WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Bei Amazon.de einkaufen


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 25. Juni 2018, 16:07:15
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Spiel gegen Rot-Weiss Essen ist bereits abgesagt!" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 18.02.2018, 14:29 Beitrag #46   
Beiträge: 295
Registrierung: 08.08.2017
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:

Nö. Null falsch.

Aber gepraegt von Zweifeln und Misstrauen.
Was interessieren dich plötzlich Steuerzahler. Ich zahle verdammt viele Steuern und waere froh, wenn sie in einer Rasenheizung am SaZ in die Luft geblasen werden. Dann haette ich ja mal was davon. :D

Nun zur Sache. Geduld ist schon in Ordnung.
Allerdings sollte man sich schon dessen bewusst sein, was die kommenden Anforderungen mit sich ziehen. Man kann heutzutage nicht in die 3. Liga ohne Rasenheizung und andere Ausstattungsdetails mitkacken. Das haben die TV-Hansis so entschieden. Das kann man bewrten wie man will. Fakt bleibt. Entweder der WSV kackt mit oder man kann im Dunkeln duschen.


So misstrauisch bin ich gar nicht. Wenn es soweit ist, wird die Stadt Wuppertal uns schon nicht hängen lassen. Ich gehe aber eher davon aus, dass sogar der Investor dafür einspringt, da es nur in seinem Interesse sein kann. Wie auch immer: Es kommt wie es kommen soll. Da muss man sich nicht jetzt schon verrückt machen. ;-)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 18.02.2018, 14:38 Beitrag #47   
Beiträge: 4189
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...so soll es sein fĂĽr Wuppertal =)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag W:SV 792 , 18.02.2018, 15:39 Beitrag #48   
Beiträge: 253
Registrierung: 09.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

UweGausW hat folgendes geschrieben:
Das freut dem Investor bestimmt wenn er hier als dämlich bezeichnet wird von Leuten die anscheinend Null Hintergrundwissen haben, beide Daumen hoch :oh


Dann ist ja gut, dass er nicht so dämlich ist und beim Umbau die mögliche Installation einer Rasenheizung mit bedenkt ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 18.02.2018, 23:03 Beitrag #49   
Beiträge: 4484
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:

Nö. Null falsch.

Aber gepraegt von Zweifeln und Misstrauen.
Was interessieren dich plötzlich Steuerzahler. Ich zahle verdammt viele Steuern und waere froh, wenn sie in einer Rasenheizung am SaZ in die Luft geblasen werden. Dann haette ich ja mal was davon. :D

Nun zur Sache. Geduld ist schon in Ordnung.
Allerdings sollte man sich schon dessen bewusst sein, was die kommenden Anforderungen mit sich ziehen. Man kann heutzutage nicht in die 3. Liga ohne Rasenheizung und andere Ausstattungsdetails mitkacken. Das haben die TV-Hansis so entschieden. Das kann man bewrten wie man will. Fakt bleibt. Entweder der WSV kackt mit oder man kann im Dunkeln duschen.


So misstrauisch bin ich gar nicht. Wenn es soweit ist, wird die Stadt Wuppertal uns schon nicht hängen lassen. Ich gehe aber eher davon aus, dass sogar der Investor dafür einspringt, da es nur in seinem Interesse sein kann. Wie auch immer: Es kommt wie es kommen soll. Da muss man sich nicht jetzt schon verrückt machen. ;-)

Ich hasse Kölner wie die Pest. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 18.02.2018, 23:57 Beitrag #50   
Beiträge: 4189
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...beruhige dich, 'alles wird gut'. :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 19.02.2018, 00:03 Beitrag #51   
Beiträge: 776
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 
Habe vor mir gerade nen Bierdeckel liegen. Sollte man ja mal seine Einkommenssteuer drauf berechnen. :-P

Angenommen, dass die neue Gegengerade, wie geplant, 12 Meter näher an den Spielfeldrand rückt:

- Ergibt sich eine, zu erhöhende, Fläche von ca. 9700 qm² (Quadratmeter)

Angenommen, dass der angelieferte Mutterboden auf 75% seiner ursprünglichen Masse verdichtet wird und das eine Höhe von 0,4 m für den Einbau einer Rasenheizung und Drainage benötigt wird:

- Ergibt sich eine Menge an benötigten Mutterboden von ca. 9400 Tonnen. (Jau, dass wird Kies, Sand und sonstiger Boden sein.)

