WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fanclubs
 » Fantreffs

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 19. Juli 2019, 18:46:45
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Termin: "SC Verl - Wuppertaler SV" [ Seite 1 2 ]
Ort: Sportclub Arena | Verl
Beginn: 18.08.2018, 14:00
Ende: 18.08.2018, 15:45
Beschreibung:
Anmeldungen:
Anmeldeschluss: 18.08.2018, 14:00
bisher dabei: 7 / :
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Johnabruzzi , 13.08.2018, 09:37 Beitrag #1   
Beiträge: 7686
Registrierung: 25.07.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Diskussionsthema zum Auswärtsspiel gegen den SC Verl



· Facebook Veranstaltung
· Anfahrt ·
· Kostenloser SMS-Ergebnisdienst ·




OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Johnabruzzi , 13.08.2018, 09:39 Beitrag #2   
Beiträge: 7686
Registrierung: 25.07.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Anstoß natürlich 14 Uhr, hat sich ein Fehler eingeschlichen..


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 13.08.2018, 12:54 Beitrag #3   
Beiträge: 5956
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: W´tal
 
 
4zu0


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 13.08.2018, 13:35 Beitrag #4   
Beiträge: 5427
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...Maier in Obacht und mit beherzten Nadelstichen ist Angriff die beste Verteidigung, 1:3... ;-)
...schwärmen danach erlaubt 8-)



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 13.08.2018, 16:29 von Betrachter1958.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Johnabruzzi , 13.08.2018, 21:01 Beitrag #5   
Beiträge: 7686
Registrierung: 25.07.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wird auf jeden Fall kein leichtes Spiel.. Hoffe mal auf ein knappe 2:1 für den :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 13.08.2018, 22:22 Beitrag #6   
Beiträge: 4678
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
-----------------------Wickl----------------------

--Alabas----Windmüller----Meurer----Langer--

------------Schünemann----Meier----------------

-------------------------Cirillo----------------------

--Erwig-Drüppel-----------------------Hagemann--

-------------------------Kramer---------------------


Vielleicht etwas unkonventionell, daher Erklärungen dazu:

Punkt 1:Viel schlechter als Pagano (Essen; Lippstadt war i.O. aber auch lange nicht der Pagano, den wir aus der Rückrunde kennen) und Uphoff (in beiden Spielen) können es Alabas und Meurer nicht machen. Möglicherweise sind sie auch nicht so verunsichert wie ihre Kollegen. Nur: Geht das ordentlich nach hinten los, wird sich Britscho erklären müssen, in dieser Lage so gehandelt zu haben...Aber wie gesagt: Vielleicht gehen sie unbelasteter daran und so wie bisher kann es in der Defensive nicht weitergehen.

Punkt 2:Kompaktes, spielstarkes Mittelfeld mit Meier, Schünemann und knapp davor Cirillo, dessen Einwechslung gegen Lippstadt erfrischend war.


Punkt 3:Hagemann mal von Beginn an reinwerfen, soll mit Erwig-Drüppel auf der anderen Seite ordentlich wirbeln. Von der Bank kann man dann mit Saric und/oder Topal nachlegen.


So oder so dürfte es schwer werden, 3 Punkte aus Verl mitzunehmen. Generell schon und durch unsere spielerischen Probleme und die gegenwärtige Verunsicherung in der Mannschaft. Ein Sieg könnte fürs erste für eine wichtige Befreiung sorgen und der Mannschaft Auftrieb geben.





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 14.08.2018, 09:12 Beitrag #7   
Beiträge: 3503
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Da ich nicht vor Ort bin, wird der WSV gewinnen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ichBINverliebtINmeineSTADT , 14.08.2018, 12:54 Beitrag #8   
Beiträge: 3828
Registrierung: 21.06.2011
Wohnort: Südstadt
 
 


Tava hat folgendes geschrieben:
-----------------------Wickl----------------------

--Alabas----Windmüller----Meurer----Langer--

------------Schünemann----Meier----------------

-------------------------Cirillo----------------------

--Erwig-Drüppel-----------------------Hagemann--

-------------------------Kramer---------------------


Vielleicht etwas unkonventionell, daher Erklärungen dazu:

Punkt 1:Viel schlechter als Pagano (Essen; Lippstadt war i.O. aber auch lange nicht der Pagano, den wir aus der Rückrunde kennen) und Uphoff (in beiden Spielen) können es Alabas und Meurer nicht machen. Möglicherweise sind sie auch nicht so verunsichert wie ihre Kollegen. Nur: Geht das ordentlich nach hinten los, wird sich Britscho erklären müssen, in dieser Lage so gehandelt zu haben...Aber wie gesagt: Vielleicht gehen sie unbelasteter daran und so wie bisher kann es in der Defensive nicht weitergehen.

Punkt 2:Kompaktes, spielstarkes Mittelfeld mit Meier, Schünemann und knapp davor Cirillo, dessen Einwechslung gegen Lippstadt erfrischend war.


Punkt 3:Hagemann mal von Beginn an reinwerfen, soll mit Erwig-Drüppel auf der anderen Seite ordentlich wirbeln. Von der Bank kann man dann mit Saric und/oder Topal nachlegen.


So oder so dürfte es schwer werden, 3 Punkte aus Verl mitzunehmen. Generell schon und durch unsere spielerischen Probleme und die gegenwärtige Verunsicherung in der Mannschaft. Ein Sieg könnte fürs erste für eine wichtige Befreiung sorgen und der Mannschaft Auftrieb geben.





Mir gefällt deine Aufstellung. Ich befürchte aber, dass Britscho auch gegen Verl auf Manno, Pagano und Malura setzen wird. Vor allem Manno scheint in seinem Vertrag eine Stammplatzgarantie zu besitzen. Pagano befindet sich auch leider fernab seiner Bestform. Malura fand ich in der ersten Halbzeit gegen Lippstadt gar nicht mal so schlecht. Da gefiel mir sehr, wie oft er im Spiel nach vorne mit involviert war. Das Aufbauspiel sowie das Defensivverhalten leider eine reine Katastrophe. Insgeheim hoffe ich, dass man noch den Acquistapace holt. Der scheint immer noch keinen Verein gefunden zu haben und vielleicht steigen bis zum Ende des Transferfensters die Chancen für uns. Auch wenn Bölstler angekündigt hat nur noch einen TW verpflichten zu wollen.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BZBE , 14.08.2018, 16:40 Beitrag #9   
Beiträge: 3382
Registrierung: 06.05.2009
 
 
schwieriges ding.... wie viel verändern, ohne noch mehr unsicherheit reinzubringen. britscho sieht die jungs jeden tag im training, das darf man nicht vergessen.
ich traue ihm zu die richtigen leute auszuwählen.

ich würde gerne mal alabas von anfang an sehen. auf welcher position, ist dann die frage.

sehe es ähnlich wie tava, mit einzelnen veränderungen. eine variante, die mir gefallen würde, in der kompakt hohes pressing gespielt wird.


------------------Kramer-------------
-Hagemann-------------------Alabas/Topal-
------Grebe/Schüne-----Manno/Cirillo----
---------------Windmüller-----------
-Langer-Meurer-Meier-Alabas/Topal-
---------------Wickl---------------------


klar ist das ein bisschen einfach, jetzt ein paar enttäuschende spieler rauszunehmen und durch spieler zu ersetzen, die bisher nur in testspielen und gegen schwache gegner auf diesen positionen gespielt und überzeugt haben. aber es machst schon ein wenig sinn...

besonders topal und alabas haben zusammen immer spielerisch gute lösungen über rechts beim spiel aus der eigenen hälfte gefunden, eine der schwachstellen bisher. zudem ist das problem der zuletzt langsamen außen etwas korrigiert. meurer ist im spielaufbau nochmal ne klasse unter malura und uphoff, aber im defensiv verhalten hat er dafür bisher einen ganz guten eindruck gemacht. alternativ denn doch malura oder uphoff. meier dürfte beim spielaufbau etwas sicherer und abgeklärter agieren, daher hier doch auf seiner ungeliebten IV position, wenigstens bis zu schmetz rückkehr.

