzielle Mittel beisteuerten. Der WSV, so der 81-Jährige, sei für Wuppertal so bedeutend wie die Schwebebahn und der Zoo. ... alles lesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 137 Kommentar(e)
------------------

[RS] Wuppertaler SV meldet Insolvenz an – Runge kehrt zurück (25.06.2020)
[...] Durch die geplante Insolvenz in Eigenverwaltung behält der Wuppertaler SV allerdings die Zügel weiterhin in der eigenen Hand - anders als beispielsweise bei der SG Wattenscheid 09, wo im vergangenen Herbst die Insolvenzverwalterin den Verein vertrat. Zu dieser Art Insolvenzantrag hatte sich auch Drittligist 1. FC Kaiserslautern vor einigen Tagen entschieden. Bedingt durch die Corona-Unterbrechung droht dem WSV zudem nicht der früher obligatorische Abzug von neun Punkten. ... alles lesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Talsupporters Wuppertal: „Lasst es uns den Kritikern zeigen“ (25.06.2020)
Talsupporters Wuppertal since 2014: „Ob eine erneute Insolvenz und ein Wiedereinstieg von Friedhelm Runge der richtige Weg für den Wuppertaler SV sind, können und möchten wir gar nicht beurteilen. Jedenfalls stellt dieser Sommer die (aller-)letzte Möglichkeit dar, einen echten Neuanfang zu starten. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 4 Kommentar(e)
------------------

Offiziell: Wuppertaler SV beantragt die Insolvenzeröffnung in Eigenverwaltung (25.06.2020)
Offizielle Presseerklärung des Vorstands des Wuppertaler Sportverein e.V.: „Der Wuppertaler SV hat am heutigen Donnerstag (25. Juni 2020) beim Amtsgericht in Wuppertal die Insolvenzeröffnung in Eigenverwaltung beantragt. Verwaltungsrat und Vorstand hatten sich einvernehmlich dazu entschieden, den Antrag für eine Insolvenz in Eigenverwaltung einzureichen. Das Amtsgericht Wuppertal prüft nun, ob es diesem Antrag entsprechen wird.

„Unser Ziel ist es, ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

Fanzines mit Autoren im Fanprojekt (25.06.2020)
Fanprojekt Wuppertal: „Aufgepasst und hergehört, Freitag (26.06.) kannst Du neuen Lesestoff im Fanprojekt erwerben. Vergangenen Dienstag führte bereits der Verkauf das Tacheles Nr. 14 zu viel Besuch im Fanprojekt, sodass wir morgen das Angebot erweitern und Du die zusätzliche Möglichkeit erhältst, die aktuelle (und einige ältere) Ausgabe des Groundhoppers mitzunehmen. Die Herausgeber beider Fanzines werden anwesend sein und freuen sich mit Dir ins Gespräch zu kommen.

Kurze Inhaltsangabe Groundhopper: ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Wuppertaler SV soll Insolvenz angemeldet haben (25.06.2020)
Der Fußball-Regionalligist soll am Donnerstag beim Amtsgericht Wuppertal Insolvenz angemeldet und beantragt haben, sie in Eigenverwaltung durchführen zu dürfen.

Der Schritt war angekündigt, nun soll er vollzogen worden sein: Nach WZ-Information soll Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Donnerstag Morgen beim Amtsgericht einen Termin zur Anmeldung der Insolvenz in Eigenverwaltung gehabt haben. Ein offizielle Bestätigung steht noch aus. ... Weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 113 Kommentar(e)
------------------

Außerordentlicher FVN-Verbandstag am 24. Juni 2020 (24.06.2020)
Delegierte folgen Anträgen des FVN-Präsidiums mit großer Mehrheit

Der erste virtuelle Verbandstag in der Geschichte des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) ist am Mittwochabend, 24. Juni, mit deutlichen Abstimmungsergebnissen zu Ende gegangen. Alle Anträge zum Umgang mit den Folgen der Covid-19-Pandemie für Herren-, Frauen- und Breitenfußball sowie Futsal in der Saison 2019/2020 wurden von den Delegierten jeweils mit großer Mehrheit angenommen. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Tom Meurer verlässt den Wuppertaler SV (24.06.2020)
Laut Transfermarkt.de wechselt Tom Meurer zur kommenden Spielzeit vom Wuppertaler SV zum FC Wegberg-Beeck. Der bisherige Oberligist ist durch die Qutientenregel in die Regionalliga aufgestiegen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler aus der eigenen U19 absolvierte in der abgebrochenen Saison neun Spiele für die Rot-Blauen.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 27 Kommentar(e)
------------------

U19-Stammtorhüter Glenn Dohn verlässt den Wuppertaler SV (24.06.2020)
Hochgezogen in die Erste Mannschaft des Wuppertaler SV wird der Stammtorwart der Bundesliga A-Jugend nicht. Glenn Dohn (Foto vorne links) wechselt zum Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf U23. Der 19-Jährige absolvierte bei den Rot-Blauen alle Ligaspiele und wird zukünftig das Tor von F95 U23-Trainer Nico Michaty hüten.
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 11 Kommentar(e)
------------------

3 weitere Verlängerungen bei den Frauen des Wuppertaler SV (24.06.2020)
Wuppertaler SV Frauen: Es war der 18. Januar dieses Jahres als Christine nach längerem Ausfall endlich wieder ein Spiel für den WSV bestritt. Kaum 3 Minuten auf dem Hallen-Spielfeld verdrehte sie sich das Knie – Ergebnis: Kreuzbandriss! Was folgte war eine OP und ein langer Weg der Reha, der noch immer andauert. Dennoch bleibt Christine auch weiter Teil des WSV-Frauen-Teams und wird nach vollständiger Genesung wieder das Trikot des WSV tragen. Wir wünschen ihr weiterhin eine gute Genesung und freuen uns auf den Tag wenn sie wieder auf dem Platz steht.

Christine Maurer: ...Weiterlesen
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 6 Kommentar(e)
------------------

Stephan Ries: „Da staunt der Laie – und der Fachmann wundert sich“ (23.06.2020)
Da staunt der Laie – und der Fachmann wundert sich
Betrachtungen aus der Sicht eines Mitgliedes
Betrachtungen aus der Sicht eines Fachmannes
… oder warum 1+1 immer = 2 bleiben wird, egal wer den Taschenrechner bedient


Der WSV ist eine besondere Herzensangelegenheit – jedenfalls für mich. Umso trauriger, aus einer gewissen Nähe mitzuerleben, was gerade mal wieder alles schief läuft, obwohl doch sichtbar auf der Hand liegt, wie man es richtig machen muss.

