WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 15. Oktober 2019, 23:36:06
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: Rot-Weiß Oberhausen – Wuppertaler SV (8. Spieltag Regionalliga West 19/20)" [ Seite 1 2 3 4 5 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 14.09.2019, 15:19 Beitrag #46   
Beiträge: 456
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich halte den Trainer nach wie vor für gut und richtig und denke dass er mit der Mannschaft den Klassenerhalt
schaffen kann, sofern die sportliche Leitung und die Zuschauer weiter hinter dem Team stehen. In der Ruhe liegt
die Kraft. Jetzt kommen leichtere Gegner.

Dass Eichner das Insolvenzthema wieder in die Medien bringt, das finde ich nicht zielführend.
Der Etat ist niedrig genug, da sollte man hinter den Kullissen dran arbeiten, dass man
den zumindest sicher finanziert bekommt. Niemand investiert gerne in ein Projekt das am Rande
der Insolvenz steht. Sein gewünschtes Konstrukt hat er ja bekommen, dann bitte jetzt Erfolgsmeldungen
statt Gejammer.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BZBE , 14.09.2019, 15:50 Beitrag #47   
Beiträge: 3417
Registrierung: 06.05.2009
 
 
die erste halbzeit war gar nicht schlecht. zwei tore aus der distanz, die nicht reingehen müssen. als der wsv sich zurückgekämpft hatte in spiel, wird dann 3 mal ausgewechselt. naja. entgegen der zimmermann analyse fand ich die zweite hälfte dann viel schlechter.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag LeftHandPath , 14.09.2019, 16:35 Beitrag #48   
Beiträge: 11
Registrierung: 01.04.2017
 
 
Ich bin hier seit Jahren eher stiller Mitleser, aber nun fühle ich mich genötigt hier auch mal meinen Senf dazuzugeben.

Bei manchen Kommentaren frage ich mich, ob diejenigen überhaupt schon mal ein Spiel des WSVs in dieser Saison im Stadion gesehen haben, oder ob sie "ihren" Verein nur aus dem Liveticker kennen - eine sachliche Diskussion sieht anders aus.
Ich habe in dieser Saison über die Hälfte der Spiele im Stadion verfolgt und war auch gestern in Oberhausen.
Wir haben ein Mini-Etat mit dem nur der Kampf um den Klassenerhalt möglich ist.

Die ersten Spiele haben bei einigen wohl, aufgrund der erzielten Ergebnisse, etwas die Sinne verfälscht. Wir sind super gestartet, hatten in den Spielen aber auch enorm viel Glück (gerade das Spiel gegen BVB II war schon grotesk). Dass dieses Glück nicht anhalten würde, sollte klar gewesen sein. Hier hat man aber schon gesehen, dass diese Teams uns individuell klar überlegen sind.

Jetzt haben wir aus 5 Spielen 1 Punkt geholt, was sicher trotz der teilweise starken Gegner (Köln II, Rödinghausen, RWO) zu wenig ist.
Dass die Mannschaft aktuell total verunsichert ist, hat man vor allem gestern deutlich gesehen, auch die Körpersprache hat das verdeutlicht. Daher bin ich froh, dass jetzt erstmal eine Woche Pause ist, hier muss man aber auch die Fehler aufarbeiten.

Was mir vor allem bisher in fast allen Spielen aufgefallen ist und auf jeden Fall verbessert werden muss:
Wir haben in den ersten 15 Minuten bisher in jedem Spiel die Hosen voll gehabt. Das Zweikampfverhalten war bisher in jedem Spiel in der Anfangsphase nicht gut genug. Wo wir in bisher fast allen Spielen Glück hatten, dass der Gegner dies in der Anfangsphase nicht in Zählbares umgewandelt hat, hat Oberhausen das gestern gut ausgenutzt.
Beim 0:1 wurde einfach nicht gut verteidigt und auch danach wurde nicht vernünftig in die Zweikämpfe gegangen.

Nach solchen Gegentoren wirkt die Mannschaft dann total verunsichert, auch gegen Wattenscheid sind wir nach dem Ausgleich in dieser Hinsicht eingebrochen.
Es ist auch nur bedingt verwunderlich, da wir eine sehr, sehr junge Mannschaft haben.

Daran muss jetzt aber gearbeitet werden, dass wir giftiger ins Spiel gehen und Rückschläge (die es weiterhin auch geben wird) besser verarbeitet werden.

Gerade gegen die direkten Konkurrenten kommt es drauf an, Teams wie Lippstadt und Bonn sind aktuell unsere Kragenweite.

