WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Bei Amazon.de einkaufen


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 25. Juni 2018, 16:08:20
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: Fortuna - WSV 3:1" [ Seite 1 2 3 5 ... 37 ]
Beitr├Ąge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 08.11.2008, 12:24 Beitrag #1   
Beiträge: 37214
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 

Liveticker Fortuna D├╝sseldorf - Wuppertaler SV (Ansto├č: 14:00 Uhr LTUarena):
Westdeutsche Zeitung
Hako-Sport
weltfussball.de
sportal.de Konferenz
Fortuna D├╝sseldorf
Radio:
Radio Wuppertal 107,4
TV:
ARD Sportschau Bericht
WDR Bericht

Presseberichte:
- WZ: WSV-Fans feuern auf Spieler
- WZ: Randale beim Spiel Fortuna gegen den WSV
- RP: WSV-Hooligans verpr├╝geln Familienvater
- Express: Feuerwerk-Randale und Spiel-Unterbrechung
- Polizei NRW: Mehr als 400 Polizisten im Dauereinsatz
- Bild: Bei 3:1 drohte Spielabbruch
- RS: Rauchbomben und Holzlatten

3:1 Niederlage in D├╝sseldorf vor 16.663 Zuschauern mit einer knapp 15-min├╝tigen Spielunterbrechnung, da Bengalos aus dem WSV-Block in den Strafraum von Torh├╝ter Christian Maly flogen. Zudem muss der WSV im n├Ąchsten Spiel auf St├╝rmer Marcel Reichwein, aufgrund einer Gelb-Roten Karte verzichten.

-> zur Spielerbewertung

| |
-> alle 60 Fotos (6 pro Seite) | alle auf einer Seite <-

.:: Spielbericht .::
Sieg oder Spielabbruch?
Diese Frage stellten sich nach gut 30 Minuten die 2000 mitgereisten WSV-Fans in der LTU-Arena. Am Ende traf keine der beiden Alternativen ein und die Fortuna gewann das Derby gl├╝cklich mit 3:1.

Von Beginn an macht der WSV Druck und geht vor 16.663 Zuschauern sehr entschlossen in die Zweik├Ąmpfe. Leider kommt es schon in den ersten Spielminuten im WSV-Block zum Z├╝nden von Rauchbomben und Leuchtraketen. In der 10. Minute dann die erste Gro├čchance des WSV: Reichwein bekommt den Ball von Rietpietsch exakt zugespielt, doch leider zirkelt Reichwein am Tor vorbei. Nach einigen Fouls dann in der 26. Minute das erste geahndete im Strafraum. Heinzmann wird vom Bein eines D├╝sseldorfer Abwehrspielers zu Fall gebracht und Schiedsrichter Christian Leicher (Weihmichl) entscheidet auf Strafsto├č! Marcel Reichwein tritt an und versenkt zum 0:1 in die linke Ecke!

In den Jubel hinein ├╝berschlagen sich die Ereignisse im WSV-Block: erst fliegen zwei kleinere Feuerwerksk├Ârper in den Strafraum von Christian Maly, dann eine gr├Â├čere Fackel. Block und Strafraum sind in dichte Nebelschwaden und Feuerschein getaucht. Schiri Leicher unterbricht das Spiel und schickt die Mannschaften in die Kabinen. Auf den R├Ąngen lautstarke Proteste, vor allem Rufe gegen die Ultras werden laut. Ob es nun Wuppertaler, verkappte D├╝sseldorfer oder wer auch immer war, der die Brands├Ątze geworfen hat, Fakt ist, sie kamen aus dem Wuppertaler Block und somit wird es sicherlich eine Geldstrafe f├╝r den WSV geben. Als nach 15 Minuten die Mannschaften zur├╝ck auf das Spielfeld kommen, muss sogar um die regul├Ąre Beendigung dieses Spiel gef├╝rchtet werden, denn Schiedsrichter Leicher l├Ąsst ausrufen, dass bei der n├Ąchsten Kleinigkeit das Spiel sofort abgebrochen wird. Die n├Ąchsten Minuten passiert nichts wesentliches, au├čer dass Reichwein und Weikl die Gelbe Karte sehen. In der Nachspielzeit dann der Schock f├╝r den WSV: Fortunas Christ nimmt sich aus 25 Metern ein Herz und haut mit einem strammen Schuss den Ball mitten hinein ins WSV-Tor. Beg├╝nstigt sicherlich dadurch, dass Christian Maly zehn Meter vor seinem Tor stand. Vielleicht aus Sorge vor den Pyromanen in seinem R├╝cken?