Ein Vorstandssprecher, der im Februar d.J. geht und lauter Luftschlösser zurücklässt. Das, was er zum Abschied nach außen kommunizierte, entsprach weitgehend nicht den realen Fakten, ohne an dieser Stelle schon zu viel insolvenzrechtlich zu präjudizieren. Musste man ja dann auch nicht – denn nun versprach stattdessen ein Mäzen öffentlich: „Insolvenz“ war und ist hier überhaupt kein Thema und ganz weit weg. „Ich habe alles im Griff“.

Allerdings ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 78 Kommentar(e)
------------------

[WSVKurier] Insolvenz? – Entscheidung schon heute? (23.06.2020)
„Nach uns derzeit vorliegenden Informationen will sich der Wuppertaler SV in Kürze zum Thema Insolvenz äußern“, schreibt WSVKurier heute auf seiner Webseite. Demnach soll es in dieser Woche keine Pressekonferenz geben und die Entscheidung wie es mit dem Verein weitergeht soll nur in einer entsprechenenden Pressemitteilung schriftlich bekanntgeben werden. Nach dem Bericht der Wuppertaler Rundschau von gestern Abend, hat es dort noch keine Entscheidung gegeben. Laut dem WSVKurier könnte heute eine weitere Sitzung stattfinden.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 9 Kommentar(e)
------------------

Das Stadion am Zoo in der #nightoflight2020 | Impressionen (23.06.2020)

In der Night of Light wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag das Stadion am Zoo rot angestrahlt. Für die Beleuchtung sorgten 16 LED-Lampen von der LtSE Veranstaltungstechnik, die damit auf die Corona-bedingte Lage des Wuppertaler SV aufmerksam machen wollten. In Wuppertal beteiligten sich 63 Firmen an der mahnenden Aktion. Unter anderem wurden Codeks, U-Club, Barmer Bahnhof, Elba, Live Club Barmen, Bahnhof Blo, Historische Stadthalle, Klosterkirche St. Maria Magdalena, Kulturbühne am Autokino Wuppertal und die Schwebebahn sowie der Toelleturm (Fotos oben in der Galerie) beleuchtet. Insgesamt wurden in Deutschland über 9.000 Gebäude rot illuminiert.

Video: ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

[WR] WSV: Viele Gespräche, noch keine Antworten (23.06.2020)
Beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV sind auf der Verwaltungsratssitzung am Montagabend (22. Juni 2020) nach Rundschau-Informationen noch keine personellen Entscheidungen getroffen worden.

Die Gespräche liefen weiter auf Hochtouren, hieß es aus Teilnehmerkreisen. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 11 Kommentar(e)
------------------

TACHELES Heftverkauf mit Shirt, Turn- und Leinenbeutel (22.06.2020)
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

[WR] Abend der Entscheidung beim WSV (22.06.2020)
Der Verwaltungsrat des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV kommt am Montagabend (22. Juni 2020) zu einer richtungsweisenden Sitzung zusammen. Das Ergebnis ist nach Rundschau-Informationen vollkommen offen.

[...] Zerrath, der als Kandidat für den dritten Vorstandsposten gilt, hat daraufhin sein Mitwirken mit Hinweis auf ein gestörtes Vertrauensverhältnis zumindest überdacht. Ob er weiter zur Verfügung steht, muss sich zeigen. ... alles lesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Janzik | 10 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Cronenberger TG nimmt Handballer des WSV auf (22.06.2020)
Die Abteilung sieht sich vom Verein nicht mehr unterstützt und löst sich auf.

[...] „Für die Jugendspieler des WSV ergeben sich deutlich bessere Perspektiven für den in wenigen Jahren anstehenden Wechsel ins Erwachsenenlager“, sagte Bernd Ohliger-Meier. [...] Den letzten Anstoß für den Rücktritt des gesamten Handballvorstands des WSV und den Übertritt der noch bestehenden Manschaften zur CTG hatte es vor einer Woche gegeben. „Da wurde uns mitgeteilt, dass uns der Verein in Zukunft nicht mehr finanziell unterstützen kann“, so Ohliger-Meier. ... alles lesen bei WZ.de

Zum Thema: Abteilung Handball wird beim Wuppertaler Sportverein aufgelöst
Abteilungen » Handball Eingestellt von: Tobi | 10 Kommentar(e)
------------------

Livestream zum außerordentlichen Verbandstag am 24. Juni auf FVN.de (22.06.2020)
Der 24. Juni 2020 ist für den Fußballverband Niederrhein (FVN) ein besonderes Datum. Zum ersten Mal findet ein Verbandstag überwiegend in digitaler Form statt. Grund für diese außergewöhnliche Maßnahme ist ein außergewöhnliches Ereignis: Die Covid-19-Pandemie stellt das gesamte gesellschaftliche Leben und damit auch den Fußball vor große Herausforderungen. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Abteilung Handball wird beim Wuppertaler Sportverein aufgelöst (22.06.2020)
Ein langjähriges Kapitel geht beim Wuppertaler Sportverein e.V. zu Ende. Seit der Gründung 1954 bestand die Abteilung Handball beim Wuppertaler SV. Mit erfolgreichen Jahren in der Bundesliga vor mehr als 2.500 Zuschauern und zahlreichen Jugendmannschaften und Erfolgen geht nach 66 Jahren eine Ära zu Ende. Der Vorstand bestehend aus Abteilungsleiter Bernd Ohliger-Meier (von Beginn an dabei), Jugendleiter Sven Kramer und für die Organisation zuständig Sarah Höttges tritt geschlossen zum 30.06.2020 zurück und die Abteilung Handball wird aufgelöst. Dem Vorstand wurde zuletzt keinerlei finanzielle Unterstützung für die kommende Spielzeit zugesagt. Somit endet auch die 50-jährige Mitgliedschaft von Ehrenabteilungsleiter Klaus Krey.