Dennoch war gestern der Support, auch nach dem deutlichen Rückstand, ausgezeichnet. Die Fans stehen hinter der Mannschaft und unterstützen sie. Die unsachlichen Kommentare einiger "Fans" repräsentieren zum Glück nicht den Großteil der Fankultur.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dingo , 14.09.2019, 17:40 Beitrag #49   
Beiträge: 252
Registrierung: 26.03.2010
Wohnort: Remscheid
 
 

Eugenio hat folgendes geschrieben:

whynot hat folgendes geschrieben:

Das ist bezeichnend für unsere poplulstische Zeit. Da werden ständig Spieler, Trainer und Vorstand diskreditiert ( meist sogar ohne die Spiele persönlich gesehen zu haben) wenn dann jemand ähnlich argumentiert, ist man empört. Passsst aber zu meinem Weltbild.

Ähnlich argumentiert? Mit N.zi-Vergleichen? Habe ich was übersehen?

Du bist doch Sponsor oder? Vielleicht weißt du ja, was Herr Fiegen beim WSV macht?



Ich möchte auch gerne wissen, was Herr Fiegen mit dem WSV zu tun hat. Ist er über die Absperrung geklettert und hat sich auf eines von Tobis Fotos gemogelt oder hat der WSV wirklich etwas mit ihm zu tun? Was ich nicht hoffe.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 14.09.2019, 18:19 Beitrag #50   
Beiträge: 4859
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Es geht diese Saison einzig und allein um den Klassenerhalt mit einer Mannschaft, von der nicht mehr erwarten ist. Nix anderes. Wenn der erfolgreiche aber sehr glückliche Saisonstart ein paar Leuten den Kopf vernebelt hat, dann sollten sich diese mal wieder genau darauf besinnen, um was es von Anfang an ging.

Oberhausen hat sich gestern frei geschossen, den ersten Heimsieg diese Saison geholt. Die ersten drei Torchancen für RWO waren im Prinzip drin. Das ist hart. Die Jungs wirken verunsichert, schon in den ersten Minuten fehlt aktuell diese Griffigkeit und Entschlossenheit der ersten Spiele, die man mit viel Kampf und Glück für sich entscheiden konnte. Nur Kampf wird allerdings auch nicht reichen und Glück werden wir auch nicht immer haben. Es stellt sich auch die Frage, inwieweit wir in der Lage sind, auch spielerisch mal zu überzeugen.

Wir bekommen es kaum hin, mal ein schnelles Spiel über Außen aufzuziehen, haben mit Saric und Osawe Spieler, die das eigentlich können müssten. Die Abstände von Mittelfeld und Angriff sind zu hoch, es dauert oft bis wir vorne gefährlich werden können, nachrücken passiert zu selten und zu zaghaft.
Im zentralen Mittelfeld wird weiterhin jedes mal deutlich, wie sehr ein Spieler fehlt, der das Spiel auch mal kontrollieren und ordnen kann. Grebe und Müller sind beides eher Kämpfertypen.
Vorne fehlt es an Überraschungsmomenten und Kreativität, vielleicht wird das mit der Rückkehr von Viktor Maier besser werden. Wobei fraglich ist, wie schnell er nach seinem Kreuzbandriss seine Form finden wird. Im Abwehrverhalten sind die Abstände zu den Gegenspielern oftmals zu groß.

Klar ist nicht viel zu erwarten, und gute Spieler gibt es für uns nicht einfach mal so eben zum mitnehmen. Aber nur mit Kampf sehe ich halt leider schwarz. Kämpfen werden die direkten Konkurrenten auch.

Die Unterstützung gestern auch nach Abpfiff war wichtig für die Mannschaft. Das braucht sie. Bricht diese weg, tritt nur noch mehr Verunsicherung ein. Und man merkt es Zimmermann jedes mal an, wie dankbar er für unseren Support ist.

Jetzt heißt es Wunden lecken, Fehler aufbereiten, sich im Pokal etwas Selbstvertrauen zu holen und dann mit neuem Schwung und Entschlossenheit ins nächste Spiel im Unternehmen Klassenerhalt.


