WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 14. August 2020, 07:08:50
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: Wuppertaler SV Futsal – SG Pestalozzidorf Oberlohberg (9. Spieltag Futsal-Niederrheinliga)" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.12.2016, 13:01 Beitrag #1   
Beiträge: 58208
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wuppertaler Sportverein Futsal – Sportgemeinschaft Pestalozzidorf Oberlohberg 10:3 (2:1)
(03.12.2016, 12:45 Uhr, Halle Langerfeld)

| |
-> 60 Fotos vom Futsal (6 pro Seite) | alle auf einer Seite <-

Tore: 1:0 Ziegler (1.), 2:0 Ziegler (11.), 2:1 Neukamp (14.), 3:1 Arndt (22.), 4:1 Erkocevic (23.), 4:2 Bensfia (23.), 5:2 Alazaer (23.), 6:2 Orhan (25.), 6:3 Baran (27.), 7:3 Arndt (30.), 8:3 Alazaer (33.), 9:3 Barakat (36.), 10:3 Imeri (39.)

Startaufstellung WSV: Ante Beram - Dennis Arndt, Johannes Ziegler (C), Dreni Imeri, Alen Erkocevic.
Bank: Tarek Barakat, Kevin Köster, Ilias Chatrioui, Omar Sarsour, Mohammad Alazaer, Robin Ertl, Sezer Orhan.
Trainer: Alen Erkocevic

Startaufstellung SGPO: Daniel Borutta (C) - Serrah Demir, Anil Tüysüz, Fabian Neukamp, Emre Baran.
Bank: Mustafa Bensfia, Onur Baran.
Trainer: Ritchie Maaß

Zuschauer: 10
Schidsrichter: Vincenzo Tarantino und Hakan Hacisalihoglu

Liveticker | Tabelle




Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 03.12.2016, 19:52 von Tobi.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.12.2016, 19:53 Beitrag #2   
Beiträge: 58208
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Fotos und Statistiken sind online!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 04.12.2016, 00:57 Beitrag #3   
Beiträge: 58208
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Anbei noch der Spielbericht der Futsaler:

"Ein dominanter Auftritt !

Mit 10:3 gewinnen wir heute gegen SGP Oberlohberg und sind zu jedem Zeitpunkt spielbestimmend. Die erste Halbzeit war umkämpft und von beiden Teams diszipliniert vorgetragen. In der torreichen zweiten Hälfte spielten sich die rot-blauen eine Chance nach der anderen heraus wobei die Gegenwehr des Gegners zunehmend nachließ. Mit unserem Auftritt sind wir im vorletzten Saisonspiel des Jahres 2016 sehr zufrieden und wollen nächste Woche einen weiteren Dreier einfahren. Gegner in der Sporthalle Unterbarmen (Kothen) ist dann Futsalicious Essen. Anstoß 20 Uhr !

Niederrheinliga - 9.Spieltag

Futsalicious Essen - PCF Mülheim 6:3
Fortuna Düsseldorf - TVD Velbert 4:1
Wuppertaler SV - SGP Oberlohberg 10:3

Gegen den Tabellenführer der Landesliga TSV Eller 04 musste unsere Zweitvertretung heute eine 0:7-Niederlage hinnehmen. Damit rutscht das Team auf den 5. Tabellenplatz ab."


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 05.12.2016, 18:50 Beitrag #4   
Beiträge: 58208
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Und noch der ausführliche Bericht der Abteilung:

Wuppertaler Chancenwucher gegen Oberlohberg verhindert Handballergebnis in Wuppertals „Handballmekka“ Buschenburg 10:3 (2:1)

Das vorletzte Spiel des Jahres war ein Heimspiel und wurde in der Heimstätte Buschenburg des Zweitligisten im Damenhandball TV Beyeröhde, ausgetragen. Regelmäßig besuchen über 200 Zuschauer die Heimspiele der selbsternannten „Handballgirls“, um sich sehenswerte Tore wie am Fließband anzuschauen. Nun konnten wir zu unserem dritten Heimspiel der Saison (leider) nur knapp ein Zehntel der Zuschauerzahl des TVB begrüßen, reihenweise sehenswerte Tore gab es aber allemal.