Rot-Blau.com – war 2013 Sponsor der Handballer – bedankt sich bei allen Handballern und dem kompletten Team drumherum! Macht es gut!
Abteilungen » Handball Eingestellt von: Tobi | 22 Kommentar(e)
------------------

[RS] Achim Weber über den WSV und den „schlechtesten Mathematiker Wuppertals“ (22.06.2020)
[...] Nur wenige Tage nach meinem Rücktritt ist mir zu Ohren gekommen, dass ein Spieler beim WSV verpflichtet wurde, der plötzlich drei Verträge besaß. Da wusste ich, dass es in ein paar Monaten, Jahren knallen wird. Schließlich hat der schlechteste Mathematiker Wuppertals den WSV übernommen. [...] Ich kann nur für mich sagen, dass Freidhelm Runge sich immer an alle Absprachen gehalten kann. Als er zurückgetreten ist, war er sehr traurig. Er wurde wie eine Kuh durch das Dorf getrieben. ... komplettes Interview bei RevierSport.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 21 Kommentar(e)
------------------

Nassima Abdelwahid auch 20/21 im WSV-Dress (22.06.2020)
Wuppertaler SV Damenmannschaft: In der aktuellen Saison kam Nassima auf drei Einsätze im WSV-Dress, nun hat sie uns die Zusage auch für die kommende Saison gegeben. Technisch hat Nassima sich bereits in dieser Saison deutlich weiterentwickelt. Wir werden nun das Augenmerk noch mehr auf die Athletik, Koordination und Robustheit legen, um die 18-Jährige weiter an die erste Elf heran zu trainieren.

Wir sind froh, dass Nassima sich dafür entschieden hat diesen Weg mit uns weiterzugehen und auch in der Saison 20/21 das rot-blaue Trikot zu tragen.

Nassima Abdelwahid: ...Weiterlesen
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV beschließt die Saison auf Rang 13 (21.06.2020)
Dieser Beschluss war keine Überraschung, doch nun ist es offiziell: Die im März wegen der Corona-Pandemie abgebrochene Saison in den West-Regionalligen, sowohl im Fußball als auch im Futsal, wird nicht mehr fortgesetzt.

[...] Erklärtes Ziel des Wuppertaler SV ist es, dann auf jeden Fall dabeizusein, auch wenn derzeit noch kaum Verträge mit Spielern unterzeichnet sind. Es wird erwartet, dass der Verein in der kommenden Woche Insolvenz anmeldet und dann mit Hilfe von Friedhelm Runge als Sponsor einen neuen Etat aufstellt. Aufgrund von Corona hätte eine Insolvenz in diesem Jahr keinen Zwangsabstieg und auch keine Punktabzüge zur Folge.

„Wir hätten uns in jedem möglichen Szenario sportlich qualifiziert, das war für uns wichtig“, sagte WSV-Sportdirektor Thomas Richter. ... alles lesen bei WZ.de

> zum letzten aktuellen Tabellenstand
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

U15 Aufstiegsfoto (21.06.2020)
Herzlichen Glückwunsch an die U15 des Wuppertaler SV zum Aufstieg!



„Wir sind nun offiziell in die Regionalliga aufgestiegen“, freut sich Trainer Ferdi Gülenc über Platz 1 in der Niederrheinliga. Gülenc möchte zukünftig gerne im Serniorenbereich arbeiten und wird den Verein verlassen. Laut FuPa übernimmt Mauricio Luther vom Cronenberger SC.
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV ist künftig mit C-, B- und A-Jugend erstklassig (21.06.2020)
Die U 15 des Wuppertaler SV steigt nun auch offiziell in die Regionalliga auf. Der Westdeutschen Fußballverband lässt drei Aufsteiger vom Niederrhein zu, und der WSV war zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs Tabellenführer.
... Weiterlesen bei WZ.de
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | 2 Kommentar(e)
------------------

[WR] Kommentar zur Lage beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV (21.06.2020)
Gesucht: ein Konzept und die Gesichter

„Der Status ist nicht zufriedenstellend“, spricht Matthias Nocke Klartext. Allerdings nicht in seiner Funktion als Sportdezernent zur Lage des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV, sondern vielmehr als Kulturdezernent mit Blick auf die Finanzierung der Vorlaufkosten für das „Pina Bausch Zentrum“, das 2027 eröffnet werden soll.

Die Lage beim WSV als „nicht zufriedenstellend“ zu bezeichnen wäre auch Euphemismus pur. Sie ist schlichtweg katastrophal. Seit Monaten finanziert der 2013 zurückgetretene Vorsitzende Friedhelm Runge die Gehälter, ein Insolvenzantrag steht unmittelbar bevor. Vor allem aber ist die Frage nicht beantwortet: Wie geht es weiter? ... kompletten Kommentar von Jörn Koldehoff weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 35 Kommentar(e)
------------------

Friedhelm Runge gegen Kreisliga – Bestätigte Kontakte zu Fach, Kohler und Engels (20.06.2020)
In der Wuppertaler Rundschau bestätige Friedhelm Runge wiederholt Kontakte zu Jürgen Kohler (Foto links), Holger Fach und Stephan Engels (rechts, Foto von Otto Krschak) für einen Posten als Sportlicher Leiter oder für den Sportbereich tätigen Verwaltungsrat. „Vor allem steht aber die Grundsatzentscheidung des Vereins“, so die Rundschau in ihrem Artikel. Ganz klar ist "Runge gegen die Kreisliga". „Es dauert im besten Fall sechs Jahre.“ Erst dann wäre man wieder in der Regionalliga. Zudem sei der finanzielle Aufwand nicht wirklich geringer und mahnende Beispiele seien Remscheid und Solingen.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 9 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Regionalliga-Saison auch offiziell abgebrochen (20.06.2020)
[...] Erklärtes Ziel des Wuppertaler SV ist es, dann auf jeden Fall dabeizusein, auch wenn derzeit noch kaum Verträge mit Spielern unterzeichnet sind. Es wird erwartet, dass der Verein in der kommenden Woche Insolvenz anmeldet und dann mit Hilfe von Friedhelm Runge als Sponsor einen neuen Etat aufstellt. Auch aufgrund von Corona hätte eine Insolvenz in diesem Jahr keinen Zwangsabstieg und auch keine Punktabzüge zur Folge.