@LeftHandPath: Darfst gerne öfters hier schreiben! :-)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 14.09.2019, 18:27 Beitrag #51   
Beiträge: 4859
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Nach dem Spiel in Homberg:


Betzi82 hat folgendes geschrieben:
Vielen Dank Herr Eichner ganz ganz toller Job den Sie gemacht haben wären Sie von Anfang an an Bord geblieben würde der WSV ganz wo anders stehen und spielen :klatsch :klatsch :klatsch :klatsch :klatsch



Nach dem Spiel gegen Oberhausen:


Betzi82 hat folgendes geschrieben:
Wuppertal vs. Fussball :frieden :frieden :frieden :frieden
Seht es doch einfach ein es macht keinen Sinn



Betzi82 hat folgendes geschrieben:
Macht den Laden dicht macht doch eh keinen Sinn für den WSV interessiert sich halt kaum einer in Wuppertal so ist es halt mit den Etat kannste Beziksliga spielen aber keine Regiinalliga fertig aus.
Und ob der Kommentar geht oder nicht geht ist mir vollkommen schnuppe es ist auf jedenfall die Wahrheit



Von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt, woll? Wenn es keinen Sinn mehr ergibt, und du bereits jetzt abgeschlossen hast, dann bleib doch dem WSV einfach fern.





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 14.09.2019, 18:54 Beitrag #52   
Beiträge: 3123
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 
Noch peinlicher war ja wohl ich. Den Arsch nicht ins Stadion bewegen und zu Hause schön Fanradio hören, und dann um 22h - wohlgemerkt in Oberhausen - auf die Piste gehen und saufen. Man muss zu meiner Ehrenrettung allerdings sagen, ich wohne da in der Nähe.

Unsere Kragenweiten sind in dieser Saison Lippstadt & Co. Und wie Tigger und Tava richtig angemerkt haben, geht es um nichts anderes als den Klassenerhalt - schon das wäre ein großer Erfolg. Das ist der Preis, der für die vergangenen zwei Jahre zu zahlen ist. Schade nur, dass die Verantwortlichen dafür längst vom Acker sind und jetzt eine Mannschaft und eine Vereinsführung etwas ausbaden muss, was sie nicht verursacht hat.

Um noch mehr Passivität meinerseits hinzuzufügen: Wird es ein Video von Erik geben?



Dieser Beitrag wurde insgesamt 4 mal editiert. Das letzte mal 14.09.2019, 19:14 von Austin Haddock.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 14.09.2019, 19:27 Beitrag #53   
Beiträge: 6157
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Wolfgang Fiegen wird seit Wochen von Teilen des VWR als neuer, dritter Vorstand gehandelt und teilweise hofiert. Er ist auch seit Wochen bei jedem WSV-Spiel im Stadion. Das ist nun wirklich kein Geheimnis.
Wem das entgangen sein sollte, der darf sich mal selbst hinterfragen, wie oft er zuletzt live dabei war. Nüchtern.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 14.09.2019, 20:40 Beitrag #54   
Beiträge: 5954
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Das wäre der absolute super mega Gau


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 14.09.2019, 23:29 Beitrag #55   
Beiträge: 7192
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Das ist noch gar kein Ausdruck, lieber Kai.
Wenn dieser für mich ekelhafte Mensch hier ein Bein in die Tür bekommt, werd ich mir was ausdenken, um in dahin zu schicken, wo er hingehört.

@ Austin
Unter der Woche abends auswärts kann ich nicht, arbeite nicht mehr viel, aber spät am Nachmittag.

Am Dienstag zum Pokalspiel bin ich im SAZ.

Und hier ein Link zu dem Hochstapler:
Hochstapler Fiegen




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 14.09.2019, 23:38 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 15.09.2019, 11:35 Beitrag #56   
Beiträge: 3599
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich hoffe nur, dass die Wuppertaler das Projekt Klassenerhalt annehmen und weiterhin ins Stadion kommen. Fünf Gegentore wird wahrscheinlich schon wieder Zuschauer kosten.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 15.09.2019, 14:08 Beitrag #57   
Beiträge: 456
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die ersten beiden Tore von OB waren schon etwas glücklich. Immer gehen solche Schüsse nicht rein. Dann das 3. Tor zu einem unglücklichen Zeitpunkt. Generell finde ich nicht, dass man der Mannschaft bis dahin große Vorwürfe machen kann.

Tom Meurer hat mir als IV eigentlich in den ersten Spielen sehr gut gefallen. Vielleicht Pytlik besser als rechten Außenverteidiger und Meurer wieder in die Mitte?


