WSV
 » Aktuelles
 » Spielbericht
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinetickets
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » Jugend

Oberliga
 » 1. Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Landesliga
 » 2. Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Fan-CD
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Team
 » Links
WSV-News
Rot-Blau.com: about.me/rot-blau.com | kostenlos im Forum registrieren | rot-blau.com/mobile | Alle WSV-Termine im Kalender
Leserbriefe, Fotos und News an leserbrief@rot-blau.com schicken.
---------News---------
Aktualisieren
Name gesucht für neuen „WSV-Kinderfanclub“ (Heute)
Der Wuppertaler SV plant einen neuen „Kinderfanclub“, der vom Fanprojekt Wuppertal unterstützt wird. Gemeinsam begleitete Auswärtsfahrten, Ausflüge, eine Nikolausfeier und eine eigene Clubkarte sind für Kinder bis inklusive zwölf Jahre – die sich dem neuen Fanclub anschließen – geplant.

Jetzt wird ein Name für den Kinderfanclub gesucht. Ab sofort könnt ihr eure Vorschläge hier im Rot-Blau.com Forum als Kommentar abgeben. Die (besten) Vorschläge werden nach einer Woche zur Abstimmung gestellt. Zu gewinnen gibt es natürlich auch noch etwas. Für den am Ende gewählten Kinderfanclubnamen erhält der Vorschlaggeber zwei Freikarten für ein WSV-Spiel seiner Wahl. Unter allen, die an der späteren Umfrage teilnehmen, wird ein WSV-Schal sowie eine Tasse vom Fanprojekt Wuppertal verlost.

Die Registrierung im Forum zur Teilnahme ist natürlich kostenlos.
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 38 Kommentar(e)
------------------

Gemeinsam mit dem Auto nach Hiesfeld (Heute)
Die Ultras Wuppertal rufen zur gemeinamen Autofahrt nach Hiesfeld auf. Treffpunkt ist um 11:30 Uhr auf dem Stadionvorplatz. Die Abfahrt erfolgt gegen 12:30 Uhr. Für Getränke ist ausreichend gesorgt. Anstoß ist am Sonntag (27.04.2014) um 15:00 Uhr im Stadion am Freibad (Am Freibad 14, 46539 Dinslaken).
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 4 Kommentar(e)
------------------

Bösinghoven Auswärtsspiel verlegt auf den 7. Mai (Heute)
Jetzt ist es offiziell, das Auswärtsspiel beim TuS Bösinghoven findet am Mittwoch den 07.05.2014 um 19:00 Uhr auf dem Fouesnantplatz des Bezirksligisten SSV Strümp statt (Adresse: Fouesnantplatz 4, 40670 Meerbusch-Strümp). Stehplatzkarten können ab sofort zum Preis von 8,- Euro für Vollzahler und 5,- Euro als ermäígte Karten (Frauen, Rentner, Schwerbeschädigte, Studenten und Schüler) in der Geschäftsstelle des Wuppertaler SV oder bei Sportdirekt erworben werden. Die Tageskasse wird am Spieltag ebenfalls geöffnet haben. Für ermäßigte Karten ist ein Ausweis oder eine Bescheinigung mitzuführen.
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 10 Kommentar(e)
------------------

WSV-Trainingsplan 23. bis 27. April 2014 (Heute)
Mittwoch, 23.04.14: Frei
Donnerstag, 24.04.14, 18:15 Uhr: Freudenberg
Freitag, 25.04.14, 18:15 Uhr: Oberbergische Straße
Samstag, 26.04.14, 11 - 14 Uhr: "Speed Dating", Car-Teile B7, Friedrich-Ebert-Straße 131, 42117 Wuppertal
Sonntag, 27.04.14, 15:00 Uhr: Meisterschaftsspiel TV Jahn Hiesfeld - Wuppertaler SV, Stadion am Freibad (Am Freibad, 46539 Dinslaken)
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

[WZ] Der WSV will den Rekord knacken (Heute)
Im letzten Saisonspiel gegen Schalke 04 wollen die A-Junioren vor 5000 Zuschauern auflaufen.

Am Schönsten wäre natürlich, wenn die WSV-A-Jugend den Klassenerhalt bereits unter Dach und Fach hätte am 25. Mai, wenn Ligaprimus Schalke 04 ins Stadion am Zoo kommt (Anstoß 11 Uhr). Die Vollmerhausen-Elf hat bei vier noch ausstehenden Partien zwar mittlerweile sieben Punkte Abstand auf die Abstiegsplätze herausspielen können, aber der Verbleib in der Bundesliga-West ist eben noch nicht in trockenen Tüchern.