Sportlich hat sich der WSV, der zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs auf Platz 14 stand, sicher qualifizieert. Weil nun die Quotientenregel zur Anwendung kommt, klettern die Wuppertaler in der Abschusstabelle sogar auf Platz 13. ... alles lesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

WDFV-Verbandstag beschließt Saisonabbruch (20.06.2020)
Außerordentlicher Verbandstag: Keine Absteiger, Aufstieg per Quotientenberechnung

Der Außerordentliche Verbandstag des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) hat am Samstag (20. Juni 2020) den Abbruch der Saison 2019/2020 in den West-Regionalligen beschlossen. Die Delegierten sprachen sich mit großer Mehrheit dafür aus, dass die noch ausstehenden Spiele der Spielzeit 2019/2020 der Regionalliga West, der Frauen-Regionalliga West, der Futsalliga West, der Frauen-Futsalliga West sowie der WDFV-Futsalpokalwettbewerbe nicht mehr ausgetragen werden. Die Entscheidungen wurden durch die Auswirkungen der weltweiten Covid-19-Pandemie verursacht. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

[WR] Entscheidung über WSV-Insolvenzantrag steht bevor (20.06.2020)
Der Verwaltungsrat des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV würde einen Insolvenzantrag unterstützen. Das hat der Gremiumsvorsitzende Christian Vorbau am Freitagabend (19. Juni 2020) gegenüber der Wuppertaler Rundschau bestätigt.

Der Verwaltungsrat hatte am Donnerstagabend wie angekündigt mit dem Vorstand, dem ehemaligen Vorsitzenden Friedhelm Runge und Ulrich Zerrath, einem auf Insolvenzrecht spezialisierten Fachmann, über die Lage diskutiert. Man habe über die Inhalte des Gesprächs Stillschweigen vereinbart, so Vorbau. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 9 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV will den Weg mit Runge angehe (20.06.2020)
Am Freitag wurde die Mannschaft über das geplante Vorgehen informiert. Friedhelm Runge knüpft seine Unterstützung offenbar an eine Insolvenz.

[...] „Dazu wird es in der kommenden Woche eine Pressekonferenz geben“, sagte Vorstandsmitglied und Sportdirektor Thomas Richter auf Nachfrage der WZ. Der geplante Weg dürfte nur über Ex-Präsident Friedhelm Runge als Sponsor gehen. Runge nahm am Treffen im Stadion teil. [...] Nach WZ-Informationen will er dazu als Insolvenzverwalter Ulrich Zerrath im Vorstand installieren, der in gleicher Funktion bereits bei dem von Runge gesponserten Oberligisten Westfalia Herne agiert. ... kompletten Artikel bei WZ.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[RW] Neue Insolvenz des WSV? Friedhelm Runge soll wieder die Führung übernehmen (19.06.2020)
Der WSV will diesen Monat offenbar wieder Insolvenz anmelden. Wie Radio Wuppertal heute (19.06.20) aus dem Umfeld des Vereins erfahren hat, soll Ex-Präsident Friedhelm Runge wieder die Führung übernehmen. Den Vereinsvorstand hat er dem Vernehmen nach auf seiner Seite. Runge hat beim WSV zurzeit kein Amt, ist aber Sponsor und damit auch einer der Gläubiger des Vereins. Er hat dem Verwaltungsrat einen Insolvenzverwalter präsentiert: Ein ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 152 Kommentar(e)
------------------

Stadion am Zoo in der „Night of Light“ (19.06.2020)
Am kommenden Montag auf Dienstag findet in der Nacht (22. auf 23. Juni 2020) die bundesweite Kunstaktion „Night of Light“ in über 250 Städten statt. Dazu werden ab 22 Uhr (bis 01:00 Uhr) Spielstätten sowie ausgewählte Gebäude und Bauwerke rot illuminiert, um ein Zeichen für die gefährdete Branche zu setzen. Die in Wuppertal ansässige Firma Light to Sound Events Veranstaltungstechnik setzt dabei auch für den Wuppertaler SV ein Zeichen: „Wir leuchten das Stadion am Zoo in Rot an, um ebenfalls auf die Corona-bedingte Lage des WSV (Wuppertaler Sportverein) aufmerksam zu machen.“ Alle Informationen zur Aktion “Night of Light” gibt es unter night-of-light.de.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Stadtradeln – Der Wuppertaler SV ist dabei (19.06.2020)
Wuppertaler Sportverein: „Du bist gerne auf dem Fahrrad unterwegs und Rot-Blaues Blut fließt durch deine Adern? Dann bist Du beim Stadtradeln genau richtig! ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 4 Kommentar(e)
------------------

Erste Mannschaft spendet an Kindertal (18.06.2020)
„Morgen ist Kindertaltag! Die Radio Wuppertal Aktion Kindertal hat schon Tradition in unserer Stadt - als Traditionsverein nur logisch, wenn sich der WSV ebenfalls beteiligt! Unabhängig davon, wie es um den Verein finanziell bestellt ist, möchte die erste Mannschaft in diesem Jahr mit einem großen Teil der Mannschaftskasse die Aktion unterstützen! Denn: ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Wuppertaler SV: Nur Bieler weiß schon, wie es weitergeht (18.06.2020)
Spielfreue und Ungewissheit beim letzten Training des Regionalligisten vor der Sommerpause.

[...] Dass etwa Tjorben Uphoff Angebote von außerhalb hat, ist kein Geheimnis. [...] „Bis zum 1. Juli möchte ich für mich schon eine Entscheidung treffen“, sagt Uphoff. Daniel Grebe, Spieler und Marketingbeauftragter des WSV ist sicher: „Alle wollen bleiben. Das ist eine tolle Truppe, die wir da zusammenhaben.“ Aber irgendwann müsse man sich auch nach anderem umschauen. „Spätestens bis Ende der Woche wird jeder von mir eine Information erhalten, wie es weitergehen soll“, sagte Sportdirektor und Vorstand Thomas Richter später auf Nachfrage der WZ. Nach WZ-Informationen tagte am Donnerstagabend der Verwaltungsrat. ... kompletten Artikel bei WZ.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 9 Kommentar(e)
------------------

