WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 23. Januar 2019, 12:12:42
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Wuppertaler SV: Bergfest - Positive Zwischenbilanz" [ Seite 1 2 3 5 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 12.01.2019, 20:32 Beitrag #1   
Beiträge: 41571
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
50% der nötigen Summe zusammen

Leute, ihr seid der Wahnsinn. Innerhalb weniger Tage sind bereits mehr als 50% der nötigen Summe, also 130.000€, zusammengekommen. Wenn wir also auch die nächsten 7 Tage so intensiv weiterarbeiten, können wir unser erstes großes Ziel erreichen und die dringend erforderlichen 260.000€ aufbringen.

Dabei ist uns bewusst, dass wir unter hoher Beteiligung unserer Mitglieder noch etliche weitere Schritte vor uns haben. Doch heute sind wir erst einmal stolz auf unsere Fans und unsere Sponsoren, aber auch auf unsere Spieler und Mitarbeiter.

So verzichten beispielsweise die Spieler auf alle Prämien und auch die beiden hauptamtlichen Vorstände Maria Nitzsche und Manuel Bölstler verzichten auf Teile ihres Gehalts. Der dritte Vorstand Lothar Stücker hat seine Sponsoringzusage deutlich erhöht.

Dazu unser Kapitän Gaetano Manno: „Natürlich bekommen wir Spieler hautnah mit, wie sich alle für den WSV einsetzen und daher tragen wir Spieler auch unseren Teil mit dazu bei. Ich persönlich bin seit mehr als drei Jahren beim WSV und konnte mich immer auf den Verein verlassen. Jetzt sind wir Spieler gefragt und haben beschlossen, auf unsere Prämien zu verzichten.“

Gemeinsam sind wir stark und bilden die rot-blaue Einheit!

Dass zeigt sich übrigens auch in der Zusammensetzung der ersten 130.000€. Spieler, Mitarbeiter, Sponsoren und Fans tragen alle gemeinsam mit dazu bei. Wenn im Laufe der nächsten Woche die mündlichen Zusagen von Sponsoren verschriftlicht worden sind, kommen wir dem Ziel wieder einen großen Schritt näher.

Sollte es gelingen, auch die zweiten 50% aufzutreiben, warten die nächsten großen Aufgaben auf uns. Vorstand und Verwaltungsrat sind dabei, im Detail zu klären, wie es zu dieser Situation gekommen ist. Über die Ergebnisse werden wir transparent berichten.

Noch wichtiger sind aber die Antworten auf die Fragen: „Wie können wir das zukünftig verhindern?“ und „Wie können die Verbindlichkeiten so schnell wie möglich zurückgeführt werden?“

Zu beiden Themenfeldern, die eng miteinander verzahnt sind, werden Lösungsansätze erarbeitet, mit den Mitgliedern diskutiert und gemeinsam verabschiedet werden. Dazu sind Workshops angedacht, die bereits vor der JHV stattfinden sollen, um zur Sitzung im April bereits konkrete Anträge formulieren zu können.

Wuppertaler Sportverein

Der Vorstand
Lothar Stücker Manuel Bölstler Maria Nitzsche

Der Verwaltungsrat
Thomas Lenz Bernd Gläßel“


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Holger71 , 12.01.2019, 20:53 Beitrag #2   
Beiträge: 31
Registrierung: 05.08.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 
Klingt erstmal nicht schlecht. Wenn’s vollbracht ist muss die Aufarbeitung folgen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2019, 21:00 Beitrag #3   
Beiträge: 2439
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
....,,Dabei ist uns bewusst, dass wir unter hoher Beteiligung unserer Mitglieder noch etliche weitere Schritte vor uns haben. Doch heute sind wir erst einmal stolz auf unsere Fans und unsere Sponsoren, aber auch auf unsere Spieler und Mitarbeiter.``

Dieser Satz macht mich nervös.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954%Wuppertal , 12.01.2019, 21:11 Beitrag #4   
Beiträge: 234
Registrierung: 13.08.2015
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
....,,Dabei ist uns bewusst, dass wir unter hoher Beteiligung unserer Mitglieder noch etliche weitere Schritte vor uns haben. Doch heute sind wir erst einmal stolz auf unsere Fans und unsere Sponsoren, aber auch auf unsere Spieler und Mitarbeiter.``

Dieser Satz macht mich nervös.



Sollte das erste Ziel erreicht werden, haben wir...
...einen (wichtigen) Teil unseres Kaders abgegeben.
...unseren Etat stark gesenkt.
...weiterhin hohe Verbindlichkeiten gegenüber Banken.

Diese Punkte und die Aufarbeitung der Entstehung der aktuellen Situation erfordern noch einige "Schritte".