Der Rekord liegt derzeit bei 4500 Zuschauern
... Weiterlesen auf WZ-Newsline.de

Rot-Blau.com Info: Aktuell sind rund 400 Karten im Vorverkauf abgesetzt werden. Unsere Facebook-Veranstaltung zum Spiel mit bereits über 6.000 Leuten findet ihr hier.
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 5 Kommentar(e)
------------------

Vertragsverlängerung mit Kevin Weggen (Gestern)
Kevin Weggen hat seinen Vertrag beim Wuppertaler SV bis zum 30. Juni 2015 mit einer Option für ein weiteres Jahr verlängert.

Kevin Weggen: „Ich bin froh, weiterhin für so einen geilen Verein zu spielen und freue mich auf ein weiteres erfolgreiches Jahr.“

Trainer Thomas Richter: „Die Entwicklung von Kevin ist sehr positiv, er ist ein fester Bestandteil in unserem Spiel und die Vertragsverlängerung eine logische Konsequenz daraus.“
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 14 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Hö/Nie hat die Lizenz noch nicht (Gestern)
Noch ist der Aufstieg für den WSV drin: Oberligist SV Hönnepel-Niedermörmter hat die Lizenz für die Regionalliga entgegen anders lautender Medienberichte bisher nicht erhalten. Dies bestätigte Peter Pachur, Leiter Spielbetrieb beim Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband (WFLV) in Duisburg. "Es handelt sich um ein laufendes Bewerbungsverfahren. Es ist noch keine verbandsseitige Entscheidung getroffen worden", sagte Pachur. ... Weiterlesen auf WZ-Newsline.de

Gestern in den Liga News: [FuPa] "Der SV Hö./Nie. hat vom Verband die Lizenz für die Regionalliga erhalten"
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 37 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Publikum pfeift Schiedsrichter und Gegner aus (Gestern)
Trainer Toni Molina fürchtet „Mord und Totschlag“

„Was wäre gewesen, hätten wir hier vor 40.000 Zuschauern gespielt, hätte es dann Mord und Totschlag gegeben?“, fragte VfB-Trainer Toni Molina bei der Pressekonferenz im Anschluss an ein Spiel, das mit Pfiffen gegen seine Spieler und auch das Schiedsrichtergespann endete. ... Weiterlesen auf WZ-Newsline.de
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 54 Kommentar(e)
------------------

[WZ] Speed Dating: Die WZ fühlt WSV-Spielern auf den Zahn (Gestern)
Nach einem Probelauf mit der WZ stellen sich die Kicker der 1. Mannschaft am nächsten Samstag den Fragen ihrer Anhänger.

Bevor es für den Wuppertaler Sportverein am Montag im Stadion am Zoo gegen den VfB Hilden in den Oberliga-Endspurt geht, stand für die Spieler intensives Training auf dem Plan. Sogar an den Feiertagen hat Chefcoach Thomas Richter Einheiten angesetzt. ... Weiterlesen auf WZ-Newsline.de
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | Kommentar schreiben
------------------

Bösinghoven - WSV mittwochs? (Gestern)
Das Auswärtsspiel des 36. Spieltags beim TuS Bösinghoven soll von Sonntag, 11.05.2014, auf Mittwoch, 07.05.2014, vorgezogen werden. Allerdings müssen noch die Stadt Meerbusch, Polizei und Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) dem Termin zustimmen.
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 15 Kommentar(e)
------------------

[WZ-Sportplatz] WSV II ist wieder im Geschäft (21.04.2014)
Vor dürftiger Kulisse auf dem staubigen Aschenplatz an der Waldkampfbahn sicherte sich die Zweitvertretung des WSV im Lokalderby beim 3:0 (1:0) drei wichtige Zähler beim FSV Vohwinkel. Mit drei Siegen aus der englischen Woche und dem nunmehr vierten Sieg in Folge katapultierte sich der WSV ganz nahe an die in Schlagdistanz liegenden Nichtabstiegsränge und darf bei noch sechs ausstehenden Partien weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen. ...Weiterlesen auf WZ-Sportplatz
Wuppertaler SV » WSV News Autor: WZ-Sportplatz | 2 Kommentar(e)
------------------

[RS] Trainerfrage weiter offen (21.04.2014)
[...] Bis zum Ende des Monats wollen sich die Bergischen zur Trainerfrage äußern. Ob Vorstandsmitglied Thomas Richter auch in der neuen Saison an der Seitenlinie stehen wird, ist ungewiss. Weber: "Thomas wird dem Verein definitiv erhalten bleiben. In welcher Rolle, werden wir noch sehen. Im Sinne des Vereins werden wir entscheiden und in die neue Serie mit einem guten Trainer und einer schlagkräftigen Truppe gehen."
... kompletten Artikel unter RevierSport.de lesen
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 11 Kommentar(e)
------------------

