WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Team
 » Links
Bei Amazon.de einkaufen



Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 13. Dezember 2017, 06:09:45
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: ""Ein Sieg des Willens"" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 15.11.2016, 12:00 Beitrag #1   
IP: n/a
Beiträge: 34034
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Landesliga Herren : WSV - TSV Aufderhöhr 25:20 (14:12)

Die Herren des Wuppertaler SV haben am Sonntag im Sportzentrum Süd ein überaus wichtiges Spiel gewonnen. Die Mannschaft gewann ihr Meisterschaftsspiel gegen den TSV Aufderhöhe 2 mit 25:20 (14:12). Beste Torschützen auf Seiten des WSV war Dominic Bersau mit sechs Treffern. Auf Seite des TSV traf Frank Mathies am häufigsten (sechs Tore).

Björn Sichelschmidt zum Spiel: „Uns war klar, dass es kein einfaches Spiel werden würde. Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen. Dann hat uns die rote Karte gegen Yannik Koch kurzfristig aus dem Konzept gebracht. Am Ende war es ein Sieg des Willens, weil wir immer wieder an unsere Grenzen gegangen sind und sehr diszipliniert gespielt haben. Letztlich ist der Erfolg aber verdient.


Sebastian Meier zum Spiel: „Das war ein harter Fight, zum Glück mit einem Happy End für uns. Wir konnten uns nie richtig absetzen, ich habe aber immer an uns geglaubt und gewusst, dass wir uns da zusammen durchkämpfen. Vor allem einer unser jüngsten Spieler, Domenic Bersau, hat in dem Spiel viel Verantwortung übernommen. Wir haben als Team wieder funktioniert und uns nie aufgegeben. Ich bin aber einfach nur froh, dass wir in dem Spiel die Kurve bekommen und gewonnen haben."

Der Spielverlauf:

Beide Mannschaften starteten konzentriert in die Partie. Ausgehend von einem gut aufgelegten Tim Schlobach im Tor und einer variablen Offensive erspielte sich der WSV eine frühe Zwei-Tore-Führung (4:2, siebte Minute). Vor allem Rückraumspieler Björn Sichelschmidt, immer wieder Ausgangspunkt erfolgreicher Angriffe, bekamen die Solinger über die gesamte Spielzeit nicht in den Griff.

Dennoch blieb der „TSV" immer in Schlagdistanz, nutzten die Unkonzentriertheit des WSV nach der roten Karte von Yannik Koch (14 Min.) konsequent aus und kamen nach knapp 22. Minuten bis auf 11:9 ran. Zum Ende des ersten Spielabschnitts schraubten die Herren die Intensität wieder nach oben, kamen zu leichten Treffern aus guten Verteidigunssituationen, sodass die Anzeigetafel in der Küllenhahner-Halle eine 14:12-Führung zeigte.

Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten der WSV, erhöhte den Zwei-Tore-Rückstand zur Pause in eine zwischenzeitliche Führung fünftore-Führung aus (20:15, 48. Minute). Die Mannschaft von Interims-Trainer Sichelschmidt zeigte sich jedoch weiter unbeeindruckt, verteidigte noch intensiver, sodass der TSV Aufderhöhe mehrere Minuten ohne ein offensives Erfolgserlebnis blieben. Folgerichtig erspielte sich der WSV einen verdienten 25:20-Sieg – der dritte Saisonsieg war geschafft!
Quelle: WSV-Handball


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 1 , Gesamt: 1 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu ""Ein Sieg des Willens""
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Regionalliga-Torshow: Viktoria und Uerdi ... 1 142 04.12.2017, 13:52
Von: Tobi
04.12.2017, 18:37
Von: TobiWtal

  [WZ-Sportplatz] A-Junioren holen Arbeits ... 0 206 29.10.2017, 19:06
Von: WZ-Sportplatz
29.10.2017, 19:06
Von: WZ-Sportplatz

  Futsal: Holzpfosten setzen in Late-Night ... 0 246 13.10.2017, 12:29
Von: Tobi
13.10.2017, 12:29
Von: Tobi

  [WR] Mühsamer Pflichtsieg des WSV 0 205 12.10.2017, 08:50
Von: Tobi
12.10.2017, 08:50
Von: Tobi

  [WZ-Sportplatz] Das WSV-Rezept in Siegen ... 0 228 09.10.2017, 20:31
Von: WZ-Sportplatz
09.10.2017, 20:31
Von: WZ-Sportplatz
 
0.421026 Sek. 9 DB-Zugriffe