drüppel ist natürlich auch nicht schlecht gewesen, aber im gesamtpaket und der vielseitigkeit, gefällt mir topal doch ein wenig besser. windmüller braucht es einfach als kopfballturm auf der 6, das hat mir jetzt besonders das letzte spiel gezeigt. ich hoffe er findet dort wieder zu alter form. falls grebe wieder fit ist, ist er durch seinen kämpfernatur immer eine bereicherung, sicher auch ein guter pressing spieler, der auch bei bedarf links außen hagemann und langer unterstützen kann. ansonsten falls grebe noch nicht bei 100% ist, schünemann noch ne chance geben, der sicherlich in form im spielaufbau noch was anzubieten hat. manno oder cirillo... tja... ich habe manno nicht ganz so negativ gesehen, kämpferisch eigentlich ordentlich, auch mit wichtigen balleroberungen. cirillo ist immer wieder hop oder top und sicherlich im zweikampf um einiges schwächer als manno. so einfach ist die antwort hier also nicht. trainingseindrücke sollten heir den ausschlag geben.

bednarski und drüppel sind nochmal leute, die prädistiniert für frischen wind von der bank sind.

ich denke, sobald britscho mal ein funktionierendes gebilde mit den richtigen positionen gefunden hat, kann das bei uns schon gut laufen. aber das zu finden ist jetzt die herausforderung, und gleichzeitig ein paar taktische überlegungen zu hinterfragen. ohne alles umzustoßen (ausschließliches spiel über außen... statistisch fallen so die wenigsten tore. dazu die großen abstände der mannschaftsteile. da muss ein rädchen noch mehr ins andere greifen.)


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag hynkel , 14.08.2018, 19:01 Beitrag #10   
Beiträge: 79
Registrierung: 15.12.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich denke auch, dass Malura nach vorn sehr bemüht war, aber bei schnellen Gegenspielern hat er keine Chance. Nur Aggressivität ist leider nicht genug.
Ich würde mir auch den Einsatz eines Nachwuchsspielers wünschen.

Glaube aber auch, dass der Trainer auf seine „Erfahrenen“ setzen wird - und dann bin ich nicht optimistisch.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kochinho , 16.08.2018, 15:18 Beitrag #11   
Beiträge: 111
Registrierung: 01.07.2016
Wohnort: Wuppertal
 
 
@BZBE @Tava

Coole Ideen, zu denen ich gerne etwas sagen möchte. Das mit Meurer sehe ich kritisch, und den Grund dazu hat BZBE sogar selbst gesagt: "meurer ist im spielaufbau nochmal ne klasse unter malura" Genau da liegt das Problem. Unser Spielaufbau aus der IV heraus war - zumindest gegen Essen (gegen Lippstadt war ich leider verhindert) - bisher das größte Problem. Und da würde man mit Meurer genau an der falschen Stelle ansetzen. Ich würde ihm noch etwas Zeit geben. Im Training wird er sich auf dem Niveau peu a peu akklimatisieren. Noch wäre es wohl zu früh.

Übrigens glaube ich nicht einmal, dass Uphoff, Windmüller und Malura als bisherige IV das Problem in Bezug auf den Spielaufbau gewesen sind. Ich glaube eher, dass es an der fehlenden Anbindung Abwehr <-> Mittelfeld/ Angriff lag. Was soll ein IV machen, wenn sich niemand anbietet? Wenn keiner frei ist? Da verstehe ich das Gemurre auf den Rängen oft nicht. Da wird immer über den gemurrt, der nicht nach vorne spielt. Aber dass das bisher oft an den fehlenden Anspielstationen lag, sehen nur wenige. Blind nach vorne bolzen? Darauf habe ich nach der Ära von SV keine Lust mehr.

Dass Schüne und Meier gemeinsam spielen, halte ich für die entscheidende Idee von BZBE und Tava. Das setzt am Problem an: am Spielaufbau. Auch dass Alabas eingesetzt werden sollte: warum nicht? Der Junge hat sich extrem entwickelt. Und auch mit ihm würde ein flaches Spiel von hinten heraus - sofern er RV spielt - besser werden. Glaube ich zumindest.

