WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 Bundesliga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Team
 » Links


---------Fantreffs---------

Die Anlaufstellen und Treffpunkte für WSV-Fans:
- Fanhaus "1954" -
- Stadion Grill -
- Stockmannsmühle -
- Kwerpass -



---------Fanhaus 1954 - Fanprojekt Wuppertal---------

1954 Fanprojekt Wuppertal Wappen

1954 Eingang
Eröffnungstext:
Das 1954 ist die neue Anlaufstelle für WSV-Fans. Ins Leben gerufen wurde das Fanhaus vom Fanprojekt Wuppertal. An der Ecke Simonstraße, Tiergartenstraße 246, nur zehn Gehminuten vom Stadion am Zoo entfernt, wurde eine alte Kneipe komplett restauriert. „Die Umbauarbeiten fingen im Oktober 2007 an. Alles war marode und voller Sperrmüll. Es kostete viel Arbeitszeit und Geld, um alles instand zu setzen. Erst Anfang Februar 2008 wurde auch die Küche fertig gestellt, welche durch einen Schaden am Gebälk lange nicht nutzbar war", so Marko Martinek, Diplom-Pädagoge und einer der beiden hauptberuflich Ex-Angestellten im Fanprojekt. „Größere Umbaumaßnahmen im 1954 sind nicht mehr geplant, sehr wohl aber auf lange Sicht die Verschönerung der Fanräume. Unser größter Wunsch wäre es natürlich unseren großen Raum mit Sitzschalen des Stadions bestücken zu können, um Tribünenatmosphäre gerade bei Kicker-, TippKick- oder Playstation-Turnieren zu schaffen,“ erläutert Marko weiter. „Außerdem würden wir gerne noch unseren vorderen Thekenbereich mit Kneipensitzecken und Barhockern ausstatten, was jetzt auch schon organisiert ist,“ fügte Marco Ginesi, Fanprojekt-Leiter, noch hinzu.
Im 1954 finden jetzt immer alle Fanabende mit Fans, Spielern, Trainer und Manager statt. Der Name kam durch eine Fanabstimmung zustande. Geöffnet hat das 1954 immer Mittwochs und Freitags von 18 bis 21 Uhr und bei jedem WSV-Heimspiel drei Stunden vor und nach dem Spiel.
Aber was ist eigentlich das Besondere am 1954? „So eine Fananlaufstelle gab es bis jetzt in Wuppertal noch nicht. Hier hat man das Gefühl, dass die Jungs und Mädels nach dem Stadion ihr drittes zu Hause gefunden haben. Durch das 1954 besteht endlich auch die Möglichkeit nach dem Spiel zusammenzubleiben, über dieses bei einem kühlen Getränk zu diskutieren und sich gemeinsam die Zusammenfassung der Regionalliga und der Bundesliga anzuschauen. Hier treffen sich viele verschiedene Fangruppierungen, anstatt wie früher getrennte Wege in ihre Stammkneipen zu gehen,“ so Marco Ginesi. „Außerdem haben die Fans hier die Möglichkeit über ihre Sorgen zu sprechen mit der Gewissheit, dass versucht wird ihnen zu helfen,“ führt Marko Martinek weiter an. „Auch die Ausrichtung eigener Turniere und Events ist jetzt natürlich durch das 1954 deutlich vereinfacht worden.“
-> Fotos von der Eröffnung des 1954

Was erwartet euch im 1954?
Das Fanhaus ist der Treffpunkt für die verschiedenen Wuppertaler Fangruppen. Hier trifft man auch mal die WSV Spieler. Wir organisieren Fanabende mit Fans, Spielern, Trainer oder Manager. Auf dem Großbildschirm kann man die Bundesliga, Europapokal- und Länderspiele gemeinsam verfolgen. Das 1954 ist der Veranstaltungsort für Fanfeten, Fanfrühstücke, Filmabende und für die Vorbereitung von Choreos. Und wenn es ausnahmsweise nicht um Fußball geht, dann haben wir noch zwei Kicker, eine Playstation oder einfach eine Ecke zum Chillen im Angebot.
Also, wir sehen uns im 1954!

1954 Öffnungszeiten     1954
  Mittwoch: 17:00 bis 21:00 Uhr
  Freitag: 17:00 bis 21:00 Uhr
Samstags 3 Stunden vor und nach dem Anpfiff (Heimspiel). Bei Spielen unter der Woche wird individuell entschieden.

Anfahrtsskizze:

Größere Kartenansicht
Adresse: Tannenbergstraße 35a, 42103 Wuppertal (Öffentl. Verkehrsmittel: Robert-Daum-Platz)

David Laumann
Ansprechpartner im 1954
Miriam Genenger
David Laumann (Interview) Miriam Genenger (Interview)
0202 8209991 | Mobil 0151 57119227 | Fax 0202 8209908
david.laumann [at] fanprojekt-wuppertal.de
  0202 8209992 | Mobil 0177 8527154
miriam.genenger [at] fanprojekt-wuppertal.de