Zur zweiten Halbzeit wechselt Christoph John und bringt Tim Erfen f├╝r Bj├Ârn Weikl. Wieder gibt es viele kleine Fouls auf beiden Seiten, die das insgesamt gute Spiel des WSV nun zunehmend behindern. In der 56. Minute dann der n├Ąchste Schock f├╝r den WSV. Nach einem Allerweltsfoul, sieht Marcel Reichwein seine zweite Gelbe Karte, die den Platzverweis bedeutet. Mit etwas mehr Fingerspitzengef├╝hl h├Ątte Schiri Leicher den Torsch├╝tzen ermahnen und auf dem Feld belassen k├Ânnen, zumal er bei den folgenden beiden Fouls von D├╝sseldorfern den Gelben Karton stecken l├Ąsst. Unmittelbar danach die Hundertprozentige Chance f├╝r Michael Lejan, der frei zum Schuss kommt. D├╝sseldorfs Torwart Melka bekommt noch eine Hand an den Ball und lenkt ihn um den Pfosten herum (59.).

In der Folgezeit bekommt Fortuna mehr Spielanteile, der WSV bleibt jedoch kontergef├Ąhrlich. Dann ein Aussetzer von Stuckmann: etwas l├Ąssig vert├Ąndelt er den Ball am rechten Strafraumeck, Kadah flankt in die Mitte und Christ schlie├čt unbedr├Ąngt zu seinem zweiten Tor ab (74.). Danach kommen Damm und Celikovic f├╝r Rietpietsch und Markolf (78). Trotz des Doppelwechsels ist beim WSV jetzt die Luft raus. Es gelingt nur noch wenig, auch die letzte Entschlossenheit fehlt nun. Nach einem Ballverlust von Tim Jerat sind pl├Âtzlich zwei D├╝sseldorfer frei vor Maly. Kadah schlie├čt den Konter mit dem 3:1 ab (90.). Danach ist Schluss.

Fazit: eine mehr als ├Ąrgerliche Niederlage nach gutem Start. Wer wei├č, wie das Spiel ohne die von einigen Chaoten provozierte Unterbrechung und den Platzverweis f├╝r Marcel Reichwein ausgegangen w├Ąre. Vielleicht h├Ątte der DFB auch f├╝r dieses Derby einen erfahreneren Mann als Schiedsrichter aufbieten sollen.
Autor: Uellendahler

.:: Statistiken ::.
- Aufstellungen -
Fortuna D├╝sseldorf:
Melka
Halet, Cakir, Langeneke, Walbaum
Sieger
Cebe, Christ (83. Costa), Caillas
Lawaree (88. Heidinger), Jovanovic (74. Kadah)
Bank: Ratajczak, Costa, Palikuca, Heidinger, Kadah, Gaus, Schwertfeger

Wuppertaler SV:
Maly
Weikl (46. Erfen), Barg, Markolf (80. Celikovic), Stuckmann
Rietpietsch (80. T. Damm)
Reichwein, Jerat, Sch├Ąfer
Lejan
Heinzmann
Bank: Samulewicz, Damm, Celikovic, Willers, Erfen, Lorenz├│n, Najdi
-> zur Spielerbewertung

- Spielinfos -
Tore:
0:1 Reichwein (26. Foulelfmeter)
1:1 Christ (45.)
2:1 Christ (76.)
3:1 Kadah (90.)
Zuschauer: 16.663
Karten (Gelb): Langeneke (3), Caillas (5/1) - Weikl (3), Lejan (3), Jerat (3)
Karten (Gelb-Rot): Reichwein (57. wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Christian Leicher (84107 Weihmichel) Assistenten: Benjamin Cortus (90419 N├╝rnberg), Ingo M├╝ller (91522 Ansbach)

.:: Stimmen zum Spiel ::.
Quelle: Hako Sport
Christoph John: "Ich darf meinem Kollegen und seiner Mannschaft gratulieren. Ich bin ma├člos entt├Ąuscht.. Wir sind gut ins Spiel reingekommen. Es hat alles gepasst. Wir sind gescheitert an der eigenen Naivit├Ąt. In der ersten Halbzeit haben wir den Ball kurz vor der Pause verloren. Solche Ballverluste hatten wir auch gegen die Kickers. Da m├╝ssen wir schnell den Hebel absetzen, um in der Liga Ergebnisse zu erzielen. Zu der Unterbrechung sage ich nichts. Da wird sich der Pr├Ąsident drum k├╝mmern. Die Unterbrechung hat uns gar nicht gut getan. Da wurde unser eigener Torwart mit Raketen beschossen, da habe ich kein Verst├Ąndnis f├╝r. Die zweite Halbzeit war offen mit wenig Chancen. Spielentscheidend war die gelb-rote Karte, die hat uns die Chancen genommen. Die Karte sollte man sich auf Video angucken. Spielentscheidend war auch die individuelle Klasse von Marco Christ, der zwei Buden macht."