LIVE: Wuppertaler SV – VfB 03 Hilden (33. Spieltag, Oberliga Niederrhein) (21.04.2014)

Wuppertaler Sportverein – Verein für Ballspiele 1903 Hilden e.V. 0:0
(21.04.2013, 15:00 Uhr, Stadion am Zoo)

| |
| |
-> 82 Fotos vom Spiel (6 pro Seite) | alle auf einer Seite <-

-> Zur Spielerbewertung <-

WSV ohne die letzte Konsequenz

Es gibt torlose Unentschieden, die vor Möglichkeiten und spielerischen Glanzpunkten nur so strotzen. 90 Minuten lang geht es den Platz rauf und runter, den Fans bietet sich ein Spektakel. Das 0:0 des Wuppertaler SV gegen den VfB Hilden vor 2093 Zuschauern zählt nicht zu dieser Kategorie.

Zehn Minuten lang tasteten sich die Kontrahenten ab, dann holten die Gastgeber die erste Ecke heraus, die wirkungslos verpuffte. Die erste Möglichkeit bot sich dem VfB, doch der Kopfball ging über das Tor (13.). Tim Manstein verzog aus der Distanz deutlich (16.). Dann landete ein Abschlag von Hildens Torwart Sebastian Siebenbach direkt bei Dennis Schmidt. Doch der WSV-Angreifer war zu überrascht, um Kapital aus der Situation zu schlagen (17.). Als nach 19 Minuten und 54 Sekunden die WSV-Ultras ihr Protestschweigen gegen die Repressalien der Polizei beim Spiel in Essen beendeten, wurde mit der Stimmung auch das Spiel besser. Fatmir Feratis Ball auf Marvin Ellmann geriet zu lang (28.), nach einem sehenswerten Solo über das halbe Feld fehlte Eric Yahkem die Kraft für ein sinnvolles Anspiel (40.). VfB-Keeper Siebenbach bediente noch einmal Schmidt, der etwas zu steil auf Ellmann spielte (42.). Kurz vor dem Pausenpfiff dribbelte sich Ferati, der ansonsten blass blieb, durch. Erst Schiedsrichter Marco Lechtenberg stoppte den Mittelfeldakteur mit einem Pfiff wegen angeblichen Foulspiels (44.).

Nach Wiederbeginn fand der starke Laslo-Maximilian Müllner Stürmer Ellmann, dessen Schuss eine sichere Beute für Torhüter Siebenbach war (48.). Mit einem Befreiungsschlag brachte Schmidt seinen Kollegen Ellmann in Position. Der nahm Yahkem mit, dessen Flanke im Nirwana landete (52.). Die größte Chance der gesamten Begegnung ließen Schmidt, Ellmann und Kevin Weggen aus, die teils aus kürzester Entfernung den Ball nicht im Gehäuse unterbrachten (57.). Das hätte die Führung sein müssen, zumal der FC Kray zeitgleich mit 0:2 gegen den SV Uedesheim zurücklag (Endstand 2:2). Der Freistoß von Ferati zwang Hildens Torwart zu einer Glanztat (65.). Mit zunehmender Spieldauer öffnete der WSV die Deckung und ermöglichte dem Gast Kontermöglichkeiten. Die klarste vergab Marcel Bastians per Hinterkopf, Sube rettete spektakulär (76.). In der Schlussviertelstunde mangelte es dem Wuppertaler Mittelfeld an kreativen Ideen und Spritzigkeit. Weder Weggen, noch Ferati oder der eingewechselte Niklas Leven konnten das Tempo anziehen, wenn es nötig war. So verdankten die Hausherren den Punkt ihrem Torhüter, der gegen Hendrik Bergmann (79.) und Emrah Cavdar (82.) sein ganzes Können aufbieten musste. Eine Chance zum „Lucky Punch“ bot sich dem WSV nicht mehr. Die Gäste nutzten erfolgreich jede Gelegenheit, um etwas Zeit zu schinden. Der Tabellen-16. kann mit dem Zähler eher leben als der WSV.