Sommerpause ... (18.06.2020)
... die Ersten Mannschaft des Wuppertaler SV ist in der Sommerpause. Somit findet jetzt kein Trainingsbetrieb mehr statt und auch Trainer Pascal Bielerwechselt zum BVB – verabschiedete sich von der Mannschaft. Wann wieder in der Training eingestiegen wird, steht aktuell noch nicht fest.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[RS] WSV: Der Stellenwert der Jugendabteilung ist gestiegen (18.06.2020)
David Zajas (37) ist der neue Mann an der Seitenlinie von A-Junioren-Bundesligist Wuppertaler SV. Mit RevierSport sprach Zajas über seine neue Aufgabe beim WSV und den hohen Stellenwert des "Löwenstalls" für die Wuppertaler. ... Weiterlesen bei RevierSport.de
Abteilungen » Jugend Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Großveranstaltungen bis 31. Oktober verboten (18.06.2020)
Bis zum 31. Oktober diesen Jahres sind Großveranstaltungen vorerst und weiterhin verboten worden. Allerdings soll es dazu auch Außnahmen geben. „Wenn zum Beispiel rückverfolgbar ist, wer wo gesessen hat, dann kann man auch schon vorher größere Veranstaltungen durchführen“, sagte Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, nach einem Treffen in Berlin. Speziell beim Fußball ist die Rede von "einer entsprechenden Anzahl an Fans, die nicht überscrhitten wird". Wie genau diese Anzahl aussieht, steht aktuell noch nicht fest. Anfang März gab es zum Beispiel eine "1000er-Grenze". Gegenüber der „Rheinischen Post“ sendete Laschet entsprechend positive Signale für eine Durchführbarkeit mit Zuschauern. Ob und inwieweit der Wuppertaler SV und die ganze Regionalliga West von dem Verbot von Großveranstaltungen betroffen sein wird, bleibt abzuwarten. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 13 Kommentar(e)
------------------

Außerordentlicher WDFV-Verbandstag: So soll der Spielbetrieb geregelt werden (18.06.2020)
Tagesordnung und Anträge

Am 20. Juni 2020 ab 10 Uhr wird der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) erstmals in seiner langen Historie einen Verbandstag überwiegend in digitaler Form durchführen. Grund für diese außergewöhnliche Maßnahme sind die Auswirkungen der weltweiten Covid-19-Pandemie auf den westdeutschen Fußball. Den Delegierten und Gästen wird ermöglicht, am Außerordentlichen Verbandstag ohne Anwesenheit am Versammlungsort in der Sportschule Wedau teilzunehmen. Stimmrechte können Delegierte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben. ... Weiterlesen bei WDFV.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Bouldern mit dem Fanprojekt (18.06.2020)
Im "Offenen Treff Spezial" gab es gestern im Fanprojekt eine besondere Aktion. Insgesamt fünf interessierte konnen im Bahnhof Blo kostenlos Bouldern (Klettern). Der Offene Treff unter Einhaltung der Hygieneregeln findet derzeit immer mittwochs ab 16 in den Räumlichkeiten des Fanprojekts Wuppertal in der Wiesenstraße 118 (42105 Wuppertal) statt.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

„Das systemrelevanteste Fanzine“ TACHELES #14 erschienen (18.06.2020)
TACHELES: „Eine neue Ausgabe des systemrelevantesten Fanzines überhaupt ist da. Auf 180 Seiten blicken wir zum einen auf die Saison 2018/19. Darunter gab es solche Höhepunkte wie den Heimsieg gegen Essen, einen Sieg am Flinger Broich und das Pokalfinale gegen Krefeld. Zum anderen berichten wir für Euch von unseren Reisen. Dabei verschlug es uns in hippe Kopenhagen, das legendäre Neapel oder in den Mittleren Westen der USA.

Wem das nicht genug ist, der darf ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Wuppertaler SV Frauen laden zum Probetraining (17.06.2020)
Die Frauen des Wuppertaler SV laden zu einem Probetraining für die kommende Spielzeit 2020/2021 ein. Dann spielt die Damenmannschaft der Rot-Blauen voraussichtlich in der Bezirksliga. Aktuell belegen die Frauen den 1. Platz in der Kreisliga. Das Probetraining soll am 28.06.2020 (Sonntag) um 17:00 Uhr auf dem Nebenplatz des Stadion am Zoo stattfinden. Alle Möglichkeiten zur Anmeldungen gibt es im Bild rechts (zur Großansicht anklicken).
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 3 Kommentar(e)
------------------

[BW] Abbruch der Saison? (16.06.2020)
[...] WSV-Sportdirektor Thomas Richter wünscht sich dahingehend vom Westdeutschen Fußballverband eine Entscheidung, „die im Interesse der Mehrheit der Vereine getroffen wird … Die überwiegende Mehrheit der Vereine, übrigens auch ligenübergreifend, plädiert für einen Abbruch der Saison. Keine Absteiger, aber mit einer Aufstiegsregelung für die Vereine, die aktuell auf einem Aufstiegsplatz stehen.“ Bis dahin werde die Zeit möglichst sinnvoll genutzt, um Kader- und Etatplanungen aufzustellen und Personalgespräche zu führen. „Es gilt trotz der derzeitigen Ungewissheit, die neue Saison zu planen. Und es können Dinge aufgearbeitet werden, die bei normalem Saisonbetrieb nicht die notwendige Aufmerksamkeit erhalten würden. Kurz: Wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen“, ergänzt Finanzvorstand Melanie Drees. ... alles lesen auf Bergische-Wirtschaft.net
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 34 Kommentar(e)
------------------

Neues aus dem WSV-Fanshop ... (16.06.2020)

Im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie gibt es neue Sachen rund um den Wuppertaler SV. Aktuell sind zum Beispiel verschiedene Trikots/Shirts von Joma aus der Kollektion der Damenmannschaft (auch für Herren) in diversen Designs für je 19,95 Euro. Ebenfalls von Joma ist die Badeshorts zum Preis von 19,95 Euro, die WSV-Fan Andreas einmal abgelichtet hat. Alle Artikel sind in diversen Kinder- und Erwachsenen-Größen vorhanden. Auch die neuen Masken sind weiterhin zum Preis von 5,95 Euro erhältlich. Dazu kommt ein Schlüsselanhänger „Hygienehaken“, der als Türöffner verwendet werden kann (4,95 Euro). Immer mal wieder gibt es zudem (weitere) reduzierte WSV-Fanartikel.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Offener Brief von Ex-Vorstand Stephan Ries (15.06.2020)
Brief von Stephan Ries (WSV Mitglied Nr. 800) an die Wuppertaler Rundschau - zugleich ein Gastbeitrag für rot-blau.com

„Sehr geehrter Herr Koldehoff,
am 18.04.2020 15:44 Uhr hatte ich Ihnen u.a. einmal das hier geschrieben:

Ich hoffe, alle werden sich in einigen Monaten noch an die aktuellen Aussagen von FR erinnern … und FR an seine Aussagen zu Jahresbeginn, warum ER keinen einfachen Schuldenschnitt, sondern darüber hinaus zum Saisonende eigentlich unbedingt die Insolvenz will …

Zum aktuellen Stand der Sache erlaube ich mir deshalb die Bemerkung, dass ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 201 Kommentar(e)
------------------