Cirillo statt Manno. Muss ich nicht erklären nach Lippstadt.

Daher: Wickl - Alabas, Uphoff, Windmüller, Malura - Meier - Hagemann, Schünemann, Cirillo, Erwig-Drüppel - Kramer

Sorry fürs Pseudo-Fachsimpeln. :D



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 16.08.2018, 15:21 von Kochinho.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 16.08.2018, 23:52 Beitrag #12   
Beiträge: 4678
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Wieso sorry? Ich finde das gut. Danke für deine Ansichten! Das mit Meurer war mir so noch nicht bewusst, dafür habe ich ihn zu wenig spielen sehen. Danke.

Der Spielaufbau beginnt für mich in der Abwehr. Die Anbindung zum Mittelfeld muss aber da sein, um weiterzuführen. Auf permanentes Langholz habe ich auch keine Lust. IV und ZM müssen noch besser miteinander interagieren.





Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 17.08.2018, 01:15 von Tava.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 17.08.2018, 11:14 Beitrag #13   
Beiträge: 5427
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Stetiges, gemeinsames bewegen ist angesagt...
z.B. maximal drei Ballkontakte...

Zitat:

Ein schnelles, flexibles Kombinationsspiel mit kurzen und langen Pässen, Ballstationen über viele Stationen zur Sicherung des Balles oder
zum Herausspielen von Torchancen ist nur möglich, wenn der Spieler am Ball stets Abspielmöglichkeiten hat. Dafür müssen die Mitspieler durch ein untereinander abgestimmtes Anbieten und Freilaufen sorgen.

. ! 8-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 17.08.2018, 12:04 Beitrag #14   
Beiträge: 3503
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:
Wieso sorry? Ich finde das gut. Danke für deine Ansichten! Das mit Meurer war mir so noch nicht bewusst, dafür habe ich ihn zu wenig spielen sehen. Danke.

Der Spielaufbau beginnt für mich in der Abwehr. Die Anbindung zum Mittelfeld muss aber da sein, um weiterzuführen. Auf permanentes Langholz habe ich auch keine Lust. IV und ZM müssen noch besser miteinander interagieren.



Spielaufbau beginnt für mich beim Balljungen. Z.B. durch gezieltes Wegschlagen des Balls oder wahlweise beschleunigtes Zurverfügungstellen des selbigen. :D



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot blaue Mafia , 18.08.2018, 10:04 Beitrag #15   
Beiträge: 2580
Registrierung: 11.01.2014
Wohnort: bei Berlin
 
 

Hoffentlich ist nicht wieder " Weinen" am Wochenende angesagt .
Ein Befreiungsschlag wäre sooooooooooo wichtig :wsv :wsv
Allen rot - blauen Fans,die live dabei sind,viel Spaß.Bringt 3 Punkte mit ins Tal.
Werde am Radio dabei sein und Daumen drücken.

Zu Tava: die Aufstellung gefällt mir - Hagemann von Beginn an,perfekt.
Leider haben unsere alten Säcke (sind im Moment nicht gut drauf) eine Stammplatzgarantie.
Und - Malura hätte man garnicht erst verpflichten sollen.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 17 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "SC Verl - Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wuppertaler SV startet eine Mitgliederof ... 1 163 Heute, 16:57
Von: Tobi
Vor 28 Minuten
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema "Leipzig und der WSV" + Pressegespräch a ... 0 172 Heute, 16:34
Von: Tobi
Heute, 16:34
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV ist bei der Generalprobe in Lei ... 0 224 Gestern, 22:36
Von: Sunshine33
Gestern, 22:36
Von: Sunshine33

Umfrage Deine Wunschelf 2019/2020 6 354 14.07.2019, 00:57
Von: Tava
Gestern, 21:54
Von: Tava

Thema [WZ] WSV gegen Fischeln freitags im Stad ... 1 385 Gestern, 18:53
Von: Tobi
Gestern, 21:23
Von: Betrachter1958
 
0.131197 Sek. 9 DB-Zugriffe