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Timo , 12.01.2019, 21:11 Beitrag #5   
Beiträge: 1051
Registrierung: 12.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Sind da wohl die Einsparungen durch die Veränderungen im Kader schon eingerechnet?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Holger71 , 12.01.2019, 21:21 Beitrag #6   
Beiträge: 31
Registrierung: 05.08.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 
Kann eigentlich nicht sein vor allem mit der Ablöse von Kramer


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 12.01.2019, 21:41 Beitrag #7   
Beiträge: 289
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Heisst das jetzt, dass noch 5 weitere Stammspieler gehen sollen?

Alle Mittelstürmer sind ja schon weg. Meine Güte...


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag krombacher , 12.01.2019, 22:00 Beitrag #8   
Beiträge: 479
Registrierung: 08.04.2009
Wohnort: wuppertal
 
 
Ganz so Positiv sehe ich das im mom noch nicht, solten die 100000€ nicht zusammenkommen gehen dir Gelder erstmal wieder an die Spender zurück! Und ob dann dieses Geld doch noch in der Kasse des WSV landet steht noch in den Sternen.

Frei nach dem Motto: ich wollte ja aber bringt ja nix also lass ich es jetzt oder so änlich.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 12.01.2019, 22:01 Beitrag #9   
Beiträge: 3365
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wichtig ist jetzt erstmal, dass wir dieses schon erreicht haben. Kommt das Geld nicht zusammen, brauchen wir uns gar nicht weiter zu unterhalten.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag superw , 12.01.2019, 22:19 Beitrag #10   
Beiträge: 195
Registrierung: 23.12.2015
 
 
Sollten wir das das nicht schaffen, ist der WSV nicht mehr da!!!
Das sollte jedem klar sein! :wsv



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 12.01.2019, 22:22 Beitrag #11   
Beiträge: 908
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

Tobi hat folgendes geschrieben:
Der Vorstand
Lothar Stücker Manuel Bölstler Maria Nitzsche


Ein Gentleman nennt die Dame zuerst ;-)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 12.01.2019, 22:27 Beitrag #12   
Beiträge: 6524
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 

superw hat folgendes geschrieben:
Sollten wir das das nicht schaffen, ist der WSV nicht mehr da!!!
Das sollte jedem klar sein! :wsv


Das ist nicht richtig.
Wir retten mit dieser Aktion nicht den Verein, nur die Leute, die den Schlamassel verursacht haben.
Hab über die Sache mit einem Kaufmann gesprochen, der sich auch im Insolvenzrecht auskennt.

Eine neue Insolvenz würde dem Verein nicht schaden, da der aktuelle Gegenwert (laufender Spielbetrieb, Einnahmen, Fanzuspruch) vorhanden ist.

Mit der Aktion wird die Insolvenz nur verschoben. Sie kommt so oder so, weil der Spielbetrieb zu teuer ist. Sportvorstand mit großem Gehalt für was zum Beispiel?




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 12.01.2019, 22:30 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2019, 22:36 Beitrag #13   
Beiträge: 2439
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Das ist schon richtig, Erik.
Aber dann beginnt es wieder in Liga 5 und dann ist erst mal Essig mit neuen Sponsoren und ob die alten bleiben ist mehr als fraglich.
Du fängst dann nicht bei 0 sondern bei Minus 20 an.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 12.01.2019, 22:37 Beitrag #14   
Beiträge: 6524
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
9 Punkte Abzug...
Damit steigen wir nicht zwangläufig ab.

Der Abstiegskampf könnte (könnte) richtig Zuschauer anlocken.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 12.01.2019, 23:02 Beitrag #15   
Beiträge: 449
Registrierung: 08.08.2017
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
9 Punkte Abzug...
Damit steigen wir nicht zwangläufig ab.

Der Abstiegskampf könnte (könnte) richtig Zuschauer anlocken.


Das Risiko mag ich ehrlicherweise nicht eingehen. Auf jeden Fall ist es aber sehr verzwickt und ich fürchte das Ende unseres WSV. :-(



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 67 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Wuppertaler SV: Bergfest - Positive Zwischenbilanz"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Der nächste Abgang beim Wuppertaler SV: ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 34 1382 Gestern, 16:03
Von: Tobi
Vor 19 Minuten
Von: BigSpender

  [RS] Wuppertaler SV hat Stürmer im Visie ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 1601 Gestern, 19:31
Von: Tobi
Vor 26 Minuten
Von: Schnappi666

  [WZ] Die Arbeit beim WSV beginnt erst   [ Seiten: 1 2 ] 18 1898 20.01.2019, 21:00
Von: Tobi
Heute, 09:16
Von: Zwergwolf54

  [WDR] Wuppertaler SV: Insolvenz ist vom ... 4 909 20.01.2019, 21:53
Von: Tobi
Gestern, 16:10
Von: Tava

  Trainingsplan Wuppertaler SV – 20. bis 2 ... 2 340 21.01.2019, 12:28
Von: Tobi
Gestern, 14:59
Von: Tobi
 
0.195561 Sek. 8 DB-Zugriffe