Futsal im Tal e.V. gegründet – Willkommens-Geschenk für Mitglieder (15.06.2020)
Der Förderverein “Futsal im Tal” wurde offiziell gegründet. Ab sofort können Interessierte beitreten und damit die Futsal-Abteilung des Wuppertaler Sportvereins (WSV) unterstützen. Für die ersten Mitglieder gibt es sogar ein ausgefallenes Willkommens-Geschenk. Dabei handelt es sich um eine hochwertige Mund-Nasen-Maske im typisch rot-blauem WSV-Stil. „Die Masken sehen nicht nur toll aus, sie sind außerdem waschbar und bieten mit ihren zwei vernähten Stofflagen aus Baumwolle außen und einem PC-Stoff innen auch einen guten Schutz sowie Tragekomfort“, informiert Alen Erkocevic, erster Vorsitzender des neuen Fördervereins. ... Weiterlesen bei WSV-Futsal.de
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Wuppertaler SV Darts sagen Adieu (15.06.2020)
Die Mitglieder der Darts-Abteilung des Wuppertaler SV haben auf einer Teamsitzung beschlossen, den Verein zu verlassen und in der neuen Saison unter neuem Namen weiterhin am Spielbetrieb des NWDV (Nordrhein-Westfälischer Dartverband) teilzunehmen.

Die Gründe für den Austritt liegen in der Enttäuschung über die Entwicklung innerhalb des Vereins mit den sattsam bekannten Streitigkeiten, Personalwechseln usw.

Dass nun, sieben Jahre nach WSV 2.0, auf "alte Lösungen" gesetzt wird, möchten die Mitglieder der Abteilung nicht mittragen.

Dem WSV wünschen wir dennoch eine gedeihliche Entwicklung und viel sportlichen Erfolg.
WSV Darts
Abteilungen » Dart Eingestellt von: schee | 20 Kommentar(e)
------------------

[WR] Externer Insolvenzverwalter soll Plan ausarbeiten (15.06.2020)
Der ehemalige Vorsitzende Friedhelm Runge schlägt dem Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV eine Insolvenz in Eigenverwaltung vor. Nur so sei es möglich, den Verein auf solide Beine zu stellen, bekräftigte der 81-Jährige am Sonntag (14. Juni 2020) gegenüber der Wuppertaler Rundschau. Trainer Pascal Bieler wechselt indes nun auch offiziell zum BVB II.

Nach Informationen unserer Zeitung soll bereits in der kommenden Woche ein externer Insolvenzverwalter einen entsprechenden Plan ausarbeiten. Voraussetzung der Umsetzung ist allerdings, dass der Vorstand und der Verwaltungsrat dem Schritt ausdrücklich zustimmen. ... Artikel "Runge für Insolvenz, Bieler endgültig weg" bei Wuppertaler-Rundschau.de weiterlesen

Foto von Otto Krschak (v.r.n.l. Jürgen Kohler, Friedhelm Runge, Stefan Engels)
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 32 Kommentar(e)
------------------

[RS] Wuppertaler SV: Kapitän steht bei Drittligist und RWO hoch im Kurs (15.06.2020)
Beim Wuppertaler SV brennt mal wieder heftig der Baum. Der Fußball-Regionalligist hat einmal mehr mit finanziellen Engpässen zu kämpfen. Da erweisen sich Vertragsverhandlungen mit wichtigen Spielern, wie Kapitän Tjorben Uphoff, um so komplizierter.

[...] Nach RevierSport-Informationen hat Oberhausens Manager Patrick Bauder bereits bei Uphoff angeklopft. [...] Aber auch Drittligist VfB Lübeck hat Interesse an dem ehemaligen St. Paulianer. ... alles lesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 4 Kommentar(e)
------------------

[LIZ] Gianluca Marzullo: „Verl ist spielstark und robust“ (15.06.2020)
16 Tore in 44 Spielen für Lok Leipzig, neun Tore in 43 Spielen für den SC Verl: Gianluca Marzullo kennt die beiden Kontrahenten der Aufstiegsspiele in die 3. Liga relativ gut. Diese Saison hat er außerdem dem SC Verl im Trikot des Wuppertaler SV zwei Gegentore eingeschenkt. Wem er mehr Chancen einräumt, wo Verls Stärken liegen und worin sich die beiden Staffeln unterscheiden, erklärt er im Interview.

Gianluca Marzullo, wie geht’s Ihnen, wie haben Sie die Corona-Zeit überstanden? ... Weiterlesen bei l-iz.de

> Fotos vom Individualtraining der Spieler
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[RS] Wuppertaler SV: Für Friedhelm Runge ist die Insolvenz alternativlos (14.06.2020)
Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV befindet sich einmal mehr in einer sehr prekären finanziellen Lage. Friedhelm Runge ist bereit dem Verein zu helfen. Doch nur, wenn der Klub den Gang in die Insolvenz wählt.

[...] Der WSV hat in den letzten Tagen die Gemeinnützigkeit verloren. Der Grund: Verdachts des Sozialversicherungsbetrugs durch Scheinverträge aus den vergangenen Jahren. Zudem wurden Steuern und Gelder an die Krankenkasse nicht überwiesen. [...] Friedhelm Runge ist bereit mit seinem Geld zu helfen - unter einer Bedingung, wie er am Sonntag gegenüber RevierSport betont: "Der WSV muss gereinigt werden - von Grund auf. Da muss alles lückenlos aufgeklärt werden. Die ganzen Geschichten mit den Scheinverträgen und Betrügereien. Das ist doch alles Wahnsinn. Um hier Klarheit und Gewissheit zu erhalten, muss man in den nächsten Wochen in die Insolvenz gehen. Nur dann ist ein Neuanfang, bei dem ich gerne mithelfen würde, möglich." [...] Geht es nach dem 83-jährigen Geschäftsmann der EMKA-Firma aus Velbert, dann ist der Gang in die Insolvenz alternativlos. ... alles lesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 85 Kommentar(e)
------------------

WSV-Lampe "Fanmade" (14.06.2020)

WSV-Fan Frank B. hat sich ein echtes Unikat ins heimische Wohnzimmer geholt. Eine Lampe mit dem Wappen des Wuppertaler SV aus Holz. Im Dunkeln leuchtend in den Vereinsfarben Rot und Blau durch einen LED-Lichtschlauch. Drei Wochen wurden für die Erstellung dieses Fan-Unikats benötigt. Zum Verkauf steht diese natürlich nicht.