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag norm16 , 15.09.2019, 16:10 Beitrag #58   
Beiträge: 4
Registrierung: 16.06.2019
Wohnort: 42287 Wuppertal
 
 
@zwegwolf
"Wolfgang Fiegen wird seit Wochen von Teilen des VWR als neuer, dritter Vorstand gehandelt und teilweise hofiert. Er ist auch seit Wochen bei jedem WSV-Spiel im Stadion. Das ist nun wirklich kein Geheimnis.
Wem das entgangen sein sollte, der darf sich mal selbst hinterfragen, wie oft er zuletzt live dabei war. Nüchtern."


Das ist so absurd, dass sich nur die Frage stellt wer seit einiger Zeit verstärkt ein Interesse daran hat den VWR zu diskreditieren. Häuft sich leider in letzter Zeit!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 15.09.2019, 16:30 Beitrag #59   
Beiträge: 3599
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

norm16 hat folgendes geschrieben:
@zwegwolf
"Wolfgang Fiegen wird seit Wochen von Teilen des VWR als neuer, dritter Vorstand gehandelt und teilweise hofiert. Er ist auch seit Wochen bei jedem WSV-Spiel im Stadion. Das ist nun wirklich kein Geheimnis.
Wem das entgangen sein sollte, der darf sich mal selbst hinterfragen, wie oft er zuletzt live dabei war. Nüchtern."


Das ist so absurd, dass sich nur die Frage stellt wer seit einiger Zeit verstärkt ein Interesse daran hat den VWR zu diskreditieren. Häuft sich leider in letzter Zeit!


Gut gesprochen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BZBE , 15.09.2019, 17:58 Beitrag #60   
Beiträge: 3417
Registrierung: 06.05.2009
 
 

norm16 hat folgendes geschrieben:
@zwegwolf
"Wolfgang Fiegen wird seit Wochen von Teilen des VWR als neuer, dritter Vorstand gehandelt und teilweise hofiert. Er ist auch seit Wochen bei jedem WSV-Spiel im Stadion. Das ist nun wirklich kein Geheimnis.
Wem das entgangen sein sollte, der darf sich mal selbst hinterfragen, wie oft er zuletzt live dabei war. Nüchtern."


Das ist so absurd, dass sich nur die Frage stellt wer seit einiger Zeit verstärkt ein Interesse daran hat den VWR zu diskreditieren. Häuft sich leider in letzter Zeit!


same procedure as every year and with every vorstand... :-/

der intrigantenstandel geht in eine neue staffel und verschiedene fraktionen streuen wieder gerüchte und man weiß aus der distanz wieder nicht wem man denn glauben darf. schon in den letzten jahren musste man als außenstehender (der oft genug nüchtern bei spielen ist @ zwergwolf) seinem bauchgefühl vertrauen. da lag man dann auch schon mal daneben. aber wie auch nicht? von allen seiten wurde und wird mit dreck geworfen, so dass ein ES auf einmal in der argumentation eine ähnliche schiene fährt wie UR 2.0er...

ich hatte dazu mal ein thema aufgemacht. eventuell kann man das da weiter diskutieren. ich frage mich immer noch, wie soll der verein und auch der kritische fan damit umgehen? ich will meinen verein nicht an leute die von persönlichen eitelkeiten getrieben sind verlieren. und das meine ich ganz allgemein, ohne mich auf eine spezifische seite zu schlagen. ich bin mir schlicht total unsicher in der beurteilung der vorgänge im verein und umfeld.

zum konkreten "gerücht": dass ein fiegen hier untragbar wäre, weiß doch hoffentlich jeder.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5    ( Anzeige: 46 - 60 , Gesamt: 68 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 2 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: Rot-Weiß Oberhausen – Wuppertaler SV (8. Spieltag Regionalliga West 19/20)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE Regionalliga West 2019/20: 13. Spie ... 5 258 12.10.2019, 00:26
Von: Tobi
13.10.2019, 14:32
Von: ichBINverliebtINmeineSTADT

Thema [RS] WSV-Interimstrainer Hutwelker holt ... 6 1178 13.10.2019, 01:38
Von: Tobi
13.10.2019, 12:40
Von: MettyK

Thema LIVE: Wuppertaler SV U15 – SSVg Velbert ... 2 255 12.10.2019, 11:43
Von: Tobi
13.10.2019, 02:31
Von: Tobi

Thema [WZ] Wuppertaler SV schwelgt beim Hörfuß ... 0 138 13.10.2019, 01:34
Von: Tobi
13.10.2019, 01:34
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV – SC Bayer 05 Uerdi ... 13 351 12.10.2019, 12:21
Von: Tobi
13.10.2019, 00:14
Von: Tobi
 
0.237714 Sek. 8 DB-Zugriffe