Friedhelm Runge: "Es gab zwei markante Situationen: Zum einen die t├Ątlichen Angriffe aus dem Wuppertaler Block. Wobei ich betone, dass es nicht der Fanblock war. Es waren einige wenige Chaoten, nicht unsere wahren Fans. Ich bin fassungslos, dass man den eigenen Torwart beschie├čt. Christian hat sich deshalb m├Âglichst weit vom eigenen Tor weggestellt. Aus dieser Verunsicherung heraus resultierte das 1:1. Als Zweites die gelb-rote Karte: Die Mannschaft kann noch so aufopferungsvoll k├Ąmpfen, die ├ťbermacht gegen 14 war zu gro├č."
Runge erwartet keine Geldstrafe Droht dem WSV eine Geldstrafe? Nein, meint WSV-Pr├Ąsident Friedhelm Runge. Seine Begr├╝ndung: "Als im vergangenen Jahr im Stadion am Zoo die Leuchtraketen aus dem D├╝sseldorfer Fanblock flogen, m├╝ssten wir 6.000 Euro zahlen wegen des angeblich mangelhaften Ordnungsdienstes. Der Gast musste nichts berappen. Das ├Ąndert aber ├╝brigens nichts an unserer Aussage, dass wir uns f├╝r die Vorstellung einiger Chaoten sch├Ąmen und entschuldigen!"

Carsten Pr├Âpper: "Wir waren klar besser als D├╝sseldorf. Die Spielunterbrechung war der Knackpunkt. Die Schiedsrichter-Leistung war unm├Âglich. Dazu kamen die st├Ąndigen Provokationen durch den D├╝sseldorfer Co-Trainer. Dieses Spiel h├Ątten wir nicht verlieren m├╝ssen."

Norbert Meier "Wir haben schon ├Âfters hier gesessen nach guten Spielen mit guten Chancen, aber ohne Ertrag. Heute hat es anders ausgesehen. Wir haben gegen eine selbstbewusste, zweikampfstarke Mannschaft aus Wuppertal das Optimale aus unseren M├Âglichkeiten gemacht. Wir haben das Spiel gedreht, das war positiv. (Lacht:) Und einen guten Trainer erkennt man an guten Auswechslungen."

T├Ąter identifiziert?
Die T├Ąter, die die Spielunterbrechung verursacht haben, k├Ânnen offenbar problemlos identifiziert werden. Die LTU-Arena verf├╝gt ├╝ber eine Video├╝berwachung - nach Angaben der Fortuna "mit gestochen scharfen Bildern". Es liege bereits Material vor, gaben die D├╝sseldorfer bekannt. Die Fortuna k├╝ndigte an, Strafanzeige zu stellen.
Vor der Partie hatten Hooligans aus Wuppertal laut Polizei nach dem Verlassen der S-Bahn zudem wahllos Passanten angegriffen. Dabei sollen auch mit Stacheldraht umwickelte Baseballschl├Ąger benutzt worden sein. Betroffen waren demach eine 14-J├Ąhrige, eine 15-J├Ąhrige und ein 40-J├Ąhriger. Die Attacken seien in der D├╝sseldorfer Fanszene bekannt gewesen. "Das Verhalten der Fortuna-Fans w├Ąhrend des Spiels war vorbildlich, obwohl auch ein Gegenangriff m├Âglich gewesen w├Ąre", so ein Fortuna-Sprecher. nach der Partie h├Ątten D├╝sseldorfer Hooligans allerdings S-Bahnen angegriffen.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Nils de Vries , 08.11.2008, 14:16 Beitrag #2   
Beiträge: 293
Registrierung: 14.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
:schal


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag djalfi , 08.11.2008, 14:38 Beitrag #3   
Beiträge: 15
Registrierung: 27.12.2007
 
 
:schal :schal


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Pilstrinker , 08.11.2008, 15:00 Beitrag #4   
Beiträge: 817
Registrierung: 26.02.2007
 