Welche selbstgemachten WSV-Artikel habt ihr? Schreibt es in die Kommentare und ladet ein Foto dazu hoch.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WR] WSV: Fach, Kohler, Engels – und 500.000 Euro (13.06.2020)
Wie geht es weiter beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV? Der Ex-Vorsitzende Friedhelm Runge hat klare Vorstellungen. Die Entscheidung liegt aber letztlich bei den Mitgliedern.

„[...] Bekommen wir den Etat nicht zusammen, sind wir in der Regionalliga nicht wettbewerbsfähig. Seriöse Alternativen sehe ich derzeit nicht.“ [Sportvorstand Thomas Richter] [...] Rund 500.000 Euro will Runge zum Budget für die Saison 2020/21 beisteuern, bestätigte er auf Anfrage der Wuppertaler Rundschau. Insgesamt seien allerdings 1,4 Millionen Euro notwendig [...] „Nach dem Entzug der Gemeinnützigkeit durch die Finanzbehörden sind leider einige Mitstreiter und Sponsoren, die bereits Zusagen gemacht hatten, abgesprungen“, so der Ex-Vorsitzende. [...] Nach Rundschau-Informationen sind einige Ex-Spieler bereits vor Gericht gezogen. Deshalb sei eine neuerliche Insolvenz möglicherweise notwendig, „um Sauberkeit in den Verein zu bekommen“. [...] Richter allerdings arbeitet hauptberuflich bei der GESA. Es sei „absolut nachvollziehbar, dass Thomas diesen Job nicht aufgeben will“, sagt Runge, der deshalb aktuell Gespräche mit den Ex-Nationalspielern Holger Fach, Jürgen Kohler (zuletzt Trainer der A-Junioren von Viktoria Köln) und Stephan Engels (war schon einmal für den WSV tätig) führt. ... alles lesen bei Wuppertaler-Rundschau.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 78 Kommentar(e)
------------------

[WZ-Kommentar] Offen gesagt: Zukunft durch Zerstören (13.06.2020)
Der Wuppertaler Sportverein steht vor dem Ruin. Wieder einmal. Die Sünden der Vergangenheit sind in der Gegenwart Schulden geworden. Wieder einmal. Der Verein hat kein Geld mehr, weder dafür, seine Rechnungen zu bezahlen, noch dafür, die alles andere als üppigen Gehälter der Regionalliga-Kicker zu überweisen. Der WSV steht am Abgrund. Wieder einmal. Doch dieses Mal sollte er einen Schritt weiter gehen. Denn nach Lage der Dinge kann nur aus der vollständigen Zerstörung eine neue, bessere Zukunft erwachsen. ... Kommentar von Lothar Leuschen weiterlesen bei WZ.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Janzik | 25 Kommentar(e)
------------------

Bielers Abgang in der Lokalzeit Bergisches Land (13.06.2020)
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] WSV-Trainer Bieler wechselt zu Dortmunds U 23 (12.06.2020)
[...] Thomas Richter hatte Bieler schon vor einigen Tagen eingeweiht, als das Angebot aus Dortmund gekommen war. „Es ist ebenso so im Fußball. Da kommen Anfragen und Pascal musste eine Entscheidung treffen“, so Richter der WZ. Gemeinsame habe man entschieden, das zunächst noch nicht nach außen zu geben. Richter: „Ich wollte mir auch erst einmal etwas Zeit nehmen, um mich zu sammeln und mich nach neuen Kandidaten für den Trainerposten umzuschauen.“ Sicher habe er auch schon jemanden ins Auge gefasst, doch das Wichtigste fehle immer noch. „Wir haben noch keinen Etat. Jetzt kommen die Tage der Entscheidung, in denen wir unsere Vorarbeiten zum Abschluss bringen müssen.“ ... kompletten Artikel bei WZ.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Futsal: Hochkarätiger Regionalliga-Kader für die Qualifikations-Saison (12.06.2020)
Die Futsal-Abteilung des Wuppertaler Sportvereins kann sich neben Vertrags-Verlängerungen von Spielern auch über vielversprechende Neuverpflichtungen freuen. Ein Neugewinn für das Team ist Rainer Schreiber Fernandez. Der 28-jährige Torwart soll zukünftig den Kasten der Rot-Blauen sauber halten. Mit ihm und weiteren Talenten wird der Kader der Regionalliga-Mannschaft für die bevorstehende Saison, bei der es um nicht weniger als die Qualifikation für die Futsal-Bundesliga geht, um hochkarätige Spieler ergänzt. ...Weiterlesen
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Pascal Bieler offiziell beim BVB vorgestellt (12.06.2020)
[...] An seiner Seite wird der 34-jährige Pascal Bieler arbeiten. Der A-Lizenz-Inhaber übernimmt die Position des Co-Trainers von David Solga, der den Verein verlässt. Bieler beendete 2016 seine aktive Karriere als Spieler und wurde zunächst Co-Trainer der U19 des Wuppertaler SV. Bis zum Ablauf der Spielzeit in diesem Sommer bekleidete der gebürtige Berliner diverse Positionen beim WSV. Zuletzt war er Cheftrainer der Regionalligamannschaft. ... komplette Meldung "Enrico Maaßen wird neuer Cheftrainer der U23" bei BVB.de lesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Toyota_hj61 | 2 Kommentar(e)
------------------

Außerordentlicher Verbandstag: Anträge des FVN-Präsidiums sehen großzügige Aufstiegsregelung vor (12.06.2020)
Der 24. Juni 2020 ist für den Fußballverband Niederrhein (FVN) ein besonderes Datum. Zum ersten Mal findet ein Verbandstag überwiegend in digitaler Form statt. Grund für diese außergewöhnliche Maßnahme ist ein außergewöhnliches Ereignis: Die Covid-19-Pandemie stellt das gesamte gesellschaftliche Leben und damit auch den Fußball vor große Herausforderungen. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Die schönsten Orte des Fußballs: Stadion am Zoo in 11Freunde (12.06.2020)
In der derzeit aktuellen Ausgabe 223 des Magazins für Fußballkultur "11Freunde" gib tes dieses Mal eine große Deutschlandreise "zu den schönsten Orten des Fußballs". Unter den insgesamt 150 Orten aus ganz Deutschland findet auch das Stadion am Zoo im Westen seinen (kleinen) Platz. "Aber nicht nur die Nähe eines Zoos macht dieses Stadion so zauberhaft", heißt es in dem kurzen Abschnitt über unser Stadion an der Hubertusallee.