Nimmt man die derzeit größten strassentauglichen 4-Achs-Kipper, bräuchte man ca. 350 LKW-Ladungen. Stellt man diese hintereinander ergibt eine Gesamtlänge von 4,2 Km :shock: . Die passen aber, meiner Meinung nach, nicht durch die Versorgungs-Tunnel des Stadions. Werden also wohl ca. 500 LKW-Ladungen oder mehr sein.

Damit wäre aber nur die Basis geschaffen! Und keine Vorstellung was da kostet. Schätze mal min. 1 Mio €

Einbau der reinen Rasenheizung liegt bei ca. 800.000 € inkl. neuem Rasen.

Wärmpumpen schätze ich mal auf 1.5 Mio € inkl. der dafür notwendigen Infrastruktur, wie Gebäude und Anpassung der Versorgungswege innerhalb des Stadions.

Anbindung an z.B. Fernwärme würde wohl ca. 2 Mio. kosten. Bitte keine Diskussion über die Solarmodule die auf dem neuem Stadiongebäude gebaut werden sollen. Damit kannste, im Vergleich zu der benötigten Energiemenge, ne Taschenlampe betreiben. Außerdem scheint selten die Sonne, wenn die Rasenheizung benötigt wird. Von der Speicherung von Energie mal ganz abgesehen.

Komme damit auf 5,3 Mio kosten.

Schon mal nem nackten Mann in die Tasche gefasst?




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 19.02.2018, 00:14 Beitrag #52   
Beiträge: 6202
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Uff.
Heftig.
Nachvollziehbar.




OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 19.02.2018, 00:49 Beitrag #53   
Beiträge: 264
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Als absoluter Mathe-Loser habe ich von deiner Rechnung nicht auch nur einen Hauch verstanden :-D aber ja, klingt ziemlich krass.
In dem Fall wird man sich wohl damit abfinden muessen, dass man in der Viertklassigkeit bleibt. Jedenfalls unter den gegebenen Umstaenden.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 19.02.2018, 01:14 Beitrag #54   
Beiträge: 776
Registrierung: 17.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Als absoluter Mathe-Loser habe ich von deiner Rechnung nicht auch nur einen Hauch verstanden :-D aber ja, klingt ziemlich krass.
In dem Fall wird man sich wohl damit abfinden muessen, dass man in der Viertklassigkeit bleibt. Jedenfalls unter den gegebenen Umstaenden.


Ich kann noch krasser. Sollte, wie hier von einigen gefordert, die Winterpause verlängert und damit die Sommerpause verkürzt werden, kann man das in der Kürze der Zeit eh nicht stemmen. heißt, dass man ein Ausweich-Stadion finden muss. Diese Kosten blieben dann aber beim WSV hängen.

Upps, war noch nicht am Ende und hab mal Edit angeschmissen:

Die Stadt Wuppertal verkauft keine Flächen! sondern verpachtet diese über einen definierten Zeitraum. Für die Fläche von dem Investor redet man von 40 Jahren. Klar, dass der Investor gerne eine längere Laufzeit hätte. Denn, nach Ende der Pachtzeit fällt dieses wieder zurück in die städtische Hand. Und dies inkl. der zwischenzeitlich erfolgten Bebauung!

Alle reden von ungelegten Eiern. Ein rechtssicherer Vertragsabschluss ist bis heute nicht erolgt.