Aufgrund des Hinspielergebnisses (6:6 und einziger Punktverlust dieser Saison) waren die Jungs in rot und blau heiß auf Wiedergutmachung. Dem Trainerteam Erkocevic/Orhan stand dazu ein breiter Kader zur Verfügung, der es ermöglichen sollte das Tempo im Spiel stets hoch zu halten. Dies sollte aber vor allem in der ersten Halbzeit nur Phasenweise gelingen. Dennoch wurde schon im ersten Spielabschnitt deutlich, dass es im Wuppertaler Spiel nur eine Richtung gab und zwar die in Richtung des Oberlohberger Gehäuses. Immer wieder musste die Hintermannschaft unseres Gegners Schwerstarbeit leisten, zumeist in Person des starken Gästekeepers, der seinen Körper in der Manier eines Handballtorwarts in sämtliche Wuppertaler Schüsse warf. Auf Wuppertaler Seite ragte in Halbzeit eins aus einer vor allem in der Defensive starken Mannschaftsleistung Johannes Ziegler heraus. Der ansonsten nicht für seinen Torabschluss bekannte Kapitän des WSV stach immer wieder in die Schnittstellen der Oberlohberger Defensive und sorgte gleich in mehreren Situationen für Torgefahr und belohnte sich und unser Team gleich mit zwei Toren. Beide Vorlagen leistete Orhan. Einziger Wermutstropfen des ersten Spielabschnitts sollte die unzureichende Chancenverwertung bleiben, die eine Vorendscheidung schon in Halbzeit eins verhinderte. Der Anschlusstreffer zum 2:1 kurz vor Halbzeit war die verdiente Quittung.

Der zweite Spielabschnitt brachte zunächst wenig Neues – Orhan auf Ziegler; diesmal krachte allerdings nur das Aluminium des Oberlohberger Kastens. Besser machte es da schon der in den vergangenen Partien torlos gebliebene Arndt, der durch Imeri bedient wurde und am zweiten Pfosten zum 3:1 einschieben durfte. Nur wenig später bediente der heute, mit drei Torvorlagen, starke Sarsour den in der Mitte lauernden Alazaer (4:1). Trotz der immer deutlicheren Überlegenheit des WSV bestrafte uns Oberlohberg konsequent für kleinere Nachlässigkeiten. So zum Beispiel mit den zwischenzeitlichen Toren zum 4:2 und 6:3. Nachdem Erkocevic den alten Abstand mit seinem Tor zum 5:2 wieder hergestellt hatte, schickte Ziegler Orhan auf Reisen und bedankte sich auf diese Weise mit einem Assist zu dessen 6:2. Der Rest des Spiels ist schnell erzählt: Physisch wie spielerisch überlegene Wuppertaler drehten in Person von Arndt, Alazaer (Sarsour), Barakat (Arndt) und Imeri (Sarsour) weiter am Ergebnis, während teilweise klarste Torchancen ausgelassen wurden. Alleine die Torchancen im zweiten Spielabschnitt hätten ein „Handballergebnis“ herbeiführen können. Mit Blick auf die Gesamtleistung überwog trotz der mangelnden Chancenverwertung allerdings der positive Eindruck der Partie.

Somit können wir mit dem heutigen Ergebnis zufrieden in die letzte Trainingswoche gehen und uns auf das letzte Heimspiel des Jahres in der Sporthalle Unterbarmen (Kothen) vorbereiten. Anstoß ist am kommenden Samstag um 20h, wenn wir die wiedererstarkten Jungs von Futsalicious Essen zum Abschluss unserer „Wochen der Wahrheit“ begrüßen dürfen.

Für den WSV spielten:
Beram – Erkocevic (1/0), Orhan (1/2), Alazaer (2/0), Ziegler (2/1), Arndt (2/1), Barakat (1/0), Chatrioui, Imeri (1/1), Köster, Ertl, Sarsour (0/3)
Autor: Johannes Ziegler


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 4 , Gesamt: 4 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: Wuppertaler SV Futsal – SG Pestalozzidorf Oberlohberg (9. Spieltag Futsal-Niederrheinliga)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema RL West - Wechsel bzw. Vertragsverlänger ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 96 24119 08.07.2020, 00:05
Von: Tava
Heute, 00:16
Von: Tava

Thema WSV-Trainer Alexander Voigt zu den Titel ... 3 370 Gestern, 17:47
Von: Tobi
Gestern, 23:42
Von: Tava

Thema Offizielle Stellungnahme des WSV: Vorers ... 8 541 Gestern, 17:42
Von: Tobi
Gestern, 23:09
Von: Erik Einar

Thema [WR] WSV unterbricht Dauerkarten-Vorverk ... 0 270 12.08.2020, 22:04
Von: Tobi
12.08.2020, 22:04
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 10. bis 1 ... 1 180 09.08.2020, 20:11
Von: Tobi
12.08.2020, 21:14
Von: Tobi
 
0.274247 Sek. 8 DB-Zugriffe