 
So eine Kacke habe mir gestern beim Training den Kn├Âchel verstaucht,alte M├Ąnner und Fu├čball :-O :-O :-O


Also jetzt am Ticker los gehts rot blau k├Ąmpfen und Siegen :wsv :wsv :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 08.11.2008, 15:05 Beitrag #5   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
:bengalo :bengalo :dagegen :angry :angry :boing :boing :boing

richtig geil - wie d├Ąmlich sind denn da wieder einige Wuppertaler?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 08.11.2008, 15:09 Beitrag #6   
Beiträge: 2571
Registrierung: 16.11.2007
 
 
Tja es gibt halt Leute die fahren nur mit nach Essen und D├╝sseldorf um Randale zu machen...aber 130km nach Paderborn ist denen dann zu weit!

Unglaublich diese Trottel!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ├ľlberg 63 , 08.11.2008, 15:11 Beitrag #7   
Beiträge: 4963
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
So kann man in der Winterpause wahrscheinlich keine Verst├Ąrkungen holen, wenn man das ganze Geld f├╝r DFB-Strafen ausgeben muss, die einem die eigenen Fans aufgehalst haben. Wenigstens wird jetzt wieder gespielt.
HAKO Sport

Als Erstt├Ąter kann man nicht mehr als 99,99 ÔéČ Geldstrafe bekommen um die Realition jum Ossi Pack zu halten... aber das ist bestimmt der Wert eines neuen Spielers..... Was f├╝r Labberk├Âppe


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 08.11.2008, 15:13 Beitrag #8   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Kickers : Dresden 0:1


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Pilstrinker , 08.11.2008, 15:29 Beitrag #9   
Beiträge: 817
Registrierung: 26.02.2007
 
 
:schal 0:1


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 08.11.2008, 15:30 Beitrag #10   
Beiträge: 2571
Registrierung: 16.11.2007
 
 
1:0 Reichwein! Sauber!!!!!!!!!!!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Pilstrinker , 08.11.2008, 15:32 Beitrag #11   
Beiträge: 817
Registrierung: 26.02.2007
 
 
Sterben die bekloppten niemals aus???? :sauer


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 08.11.2008, 15:33 Beitrag #12   
Beiträge: 2571
Registrierung: 16.11.2007
 
 
Wartet ab, der Schiri bricht gleich ab und wir verlieren Punkte und Geld!!

Ihr Penner, ihr elenden Pennr!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rot Blau WSV , 08.11.2008, 15:33 Beitrag #13   
Beiträge: 441
Registrierung: 06.02.2007
Wohnort: Schwelm
 
 
Spiel unterbrochen, weil einige M├Âchtegern WSV "Fans" Leuchtraketen in den eigenen 5er schie├čen. Wie bekloppt muss man sein, so doof sind doch sonst nur die D├╝sseldorfer.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Taise , 08.11.2008, 15:33 Beitrag #14   
Beiträge: 1675
Registrierung: 11.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
wird teuer f├╝r den wsv...wenn die aktion in dem spiel noch 1-2 mal stattfindet, hat fortuna 3:0 gewonnen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 08.11.2008, 15:34 Beitrag #15   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Arschl├Âcher!!! Finden, einsperren ( Rest der Partie ) und SV auf Lebenszeit! NULL Torleranz!!! Da kann echt nicht wahr sein - wenn ich Maly w├Ąre w├╝rde ich nachhause gehen!

Vollidioten! Und wenn das hier einer der T├Ąter liest! Dazu stehe ich, auch auf der Stra├če!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 7 ... 37    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 546 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: Fortuna - WSV 3:1"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  WSV-Fan startet Online-Sammelaktion zum ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 8 ] 114 7917 06.04.2018, 11:18
Von: Tobi
Vor 11 Minuten
Von: wuppertoll

  [WZ] K├╝hnel kann beim WSV der neue Mann ... 0 103 Heute, 11:44
Von: Tobi
Heute, 11:44
Von: Tobi

  [WZ] WSV: Schmetz' Mittelfu├č ist wieder ... 0 87 Heute, 11:40
Von: Tobi
Heute, 11:40
Von: Tobi

  [WZ] WSV: Bednarski macht nach zwei Minu ... 0 71 Heute, 11:36
Von: Tobi
Heute, 11:36
Von: Tobi

  LIVE: VfB Schwelm - Wuppertaler SV (Test ... 12 1466 23.06.2018, 09:53
Von: Tobi
Heute, 10:22
Von: Tobi
 
0.534956 Sek. 13 DB-Zugriffe