Die Ausgabe 11 Freunde 223/2020 "Fußballrepublik" ist unter anderem bei Amazon.de erhältlich.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[RS] Gaetano Manno über Aufstieg mit Hagen und WSV-Gerüchte (11.06.2020)
Mit 37 Jahren durfte Gaetano Manno noch einmal einen Aufstieg, quasi am grünen Tisch, feiern. Mit Hagen 11 geht es für den Ex-Profi in der nächsten Saison in der Westfalenliga weiter. Zudem will er zurück ins Profigeschäft. Gegenüber RevierSport erläutert Manno seine Pläne. ... Weiterlesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 18 Kommentar(e)
------------------

[RS] Wuppertaler SV: Ausländischer Klub beobachtet Ex-Wattenscheider (11.06.2020)
Beim Fußball-Regionalligsten Wuppertaler SV stockt aktuell die Kaderplanung für die kommende Saison. Die Spieler prüfen auch andere Optionen. So auch Tolga Cokkosan.

Marwin Strudtrucker, Yannick Geisler und Tolga Cokkosan waren im Januar von der insolventen SG Wattenscheid 09 nach Wuppertal gewechselt. Das Trio schlug sofort ein. Doch die Corona-Krise stoppte Cokkosan und Co. "Es fing schon gut an und hat viel Spaß gemacht. Der WSV ist ein großer Traditionsklub, das hat man sofort gespürt. Ich weiß aber noch nicht, ob ich in der kommenden Saison beim WSV weiter spielen werde", sagt der 25-Jährige. ... Weiterlesen bei RevierSport.de

> Wuppertaler SV verpflichtet Toga Cokkosan
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Gastbeitrag von Bürgermeister Marc Schulz zum Wuppertaler SV – „Verein kommt von vereinen!“ (11.06.2020)
„Im Jahr 2016 stieg der Wuppertaler SV aus der Oberliga in die Regionalliga West auf und entfachte eine große Euphorie in der Stadt. Heute, also vier Jahre später, ist davon in der Stadt nichts mehr zu spüren. Dabei steckt in diesem Verein immer noch Potential.

Der WSV hat eine lange Tradition und eine aufregende Geschichte. Außerhalb Wuppertals wird der Verein natürlich immer noch vor allem mit der ersten Bundesliga-Saison nach dem Aufstieg in den 1970ern verbunden. Und oft kommt dann die Frage: „Wo ist der Verein eigentlich jetzt?“ Der Verein braucht also neue Ziele, die neue Perspektiven eröffnen, und vor allem eine Beilegung der Kämpfe der Vergangenheit. Die permanente Wiederholung alter Diskussionen um Schuld und vergangene Fehler wird den Verein nicht retten. Nur, wenn der WSV zum Projekt Vieler wird, hat er eine Zukunft. ...Weiterlesen
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 30 Kommentar(e)
------------------

[RS] Video-Konferenz: Regionalliga West 2020/21 mit bis zu 24 Klubs (10.06.2020)
Am Mittwoch, 10. Juni, fand erneut eine Video-Konferenz zwischen dem Westdeutschen Fußballverband und den 18 Vereinen der Regionalliga West statt. Hauptthemen: Die Zusammenstellung und Ansetzung der neuen Saison 2020/2021. ... Weiterlesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 8 Kommentar(e)
------------------

[RS] BVB U23: Pascal Bieler kommt als Co-Trainer (10.06.2020)
[...] Der 36-jährige Maaßen wird in den nächsten Tagen einen Vertrag bei der U23 von Borussia Dortmund unterschreiben. Das berichten der "Kicker" und die "Ruhr Nachrichten". Diese Meldung stimmt auch mit den Informationen von RevierSport überein. [...] Wenig sagen, das wollte zuletzt auch Wuppertals Trainer Pascal Bieler. Dass der 34-jährige A-Lizenzinhaber Maaßens Co-Trainer beim BVB II wird, ist nach RevierSport-Informationen beschlossene Sache. Neben Bieler könnte das Team auch noch um einen weiteren Assistenten ergänzt werden. Denn Maaßen arbeitete in den letzten beiden Jahren äußerst erfolgreich mit Sebastian Block (39) an der Seite in Rödinghausen. Auch er löste seinen Kontrakt beim SVR zum Saisonende auf. Ob er Maaßen nach Dortmund folgen wird, ist aktuell noch offen. ... alles lesen bei RevierSport.de
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | 17 Kommentar(e)
------------------

Maske mit Wappen im WSV-Fanshop (10.06.2020)
Im WSV-Fanshop in der Rathaus Galerie (> hat wieder normal geöffnet) gibt es jetzt auch Gesichtsmasken mit dem Wappen des Wuppertaler SV. Der Preis für die Masken liegt weiterhin bei 5,95 Euro.
Wuppertaler SV » WSV Aktuell Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Schweini weiter beim WSV (10.06.2020)
Wuppertaler SV Damenmannschaft: Julia "Schweini" Ebert wird auch in der kommenden Saison die Fußballschuhe für unsere Frauenmannschaft schnüren. Ob Abwehr, Mittelfeld oder sogar bei einem Spiel im Tor – Schweini war und ist auf vielen Positionen einsetzbar. Wir sind gespannt auf welchen Positionen wir sie in der kommenden Saison sehen werden.

Julia Ebert: ...Weiterlesen
Abteilungen » Frauen Eingestellt von: Tobi | 1 Kommentar(e)
------------------

Futsaler des Wuppertaler SV verpflichten neuen Torwart – „Er ist eine Granate“ (10.06.2020)
Die Futsaler des Wuppertaler SV haben heute bekannt gegeben, dass sie einen neuen Torhüter verpflichtet haben. „Er ist eine Granate im Tor und wir freuen uns, dass er Teil unserer WSV-Familie wird“, sagen die Verantwortlichen des neuen Fördervereins "Futsal im Tal" zur Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit. Es soll sich dabei um einen ehemaligen Spieler der Futsal-Nationalmannschaft handeln. Der neue Mann im Tor ist 28 Jahre alt und spielte zuletzt für die Futsal Panthers Köln. Den Namen gibt die Abteilung Futsal aber erst am kommenden Freitag bekannt. Zuletzt hatten sich die Futsaler mit einem Profitrainer verstärkt.
Abteilungen » Futsal Eingestellt von: Tobi | Kommentar schreiben
---
WSV News Archiv





Spielplan
16.05.2020 14:00
 _ : _ 
Tabelle
12 29
13 25
14 23
15 23
16 19

...erweiterte Suche
















Partner: Games