Unsere Arbeit
Wir sind ein Projekt der Kinder- und Jugendhilfe und arbeiten auf der Grundlage des Nationalen Konzept für Sport und Sicherheit. In diesem ist eine Drittelfinanzierung der Fanprojekte vorgesehen. Das Fanprojekt Wuppertal trägt sich durch Mittel des Landes NRW, der Stadt Wuppertal und dem Deutschen Fußball Bund. Wir arbeiten unabhängig vom Wuppertaler SV Borussia unter Trägerschaft der Gesa gGmbH, sehen eine vertrauensvolle und kooperierende Arbeit mit dem Verein aber als bedeutsam an. Für alle im Rahmen des Fußballs betroffenen Institutionen sind wir ebenfalls Ansprechpartner. Wir orientieren uns in unserer praktischen Arbeit an dem Alltag unserer Zielgruppe Fußballfans und die Verhinderung bzw. Reduzierung von Gewalt und extremistischer Orientierungen sind eine wichtige Zielsetzung des Fanprojekts. Wir fungieren in diesem Zusammenhang als Bindeglied zwischen Fans einerseits und den jeweils relevanten gesellschaftlichen Institutionen andererseits. Wir versuchen auf diese Art und Weise die Position der Fans zu vermitteln und so für mehr Verständnis und Anerkennung dieser Kultur zu werben.

Die Angebote des Fanprojektes sind u.a.:
- Begleitung der Fans bei Heim- und Auswärtsspielen
- Unterstützung bei eigeninitiierten Projekten der Fans (z.B. Choreografien)
- Unterstützung und Vermittlung bei Konflikten mit Behörden und Institutionen
- Freizeitangebote
- Organisation und Durchführung von Fußballturnieren
- WSV-Teens on Tour-Fahrten
- Fanabende mit Spielern des WSV
- Beratung und Hilfestellung in problematischen Lebenslagen und bei persönlichen Problemen
Für Anregungen und Wünsche der Fans sind wir jederzeit offen.



---------Stadion Grill - Pizzeria---------

1954 Fanprojekt Wuppertal Wappen

Direkt an Schwebebahnhalstestelle Zoo/Stadion befinden sich der Stadion Grill. Dort treffen sich vor und nach den Heimspielen immer einige WSV-Fans. Zudem ist die Bratwurst als Alternative zur Stadionwurst im Stadion am Zoo sehr beliebt und günstiger (1,50 Euro).

Öffnungszeiten Stadion Grill
Montag bis Samstag: 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Adresse: Sonnborner Straße 24, 42327 Wuppertal. Schwebebahnhaltestelle: Zoo/Stadion



---------Stockmannsmühle geschlossen---------

Stockmannsmühle
-> Bildergalerie <-

Die Stockmannsmühle in Wuppertal hat wieder geöffnet. Mit seinem Bruder Andrea Ginesi (Inhaber) hat Marco Ginesi vom Fanprojekt Wuppertal die Kneipe neu hergerichtet. Alles komplett in Fußballmontur. Die Dekorationsphase ist jedoch noch nicht komplett abgeschlossen, so fehlen an den Wänden und an der Decke noch einige Fotos, Fahnen, Wimpel und mehr rund um den Fußball. Natürlich hat Marco es sich nicht nehmen lassen, vieles mit WSV-Sachen zu dekorieren. "Oben an der Decke haben wir sämtliche Trikots aufgehängt, da kommen auch noch mehr hinzu", sagt Marco. "In einem Rahmen an der Wand sind zig Eintrittskarten aus früheren Zeiten", freut er sich weiter und hofft natürlich auch auf Zulauf von Rot-Blauen Fans. In der neuen "Sky-Sportsbar" (Premiere) wird natürlich auch jede Menge Fußball gezeigt. "Von der Bundesliga bis hin zu den europäischen Ligen und der Champions League haben wir alles für Euch dabei. Außerdem werden auch andere Sportereignisse wie die Formel 1, Moto GP und Boxkämpfe gezeigt." Mit einem Highlight für WSV-Fans geht es bereits in der nächsten Woche los. Ein Spiel des Wuppertaler SV aus dem Jahre 1955 wird gezeigt, in schönen alten schwarz-weiß Bildern. In einem zweiten Raum stehen noch ein Kickertisch und Dart zur Verfügung. Rot-Blaue Getränke gibt es übrigens auch, ein Highlight das "Wupper Boot" für 54 Euro.

Öffnungszeiten Stockmannsmühle:
Die Stocksmannsmühle ist mittlerweile geschlossen!

Adresse/Anfahrt:
Friedrich-Ebert-Str. 414, 42117 Wuppertal. Schwebebahnhaltestelle: Varresbecker Straße (direkt gegenüber) - Google Maps



---------Kwerpass (geschlossen)---------

Kwerpass

Der Kwerpass befand sich in der Nordstraße 55, in unmittelbarer Nähe zur Rathausgalerie. Es ist eine Querstrasse zwischen Karlstraße und Wilhelmstrasse und liegt gewissermaßen direkt hinter dem Karlsplatz. Rechts und links vom "Kwerpass "findet sich jeweils ein Beerdigungsinstitut, was ich persönlich als gutes Omen ansehe", so Schiene, der Besitzer der Fankneipe. Leider gibt es den Kwerpass nicht mehr. Ende Mäz 2010 schloß die Kneipe seine Tore.

Kwerpass

Der Kwerpass ist mittlerweile geschlossen!


Spielplan
25.02.2017 14:00
  :  
Tabelle
2 45
3 41
4 33
5 33
6 32

...erweiterte Suche
















Partner: Games