Warum ich mir da ziemlich sicher bin: Sollte so ein Vertragsabschluss erfolgen, ständen am nächsten Tag die verantwortlichen Entscheidungsträger aus Politik, Verwaltung und Investorenseite Hand in Hand vor der versammlten Presse. Ist aber bis Stand heute nicht erfolgt.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 19.02.2018, 01:34 von Toyota_hj61.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 19.02.2018, 05:39 Beitrag #55   
Beiträge: 5433
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Das Problem ist DĂĽsseldorf. DĂĽsseldorf sagt wohl verkaufen oder nichts. Aber es darf auch nicht zu niedrig verkauft werden weil ansonsten zieht es einen ewigen Rattenschwanz hinter sich her (EU sagt zu hohe subvention)
Das Problem hatte Union Berlin
(http://www.tagesspiegel.de/sport/berliner-stadion-union-berlin-die-baustelle-liegt-brach/1180514.html)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 19.02.2018, 09:12 Beitrag #56   
Beiträge: 4484
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Junge. Du hast ein Problem mit Dummdorf.
Wen interessiert das. Union hat es einfach durchgezogen. Vor 10 Jahren.
Stell die Bumsbeamten vor Fakten. Das können sie nicht beurteilen. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Block Q , 19.02.2018, 18:05 Beitrag #57   
Beiträge: 73
Registrierung: 02.01.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 
Naja, da das Spiel ja jetzt erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben ist...
...rückt die Wahrscheinlichkeit näher, dass wir SV wieder auf der Trainerbank
im SAZ sehen....

....auf der unserer Gäste...deren Wunschtrainer hat wohl gerade in den USA
zugesagt...

ehrlich gesagt...ich feu mich drauf !!!

nur der WSV !!!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 21.02.2018, 00:01 Beitrag #58   
Beiträge: 4058
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

Block Q hat folgendes geschrieben:
Naja, da das Spiel ja jetzt erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben ist...
...rückt die Wahrscheinlichkeit näher, dass wir SV wieder auf der Trainerbank
im SAZ sehen....

....auf der unserer Gäste...deren Wunschtrainer hat wohl gerade in den USA
zugesagt...

ehrlich gesagt...ich feu mich drauf !!!

nur der WSV !!!


Hast vor ein paar Wochen wohl was ĂĽberlesen oder nicht ganz mitbekommen ;-) :

https://www.rot-blau.com/forum/index.php?action=posts&fid=12&tid=26813&site=1

NatĂĽrlich bedeutet das nicht, dass das jetzt ganz ausgeschlossen ist. Aber eben wohl unwahrscheinlich. Ich glaube auch nicht daran.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 21.02.2018, 01:51 Beitrag #59   
Beiträge: 295
Registrierung: 08.08.2017
 
 
Außer "kein Kommentar" steht in dem Artikel doch nichts was dagegen sprechen würde. RS hat öfter mal ein Problem mit Wunsch und Wirklichkeit. ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 46 - 59 , Gesamt: 59 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Spiel gegen Rot-Weiss Essen ist bereits abgesagt!"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  Rot-Blaue UrlaubsgrĂĽĂźe 0 377 16.06.2018, 09:24
Von: Tobi
16.06.2018, 09:24
Von: Tobi

  Das rot-blaue Wochenende – 15. bis 17. J ... 1 159 15.06.2018, 16:33
Von: Tobi
15.06.2018, 16:40
Von: Toyota_hj61

  Rot-Blau.com WM 2018 Tippspiel – Jetzt a ... 1 249 13.06.2018, 14:51
Von: Tobi
13.06.2018, 22:40
Von: Tobi

  Wuppertaler SV verpflichtet Mittelfeldsp ...   [ Seiten: 1 2 ] 18 2538 10.06.2018, 18:41
Von: Tobi
12.06.2018, 09:44
Von: Tobi

  Livestream: 2. Spieltag fĂĽr die Wupperta ... 11 478 09.06.2018, 10:24
Von: Tobi
10.06.2018, 22:19
Von: Tobi
 
0.794022 Sek. 13 DB-Zugriffe