Fazit: Zu wenig Impulse aus dem Mittelfeld, zu ungenau der letzte Pass in die Schnittstelle der Gästeabwehr. Drei Punkte waren drin, doch dafür fehlte die letzte Konsequenz.
Autor: ladalars


Presseberichte:
Vor etwas mehr als 2000 Zuschauern hat der WSV im Stadion am Zoo nur 0:0 gegen den VfB Hilden gespielt. Der Tabellendritte verpasste die Chance, näher an Spitzenreiter Hönnepel-Niedermörmter heranzurücken. ...Weiterlesen auf WZ-Sportplatz

Beim 0:0 zwischen dem WSV und Hilden kochen die Emotionen hoch. Das Spiel war beendet und doch wieder nicht. Sowohl im Kabinentrakt als auch in der Mixed-Zone des Stadions am Zoo gingen nach dem 0:0 zwischen dem WSV und dem VfB Hilden die Duelle weiter. Mittendrin: VfB-Trainer Antonio Molina, der sein Verhalten auf dem Weg in den Spielertunnel vehement verteidigte - wie auch später in der Pressekonferen. ... Weiterlesen auf FuPa.net

– Aufstellungen –

Wuppertaler SV:
Sube
Müllner – Nadidai – Grün – Manstein
Yahkem (ab 88. Topal) – Weggen (ab 83. Leven) – Ferati – János Löbe (ab 74. Nettersheim)
Ellmann – Schmidt

Bank: Plohmann – Teichmöller, Topal, Faridonpur, Saka, Jannik Löbe, Nettersheim, Leven, Schurig.
Trainer: Thomas Richter


VfB 03 Hilden:
Siebenbach
Schulz – Röttgen – Kozany – Bastians
Schaumburg – Zur Linden – Bergmann
Percoco – Cavdar – Jannik Weber (ab 62. Lorefice)

Bank: Engelhardt – Schmetz, Baouch, Mirek, Lorefice, Hodi, Andree.
Trainer: Antonio Molina

– Spielinfos –

Tore: /

Zuschauer: 2.093
Karten (Gelb): Kevin Weggen (33.), Fatmir Ferati (73.), Niklas Leven (90.+2) – Jannik Weber (33.), Fabian Zur Linden (65.), Marcel Bastians (81.), Vincenzo Lorefice (90.+5)
Schiedsrichter: Marco Lechtenberg (Mönchengladbach)
Assistenten: Jan Oberdörster und Jonathan Becker.

Liveticker:
Westdeutsche Zeitung
Rot-Blau.com Konferenz: Oberliga Niederrhein, 33. Spieltag

Liveradio:

Stream
Liveübertragung per Telefon: 0202 4787-1954

Livefotos:
Rot-Blau.com Facebook

Ergebnis-SMS:
Kostenloser Rot-Blau.com SMS-Ergebnisdienst

Tippspiel:
Rot-Blau.com
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 96 Kommentar(e)
------------------

LIVE: FSV Vohwinkel 1948 – Wuppertaler SV II (24. Spieltag, Landesliga) (21.04.2014)
Fußballsportverein Vohwinkel 1948 – Wuppertaler Sportverein II 0:3 (0:1)
(21.04.2013, 15:00 Uhr, Lüntenbeck)

– Aufstellungen –

FSV Vohwinkel 1948:
Dzukowski
Hildebrandt – Kinkler – Yildiz – Winter
Zeciri (ab 46. Kobsch) – Kremser – Knoche
Rexhaj – Ajro – Musto

Bank: Samus – Kobsch.
Trainer: Holger Gaißmayer

Wuppertaler SV II:
Klafflsberger
El Boudihi – Bacale – Sumbunu – Dogan
Lange – Sebastian Schröder
Gümüstas – Kanschik (ab 68. Gumpert) – Kluft (ab 70. Czempiel)
Taki (ab 57. Schneider)

Bank: Knackmuß – Öztürk, Krampe, Schneider, Gumpert, Czempiel.
Trainer: Wolfgang Bergemann

– Spielinfos –

Tore:
0:1 Deniz Dogan (24.)
0:2 Michael Kluft (63.)
0:3 Jonas Schneider (67.)

Zuschauer: 13
Schiedsrichter: Ingo Heemsoth (Duisburg)
Assistenten: Nenad Kuvac und Emanuel Schmitz
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 13 Kommentar(e)
------------------

Spendenaktion: Schiedsrichter freut sich darüber (21.04.2014)
Der verletzte Schiedsrichter aus dem Homberg-Spiel hat die Spendenaktion über Rot-Blau.com intensiv verfolgt und sich sehr darüber gefreut. Frank Niederhoff von „Ein Dach für die Nord“ ist mit dem Assistenten in Kontakt bzgl. der Übergabe eines Präsentkorbes. Allerdings muss derzeit erst noch die Antwort vom Verband abgewartet werden, da nicht feststeht, ob der Schiedsrichterassistent ein solches Geschenk annehmen darf. Sollte keine Übergabe möglich sein, soll das Geld in Absprache mit dem Schiedsrichter an einen wohltätigen Zweck gespendet werden.
Wuppertaler SV » WSV News Autor: Tobi | 4 Kommentar(e)
---
WSV News Archiv


next game!

Tabelle
1 70
2 65
3 62
4 61
5 58

...erweiterte Suche











Wetter Wuppertal
© meteo24.de

Bookmark and Share
Partner: Games